weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen

1.980 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Parteien, Die Grünen

Die Grünen

19.04.2017 um 22:35
@egaht
Na siehste, die Grünen sind für Dich fast genauso gefährlich, wie die AfD.
Ironie off.


melden
Anzeige
melden

Die Grünen

19.04.2017 um 22:52
Das Problem ist dass die Grünen nichts mehr haben für das die wirklich stehen und was die erreichen könnten.

Das waren damals ganz andere Zeiten als die entstanden. Da gab es noch viel mehr soziale Ungerechtigkeiten oder wirtschaftliche oder sonstige Diskriminierungen der Frau sowie ein Interessensmangel bzw. Unaufgeklärtheit am Umweltgeschehen, vor allem bei den anderen Parteien. Da waren die Grünen durchaus eine rebellische Partei die Neues erreichen wollten. Aber heute haben wir das meiste davon und mittlerweile haben bis auf ein paar ultrakonservative vielleicht, alle Parteien auch Punkte im Programm die die Umwelt betreffen, wie Atomaustieg, Tiere im Allgemeinen usw.


melden

Die Grünen

19.04.2017 um 23:28
egaht schrieb:@eckhart
artikel ist nicht von 1982, dafür aus 2012
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Gruene-werden-vom-Verfassungsschutz-beobachtet
Geil, was kommt als nächstes? Der Grüne Block als Demonstrationstaktik? Die Atomkraftgegner stehlen den Antifas noch die Schau!


melden

Die Grünen

24.04.2017 um 19:12
Wieso wurde dieses Thema nicht erwähnt? Die Grünen sind wieder vorne mit dabei.

http://www.huffingtonpost.de/2017/03/15/kommunalwahlrecht-nrw-auslaender-scheitern_n_15379746.html
   Der Landtag in NRW hat gegen die Einführung des Kommunalwahlrechts für Nicht-EU-Bürger gestimmt

   Die rot-grüne Landesregierung scheiterte mit ihrem Vorstoß am Widerstand von CDU und FDP

Nordrhein-Westfalen führt kein kommunales Wahlrecht für Nicht-EU-Ausländer ein. Die rot-grünen Regierungsfraktionen unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und die Piraten scheiterten am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag mit ihrem gemeinsamen Gesetzentwurf. Die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit für eine Änderung der Landesverfassung wurde in namentlicher Abstimmung verfehlt.

In einer hitzigen Debatte bekräftigten die Parteivorsitzenden von CDU und FDP, Armin Laschet und Christian Lindner, ihre Ablehnung.
Furcht vor dem Einfluss ausländischer Kräfte

Das Gesetz hätte jeden Stadtrat in NRW mit Anhängern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan konfrontiert, sagte Laschet. "Was ist das für ein Signal an die Türkei? Sind Sie noch zu retten?", hielt er der rot-grünen Landesregierung vor.

Laschet fürchtet wie auch CDU-Generalsekretär Peter Tauber, dass Anhänger Erdogans oder auch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Deutschland Parteien gründen und so Einfluss auf die deutsche Politik gewinnen könnten.
Lindner warnt vor Diskriminierung



Lindner sagte außerdem, der Landtag könne ein solches Gesetz nicht beschließen, ohne dass das Grundgesetz geändert werde. Dennoch warnte er die CDU vor "Pauschalisierung und Diskriminierung" der türkischen Gemeinschaft.

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) verteidigte den Vorstoß hingegen. Wer Migranten ausgrenze, dürfe sich über Glorifizierungen der Türkei nicht wundern. SPD und Grüne wehrten sich dagegen, ihre Gesetzesinitiative auf eine "Lex Türkei" zu reduzieren.

Die Abstimmung war vermutlich wegen der heftigen Kritik und Debatte von Freitag auf Mittwoch vorgezogen worden.
  Der Beitrag stand schon Ende März in der Journaille.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

26.04.2017 um 23:45
@shionoro
@eckhart

Sorry wenn es bei mir immer etwas dauert. Ich möchte nochmals auf folgendes eingehen.:
Hat nicht Oomen gefordert: Bomben auf Dresden (2016)
War es nicht Roth: DE verr....

Hier im speziellem CR:
Hat sie im Öffentlichem (ADR/ZDF) 10/2016 gesagt: Deutschland verroht. Das sehe ich überhaupt nicht so. Ich bin eher der Meinung. Das, dass Wahlvolk die Aussagen der regierenden nicht mehr weiter so kritiklos hin nimmt, sondern sich seine eigene Meinung zum geschehen bildet. Wobei Internet einen erheblichen Einfluss darauf hat.

Soviel zur Leitkultur, gescheitert wie PC


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 11:10
@nullname

Du hast gesagtm, claudia roth hätte gefordert, dass Deutschland verrecken soll.
Das hat sie aber gar nicht gemacht, oder wenigstens hast du es hier nicht belegt.

Wohlwissend im übrigen, dass 'deutschland verrecke' sich nicht auf menschen bezieht, sondern auf volkstümelei, also eine radikal formulierte, aber nicht gewalt einfordernde aussage ist.

Dennoch hat Frau Roth auch diese nicht getätigt.

Eher war es so, dass Claudia Roth kosntant als volksverräterin beschimpft wird und ihr allerlei sachen angedichtet werden.


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 13:05
@shionoro
@nullname

https://www.bayernkurier.de/inland/8411-claudia-roth-auf-abwegen/

sie hat es nicht gefordert.
#
Claudia Roth lief auf einer Demonstration mit,
Roth war am Sonntag gemeinsam mit Niedersachsens grünem Landwirtschaftsminister Christian Meyer und Bürgermeister Thomas Herrman (SPD) hinter vermummten Linksradikalen und dem schwarzen Block bei einer vom DGB und dem Bündnis „Bunt statt Braun“ organisierten Anti-AfD-Demo durch Hannover gezogen.
auf der diese Sprüche skandiert oder/und auf Plakaten zu lesen waren und hat sich davon nicht distanziert. (ob sie es inzwischen tat, weiß ich nicht)
Ich halte das für einen unhaltbaren Zustand, wenn die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags hinter Parolen wie ‚Deutschland, Du mieses Stück Scheiße‘ herläuft. Sie trägt damit zur Radikalisierung der Gesellschaft bei und macht sich mitschuldig, wenn sich das Klima in Deutschland hochschaukelt.

so zitiert der Bayernkurier Florian Hermann den innenpolitische Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag
Wer etwas aus der Weimarer Republik gelernt habe, der müsse dafür sorgen, dass die Demokraten die Extremisten von links wie rechts gleichermaßen ablehnen.„Es gibt aber immer noch eine Verharmlosung des linken Extremismus. Es geht mir aber nicht um Aufrechnung. Es geht darum, dass das Anwachsen der Extremen auf der einen Seite zu einem Anwachsen auf der anderen Seite führt. Wir müssen gegen alle radikalen Kräfte vorgehen“, warnte der CSU-Innenpolitiker. Leider zeige sich darin ein Muster, das schon im Bayerischen Landtag zu beobachten gewesen sei. Dort hätten die Grünen es bei einer Debatte vor wenigen Wochen abgelehnt, einen Antrag gegen Rechtsextremismus auf jede Form von Extremismus auszuweiten. Hermann: „Wenn die Grünen die Gefahren des Extremismus insgesamt unterschätzten ist es naiv, wenn sie aus ideologischen Gründen wegsehen, ist es gefährlich.“
Hervorhebung von mir.
Linke und Linksradikale sind per se gut, Rechte und Rechtsradikale böse, dieses Halbwissen ist einfach nicht aus den Köpfen zu bekommen. Alle Radikalen sind Feinde der Demokratie, so sollte die herrschende Ansicht sein, denn sie alle wollen unseren Staat beerdigen
.

https://www.bayernkurier.de/inland/8411-claudia-roth-auf-abwegen/

als Vizepräsidentin des deutschen Bundestages ist sie in einer anderen Verantwortung als jemand, der nur einfaches Parteimitglied bei den Grünen ist


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 15:49
@lawine
Claudia Roth kann in ihrer Freizeit machen was sie will,als Parlamemtsvizepräsidentin wird sie wohl kaum auf der Demo gewesen sein.
Und die CSU-Hauspostille ist wohl kaum massgeblich,und der hochgradig korrupte und faschistoide ,so gern zitierte Hetzer Rainer Wend noch viel weniger.
Im übrigen zweifle ich den Slogan "Deutschland du mieses Stück Scheisse"als erlogen und erstunken an,so eine klobige Parole gibt sich keiner


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 16:52
@Warhead
http://www.taz.de/!5209851/
daraus:
ein 22 Meter langes Transparent der linken Gruppe Theorie Organisation Praxis Berlin (TOP) mit der prägnanten Aufschrift „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“.
http://www.taz.de/!5209851/

ich betone, dass diese Demo nichts mit CR zu tun hat!
es dient nur zu deiner Kenntnis , dass
Im übrigen zweifle ich den Slogan "Deutschland du mieses Stück Scheisse"als erlogen und erstunken an,so eine klobige Parole gibt sich keiner
nicht den Tatsachen entspricht.
Bremen - Der Satz «Ey, Deutschland, du mieses Stück Scheiße», soll nach dem Willen des SPD-Nachwuchsverbandes Jusos bei Demonstrationen nicht mehr als Verunglimpfung des Staates geahndet werden. Bei ihrem Bundeskongress nahmen die Jusos nach kontroverser Debatte am Sonntag einen Antrag des Landesverbandes Sachsen mehrheitlich an, der diesen Satz wörtlich im Titel führt und die Streichung des Paragrafen 90a «Verunglimpfung des Staates» fordert.
https://www.welt.de/regionales/sachsen/article149414735/Paragraf-fuer-Staatsverunglimpfung-streichen.html


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 16:56
Parolen sind Parolen. Wer sich mit Inhalten auseinandersetzen will, der muss halt mehr als Transparente lesen. Dass das zu wenige tun, merkt man immer wieder daran, dass Leute Sätze wie "I love Volxtod" in quasi realsatirischer Weise missverstehen.


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 18:49
@lawine
Das Roth auf der Demo war steht da aber auch nicht,der Spruch ist zwar selten dämlich,dürfte aber aus der Sicht eines obdachlos gewordenen griechischen Rentners zutreffend sein

@paranomal
Uns warf man mal angesichts der Parole "Diepgen bald ist aus der Traum,dann liegst auch du im Badeschaum"Geschmacklosigkeit vor


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 19:16
@Warhead
Na, da waren wir mit "Ab in die Bütt!" aber diskreter...


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 19:21
@Mittelscheitel
Der diskrete Charme der Bourgeosie


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 19:27
@Warhead
du willst es immer noch nicht glauben dass Claudia Roth bei dieser Demo mitgelaufen ist und dort die o.g. Parolen skandiert wurden??
na dann, hier ein Foto von CR auf der Demo....

https://www.welt.de/politik/deutschland/article149728078/CSU-Fans-hetzen-gegen-Claudia-Roth.html

http://www.deutschlandfunk.de/facebook-post-gruene-stellen-strafanzeige-gegen-csu.1818.de.html?dram:article_id=339113

die CSU fans haben daraufhin ziemlich miese Kommentare abgegeben

CR hat ihre Teilnahme nie bestritten


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 19:48
@lawine
Geht nicht um Glauben oder Nichtglauben,es geht um meinen Webspace und darum das ich weder Zeit noch Nerv hab zu suchen und zu sortieren.
Erst kommste mit Bayernkurier,dann mit der rothlosen Taz,jetzt mit Deitschlandfunk.
Die Demo war nicht verboten,sie wurde getragen aus einem Bündnis vieler Gruppen und Parteien,du hast nicht zu bestimmen wa richtig und falsch ist,fertig


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 19:56
@Warhead
alles klar und alles in Ordnung.
wollte dir nur bisschen Arbeit abnehmen, wegen web space und Zeit; und fakten für @shionoro
@nullname liefern
.
mir ist egal wo CR spazieren geht.
hab sie schon persönlich auf Wahlveranstaltungen erlebt


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 20:13
@lawine
Ist dir offenbar nicht egal was sie macht,sonst würdest du ja nicht so ne Welle machen und dich künstlich echauffieren und den Bayernkurier auffahren
Der hat sich aber auch so aufgeplustert als sich Thierse bei ner Sitzblockade gegen ne NPD-Demo wegtragen liese


melden

Die Grünen

27.04.2017 um 20:19
@Warhead
auch wenns dich nicht interessiert, ich echauffiere mich, weil user@shionoro
und @nullname  faktenlose Behauptungen diskutiert haben.

deine Probleme mit der Presse/dem Rundfunk interessieren mich nicht

dass CR Vizepräsidententin des BT ist, ist nicht zu leugnen und als eine der höchsten Repräsentanten des Bundestages hat sie eine besondere Verantwortung.

das hat schon der einfache Beamte (Polizist, Lehrer etc)


melden
Anzeige

Die Grünen

15.05.2017 um 00:36
damit die Grünen nach der LAndtagswahl in NRW  auch mal erwähnt werden und bei allmy als Diskussionsgegenstand völlig verschwinden:




offensichtlich wurde das Bild entfernt

der Wahlslogan lautete:

wir haben nichts zu verlieren außer der Zukunft

treffender konnten sie ihr Wahlergebnis nicht vorhersagen.

https://gruene-nrw.de/wahlprogramm/


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden