weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen

1.980 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Parteien, Die Grünen

Die Grünen

13.01.2017 um 18:42
@lawine
Gerade das wird ja durch die jetzige Asylgesetzgebung verhindert. Die wirklich Schutzbedürftigen werden außer acht gelassen, und die stärkeren werden zum Feigenblatt der Grünen ...


melden
Anzeige
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

13.01.2017 um 23:59
thomas74 schrieb:Agenda 2010 war ein großer Fehler, es hätte aufs bedingungslose Grundeinkommen hinauslaufen
@thomas74
wenn eines tages die GRÜNEN oder die LINKE den kanzler stellen,
kommt auch das BGE, vorher nicht.
also auf deutsch, das BGE kommt nie.


melden

Die Grünen

14.01.2017 um 00:43
egaht schrieb:wenn eines tages die GRÜNEN oder die LINKE den kanzler stellen,
kommt auch das BGE, vorher nicht.
also auf deutsch, das BGE kommt nie.
Tja, dass die Grünen nie regieren werden, haben die Schwaben auch mal geglaubt ;)


melden

Die Grünen

14.01.2017 um 08:48
BGE könnte es von mir aus geben und zwar für Kinder und Jugendliche, denen könnte man von Geburt an 1000 Euro und mehr geben, das wäre gut in die Zukunft investiert. Warum das ein Erwachsener bekommen soll, ist mir schleierhaft.

Was haben wir damals gelacht als Flinten-Uschi, Hartz4 Kindern 10 € pro Monat für " Teilhabe" zugestand. 10€ für Sportverein ODER Musikunterricht ODER, oder, oder..

Das ist nun Jahre her. Haben sich die " ach so Sozialen" jemals dafür interessiert, dass dieser Betrag auch nur auf 10,50 € pro Monat aufgestockt wird?

Mal ehrlich - gelabert wird über "bildungsferne" Schichten, das sind auch die Grünen ganz groß aktiv etwas dagegen tun - Fehlanzeige. Hey, aber schön , dass wir mal drüber geredet haben :D

An " Sexualassisstenten" zu denken ( und das ernsthaft ausprechen) während ein Geringverdiener nicht weiss wie er ne Brille oder Kieferorthopädische Behandlung für sein Kind abstottern soll? Während Kleinstrentner ihr Rezept gegen Monatsende nicht mehr einlösen können weil die 15 € Rezeptgebühr einfach nicht mehr da sind?
Wie ignorant kann man denn sein?

Ich bin meinen Eltern unendlich dankbar, dass sie auch noch mich, das 7. Kind, durch ne vernünftige Ausbildung getrieben haben - ich hatte da auch nicht immer Bock drauf.

In der Lage eines Geringverdieners, womöglich noch mit Kindern, hätte ich mich wahrscheinlich längst totgesoffen.


melden

Die Grünen

14.01.2017 um 10:10
@Frau.N.Zimmer
Sex auf Rezept? Ach komm, find ich gut.

Anstatt die Ursachen des Pflegepersonalmangels zu beleuchten und mal ein wenig das Gesundheitswesen zu reformieren, wird jetzt eben mit Sex geangelt. Was in der Werbung nicht verkehrt ist, kann es hier doch auch nicht sein?! :D


melden

Die Grünen

14.01.2017 um 10:16
@Kältezeit

Ein Gesundheitskartenlesegerät (neudeutsch "health terminal") kostet im Durchschnitt im Grosshandel 300 Euro. Wenn wir jetzt allen arbeitenden Damen zwischen Reeperbahn und Herbertstrasse schon mal so ein Ding verkaufen, sagen wir mit einer 30% Marge, können wir doch noch reich werden und den kalten Winter in der Südsee verbringen.


melden

Die Grünen

14.01.2017 um 11:21
@Rick_Blaine

Warum jetzt nur den Damen? Ich muss mich doch arg wundern! An Frauen, Schwule, Lesben, oder sonstig Sexuellorientierte, wurde doch bestimmt auch gedacht? Nein, das haben die Grünen doch bestimmt nicht vernachlässigt.

Und dann das Fachpersonal, die einem Menschen , welcher nicht fähig ist sich zu artikulieren, entlocken welche Orientierung er hat, oder werden denen dann einfach Geschlechter zugeteilt?

@Kältezeit
Stimmt! Wo heute, den Kindern, schon zwischen dem " Sandmann" und den Simpsons, erklärt werden muss, dass es Vibratoren, Gleitmittel und neuerdings " Eichelschmeichler" gibt ..


melden

Die Grünen

26.01.2017 um 00:58
http://www.focus.de/politik/deutschland/brief-von-ulrich-reitz-liebe-gruene_id_6487980.html

Zitate
Liebe Grüne,

Zuletzt beklagte Ihre Berliner Parteifreundin Renate Künast stark überschminkt und leicht resigniert den konservativ werdenden Zeitgeist. Sie habe vor einem Jahr noch nicht daran gedacht, „dass wir so viel über Sicherheit reden werden“, antwortete sie auf die Frage von „Hart aber fair“-Moderator Frank Plasberg, an welchem Punkt sie sich selbst habe korrigieren müssen.
Frau Künast, wie kann das sein?
2014: 24. Mai 2014 begingen Islamisten in Belgien einen Anschlag auf das Jüdische Museum und töteten 4 Menschen


ein umrühmliches Kapitel Grüner Politik, schließlich begann auch das Jahr 2015 am 7. 1. mit dem islamistischen Anschlag auf Charlie Hebdo in Paris. Ausgeführt von 2 Islamisten der islamistisch-terroristischen Al-Qaida im Jemen. eine Frage der Sicherheit, denn was hat die Al Quaida in Paris zu suchen? traurige Bilanz : 12 Tote

Einen Tag später, am 8. Januar
wurde im Süden von Paris eine Polizistin von einem weiteren schwerbewaffneten Täter erschossen. Dieser überfiel am Tag darauf [9. Januar] den Supermarkt Hyper Cacher für koschere Waren im Pariser Osten, tötete vier Menschen und nahm weitere als Geiseln. Der Täter bekannte sich telefonisch zum Islamischen Staat und erklärte, sein Vorgehen stehe in Verbindung mit dem Anschlag auf Charlie Hebdo. Er wurde bei der Erstürmung des Supermarktes durch die Sicherheitskräfte erschossen.
Das "Terror" Jahr endete für Frankreich mit dem abscheulichen Blutbad von Paris am 13. November. 130 Tote , zahlreiche Verletzte gingen aufs Konto des Islamischen Staates.



Deutschland , 2016: Safiya S., Islamistin, vermutlich im Auftrag des IS, sticht einen Polizisten nieder ; islamistischer Bombenanschlag auf einen Sikhtempel,
Im Juni folgte ein Anschlag des IS in Frankreich mit 2 Toten, im Juli rast in Nizza ein IS -Dschihadist in eine Menschenmenge, richtet ein Blutbad an und tötet 84 Menschen . ebenfalls im Juli wird einem Priestevon einem IS Fantatiker in einer nordfanzösischen Kirche die Kehle durchgeschnitten.
das Jahr 2016 endetet in D mit dem Terroranschlag von 14x Anis Amri, in der Türkei am 31. 12. mit einem Anschlag des is....

unzählige Terroranschläge des IS und anderer islamistischer GRuppen weltweit....
und Frau Künast hat dazu nix weiter zu sagen als :
Sie habe vor einem Jahr noch nicht daran gedacht, „dass wir so viel über Sicherheit reden werden“
das heißt, einmal hat sie doch über das Leben und die Sicherheit eines Menschen nachgedacht - -aber leider ausgerechnet über das einen Attentäters.
"Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen!"
an dieser Stelle kann ich nur zu dem einen Schluss gelangen: aus Gründen der nationalen und internationalen Sicherheit sind die Grünen unwählbar!

Wikipedia: Liste_von_Terroranschlägen


melden

Die Grünen

26.01.2017 um 01:08
Zitat

was halten Grüne Spitzenpolitiker denn vom Thema Sicherheit??
Sicherheit ist für Sie kein Wert an sich
Und das Problem mit Simone Peter war ja nicht, dass sie Polizisten nach dem gelungenen Kölner Polizei-Einsatz gegen Nafris (nordafrikanische Intensivtäter) unter Rassismus-Verdacht stellte. Das Problem war: Peter hat noch nie anders geredet, sie ist, was sie immer schon war - Hüterin linksliberaler Stereotype: Ausländer als Opfer, Polizei als Täter. .....


Sicherheit ist für Sie kein Wert an sich. Wenn sich etwa Ihre Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt schon einmal zu dem aktuell drängendsten Bürgerrecht bekennt („Sicherheit ist ein Anliegen linker Politik“), dann nur, um es sogleich wieder zu relativieren („Links ist es gleichzeitig, Polizeiarbeit zu hinterfragen“). Oder Kampf gegen Terror-Gefährder in die Nähe der DDR-Gesinnungspolizei zu rücken....

Wenn die Unsicherheit wächst, geraten die Relativierer von Sicherheit ins Zwielicht, vorweg aktuell Sie, die Grünen. Nun muss man sagen: Sie sind nicht für alle Übel verantwortlich, nur prägten Sie mit Ihrer permanenten Tonlage - „kein Generalverdacht“, „bestehende Gesetze anwenden“, „das sind reine Symbolattacken“ - über viele Jahre hinweg eine Stimmung, in der innere Sicherheit schließlich zum Randthema werden konnte, zum „Gedöns“.
schlicht: unwählbar.

dabei wäre die grüne Kernpompetenz, nämlich Umweltschutz, dringend gefragt.
wenn allerdings irgendeinem IS Idioten der erste Anschlag auf die Trinkwasserversorgung, auf ein AKW oder ein Anschlag mit gefährlichen Stoffen gelingt, dürfte ein grünes Anliegen wie der Artenschutz für seltene Frösche und Pflanzen für ein paar Jahre in den Hintergrund rücken.

ich stehe mit ganzer Seele für Naturschutz --- wenn die Sicherheit für Menschen gewährt ist.
Der Wind dreht sich. Die ein Vierteljahrhundert alte linksliberale Erzählung vom schwachen Staat als Errungenschaft einer Gesellschaft, deren Meinungsführer aufs Wohlfühlen abonniert waren, gerät an ihr Ende. Sie, die Grünen, werden das nicht aufhalten.
..vielleicht lässt sich mit dem Thema KAtzensteuer noch ein bisschen Wahlkampf machen....


melden

Die Grünen

26.01.2017 um 19:19
Hallo @lawine , hallo @alle !
lawine schrieb:dabei wäre die grüne Kernpompetenz, nämlich Umweltschutz, dringend gefragt.
Seit wann stehen die Grünen für Umweltschutz ?

Ich glaube das Hauptproblem der Grünen ist, daß sie nicht mehr als Alternative wahrgenommen werden.


Gruß, Gildonus


melden

Die Grünen

26.01.2017 um 22:55
@lawine
Deine Scheissicherheit geht mir am Arsch vorbei...solange weltweit Menschen von deutschen Minen,Bomben und Feuerleitsystemen ins Jenseits befördert werden,haben wir keinerlei Rechte mehr Sicherheit zu fordern


melden

Die Grünen

26.01.2017 um 23:05
@Warhead
Alter hast du Probleme. Ja das nächste mal lassen wir zb den is kobane erobern und sie ein Massaker veranstalten lassen. Oder wir schicken den Verteidigern das nächste mal Blumen hilft ja


melden

Die Grünen

26.01.2017 um 23:07
@Warhead
Warhead schrieb:Deine Scheissicherheit geht mir am Arsch vorbei.
das nehme ich mal als Kompliment, dass dir meine Sicherheit am Arsch vorbei geht.
vielleicht geht dir auch die Sicherheit deiner Nachbarn, deiner Freunde oder deiner politischen Gegner am Arsch vorbei.

Das ist ne Privatmeinung, die ich nicht verstehen muss, aber als Meinung akzeptieren kann.

Der Staat und seine Organe können das nicht.

Innere Sicherheit ist Staatsaufgabe.
Sicherheit ist ein Grundbedürfnis des Menschen und ein klassisches Kollektivgut. Die Bewahrung oder Wiederherstellung von Sicherheit hat im Wertehaushalt der Bevölkerung einen hohen Stellenwert. Angesichts des rasanten sozialen und politischen Wandels drückt der Wunsch nach Sicherheit zugleich eine elementare Hoffnung moderner Gesellschaften aus. In öffentlichen Debatten und in der politischen Auseinandersetzung ist der Begriff Sicherheit eine zentrale Kategorie. In der modernen Welt ist es die staatliche Ordnung, der vor allem und in erster Linie die Aufgabe zufällt, die Sicherheit ihrer Bürger zu gewährleisten
Quelle: https://www.bpb.de/apuz/27040/sicherheit-und-freiheit?p=all

der Artikel ist sehr lang, lohnt aber, gelesen zu werden.

das Thema innere Sicherhit in diesem thread zu diskutieren, wäre ot. deswegen belasse ich es bei diesem Artikel als GEdankenanregung.


melden

Die Grünen

27.01.2017 um 00:24
@antrax0815
Kobane haben die Kurden verteidigt,obwohl Erdogan den IS mit Waffen zugeschissen hat,obwohl die Kämpfer des IS in türkischen Krankenhäusern und Natolazaretten versorgt wurden,obwohl die Türken nichtmal einen Spaten durch die Grenze lassen haben internationale Brigaden ein Gesundheitszentrum in Kobane gebaut...Piss off


melden

Die Grünen

27.01.2017 um 00:42
Warhead schrieb:Deine Scheissicherheit geht mir am Arsch vorbei...solange weltweit Menschen von deutschen Minen,Bomben und Feuerleitsystemen ins Jenseits befördert werden,haben wir keinerlei Rechte mehr Sicherheit zu fordern
Da wird mal der Normalbürger für die Geschäfte der Waffenhändler verantwortlich gemacht. So viel zum Thema "keine Verallgemeinerung". Kaum auszudenken wenn alle Syrier und Iraker für den IS verantwortlich gemacht werden. Ach ne, waren ja die Amerikaner!1!! Typisch links/grün, wie es ihnen grade passt. Apropos: Habe vorhin ein Video gesehen bei der einige linke und grüne "Aktivisten" auf einer Demo von Polizisten geknüppelt wurden. Man, hab ich mich bepisst vor Lachen!


melden

Die Grünen

27.01.2017 um 00:47
@Foss
Glaub ich dir gerne,du findest ja auch schlecht erzählte Blondinenwitze zum kringelig lachen


melden

Die Grünen

27.01.2017 um 01:16
@Warhead
wenns drückt, öfter mal ne Toilette aufsuchen und sich artgerecht erleichtern ;)
Scheissicherheit geht mir am Arsch vorbei.....

zugeschissen...

Piss off


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

09.02.2017 um 23:56
"Es ist schon ein übler Vertrauensbruch, den sich da eine sehr große Koalition im Landtag leistet. Wenn das Wort Skandal nicht so ausgelutscht wäre, hier könnte man es in den Mund nehmen."

Ich habs mal bei den Grünen hier eingestellt, weil man es von denen am wenigsten erwartet hätte. Geld stinkt halt auch bei den Grünen nicht, trotz gegenteiliger Beteuerungen.

Federführend waren anscheinend die Grünen, kam heute mittag im Radio. Vielfach unbemerkt von der Öffentlichkeit sind die Abgeordneten des Landtages von BaWü übereingekommen, die Alterversorgung wieder zurück auf die staatlichen Beamtenpensionen umzuswitchen. Insgesamt ein sattes Zubrot und wiedermal ein gefundenes Fressen für die AfD:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.altersversorgung-fuer-abgeordnete-ein-uebler-vertrauensbruch.bdf422a3-aa3d-472f...


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

10.02.2017 um 01:34
@Warhead

In Kobane haben die Amis massive Luftangriffe geflogen. Die Kurden mussten nur noch ueber die toten IS,ler steigen und die Stadt zurueckerobern. Nur um dein Wissen aufzufrischen.


melden
Anzeige

Die Grünen

10.02.2017 um 13:10
@Maite
In Kobane haben die Amis massive Luftangriffe geflogen. Die Kurden mussten nur noch ueber die toten IS,ler steigen und die Stadt zurueckerobern. Nur um dein Wissen aufzufrischen.
Na, trotz der Hilfe durch die Luftangriffe war es eben nicht so...bei Häuserkämpfen nützt die Luftwaffe reichlich wenig.

Wikipedia: Schlacht_um_Koban


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden