weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Julian Assange - Wikileaks

1.509 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Julian Assange

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 08:40
Wichtiger Bericht, wie ich finde, vor allem der Umschwung der Meinung plötzlich, da ja die breite Masse bisher nur die TEflon-Merkel im Kopf hat im Zusammenhang mit Wikileaks.

besonders wichtig:

ab 3:20 anders ist das natürlich in einem totalitären System wo die Informationen erst errungen werden gegen Lebensgefahr

Naa, Lust auf ein totalitäres System? Oder immer noch alles harmlos?

besonders toll auch:

ab 5:20 ich bin Anhänger des Satzes ' es ist wunderschön in einer Demokratie, es kommt alles raus, es ist nur eine Frage der Zeit, das möchte ich auch nicht verändert haben.'


melden
Anzeige

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 08:41
Das Fettgedruckte sollen Zitate sein


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 12:44
ok,
die letzten posts hätte ich gerne im anderen wikileaks-thread gelesen
also poltere ich hier mal voll topic rein, ein schöner artikel zu den hintergründen der vorwürfe gegen j. assange :
http://www.faz.net/s/RubFC06D389EE76479E9E76425072B196C3/Doc~E87EEE82032EB4D1785FF2CA29EE4814D~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...

buddel


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 13:00
@buddel

Das bestätigt den Verdacht erheblich, worauf die Frauen sich an Assange rächen wollen.
Siehe mein Beitrag um 10:19:

Diskussion: Julian Assange - Wikileaks

Auf ihrem Blog schreibt Ardin wie man sich richtig rächt.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 13:04
Er übernachtete bei ihr, sie sollen ungeschützten Sex gehabt haben. Nach einem gemeinsamen Frühstück...
Na klar, wenn ich vergewaltigt worden bin, setz ich mich am nächsten Tag noch einmal mit dem Täter zusammen, zum Frühstücken...vieleicht ist er ja doch ganz nett,oder wie?!

Das Gesetz ist einfach nur schwachsinn, welches Assange zum Vergewaltiger macht...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 13:13
der quellennachweis des FAZartikels ist allerdings recht vage,
"schwedische zeitungen" kann auch bullerbüh afdenblad sein^^

buddel


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 13:26
buddel schrieb:der quellennachweis des FAZartikels ist allerdings recht vage,
"schwedische zeitungen" kann auch bullerbüh afdenblad sein^^
Solange es sich bei dem Redakteur nicht um einen weißblonden Michel handelt^^


melden

Julian Assange - Wikileaks

10.12.2010 um 15:59
Möchte mich kurz für gestern entschuldigen, da ist vielleicht das Temperament mit mir durchgegangen und ich habe in einigen Fällen in unangemessenem Ton geantwortet, da ich mich mißverstanden gefühlt habe.... (Ändert aber nix an meiner Meinung ;) )

Glaub es ist wirklich besser, dass im anderen Thread weiterzuführen.


melden

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 03:25
@Cathryn
Da stellt sich mir die Frage, ob Scotland Yard ihn wirklich festgenommen, oder in Schutzhaft vor den amerikanischen Behoerden genommen hat ...
neue theorie wenn die stimmt dann hoffe ich das sie ihn in wirklichkeit in schutzhaft genommen haben

den nicht nur amerika ist für ihn gefährlich (was ich gehört habe wird er dort schon als staatsfeind nr1 gehandelt) auch schweden könnte ihn für sehr lange zeit hinter gitter halten gestern stand nemlich in der zeitung das schweden das strengste sexualstrafgesetz europas haben und laut zeitung nur eine androhung einer vergewaltigung einen mann schon für sehr lange zeit hinter gitter bringen kann

aber auf alle fälle wie es für julian ausgeht er kann sich sicher sein das millionen wenn nicht milliarden menschen hinter ihm stehen


was ich auch sehr toll fand war das was der australische präsident zu der sache gesagt hat

er sagte das die USA selber schuld dran seien an den veröffentlichungen den hätte einer aus ihren reihen nicht geredet wär julian gar nicht erst an die dokumente gekommen

naja da kann man nur sagen nettes eigentor :D

und leute nicht vergessen wenn viele kleine leute viele kleine schritte tun können sie das anglitz der erde verändern

in diesem sinne niemals aufgeben egal wie aussichtslos die lage erscheint


melden

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 03:34
Ich finds angebracht die Petition hier zu posten http://www.avaaz.org/de/wikileaks_petition/?cl=858441871&v=7770 .


melden

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 03:35
Das finde ich an dem Mann so bemerkenswert, er ist der erste nach langer zeit, der die menschen zum nachdenken gebracht hat um ihre eigene Meinung zu bilden und nicht alles was die Politiker oder Nachrichten uns sagen sich anzueignen
ja da kann ich nur zustimmen

ist auch gut so das die memschen zum überlegen anfangen und die sachen die ihnen die regierung auftischt mal hinterfragen


melden

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 03:37
@Katori
danke wollt es auch grade posten :D


melden

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 03:39
@codexgigas man kann ja die Woche über jede Seite posten ;D


melden
SUBZERO42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 04:01
@Katori
sauber alle mit voten kommt alle !!!


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 07:27
Zum einen bin ich in den letzten Monaten (a bißal) zu paranoid geworden Befreiungspetitionen für Unpersonen (oder wie soll ich Assange jetzt nennen?!?) zu unterschreiben - ABER zum andern: Ich war in den letzten Tagen beim Zeitungshändler meines Vertrauens & der meinte nur (zu den Vergewaltigungsvorwürfen) Sinngemäß: `Wo Rauch ist MUß ja wohl Feuer sein´

UND GENAU SO FUNKTIONIEREN SCHMUTZKAMPAGNEN!!

Also GEHT LOS - ÜBERZEUGT ALLE VON DER UNSCHULD ASSANGES!!


melden
JJrousseau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 09:02
Katori schrieb:Ich finds angebracht die Petition hier zu posten http://www.avaaz.org/de/wikileaks_petition/?cl=858441871&v=7770 .
Ist das ganz sicher nicht irgendeine Virus seite?
Weil ich habe kein Bock danach meinen Computer zu formatieren, falls das tatsächlich so sein sollte

Die Datenangaben könnten außerdem missbraucht werden und an Firmen verkauft


melden

Julian Assange - Wikileaks

11.12.2010 um 10:38
@JJrousseau
Avaaz.org ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die politische Kampagnen in Bereichen wie Klimawandel, Menschenrechte und Entschärfung religiöser Konflikte organisiert und durchführt.[1] Sie hatte im Mai 2010 fast fünf Millionen Mitglieder und wächst weiter.

Die Organisation operiert in 14 verschiedenen Sprachen und erreichte innerhalb eines Jahres 3 Millionen Mitglieder.[2] Avaaz bedeutet „Stimme“/"Gesang" auf Persisch (آواز āwāz) und Hindi (आवाज़ āvāz) bzw. „Schall, Klang“ auf Urdu (آواز āwāz).

Avaaz.org wurde 2006 vom Kosmopoliten und Bürgerrechtler Ricken Patel und anderen gegründet und wird von Aktivisten aus der Schweiz, Brasilien, den USA, Argentinien und Großbritannien geleitet. Der Kontakt mit den Mitgliedern wird per E-Mail oder per Telefon gehalten. Die Kampagnen stützen sich auf öffentliche Online-Petitionen. Die Kampagnenseite Avaaz.org ging Anfang 2007 online; sie ist an die US-Seite MoveOn.org angelehnt.
[...]
Wikipedia: Avaaz.org


melden
schimbaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

15.12.2010 um 05:55
Da spielt sich im Moment gewaltiges ab, doch leider bleiben die meisten Münder stumm. Es gibt keine Gesetze gegen das was Julian Assange gemacht hat – die werden gerade geschaffen. Das Ganze ist ein Trauerspiel und fast alle gucken weg!
Stell sich mal jemand vor - er würde selber unangenehme Daten über seine Kollegen und seine Chefs sammeln. Diese dann aus irgendeinem Grunde nicht genügend auf seiner Festplatte sichern – oder diese Daten ausdrucken und auf seinem Schreibtisch vergessen, etc. – und die würden dann irgendwo im Internet auftauchen, so dass sie von den betreffenden und anderen gelesen werden würden. Was meint ihr denn wen die Kollegen und Chefs für besser halten würden – den der die Daten veröffentlicht hat oder den der die Daten gesammelt hat?

Und dann stellt Euch mal vor ihr würdet herausfinden wer die Daten erhalten hat (wohlgemerkt erhalten und nicht gestohlen) – und diese ins Internet gestellt hat – und ihr hättet ein paar Freunde wie Bankdirektoren, Richter, Geheimdienstmitarbeiter,…, - die ihr daraufhin beeinflussen würdet (oder die es von selber tun würden, da ihr ja zum gleichen Clan gehört) dass sie denjenigen fertig machen (ein paar würden noch die Todesstrafe fordern).

…?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

15.12.2010 um 06:36
@schimbaa
schimbaa schrieb:Es gibt keine Gesetze gegen das was Julian Assange gemacht hat – die werden gerade geschaffen.
Sollten sie auf die schnelle ein Gesetz schaffen und es rückwirkend zur Anwendung kommen lassen, so fällt mir zu der Praktik nur ein begriff ein: Schurkenstaat!
Nur von Schurkenstaaten kennt man die Praktik Gesetze zu schaffen und sie rückwirkend zur Anwendung kommen zu lassen...

Aber lassen wir uns überraschen, ob man so tief sinken will


melden
Anzeige
Espada
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

15.12.2010 um 08:35
WikiLeaks Set To Reveal US-UFO War In Southern Ocean [???]
http://www.eutimes.net/2010/12/wikileaks-set-to-reveal-us-ufo-war-in-southern-ocean/


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USA Wahlen 20121.002 Beiträge
Anzeigen ausblenden