Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:46
@Metanoia

Ehrenamtliche Tätigkeiten sind immer noch nen anderes Kapitel, die macht man freiwillig und die machen auch nur Leute, die 100%ig dahinterstehen.


melden
Anzeige
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:49
kiki1962 schrieb:zuerst es ist äußerst peinlich, dass es in diesem land so etwas geben muss
WAS genau ist daran peinlich, dass sich Leute engagieren für welche, denen es nicht so gut geht und die Hilfe brauchen?
Armut gibt es überall, so ein soziales Netz, wie wir es haben, gibt es viel zu selten und unseres ist sicher auch nicht das Gelbe vom Ei, aber es ist vorhanden.
Man kann sich aber auch alles schlecht reden. Jetzt ist es schon eine Schmach, dass Menschen freiwillig andere Menschen unterstützen, weil der Staat zu wenig Kohle raustut....
GilbMLRS schrieb:Ehrenamtliche Tätigkeiten sind immer noch nen anderes Kapitel, die macht man freiwillig und die machen auch nur Leute, die 100%ig dahinterstehen.
Hasse vollkommen recht, da muss man hinterstehen, kein Zweifel. Und NIEMAND würde sagen :
" Bisse bekloppt, Dich da jeden Tach inne Suppenküche zu stellen und zu kochen, Du wirst ja nicht mal dafür bezahlt!" Kein Mensch stellt das in Frage....aber (jetzt wirds sicher etwas böser): wenn dann die, die dort hinkommen und essen können (was ich total genial finde, nur, um das mal direkt klarzustellen), dann und wann mal schippen sollen, wird Sturm gegen die "Ausbeuterei" gelaufen....

Vollkommen paradox.....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:50
@Vymaanika

Ein System kann nicht alles abdecken. Das wäre ein Schlaraffenland, ehrenamtliches Engagement steigt aber mit der sozialen Ausrichtung des Staates, je mehr der Staat sozial schafft, desto mehr Leute machen beteiligen sich unentgeltlich an karitativen Sachen.

Würde man diese Leute alle bezahlen wollen, entstünde ein gewaltiges Finanzierungsloch aber das kannste nich dem System zuschreiben, es gibt KEIN System, das alles, was ehrenamtlich zu Gange ist bezahlen könnte. Nur wir haben Glück, dass wir so engagierte Bürger haben.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:51
@Metanoia

Und NIEMAND würde sagen :
" Bisse bekloppt, Dich da jeden Tach inne Suppenküche zu stellen und zu kochen, Du wirst ja nicht mal dafür bezahlt!"


Doch, solche Leute gibts....


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:54
GilbMLRS schrieb:Nur wir haben Glück, dass wir so engagierte Bürger haben.
Dafür sollte man dann mal dankbar sein, wer weiss, wie´s sonst laufen würde....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:55
@GilbMLRS

Du hast ja recht, aber das ist eh ein anderes Thema.Aber um noch kurz etwas dazu zu sagen, im Grunde müssten nur geringfügig mehr Gelder bereitstehen, um zusätzlich betreuende Kräfte einstellen zu können.Ich habe mal in einer Einrichtung für Körperbehinderte gearbeitet und jeden Morgen kam eine Rentnerin und hat geholfen, den Tisch zu decken und am Ende des Monats hat sie immer einen Fuffie bekommen, quasi als symbolisches Dankeschön, aber im Grunde war das natürlich simple Arbeit, nichtsdestotrotz habe ich diesen Eifer bewundert.
GilbMLRS schrieb:Nur wir haben Glück, dass wir so engagierte Bürger haben.
Deine Freude teile ich, ich würde mich aber mindestens genauso über engagierte Politiker freuen, die auch mal öffentlich all die ehrenamtlichen Helferlein loben, tut ja sonst keiner.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:59
@GilbMLRS

Das sind leider die typischen Äusserungen, derjenigen die es nicht geschafft haben durch schulische (geschweige denn universitäre oder ersatzweise auch gerne betriebliche Höchstleistungen) zu glänzen. Und in deinem Ansehen zu stehen oder gar zu steigen ist so ziemlich das überflüssigste
und absurdeste was ich mir vorstellen kann. :D

Dein Chef muss auch deinen Job nicht gemacht haben, er ist dein Chef, es ist auch völlig wumpe ob du ihn verachtest, denn er wird dich eh kaum wahrnehmen.

Er hat andere Verantwortlichkeiten, wenn du aufällig durch extreme Höchstleistungen, durch ausnehmendes Engagement und durch verantwortungsbewusstes Handeln, dann wärst du vll. auf einem aufsteigenden Ast, wenn du nur moserst, dass du schaffen musst und deinen Vorgesetzten verachtest, dann wirst du auch nicht weiterkommen.

Aber das ist dir sicher auch klar und du bist deswegen vielleicht neidisch, missgünstig oder sonstwas, ist hier auch nicht Thema und mir auch egal.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:59
@Befen
@Vymaanika

Stellt euch mal vor, ich schippe sogar Hochschwanger noch Schnee weg, weil mein Mann von morgens bis abends arbeiten geht und unser Vermieter, welcher im Haus sein Versicherungsbüro hat es nicht tut.
Und das unentgeldlich.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 20:59
Vymaanika schrieb:Dein Vertrauen in das Gesetz, hoffen wir mal, dass es eingehalten wird, wenn es soweit kommt.


Ich bin mir nicht so sicher ob man mich verstanden hat.
Den Gesetzesmachern vertraue ich nicht, da es am Durchsetzungswille fehlt gegen den Missbrauch rigoros anzugehen. Aber ich finde es schon hart, dass eigentlich eine gute Idee wie das Überbrücken einer momentanen Situation (Schnee) gleich an der Unvernunft scheitert.
kiki1962 schrieb:niemand hat was gegen einsätze und gegen mitwirkung in der gesellschaft - aber jeder muss was dagegen haben, dass es dafür keine ordentliche entlohnung gibt
DonFungi schrieb:

Na ja, gleich Kranke mit einbeziehen ist wie öfters mal ne krasse Ansicht, da muss man schon differenzieren. Gesunden steht ja nichts im Wege gegen etwas Lohn Schnee schippen zu gehen, ist doch allemal besser als Zuhause langsam zu versauern. Muss ja kein Spitzenverdienst abwerfen aber Gratis für das Allgemeinwohl zu Arbeiten finde ich auch nicht Fair. Man sollte alles ein bisschen von der vernünftigen Seite her sehen. Wer Arbeiten möchte aber wirtschaftlich bedingt keine Arbeit findet, sollte durch Sondereinsätze wie z.B. Schneeschippen auch angemessen beachtet werden.
Es mag genügend Angestellte geben die den Wald aufräumen, in Notsituationen helfen, oder die vorherrschende Situation im Griff haben, zu haben scheinen. Zuletzt bleibt es immer am Geld hängen und das ist eigentliche das Problem. Der Bürger stellt einen Wert dar ...eigentlich ist es kein Wert sondern ein Zeichen. Ein (+) für Sozial verträglich und ein (-) für belastend.
(-) ist Problematisch da es zum (-) im Verhältnis zuwenig (+) gibt. Wirtschaftlich und Politisch bedeutet dies, eine stetig ansteigende Anzahl an Bürger übersteigt das Angebot an Arbeit.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:00
@Vymaanika

Aus meinem Bereich kann ich sagen, dass es nich überall bei geringfügigen Ausgaben bleiben würde. Würdest du den Brandschutz komplett auf normale Bezahlung umstellen, kämen Kosten von bis zu 3 Milliarden Euro allein für Personalkosten auf uns zu.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:02
@NoSilence
Der Vermieter sollte sich was schämen :no: pfui


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:03
Das wirft die Frage auf:

Sollen Harzis zur freiwilligen Feuerwehr gehen müssen? ^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:04
@lateral

Das ist ne faule Socke, typisch Versicherungsvertreter :)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:05
Jeder muss mal schneeschaufeln egal ob sie einen Beruf haben oder nicht :D


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:05
@GilbMLRS

Kein Problem, geht man nach einigen hier wirst du eh morgen durch nen Hartzi ersetzt. :D Na da kommt doch Freude auf.^^

@NoSilence
NoSilence schrieb:Stellt euch mal vor, ich schippe sogar Hochschwanger noch Schnee weg, weil mein Mann von morgens bis abends arbeiten geht und unser Vermieter, welcher im Haus sein Versicherungsbüro hat es nicht tut.
Und das unentgeldlich.
Wozu du dich privat hinreissen lässt, bleibt eh deine Sache.Ausserdem kann dein Mann ruhig mal früher aufstehen für dich und Schnee schippen.Ich meine, man findet doch immer wen.Mein Nachbar ist Rentner und öfter mal krank, jedenfalls ist er fürs Haus verantwortlich, spart auch etwas Miete dadurch.Jedenfalls meinte ich neulich zu ihm, dass ich ruhig für ihn einspringen kann, wenn er will, für mich ist das auch kein Problem.

Mir gehts nur darum, dass man nicht im großen Stil damit anfängt, selbst simple Arbeistplätze mit Hartzis zu füllen, du musst ja auch bedenken, dass dann Arbeistplätze für normale Arbeiter wegfallen.(Ich wiederhole mich irgendwie.^^)


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:10
Vymaanika schrieb:Mir gehts nur darum, dass man nicht im großen Stil damit anfängt, selbst simple Arbeistplätze mit Hartzis zu füllen, du musst ja auch bedenken, dass dann Arbeistplätze für normale Arbeiter wegfallen.(
Großer Stil ist es wohl eher nicht, wenn man in einer solch extremen Situation wie in den letzten Wochen Arbeitssuchende mal Schnee schippen lässt....das war, glaube ich, das Thema hier....

Normale Arbeitsplätze für normale Arbeiter (was immer das auch bedeuten mag) scheint es ja nicht zu geben, sonst wären die wohl am Werk....da ist aber keiner, weil man die wohl eh nicht einstellt..weil wohl eh keine Kohle dafür da ist....

Warum also nicht durch Leute erledigen lassen, die gesundheitlich dazu in der Lage sind, eh schon Unterstützung bekommen und Zeit haben?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:12
@Puschelhasi

Das meinte ich mit großer Klappe haben...hast nichts geleistet und verachtest andere. Schonmal dran gedacht, dass mein Leben mit 24 noch lange nicht vorbei ist? Ich lern ne dritte Sprache und habe grad heute nach einem nebenberuflichen Praktikum gefragt um meinen Horizont zu erweitern um mir weitere berufliche Alternativen aufzubeißen, ich konntes mir nie leisten, nochmal zur Schule zu gehen, ich muss Geld verdienen, ich hab keine Eltern, die mir Obdach und Brot geben, ich hab auch keine Lust von zwei Seiten Druck zu bekommen, studieren war mal kurz ne Option für mich aber dieses System verbaut es mir mit seinen zwingenden langwierigen Umwegen, die man einlegen muss, wenn mans im ersten Anlauf nicht geschafft hat.

Nebenberuflich habe ich bereits eine Unterführerposition und werde dieses Jahr meine Laufbahn aufwerten mit einem Lehrgang der mich zur Führungskraft macht, damit verdien ich vielleicht kein Geld aber ich leg trotzdem eine anspruchsvolle Karriere hin, die auch nicht jeder schafft und wo man mir die Verantwortung für 9 Leben pro Einsatz überträgt.

Ich finde, dass ich schon was aus mir mache und meine Leistung eine Menge wert sind, im Gegensatz zu deiner latent herrenrassigartigen Einstellung bin ich nichts Schlechteres, weil ich nicht studiert habe. Ich habe lediglich andere Prioritäten, das kannst du nicht verstehen aber nach nem weiteren Jahr Schule wirstes sicher auch mal checken :)

Würde ich meinen Job nicht machen, hätten die Leute keine Post, würde ich mein Hobby nicht ausführen, würden den Leuten die Hütten abbrennen, denk mal drüber nach, was du dem "Bodensatz der Gesellschaft" alles an Komfort und Sicherheit zu verdanken hast.

Denk dran, je höher das Ross ist auf dem du sitzt, desto härter ist der Aufprall wenn dich jemand runterstößt. Schonmal dran gedacht, was passieren würde, wenn jeder studieren würde? Wer würde die Schubkarre schieben, wer würde dein Haus bauen, wer würde dein Brot backen?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:12
@Vymaanika

Ich mache es weil es im Mietvertrag so vereinbart ist und die alten Leutchen sich nicht vor unserem angemieteten Haus langlegen müssen. Außerdem habe ich Arzttermine wahrzunehmen und die Entbindung steht auch kurz bevor.

Was mein Mann anbelangt so schimpft er auch immer. Ich mache es auch nur wenn es tagsüber geschneit hat während er arbeiten ist. Ansosnten macht er das.
Mir macht das aber auch nicht viel aus, ich bin schlimmeres gewöhnt. Und ich bin daher nicht pingelig.
Bin auch kein Typ der nur zuhause herumhockt, ich brauche die Arbeit.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:14
Also ich finde Hausfrauen, Studenten, körperlich unversehrte Rentner, Lehrer und Teilzeitarbeiter könnten hin und wieder auch mal für lau für die Gemeinde Schnee schippen :-PPP


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

03.01.2011 um 21:15
@Puschelhasi

Müssen schon garnicht, es gibt bereits 2 Pflichtfeuerwehren (hehe als Gruppenführer kann ich im Einsatz sogar dich verpflichten, Drecksarbeiten zu machen, für die ich mir zu fein bin oder die nicht in meinem Aufgabenbereich liegen und das schön gesetzlich fundiert hrhrhr) das Problem bei "müssen" ist die Moral.

Wer etwas machen "muss" der bringt nicht die Leistung wie einer, der etwas machen "will".

Da hätteste aber selber drauf kommen können....


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt