Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stuttgart 21

seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

05.12.2010 um 21:48
Irgendwann ist immer das erste Mal!?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

11.12.2010 um 12:25
Aktuell:
Erstmals nach dem Schlichterspruch von Heiner Geißler soll heute wieder mit einer Großdemonstration gegen das Bahnprojekt "Stuttgart 21" protestiert werden. Unter dem Motto "Stuttgart ist überall! Für eine Demokratie der Bürger" findet zunächst am Hauptbahnhof eine Kundgebung statt. Der Grünen-Politiker Palmer und der Architekt Conradi werden dabei unter anderem das Schlichtungsergebnis kommentieren und weitere Perspektiven aufzeigen. Die Gegner fordern unter anderem, bei der Erarbeitung, Durchführung und Bewertung des "Stuttgart 21"-Stresstests eingebunden zu werden. Im Anschluss ist ein Demonstrationszug auf dem Cityring geplant. Auch Demonstranten aus Frankfurt am Main, Köln und Berlin werden erwartet.
http://de.news.yahoo.com/17/20101211/tbs-aktionsbuendnis-ruft-zu-demonstratio-a704da0.html

War jemand dabei? Wie hat Herr Palmer die Schlichtung kommentiert? Hat er auch das Konzept Stuttgart 21 Plus von Herrn Geißler erwähnt oder in welche Richtung zielt man jetzt?

Das ist Europas größter Eisenbahn-Baustellenspielplatz aber doch irgendwie noch nicht mit der Aufmerksamkeit die ihm gerecht wird, finde ich! :|

pr66354,1292066749,5609-Superset
Symbolbild...


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:25
Ganz schön unverschämt, der „Demonstrant“ der die Polizei mit Reizstoff attackiert hat war wohl im staatlichem Auftrag unterwegs. Damit die Demonstranten schlecht aussehen und die harte Vorgehensweise der Polizei eine Rechtfertigung hat.

http://www.kritische-polizisten.de/stuttgart_21/pressemitteilung_stuttgart-21_2011-02-05.pdf

http://www.kritische-polizisten.de/stuttgart_21/bilddokumentation_sprayer.pdf

http://www.kritische-polizisten.de/stuttgart_21/


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:27
@Solomann
Das ist doch der selbe Unsinn wie das Gerücht, dass die Amerikana 9/11 selber verursacht haben um den Krieg rechtfertigen zu können.


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:34
@belphega
Hast Du dir das ganze mal durchgelesen und angeschaut? Außerdem schau dir mal die Quelle an, das sagen Polizisten selber.

Ich weiß ja nicht wie alt Du bist aber in den 80 Jahren als der US Präsident Ronald Reagan zu Besuch in Deutschland war, gab es heftige Demonstrationen gegen ihn mit Gewalt. Wie später der Bundesnachrichtendienst zugeben musste waren die Anführer der Gewalttaten V-Männer des BND. Und das sind Tatsachen!


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:38
@Solomann
So etwas mag vereinzelt stimmen.
Dennoch gab es unter den Demonstranten zahlreiche die von vorn herein Pfeffersprays und Juckpulver dabei hatten. Allein schon dass zahlreiche bei der Demo saufen zeugt davon, dass es nicht -nur- friedlich zugeht.


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:45
@belphega
Das schon aber ein demokratischer Staat darf so etwas nie tun! So ein vorgehen ist unentschuldbar.
Und die harte Vorgehensweise der Polizei gegen die friedlichen Demonstranten, war unmöglich.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:50
@Solomann
"die friedlichen Demonstranten" gehört nicht erwähnt.

Die Demonstranten genügt voll und ganz.


melden

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:51
belphega schrieb:Das ist doch der selbe Unsinn wie das Gerücht, dass die Amerikana 9/11 selber verursacht haben um den Krieg rechtfertigen zu können.
*prust*

klar. alles blödsinn, nur die ofizielle version stimmt. das is die absolute wahrheit, amen.
und bezahlte spitzel/ agent provocateurs sind nur der paranoiden phantasterei entsprungen;

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33938/1.html
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34120/1.html


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 13:53
@kurvenkrieger
belphega schrieb:So etwas mag vereinzelt stimmen.
Dennoch gab es unter den Demonstranten zahlreiche die von vorn herein Pfeffersprays und Juckpulver dabei hatten. Allein schon dass zahlreiche bei der Demo saufen zeugt davon, dass es nicht -nur- friedlich zugeht.


melden

Stuttgart 21

10.02.2011 um 14:40
belphega schrieb:So etwas mag vereinzelt stimmen.
Dennoch gab es unter den Demonstranten zahlreiche die von vorn herein Pfeffersprays und Juckpulver dabei hatten. Allein schon dass zahlreiche bei der Demo saufen zeugt davon, dass es nicht -nur- friedlich zugeht.
dieses triviale gejammer soll also deine äußerung ins rechte licht rücken?
nein, es taugt sogar für eine rechtfertigung der dreckigen praxis eingeschleuster gewalttäter im staatsauftrag zur zerschlagung des friedlichen auf demos!

gratulation.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 14:41
@kurvenkrieger
Nein.
Ihr seid nur I-Tüpfchenreiter.
Ihr entfernt euch vom eigentlichen Problem und seht nur noch die Fehltritte der Polizei.
Würde mich nicht wundern, wenn keine 10% von euch nen Plan haben worums bei Stuttgart21 geht.


melden

Stuttgart 21

10.02.2011 um 14:47
hauptsache ich steck schön fest in einer deiner schubladen und du hältst genau den eindruck fest, den du zur pflege deiner feindbilder brauchst. das ödet mich an, reite deine blöden I-tüpfelchen doch alleine und gibs den bösen demonstranten feste aufs maul!


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 14:49
@kurvenkrieger
Und du schaukelst dich selber hoch. Mach ruhig, ich wollte eh noch beifügen, dass du mir dazu kein Statement geben musst, weil ich nicht an einem Gespräch interessiert bin :)

Ich mag dieses ständige rumgeheule wegen der Polizei nicht.
Keiner von euch trägt irgend nen guten Beitrag zum Thema bei.


melden

Stuttgart 21

10.02.2011 um 14:54
belphega schrieb:Ich mag dieses ständige rumgeheule wegen der Polizei nicht.
Keiner von euch trägt irgend nen guten Beitrag zum Thema bei.
dito, nur wird so nen schuh draus:
Ich mag dieses ständige rumgeheule wegen den Demonstrationen nicht.
Keiner von euch trägt irgend nen guten Beitrag zum Thema bei.
ich wollte eigentlich nur deine schwachsinnige äußerung hinsichtlich 9/11 relativieren, den rest deiner trivialkosmetik kannst du jemandem anders ans bein binden.

du bist doch genauso beratungsresistent wie ich, was diese themen betrifft.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 14:55
Mhm langweilig.

Ich bin wieder ausn Thread draußen.


melden

Stuttgart 21

10.02.2011 um 15:29
So der letzte Baum(der weg muss) auf dem Platz vor dem Nordflügel ist nun auch entfernt. Jetzt können die Bauarbeiten auch endlich mal richtig los gehen.

Das die Polizei warscheinlich Provokateure eingesetzt hat ist natürlich sehr bedauerlich, aber es wäre auch ohne diese nicht anders verlaufen. Denn nach mehrmaligen Aufforderungen eine Blockade zu räumen oder Plätze zu verlassen muss die polizei eingreifen. Und das wird bei jeder noch so friedlichen Demonstration zu Handgreiflichkeiten mit der Polizei führen.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 15:31
@Bone02943

Danke für diesen Beitrag.


melden

Stuttgart 21

10.02.2011 um 15:40
Und noch was: wenn ich ein Polizist wäre der dort ständig zu hören bekommt, wir leben in einer Diktatur, die CDU ist wie die NSDAP, die "Wir sind das Volk"-rufe(einer Minderheit) und der Vergleich zu den Demonstrationen in Tunis und Kairo. Ja dann würde ich als Polizist wirklich sauer werden und weiß gott nicht mehr nur noch freundlich den Demontranten gegenüber stehen. Leider sind viele der Demontranten in Stuttgart sowas von Realitätsfern, das sie sich auch über "Truppenbewegungen, Paramilitärs...) unterhalten. Sie fühlen sich im Krieg dabei geht es um einen Bahnhof der im Nachhinein einige Fehlplanungen aufzeigte. Sry aber für solch ein verhalten habe ich kein Verständnis.


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

10.02.2011 um 16:26
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Das die Polizei warscheinlich Provokateure eingesetzt hat ist natürlich sehr bedauerlich
Das ist nicht bedauerlich, dass ist eine Straftat! Für die leider mal wieder keiner zur Rechenschaft gezogen wird.

Die Gewalt der Polizei war dort vollkommen überzogen. Pfefferspray gegen Demonstranten ein zu setzten die auf dem Boden sitzen und von den keine Gewalt aus geht. Ist ein Ding der Unmöglichkeit.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Political Compass™125 Beiträge