Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 14:19
@Valentini

"Das Volk hat sich selbst entmündigt .. Wann holt es sich seine Mündigkeit wieder zurück?"

Es gibt viele, die Demonstranten pauschal als notorische Unruhestifter und potenzielle Staatsfeinde betrachten, gegen die die Polizei mit alle Härte vorzugehen hat. Um das festzustellen muss man hier nur die Diskussionen zu Stuttgart 21 oder Atommüll-Endlagerung verfolgen. Solange sich diese Bewusstsein nicht ändert, wird es auch keine Mündigkeit geben.

Wikileaks hat dem Kenner der politischen Szene wenig neues erzählt, das Aufrichtigkeit nicht zu den Qualitäten von politischen Eliten gehört, dürfte auch dem Naivsten bekannt sein. Ebenso das Liebe zum Rechtsstaat und der Wille zur Macht bei ebendieser unterschiedlich stark ausgeprägt sind.
Auch das Vorgehen gegen Wikileaks ist für mich keine Überraschung, die Reaktion der Staatsmacht wäre noch viel härter und brutaler ausgefallen, wenn dadurch eine weitere Veröffentlichung verhindert werden könnte.

Mir erscheinen die Vorgänge eher wie die Trotzreaktion eines Staates, der sich nicht damit abfinden will, das ein schnöseliger und manischer Unsympath wie Julian Assange sie bis auf die Knochen blamiert hat.


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 15:13
WikiLeaks – Die »vergewaltigte« Ana A. und ihre Kontakte zur CIA

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/udo-ulfkotte/wikileaks-die-vergewaltigte-ana-a-und-ihre-kontakte-z...

wieder eine neue wendung :)


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 16:06
Kopp-verlag.de, tolle Quelle...

Andere News auf deren Seite:
- Teuflischer Geheimplan: Impfungen mit unsichtbaren Nano-Impfstoffen
- Unidentifizierte Flugobjekte über New York?
- Neue Forschungsergebnisse: Tiere haben spirituelle Erfahrungen
- Unerklärlicher Kollaps der irdischen Hochatmosphäre – wegen mangelnder Sonnenaktivität oder aber doch wegen eines Geheimexperiments?
- So manipuliert die Bundesregierung die Bevölkerung – Schmeißen Sie die »Terrorwarnungen« in die Tonne

Ist ja unglaublich seriös die Seite...


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 16:56
@Quimbo

Nicht alles was der kopp verlag bringt ist desinformation, auch wenn sicher vieles anrüchig ist
,aber ich habe in den kopp verlag genauso viel vertrauen wie in die US- Regierung oder in die
Deutsche Regierung wenn es zum beispiel über terrorwarnungen oder terroralarm geht. oder
ihre bekenntnisse zur informationsfreiheit oder demokratie geht.


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 17:32
<*font color="kackbraun">jaja, der gute alte klopp-verlag und seine verbindungen zu altermedia<*/font>


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 17:38
Heute um 21.30 auf 3SAT - nich zu verwechseln mit Sat1 ;) -

Jagd auf WikiLeaks - Freies Netz oder Datenterror

Oh Herr in deiner Gnade, lass es bitte bitte keine Produktion des Z.D.F. sein.

Gruß greenkeeper


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 17:43
@greenkeeper
danke für die info. werde ich mir sicher anschauen


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 18:59
Ja hoffentlich von den schweizern den die sind ja hoffentlich noch neutral obwohl man in sachen
wikileaks nicht mehr neutral sein sollte sondern pro wikileaks und die freiheit des internets partei ergreifen sollte,sollte es vom Z.D.F kann man nur hoffen das regierungsspecher seibert nicht
mit regie geführt hat.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 19:19
WikiLeaks zum Fall Liu
Datenaffäre. Weiter Kritik am Vorgehen der USA.
Da wird noch ein brisanter Punkt angesprochen:
Auch die Sperre von Visa und Mastercard für Spenden an WikiLeaks mutet seltsam an: Spenden etwa an den Ku-Klux-Klan sind mit diesen Kreditkarten möglich. Zudem ist nicht klar, warum die Onlineplattform WikiLeaks in der Kritik stehe, nicht jedoch die traditionellen Printmedien – wie etwa die „New York Times“ – die die Depeschen ebenfalls veröffentlichen.
Quelle:

http://diepresse.com/home/import/seite1/617451/WikiLeaks-zum-Fall-Liu


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 19:20
ilya schrieb:Nicht alles was der kopp verlag bringt ist desinformation, auch wenn sicher vieles anrüchig ist
Soso, und wie entscheidest du dann, was wahr ist? Bauchgefühl? Wundert mich nicht, dass du so Pro-Wikileaks bist ;)
ilya schrieb:sondern pro wikileaks und die freiheit des internets partei ergreifen sollte
Danke fürs Meinung diktieren, dem werde ich natürlich unverzüglich Folge leisten.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 19:26
E-Mail an Studenten
US-Unis warnen vor Karrierekiller WikiLeaks
Darf man WikiLeaks-Papiere lesen, wenn man im US-Staatsdienst Karriere machen will? An US-Hochschulen geht die Warnung um, die Enthüllungsseite zu meiden. Empörte Studenten und Dozenten bangen nun um ihre Freiheitsrechte - das Außenministerium bemüht sich um Schadensbegrenzung.
Quelle:

http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,733857,00.html


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 20:32
Wenn wir uns das Wikileaks Wallpaper mal betrachten

http://wikileaks.ch/img/wallpapers/wall3.jpg

So stele ich mir die Frage ob das Hinweise auf zu erwartendes sind.
Schriftlich sehen wir:

- Kaupthing Bank Claims => ist schon gewesen
- Afghan War Diary => ist schon gewesen
- Collateral Murder => ist schon gewesen
- Guantanamo Manual => ist schon gewesen
- Bilderberg Meeting => war bisher nicht
- Church of Scientology => war bisher nicht

Und als bildliche Hinweise haben wir dort:

- Präsident Nixxon
- Kiste mit JFK-Aufkleber
- Attatürk
- Bundeslade
- Tonband mit einer nicht lesbaren Schrift
- große Kiste mit dem Apollo 11- Emblem
- eine Kiste ohne Kennzeichnung
- Ein Holzgestell mit etwas nicht klar identifizierbaren
- 1 Wasserpfeife

Interessant finde ich die schriftlichen Hinweise, weil es da schon bis auf 2 Veröffentlichungen zu gab.
Nur Spinnerei oder ernsthafte Hinweise??!

Zu dem Passwort der "Insurance"-Datei geistert ja auch schon seit 2 Tagen ein angeblich 1. Teil durchs Netz und nennt sich "ß²²¹³99942apophis"


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 20:42
@Quimbo

Alles was in richtung zensur geht wie bei wikileaks oder der verhaftung von assange macht
mich eben mistrauisch und ich denke da bin ich nicht alleine und natürlich bin ich für die freiheit
des internets ,und das das internet ohne staatliche eingriffe bleibt und seitensperrungen die ausnahme sind und das man weiter seine meinung sagen darf,denn auch in Deutschland wird unter
berufung auf den angeblichen jugendschutz schon einiges zensiert und das betrifft vieleicht
auch bald einige foren wie allmy und da gegen sollte man schon kämpfen.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 20:48
geschmackloser wallpaper,frag mich echt im wahresten sinne des wortes welchen stock die leute im arsch hatten die das zeichneten!


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:06
die insurance-datei ist eine art masseninformationswaffe, die als abschreckung fungiert. ich denke dies soll noch durch das wallpaper verstärkt werden. allerdings glaub ich nicht, dass die einzelnen anspielungen als hinweise zu verstehen seien, welche geheimnisse im falle eines angriffs auf assange veröffentlicht würden. das wallpaper ist meiner meinung nach als sinnbildlich zu verstehen. wikileaks möchte damit kommunizieren, dass sie noch einiges an brisantem in petto haben. kann man nur in ihrem interesse hoffen, dass das kein bluff ist...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:07
@vegi

Wieso genau? Was findest du daran geschmacklos?


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:13
Vorallem die bundeslade unddas atatürk foto was nur zu sugestion führen soll,vorallem wen man kuckt was direkt drüber und drunter steht,obwohls rein garnix mit den enthülungen zu tun hat!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:17
@vegi

LO
Hatte mir schon gedacht dass ausgerechnt dass Atatürk-Foto natürlich bei den Türken für Entrüstung sorgt. Eigentlich finden Türken die derzeitigen Enthüllungen recht gut aber wenn es an Atatürk geht...obwohl er gerade in der Türkei mit seinen Ideen verraten und verkauft wird springt man lieber auf so etwas an
Aber egal, das Atatürkchen ist hier nicht das Thema


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:22
zur bundeslade sagst nix?
klingt bischen nach anspielung nach dem internationalen judentum!

versteh mich nicht falsch finde wikileaks gut,obwohls meist nur objektive berichte oder notizen sind was letztns veröffentlich wurde wird die politik dadurch transparenter,aber der agresive stil der mit sowas vorgelegt wird ist bischen der grief ins klo?!!


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:27
@vegi

Die Informationen von Wikileaks sind weder objektiv noch subjektiv; sie veröffentlichen einfach die Originale und überlassen die Interpretation der Leserschaft.
Sie bilden keine Meinung und geben keinen Kommentar dazu ab


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Laffoley14 Beiträge
Anzeigen ausblenden