weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 20:01
die hermetische garage zb ist vollkommen jenseits wikileaks

buddel


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 20:36
@Valentini


Ein langer, emotionaler Beitrag.
Mir fehlt es leider etwas an Zeit, darauf ausführlich einzugehen, was du mir hoffentlich nicht krumm nimmst :-), aber im Großen und Ganzen kann ich dir sowieso nur zustimmen.


Etwas frage ich mich jedoch trotzdem, du mußt es aber nicht beantworten, wenn du nicht magst, oder per PN, wie auch immer...: wie kommt es, daß du diese Machenschaften erst jetzt so drastisch erkennst? Es ist an und für sich schon lange ersichtlich, wie die Manipulation aus niedersten Beweggründen den gesamten Erdball immer tiefer in den Sumpf zieht.
Ich teile so einige deiner Ansichten nicht, halte dich aber nichtsdestotrotz für einen kritischen und selbstdenkenden Menschen, insofern für niemanden, der alles schluckt und träge glaubt, doch eben das irritiert mich dann in Bezug auf meine Frage umso mehr.

Hat die rote Pille beim ersten Mal nicht gewirkt ;) (bissl Spaß muß sein^^)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 20:37
Es lebte einmal ein Kaiser der Trojan hieß. Dieser Kaiser hatte Ziegenohren, und berief der Reihe nach alle Barbiere zu sich, daß sie ihn barbierten, aber welcher nur immer hinging, kehrte nicht wieder, denn während Einer den Kaiser barbierte, ward er von diesem gleich gefragt, was er an ihm bemerkt habe, und wenn hierauf der Barbier sagte, er habe Ziegenohren bemerkt, wurde er vom Kaiser Trojan niedergehauen. So traf denn auch die Reihe einen Barbier, der sich krank stellte und seinen Lehrling schickte. Als der Lehrling vor den Kaiser trat, ward er gefragt, warum der Meister nicht gekommen sei? er antwortete: »weil er krank ist.« Da setzte sich Kaiser Trojan hin und ließ sich von dem Burschen barbieren. Während des Barbierens bemerkte auch der Bursche die Ziegenohren an dem Kaiser, als ihn aber Trojan fragte, was er an ihm bemerkt habe, antwortete er: »Ich habe gar nichts bemerkt.« Da schenkte ihm der Kaiser zwölf Dukaten, und sagte, fortan sollst du immer kommen, mich zu barbieren.
Als der Bursche heim kam, fragte ihn der Meister, wie es bei dem Kaiser gewesen sei, der Lehrling erwiederte: »gut, und der Kaiser hat mich geheißen ihm fortan den Bart zu putzen,« er zeigte auch die zwölf Dukaten, die er bekommen hatte, daß er aber an dem Kaiser Ziegenohren bemerkt habe, das sagte er nicht.
Von dieser Zeit an ging nun der Bursche regelmäßig hin den Trojan zu barbieren, erhielt für jede Abnahme des Barts zwölf Dukaten, sagte aber Niemanden, daß der Kaiser Ziegenohren habe. Zuletzt fing es ihn doch zu wurmen und zu quälen an, das Geheimniß Niemanden sagen zu dürfen, daß er ganz siech ward und dahin zu welken begann. Sein Meister, dem dies nicht entging, fragte ihn, was ihm denn fehle, da antwortete er auf langes in ihn Dringen, daß er etwas auf dem Herzen habe, was er Niemanden anvertrauen dürfe, und, sprach er: »könnt ich es nur irgend Jemanden sagen, ich würde mich alsbald leichter fühlen.« Da sprach der Meister zu ihm: »Nun, so vertraue es mir, ich will es Niemanden weiter sagen, fürchtest du dich aber es mir zu sagen, so gehe zum Seelsorger und vertraue dich ihm an, willst du auch das nicht, so gehe vor die Stadt hinaus aufs Feld, grab dort eine Grube, stecke den Kopf hinein,« sage der Erde drei Mal was du weißt, und wirf die Grube wieder zu. Der Bursche entschied sich für das Letzte, ging vor die Stadt hinaus aufs Feld, grub dort eine Grube, in die er den Kopf steckte, und dreimal sprach: »Der Kaiser Trojan hat Ziegenohren.« Hierauf warf er die Grube zu und kehrte vollkommen beruhigt heim.
Als darüber nun einige Zeit verflossen war, entsproß jener Grube ein Hollunder, und drei Stämmchen wuchsen empor, schön und gerade wie Kerzen. Hirten aber fanden den Hollunder, schnitten einen der Stämme ab und machten Flöten daraus, so wie sie aber darauf zu blasen anfingen, drangen die Worte hervor: »Der Kaiser Trojan hat Ziegenohren.« Alsbald verbreitete sich das in der ganzen Stadt, und zuletzt hörte Kaiser Trojan selbst wie die Kinder bliesen: »Kaiser Trojan hat Ziegenohren.« Da rief er augenblicklich jenen Barbierlehrling zu sich und fragte ihn: »He! was hast du denn von mir unter dem Volke bekannt gemacht?« Der Arme fing nun an sich zu rechtfertigen, daß er wohl an ihm dergleichen bemerkt, aber Niemanden davon gesagt habe; da riß der Kaiser den Säbel aus der Scheide, um ihn nieder zu hauen, worüber der Bursche so erschrak, daß er Alles der Reihe nach eingestand, wie er der Erde gebeichtet habe, wie an jener Stelle ein Hollunder empor gewachsen sei, und wie eine jede aus dessen Holz geschnitzte Flöte diese Kunde von sich gebe. Da bestieg der Kaiser mit ihm einen Wagen, und fuhr nach jener Stelle, um sich von der Wahrheit zu überzeugen, und als sie hinkamen, fanden sie nur noch mehr ein einziges Stämmchen. Nun befahl Kaiser Trojan aus diesem Stamme eine Flöte zu schneiden, damit er höre wie sie flöte. Als die Flöte fertig war, und man auf ihr zu spielen anfing, da drangen die Worte hervor: »Kaiser Trojan hat Ziegenohren.« Da überzeugte sich Kaiser Trojan, daß auf Erden sich nichts verbergen lasse, schenkte dem Barbier das Leben, und gestattete fortan jedem Andern zu kommen und ihn zu barbieren.
http://maerchenbasar.de/kaiser-trojan-hat-ziegenohren-4344.html


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 21:37
:D

@Valentini


Das find ich richtig gut!!

Ich dachte schon, du schliefst. Aber nein, du ruhtest nur um dann im spirreligen Lichte der Märchenwelt aufzustehen und zu sagen: Es gab einmal einen mit Ziegenohren!

Herrlich.

Herzlichen Dank :)

Und nun weißt du auch, warum ich immer sage: Wäre ich ein Barbier... aber ich bin nicht mal ein Frisör.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 21:48
@pprubens

Die hohe Kunst des wirklich abstrakten Denkens, die du, wie ich schließlich weiß, auch beherrschst, führt des meist zu allgemeiner Erheiterung und gönnt uns ein wenig Frohsinn nebst dem unsäglichen geistigen Leiden


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 21:53
@Valentini

Das finde ich richtig gut !

Ich meine aber vor allem Deinen Beitrag von 18:13 !

Bis auf diese Passage, da hält sich mein Mitleid in Grenzen:
Valentini schrieb:Wer dies benennt, verliert seinen Job nachdem er medial gekreuzigt wurde.
Da sehe ich ihn auf der Seite der Täter, als ganz gewöhnliches korrumpierbares SPD-Mitglied, den Sarrazin.
Er wurde ja durch die Einnahmen aus seinem Buch fürstlich entschädigt.
Das könnte man glatt nachmachen, wenn es ein zweites Mal ginge :D .


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 21:57
@eckhart

Nach kurzer Überlegung ob ich auf dieses Täter-Opfer-Profil eingehen soll, habe ich mich dazu entschlossen es nicht zu tun. Nicht zu tun aus dem Grunde, weil ich der Meinung bin dass es zu sehr von dem eigentlichen Leak ablenkt und den Fokus mal wieder zu serh auf Herrn Assange lenkt.
Ich bitte und hoffe da einfach um dein Verständnis, dass ich darauf nicht weiter eingehen werde


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 22:05
@Valentini
Schon gut so, es sollte so stehen bleiben, Sichtweisen sind verschieden.

Zu den Vorwürfen gegen Herrn Assange:
Es ist ja jetzt bekannt geworden, dass die schwedische Staatsanwaltschaft lange Zeit mit sich gerungen hat, ihn überhaupt zu den Vorwürfen anzuhören.
Assange hat ja, bevor er ausgereist ist, extra noch mal nachgefragt, ob man etwas von ihm wissen wolle.
Das wurde von der Staatsanwaltschaft verneint.
Um so verwunderlicher der plötzliche Sinneswandel und der internationale Haftbefehl.

Oder besser gar nicht verwunderlich !
Soweit meine Sichtweise.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 22:08
@eckhart

Bezüglich der "Vergewaltigung" hatte ich ja schon gestern ein zitiertes Statement abgegeben, aus dem klar hervorgeht um was es eigentlich geht, denn dort (in Schweden) wird es anders als hier definiert


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 22:15
Ich bin mir jedenfalls fast sicher, dass, wenn Wikileaks der "Kopf abgeschlagen" wird,
unzählige Wikileaks entstehen könnten,
so dass man sich Wikileaks sehr schnell zurückwünschen könnte.

So oder so wird Wkileaks Nachwuchs bekommen. Ob immer wünschenswerten sei dahingestellt.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 22:18
eckhart schrieb:So oder so wird Wkileaks Nachwuchs bekommen. Ob immer wünschenswerten sei dahingestellt.
Und wie sollen die entstehen? Wikileaks hatte maximal zwei Informanten, der eine sitzt.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 22:18
Abstraktes denken.

Denken überhaupt ist ja schon eine sportliche Disziplin, nach dem heutiggen Wissensstand


@Valentini
Spaß muss sein. Zur Not auf Level 3 ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 22:38
@eckhart

Herr Domscheit kündigte ja schon eine eigene Plattform an


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 23:19
Man sollte alle Unternehmen boykottieren die Wikileaks von ihren Servern nehmen!


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 23:37
Solomann schrieb:Man sollte alle Unternehmen boykottieren die Wikileaks von ihren Servern nehmen!
Unbedingt.
Valentini schrieb:Herr Domscheit kündigte ja schon eine eigene Plattform an
Dem traue ich sogar einiges zu.

Eine Frage an alle! Wer glaubt, dass es Assange bei den Depeschen um die Inhalte geht?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 23:49
voidol schrieb:Wikileaks hatte maximal zwei Informanten
Nein, doch nur einen. Manning:
http://www.wired.com/threatlevel/2010/06/leak/

Wikileaks ist also das, was es immer war: eine Domaine, auf der Jahre lang nichts passierte. Manning war ein Lottogewinn für Assange.

Nur: ich höre irgendwie nichts davon, dass dem armen Manning ein Team von Top-Anwälten bezahlt wird. Auf ihn warten Jahrzehnte Gefängnis, und wenn es blöd hergeht die Todesstrafe.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 23:57
voidol schrieb:Nur: ich höre irgendwie nichts davon, dass dem armen Manning ein Team von Top-Anwälten bezahlt wird.
Wozu auch? Assange braucht ihn ja nicht mehr.


melden

Wikileaks Sammelthread

05.12.2010 um 00:03
Wir werden bald ein wahres Bild von den wahren Assange finden ... !

"Assange ist ein Terrorist, ein feindlicher Kämpfer und muss wie ein solcher behandelt werden. der US-Abgeordnete Peter King hat gefordert, Wikileaks als terroristische Organisation einzustufen.


melden
ASW
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

05.12.2010 um 00:09
@neoschamane

http://www.facebook.com/PayPalDeutschland

Manche paypal User scheinen ziemlich angepisst zu sein.


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

05.12.2010 um 00:11
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Wir werden bald ein wahres Bild von den wahren Assange finden ... !
der könnte jeden tag einen "california cheeseburger" essen und trotzdem würden die leute diesen typ feiern, immerhin ist er ist gegen die usa und daher von grundauf gut


pr68361,1291504304,normal california-cheeseburger-cubby-demotivational-poster-1223269699


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
130.00048 Beiträge
Anzeigen ausblenden