weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen

1.987 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Parteien, Die Grünen

Die Grünen

12.04.2011 um 14:34
@subgenius
Ja, soetwas hat es noch nie gegeben. Aber doch muss sich die Regierung alle Mühe geben, die Menschen nun einzubinden, man muss ihnen klar machen, was das bedeutet. Man kann nicht einerseits gegen Atomkraft aber auf der anderen Seite auch gegen neue Netze und WKA sein. Eine Mammutaufgabe und ich hoffe, Frau Merkel packt sie auch intensivst an, Brüderle hatte ja schon Vorschläge zur Verfahrensbeschleunigung (wobei da die Bevölkerung teilweise auch außen vor gelassen werden dürfte).
Mit einem Moratorium ist noch niemandem geholfen.


melden
Anzeige
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.04.2011 um 15:26
@Ilian

muss mich übrigens korrigieren
wenn es so ist dass der ja-anteil mindestens 1/3 der menge der wahlberechtigten sein muss, so ist das sicherlich änderungsbedürftig und sollte abgeändert werden auf eine erforderliche 2/3-merhheit der abgegebenen stimmen ohne berücksichtigung der verhältnismenge der stimmen der wahlberechtigten


melden

Die Grünen

12.04.2011 um 15:32
@SLF
Warum 2/3? Für einfache Gesetzte braucht es sogar im Parlament nur die einfache Mehrheit.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.04.2011 um 15:33
@Ilian

weil ich der meinung bin dass es bei dingen die die verfassungen betreffen eben diese erforderliche 2/3 mehrheit sein sollte. dies ist meine persönliche ansicht weil verfassungsangelegenheiten in meinen augen zu wichtig sind als sie einer einfachen merhheit zu überlassen


melden

Die Grünen

12.04.2011 um 15:35
@SLF
Es geht ja nicht bei jedem Volksentscheid um eine Verfassungsänderung.
Stuttgart 21 hat mit der Verfassung auch rein gar nichts zu tun.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.04.2011 um 15:37
@Ilian
ah ok war da wohl zu sehr auf verfassungsfragen gerade fixiert.
einfache merhheit bei einfachen entscheiden ok aber nur unter der voraussetzung dass gewährleistet wurde dass jeder haushalt über die anstehende entscheidung informiert wurde und es eine mindestens 3 monatige öffentliche diskussion darüber gab


melden

Die Grünen

12.04.2011 um 15:39
@SLF
Im Übrigen wird da von Wahlberechtigten gesperochen ...
.. wenn dieser Maßstab auch auf den Bundestag angewendet würde brauchst du schon fast ein 100% Ergebniss da ja ca 30% der Nichtwähler (Aber Wahlberechtigt) nicht vertreten sind.


melden

Die Grünen

12.04.2011 um 15:39
SLF schrieb:einfache merhheit bei einfachen entscheiden ok aber nur unter der voraussetzung dass gewährleistet wurde dass jeder haushalt über die anstehende entscheidung informiert wurde und es eine mindestens 3 monatige öffentliche diskussion darüber gab
Öffentliche Diskussionen sind bei Volksentscheiden essentiell. Ohne eine öffentliche Diskussion mit Stellungnahme von Parteien/Verbänden/usw. sollte ein Entscheid nicht durchgeführt werden. Nachdem alle Seiten genügend beleuchtet wurden, sollte dann aber auch ohne Quorum abgestimmt werden, wie beispielsweise in der Schweiz.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.04.2011 um 15:42
@subgenius
eben deswegen hatte ich mich ja auch korrigiert

@Ilian
ja und das will ich nur bei den vorschriften für volksentscheide selbstredend festgeschrieben haben
das es normal sein sollte steht wohl außer frage


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 17:20
die grünen fordern alle bürger zum strom sparen auf - hab ich heute wieder lesen müssen. das nervt jetzt aber richtig. sollen wir wieder wie um 1925 leben, wo strom noch nicht selbstverständlich in haushalten war? ich würde allen grünen gern mal für ein halbes jahr den stecker ziehen, damit sie mal merken, wie es ohne strom zu leben ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

14.04.2011 um 17:22
@seven_of_nine
Es geht ja nicht um Verzicht, sondern zum Beispiel darum, Geräte auszuschalten und nicht auf Stand-by oder sich neue stromsparende Geräte anzuschaffen und die alten Stromfresser zu entsorgen ;).


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 17:23
@seven_of_nine
Vieleicht den Fernseher richtig ausschalten und nicht nur auf Standby gehen ?
.. sorry aber das ist ja 1925


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 17:35
@seven_of_nine

Als ich das gelesen hab, ist mir fast die elektrische Zahnbürste im Hals stecken geblieben, aber zum Glück hatte ich den Fernseher an , als ich an den Laptop gegangen bin, da konnte ich dann endlich die Stereoanlage ausschalten.


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 17:41
[Ironie on] Wie kann bloss von den armen Bürgern erwarten, daß sie ihren Fernseher ganz ausschalten und ein wenig Strom sparen. Das ist nun wirklich zu viel verlangt. [Ironie off]

Mich gruselt immer, wenn derart pauschalisiert wird und Sparen gleichgesetzt wird mit "Zurück in die Steinzeit.

Wovor hast du eigentlich solche Angst, @seven_of_nine? Daß du zur Abwechslung mal ein Buch lesen musst oder vor die Haustür gehen musst, um andere Menschen zu treffen?


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 18:10
Strom sparen um die Umwelt zu schonen halte ich für selbstverständlich.

Das sollte doch wohl jeder kapiert haben und auch können.


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 18:17
racefan4 schrieb:Das sollte doch wohl jeder kapiert haben und auch können.
Die Grünen legen nur ihre alte Platte auf ! und es gibt Tatsächlich noch Menschen die diesen Käse zuhören.


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 18:22
@rumpelstilzche
Ja ist ein Oldie und wie die Beatles immer noch nicht veraltet.
Wir verschwenden inden Haushalten immernoch zuviel Energie ...

Derweil ist es ja nicht die einzige Maßnahme .. aber du hast recht es sind alte Platten die seid 30 Jahren von unseren Regierungen zensiert wurden und heute tanzt sogar die CDU nach diesen Beat.


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 18:27
DieRoteZora schrieb:Wovor hast du eigentlich solche Angst,
das ist keine angst sondern polemische bevormundung. oder glaubst die grünen gehen mit guten beispiel voran und hocken abends bei kerzenlicht? spülmaschine? ach was geht von hand auch wenns mehr wasser kostet. waschmaschine? ach was , das alte waschbrett von oma tuts auch wieder. fernseher? gibt doch kopfkino. kostet keine gebühren, keinen strom und wiederholungen kannst du dir auch ersparen. ;)


melden

Die Grünen

14.04.2011 um 18:31
@seven_of_nine

So extrem soll das ja nicht ausfallen ;)
Es geht mehr darum, dass man nur die Geräte einschaltet, die man auch wirklich braucht.
Mit Bervormundung hat das nichts zu tun.
Jeder muss seinen Beitrag zum Erhalt unserer Erde leisten.

wenn wir so weiterleben und wir nichts ändern gehen wir relativ schnell zu Grunde. Das ist kein grünes Märchen, sondern eine Tatsache.


melden
Anzeige

Die Grünen

14.04.2011 um 18:33
@seven_of_nine
Ich finde du pauschalisierst und übertreibst maßlos.

Ich gebe @racefan4 recht, der sagte:
racefan4 schrieb:Strom sparen um die Umwelt zu schonen halte ich für selbstverständlich.

Das sollte doch wohl jeder kapiert haben und auch können.
Wie jeder das für sich anwendet, muss jeder selber wissen. Der eine kann halt besser verzichten - der Andere weniger. Manchmal reicht es das schon, daß Wasser beim Zähneputzen nicht die ganze Zeit laufen lassen. Es kommt auf kleine Einparungen an.

Und den "Grünen" zu unterstellen, sie predigen Wasser und trinken Wein ... Ja, welche Partei lebt denn, was sie uns "predigen"?


Ich halte sie zumindest für authentischer als manch andere Partei.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden