weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Julian Assange - Wikileaks

1.510 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Julian Assange
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

20.06.2012 um 23:56
@rumpelstilzche

o.k. belassen wir es dabei niurick hat schon - wie dezent angedeutet - recht, wir entfernen uns vom thema, ich guck mal nach dem video ...... vorab, bist du schon darauf eingegangen ?


melden
Anzeige

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 00:02
Hier mal ein Beispiel von Paul:
Was verursacht eine höhere Anzahl von Toten - unsere Kriege oder die Enthüllungen von Wikileaks oder den "Pentagon Papers"?
Das Video gibt's hier: Beitrag von xpq101, Seite 49


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 03:11
niurick schrieb:die Enthüllungen von Wikileaks
Sicherlich folgt noch eine Liste ? ich tue mich schwer da überhaupt was zu finden ...

Einnahmen vor allem in der Konflikt-Zeit und durch „Collateral Murder“ so macht man eben Werbung nur leider wurde das Video nur für die Sache benutzt :(ganz üble Recherche ...

Einnahmen 2010 Insgesamt bekam Wikileaks 2010 über das Konto der WHS 1.331.698,19 Euro. Dem gegenüber stehen dort Ausgaben von 401.824,62 Euro

@niurick du kannst mir sicherlich verraten für was genau diese Summen gespendet worden ist und unter dem Strich hätte dir die Bildzeitung nicht eine bessere Story präsentiert ?


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 06:23
@rumpelstilzche
ich finde es interessant, wie man Lügen und Vertuschung und falsche Darstellungen damit rechtfertigt, dass es doch immer so gemacht wird, bei jedem Krieg. Also nur, weil es allgemein üblich ist, etwas zu tun, ist das dann die Rechtfertigung, es zu tun? Saublöde Argumentation.
Und ich wüsste nicht, warum sich Assange für Bradley Manning verantworten sollte.....er hat ihn weder festgenommen noch unter unmenschlichen Bedingungen festgehalten, sondern die USA, aber für die unmenschlichen Haftbedingungen gibt es bestimmt eine Rechtfertigung, macht man eben immer so oder andere machen es ja auch so, nicht wahr. Und ob mit oder ohne Video, die Kriegsberichtserstatter wären trotzdem tot, nur hätte man nie erfahren, warum und wie sie zu Tode gekommen sind und wer die Schuld trägt. Vielleicht sollte man darüber mal nachdenken


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 12:13
Was interessantes zu Schweden und ausliefern:

Doch ausliefern darf Schweden nur Angeklagte, denen auch nach schwedischem Recht eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr drohen würde. Ob Verschwörung zum Geheimnisverrat in Schweden strafbar ist, müsste ein Gericht beurteilen, ein entsprechendes Gesetz gibt es nicht.
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/julian-assange-wikileaks-gruender-preist-ecuador-a-840110.html


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 13:35
Tussinelda schrieb:Saublöde Argumentation.
"Saublöde" das Wort würde ich nicht unbedingt benutzen wollen aber ich finde Menschen die in einer Traumwelt leben und Propaganda nicht von einer Lüge unterscheiden können...... in gewohnter Manier ließt du nur das was dir besonders gut schmeckt.
Propaganda bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zu steuern, zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten erwünschten Reaktion.[1] Der Begriff „Propaganda“ wird vor allem in politischen Zusammenhängen benutzt; in wirtschaftlichen spricht man eher von „Werbung“, in religiösen von „Missionierung“.
Saddam war ein Diktator ein Mensch der hunderttausende auf sein Gewissen hatte und selbst vor dem Einsatz mit Giftgas nicht zurückschreckte ... und du brauchst ein Kriegsgrund :) pfff

Saddam war und ist der Kriegsgrund.... alles andere drumherum nur normale Propaganda.
In einer Demokratie kannst du dich Informieren dir stehen alle Mittel dazu frei zu Verfügung.


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 13:40
Tussinelda schrieb:Und ob mit oder ohne Video, die Kriegsberichtserstatter wären trotzdem tot,
Ach ja ... du behauptest das Amerika Kriegsberichterstatter gezielt ermordet haben, das ließt sich so als ob Amerika das im Programm hat ...

Mit Sicherheit hätten die Piloten keine Freigabe erhalten.


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 14:10
In der Botschaft selbst dürfte die Polizei nur dann zugreifen, wenn Ecuador dies erlauben würde. Ecuadors linksgerichteter Präsident Rafael Correa ist aber ein US-Gegner.
Da haben sich zwei gefunden ...
Assange war jüngst mit einem Widerspruch gegen eine Überstellung von Großbritannien nach Schweden gescheitert. Ihm bliebe noch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, was durch die Flucht in die Botschaft aber komplizierter wird. Auch ist unklar, wie er bei einer Asyl-Gewährung nach Ecuador käme. Normalerweise müsste er die Botschaft verlassen, um zum Flughafen zu kommen. Dann würde aber wohl die Polizei zugreifen
Ein Staatsanwalt stellt ein Haftbefehl aus ... hmmmm Cool sollte das nun zur Gewohnheit werden rennt bald jeder Schwerverbrecher in einer Botschaft nach Geschmack und stellt ein Asylantrag ...

Auslieferung von Schweden nach Amerika ? witzig eher hätte ich vermutet die Engländer senden ihn direckt hin weil stark verwurzelt mit den Amerikanern ... nun ja

Immer für ein Spaß zu haben bekommt er überhaupt noch was mit ? "Haftbefehl" "Vergewaltigungsverfahren"
Politik hat er schon mit der von ihm gegründeten Enthüllungsplattform Wikileaks gemacht. Nun strebt Julian Assange auch ein offizielles Mandat an. Er will in seiner australischen Heimat für den Senat kandidieren.
http://www.news.de/politik/855285869/julian-assange-wikileaks-gruender-will-in-die-politik/1/


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 14:35
Nach meiner Meinung ein sehr guter Kommentar :

Die totale Transparenz: Der WikiLeaks-Chef demontiert sich öffentlich selbst.
Erinnert sich noch jemand an WikiLeaks? Ja, genau diese Enthüllungsplattform, die einmal angetreten ist, die Mächtigen dieser Welt das Fürchten zu lehren. Durch totale Transparenz: Alles soll, nein, muss an die Öffentlichkeit. Das war das Credo von Julian Assange, dem Gründer. Weltweit flogen dem Robin Hood der Geheimdokumente und seiner Organisation Sympathien – und Spenden – zu.

Der Transparenz ist Assange treu geblieben: Während es um WikiLeaks still wurde, zelebriert er vor der Weltöffentlichkeit seit Monaten seine Selbstdemontage, die darin gipfelte, dass er für den Kreml-Sender „Russia Today“ einem Terrorpaten wie Hisbollah-Chef Hassan Nassrallah Honig ums Maul schmierte.

Statt die laut seiner Aussage haltlosen Vorwürfe zweier Frauen vor der Justiz in Schweden zu entkräften, stilisiert er sich zum politischen Opfer und setzt der Sache noch die Krone auf, wenn er jetzt um Asyl ansucht. Wenn Assange ein Opfer ist, dann das seiner eigenen Hybris.
http://diepresse.com/home/meinung/kommentare/767560/Julian-Assange-das-Opfer


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 15:28
@rumpelstilzche
na, da Du das Wort Propaganda ja gleich selbst erklärt hast, muss ich ja nicht weiter darauf eingehen.....wundert mich, dass Du dies so unterschreibst oder soll ich sagen propagierst, bist doch sonst gegen das Missionieren.....aber es handelt sich ja um die USA, wie konnte ich das vergessen......Schade nur, dass Du meine Frage bezüglich Deiner Aussage immer noch nicht beantwortet hast, sondern wie immer, vom 100sten ins 1000ste kommst, ich schliesse daraus, dass Du keine Antwort hast, es war also nur sinnfreies Gebrabbel.....


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 15:32
@Tussinelda kannst du dein persönlichen Brei nicht woanders ablassen du findest mit Sicherheit viele Anti Amerikaner und kannst dich mit ihnen per PM austauschen .... viel Spaß auf dein Brei habe ich nicht wirklich Lust ....

Schönen Tag


melden

Julian Assange - Wikileaks

21.06.2012 um 15:38
@rumpelstilzche
ach, ich lasse persönlichen Brei ab? Wer bitte hat denn meine Ehe und deren Echtheit als persönliches Hobby? Und erwähnt es unentwegt? Ich möchte nur, dass Du EINMAL auf eine direkte Frage eine entsprechende Antwort gibst. Das machst Du nicht, schade, denn dann ist die Aussage, die zu dieser Frage verleitet hat eben zu vernachlässigen, das ist alles.


melden

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:11
Julian Assange wurde nun Asyl in Ecuador gewährt. Die Britten sind entsetzt.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-08/assange-ecuador-asyl

Doch wie kommt er aus der Botschaft in dieses Land?


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:42
Vielleicht wird er ja medienträchtig mit einem Hubschrauber vom Botschaftsgelände ausgeflogen...

Diese Schlappe gönne ich der britischen und schwedischen Justiz....


melden

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:43
Ein RIESEN LOB für Ecuador!


melden

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:47
@jinzo

Dem stimme ich zu! :)
van_Orten schrieb:Vielleicht wird er ja medienträchtig mit einem Hubschrauber vom Botschaftsgelände ausgeflogen...
Und du glaubst wirklich, dass lassen die Britten sich gefallen? die würden wohl versuchen den Helikopter abzufangen.


melden

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:51
@Mindslaver

Nochmals zur Erinnerung: Man wirft ihm Vergewaltigung vor... eigentlich keine Vergewaltigung nach deutschem Recht. Es wird ihm auch nicht der Beischlaf vorgeworfen sondern "lediglich", dass er kein Kondom benutzt hat. Nun möchte ich ganz sicher nichts Verharmlosen aber wenn für einen Vorwurf einer Straftat dieser Kategorie gleich mit der Erstürmung einer Botschaft gedroht wird (und man bemerke, welches Land möchte seine diplomatischen Beziehungen für eine "harmlose" Vergewaltigung mit einer Stürmung der Botschaft beenden?!) da tauchen bei mir doch zumindest viele Fragezeichen auf. Jedenfalls erscheint mir unter gegebenen Umständen die Version einer Intrige glaubhafter als die offizielle Version.

die sache stinkt gewaltig ;)


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:52
@Mindslaver

Ich kann mir nicht vorstellen das die Briten wegen dieser Sache die diplomatische Immunität verletzen werden...


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:54
Von mir auch ein Riesenlob an Equador. Es gibt also noch vernünftige Staaten und nicht nur Würmer, die den Amis hinterherkriechen.
Jetzt muss er nur noch heil nach Equador kommen, ich hoffe es klappt.

Wenn die Amis ihn erwischen, wird es nicht gut ausgehen, es ist schließlich bekannt, dass sie nicht zimperlich mit Leuten umgehen, die denen ein Dorn im Auge sind. Beispiele gibt es genug: Viktor Schauberger, Wilhelm Reich, Osho wären da einige, daneben die versuchten Anschläge auf Castro, oder wie sie demokratisch gewählte Regierungen beseitigten um ihre Marionetten einzusetzen.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julian Assange - Wikileaks

16.08.2012 um 15:55
@jinzo

Klar stinkt das gewaltig. Assange ist den Amis und ihren Würmern ein Dorn im Auge, deshalb versuchen sie mit allen Mitteln, ihn mundtot zu machen.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
G-8-Gipfel28 Beiträge
Anzeigen ausblenden