weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration, Rechts, CSU, Sarrazin, Seehofer, Extrem

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

15.10.2010 um 21:20
@Hacker1209
Hacker1209 schrieb:Deutschland verträgt keine Ausländer und Andersreligiöse, auch wenns im Gesetzt verankert ist, ich habe das Gefühl, das das Volk unzufrieden ist.
Deutschland verträgt keine Dummköpfe, die jeden Mist nach plappern.

Ja das Volk ist unzufrieden, keine Frage. Aber das liegt nicht an den Ausländern.
Die Lage ist prekär und nun sucht man sich einen Sündenbock.
Nur nicht vom Sessel aufstehen und nach Gründen suchen, nein. Da nehmen wir doch lieber die Ausländer.


melden
Anzeige
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

15.10.2010 um 21:46
Die Zahlen der Studie finde ich besorgniserregend, wer diese Positionen relativieren will, sollte sich das gut überlegen.

10-15% der Republik scheinen sich in einen geistigen Koma zu befinden.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

15.10.2010 um 21:54
Ein Rechtsdrall in zivilisierten Gesellschaften entsteht doch, wenn menschliche Grund-Fundamente verloren gehen, Dann sehnt man sich nach Stabilität, Sicherheit, Kontinuität, Arbeit und Familie. Genau diese Dinge sind mittlerweile äusserst Unberechenbar geworden anhand der Tatsache das wir in "Reichen" aber überschuldeten Gebieten wohnen^^ Und dann muss alles fremde als Sündenbock herhalten, anstatt sich selber mal zu Betrachten und diejenigen die gewisse Dinge hauptsächlich verschulden. Überheblichkeit und Arroganz, Besserwisserei und Habgier wo man hin schaut in den Leitungszentralen^^ Und was will eigentlich Seehofer der Schwarze Penner, als Landwirtschaftsminister hat er einige Böcke geschossen und jetzt will er uns was über Erhaltung der deutschen Kultur erzählen... Oh Mann, du hättest nicht so viel Saufen sollen^^


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

15.10.2010 um 22:14
Über die Studio wurde ich den meisten Zeitungen berichtet, nur in der Bild konnte ich keine Berichte wiederfinden.

Mag man seine Leser nicht verunsichern, vielleicht kauft sie keiner mehr, wenn der Blick mal ins eigenen Gesicht gerichtet ist.

Tausende während der Fahrt zur Arbeit ins Trauma gefallen.^^


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 02:30
vegi schrieb:das einzige katastrophale für den sozialstaat ist die kinderscheue geselschaft in deutschland und nicht irgendwelche 3 % der bevölkerung
Ob die Menschen nun Kinderscheu oder nicht sind spielt für den Sozialstaat ansich eine geringe Rolle. Das Problem damit hat unser Rentensystem, das so gebaut ist, das es nur mit steigender Anzahl an Leistungsträger funktionsfähig ist, grob gesagt ein Schneeballsystem, was der Staat in der Wirtschaft verbietet aber da selbst betreibt.

Übrigends, 3% sind 2,4 Millionen Menschen. Wären das nur Menschen die allein deshalb hierher kommen um von unserem Sozialsystem zu schöpfen wären das monatlich Milliarden an Ausgaben.


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:01
@eckhart
eckhart schrieb:Agitation des Parteiorgans der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands "Neues Deutschland"

Vielen Dank für Deine Richtigstellung meiner einseitigen Darstellung Benjamin Franklins:
Na dann, Onkel Ecke:
I say I am not against the Admission of Germans in general, for they have their Virtues, their industry and frugality is exemplary; They are excellent husbandmen and contribute greatly to the improvement of a Country.
Ich hoffe, du findest das Zitat in dem Link und verstehst das Geschriebene so einigermaßen:

http://www.historycarper.com/resources/twobf2/letter18.htm


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:05
@eckhart
eckhart schrieb:Mich würde sehr interessieren, wie sich Juden einen "schlechten Ruf selbst erarbeitet" haben ?
Frag Friedman und so manchen anderen Idioten. Die wissen das besser.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:06
@Walther
Danke, aber interessiert mich nicht. Off Topic.

Zur Rehabilitierung Sarrazins trägst Du nicht bei !


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:08
@eckhart
eckhart schrieb:Danke, aber interessiert mich nicht. Off Topic.
DU hast doch nach der Quelle verlangt.
War wohl nur so dahergeplappert. Machst du das häufiger?


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:08
Zur Rehabilitierung Sarrazins trägst Du nicht bei - dann nützt die Quelle allein nichts.
Dann ist es OT.
Walther schrieb:Frag Friedman und so manchen anderen Idioten. Die wissen das besser.
Nein, ich frage Dich,

@Walther

weil Du geschrieben hast, die Juden hätten sich ihren schlechten Ruf selbst erarbeitet.


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:11
Friedman, Wiesel, Ehrenburg, der ZDJ, sie alle arbeiteten und arbeiten daran mit dem, was sie von sich geben.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:16
Walther schrieb:Friedman, Wiesel, Ehrenburg, der ZDJ, sie alle arbeiteten und arbeiten daran mit dem, was sie von sich geben.
Eine Aneinanderreihung von Namen, die allgemein bekannt sind. Personen des öffentlichen Lebens.

Was geben denn diese Personen von sich, was Deine Argumentation stützt?
(Nicht alles, nur was Deine Argumentation, die ich bis jetzt nicht kenne, stützt.)


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:17
@eckhart
eckhart schrieb:Zur Rehabilitierung Sarrazins trägst Du nicht bei - dann nützt die Quelle allein nichts.
Dann ist es OT.
Polemik, nichts als das. Weißt nicht mehr, was du kürzlich wolltest. Die Quelle ist da, du kannst sie nicht lesen, also erzählst du Schrott.

Sarrazin muss nicht rehabilitiert werden. Die Mehrheit ist auf seiner Seite. Du und Deinesgleichen, ihr seid nicht der Maßstab.


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:19
@eckhart
eckhart schrieb:Eine Aneinanderreihung von Namen, die allgemein bekannt sind. Personen des öffentlichen Lebens.

Was geben denn diese Personen von sich, was Deine Argumentation stützt?
Lies es nach!! Von mir gepostete Quellen interessieren dich ja nicht. Such dir das also gefälligst selbst, obwohl ich glaube, du weißt es längst! :D


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:23
progressive schrieb:10-15% der Republik scheinen sich in einen geistigen Koma zu befinden.
Das ist noch untertrieben. Ich würde sagen, etwa 85-90% befinden sich in einem geistigen Komazustand.


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:28
@Walther

Dank Sarrazin und Seehofer kannst Du es doch jetzt offen aussprechen, bzw. schreiben ?
Warum die Zurückhaltung ?

Jetzt darf man doch endlich seine Meinung kundtun, oder ?

Wie "erarbeiten sich die Juden ihren schlechten Ruf" ?




Und zu den Quellen:
Ich schrieb, was Benjamin Franklin Schlechtes über die Deutschen gesagt hat (es ähnelt Sarrazins Argumentation).
Du schriebst, was Benjamin Franklin Gutes über die Deutschen gesagt hat. (Ähnliches von Sarrazin nicht bekannt) und warfst mir vo, Einseitig zu sein.
Also fragte ich Dich, was Sarrazin denn Gutes über Migranten gesagt hat.

Fehlanzeige !

( Was Benjamin Franklin Gutes über die Deutschen gesagt hat, bezweifele ich in keiner Weise (!!!), noch dazu, da Du die Quelle nachgeliefert hast, die ich mir an Hand des Zitates selbst suchen darf )


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 10:55
@eckhart
Du musst dich noch ein bisschen schulen lassen, du bist zu durchsichtig. :D


melden

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 11:01
Walther schrieb:@eckhart
Du musst dich noch ein bisschen schulen lassen, du bist zu durchsichtig.
Interessante Argumentation, @Walther
Inwiefern?

Wie "erarbeiten sich die Juden ihren schlechten Ruf" ?


melden
vox_vulgaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 11:09
Stattdessen betont Seehofer laut ?Focus?, dass es ?keine Aufweichung der restriktiven Regeln des geltenden Zuwanderungsgesetzes, keine Zuwanderung nach Kontingenten oder Punktesystemen geben? dürfe.
<-- kann mir das jemand übersetzen ? Wieso werden da Gesetze durch Kontingente und andere zusätzliche Systeme umgangen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article10330902/Seehofer-legt-in-der-Integrations-Debatte-nach.html


melden
Anzeige

Sarrazin, Seehofer & Co: Neuer Rechtsdrall?

16.10.2010 um 11:25
Es geht bei Sarrazins Buch nicht um "Rechtsruck" (Ja ich habe es gelesen)!
Sonder um Die Geistige und Kulturelle Zukunft Deutschlands!

Das hat nix mit Antisemitismus zu tun, er hat ja grade die Jüdische Herkunft sehr positiv aufgrund Ihrer hohen Intelligenz und Ihrer Kraft zum wiederstand gelobt.

erst mal sollte man das Buch lesen und nicht die Blöd-Zeitung.


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wäre, wenn...56 Beiträge
Anzeigen ausblenden