Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Kommunismus, Stalin

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 10:53
Deepthroat23 schrieb:Aber finde mal jemanden in Deutschland, der dir ganz offen und ehrlich sagt: Ach der Hitler, der war doch gar nicht so schlimm und der Nationalsozialismus war doch auch ne tolle Sache.
Es gibt Menschen, die würden eventuell sagen:
"Wenn man einige Sachen ausblendet, dann kommen Dinge zum Vorschein, die man u.U. auch positiv aus dieser Zeit mitgenommen hat, oder noch heute Bestand haben."


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 11:54
Beitrag von rottenplanet, Seite 1
Er wurde zu keiner Zeit als "Gott" angesehen
Also ich habe mal im Radio gehört ( ist schon wieder 1 oder 2 oder 3 Jahre her ) das er wie ein Popstar in Russland und Umgebung verehrt wird!
@rottenplanet


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 12:02
@HeurekaAHOI
http://youtu.be/zVsHHLa3yDg


melden
Allmysterio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 13:24
Es gibt Leute die sagen: "Hitler hat die Autobahnen gebaut." Ob diese Führungsperson dabei als positiv oder negativ angesehen wird, das weiß ich nicht.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 13:29
@Allmysterio
Einpaar Jahrzehnte nach dem Autobahnbau waren die Lungen der Menschen hierzulande wie aus Blei, also hatte das natürlich alles NUR Vorteile. ;)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 13:48
@Allmysterio

Ich kann diesen Schwachsinn mit den Autobahnen nicht mehr hören. Er hat sie nicht gebaut bzw. bauen lassen, sondern sie wurden erst dann fertiggestellt, als Hitler schon an der Macht war.


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 14:39
@El_Gato

Jein. Es gab sowohl Pläne für Autobahnen, sowie einige die bereits angefangen, bzw fertiggestellt wurden. Jedoch wurden dann doch viele Verbindugen durch Hitlers Schergen gebaut, um 1.) dem Volk Vollbeschäftigung zu geben und 2.) die schnelle Mobilität der Truppen im Kriegsfall zu garantieren.


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 16:01
DeepThroat23 schrieb:
Das würde ich so einfach nicht sagen.
So wie ich das sehe hätte es ohnehin Krieg gegeben. Hätte Deutschland nicht angefangen, wäre es halt Russland gewesen.
Richtig, der kalte Krieg begann bereits schon damals. Der springende Punkt ist, egal wer ihn begonnen hätte, Gründe hatten viele, Deutschland hat ihn begonnen.
DeepThroat23 schrieb:
Das ist der springende Punkt. Der Sieger schreibt die Geschichte.
Jeder weiß zwar irgendwie, was Stalin so getrieben hat, aber er war eben Teil der Alliierten und somit automaitsch moralisch den Nazis überlegen.
Hätte das deutsche Reich den Krieg gewonnen, sähen die Geschichtsbücher natürlich anders aus
Genau! Aber hätte das deutsche Reich den Krieg gewonnen, hätten wir jetzt höchstwahrscheinlich einen vollmilitarisierten großen Staat, da weißt du nicht mal, ob die Geschichtsbücher nicht dem Religionsunterricht ähneln würde. Aber das sind nur Spekulationen, meinerseits bin ich froh, dass es so gekommen ist, wie es eben gekommen ist. Klar, wir kritisieren, hassen unsere Politik, die Medien, etc, aber am Ende zählt am meisten, dass wir immer genug zu essen haben, einen Dach über dem Kopf und schon seit über 70 Jahren kein Krieg mehr in unserem Land erleben mussten.


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 21:16
@Warhead
Warhead schrieb:@apocalypsenow
Was willst du,Kriegsschuldrelativierung??
Keines dieser Länder hatte so etwas wie die Nürnberger Rassegesetze,welche Menschen qua Gesetz zu vernichtenswerten Nichtmenschen erklärte,ja die Vernichtung noch einforderte
Nein das will ich nicht, aber es gab sehr wohl auch in anderen Ländern s.g. Rassegesetze.
Nur um das einigermaßen zu belegen genügt Wikipedia: Wikipedia: Rassengesetze

Und warum sollte ich versuchen etwas zu relativieren? Ich behaupte nur dasdas jedes Verbrechen gegen den Frieden und gegen die Menschlichkeit gleich schwer wiegt und das jeder sich zum Täter macht egal ob er einen Menschen tötet oder Millionen.
Mord ist Mord.
Und Verbrechen gegen den Frieden sind Verbrechen gegen den Frieden. Egal ob ich einem Land den Krieg erkläre oder 100ten.


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 22:08
Stalin war weiter weg von uns...er war die ausgeburt des bösen...Glaubt mir, die russen wussten wie man menschen diktiert. Hitler sah sicher ein vorbild in ihm, sowas wie, ich kann noch ekeliger sein...;-)
In meinem geschichtsunterricht fand er mehr aufmerksamkeit als hitler.


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 23:03
Der paranoideste Diktator des 20. Jahrhunderts und größte Massenmörder aller Zeiten war weder Hitler noch Stalin, sondern

mao

Der brutalste Schlächter aller Zeiten war:

Vlad Tepes 002


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 23:10
@Gurkenhannes

Dabei sieht Vlad auf dem Bild so unschuldig aus. Anmerken muss man dazu aber IMMER, dass die Quellen, die ihn beschreiben fast ausschließlich nicht neutral sind. Ivan der Schreckliche war ja ebenfalls so ein Schlächter, wobei auch europäische Monarchen Massaker angerichtet haben - an der eigenen Bevölkerung oder an ausländischen Feinden.


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

05.01.2015 um 23:49
wenn du die medien kontrollierst kannst du steuern wer gut, moderat und böse sein soll.
Franzosen sind heute stolz auf napoleon, aber der hat ne schneise der verwüstung durch europa hinterlassen und griff auch russland an.
mussten die damals große teile frankreichs abgeben oder hohe enschädigung zahlen. hab nie was davon im unterricht gehört. aber den versailler vertrag kennt jeder und von wem es ist weiß auch jeder. meiner ansicht nach war es kein vertrag weil es nix mit vertragen zu tun hatte


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 05:45
@Gentian
Du kannst natürlich die dreissig Millionen Russen...möglicherweise auch vierzig...welche von den Nazis ermordet wurden,allesamt Stalin zuschlagen.Zusätzlich kommen dann noch fünf Millionen die in den Lagern umkamen,das waren grösstenteils Kommunisten,darunter die gesamte Avantgarde der Oktoberrevolution.

@apocalypsenow
Ja,Rassegesetze gabs schon,aber keine die den Tod von Behinderten,Juden,Roma,Slawen usw einforderten und welche alle jene zu Hochverrätern und Blutschändern erklärte die einen Rom,Juden,Russen etc etc versteckten oder zur Flucht verhalfen.
In der Geschichte einmalig ist auch das System der industriellen Vernichtung,der Fakt das diejenigen die via Reichsbahn nach Auschwitz,Buchenwald,Sobibor oder majdanek gekarrt wurdenauch noch eine Fahrkarte kaufen mussten.
Ohne gültiges Ticket wurde keiner vergast,das sind schon Alleinstellungsmerkmale die in der Geschichte ihresgleichen suchen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 05:48
@Aokiji
Ja,die mussten Reparationen ableisten,sie mussten Gebiete abtreten,sowie wertvolle Überseedepartments


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 09:53
@Warhead

Ich haue gar nix dazu. Ich hatte stalin im unterricht und genug filme zu DDR zeiten schon als kind gesehen. Das, was hitler vorgeworfen ist, ist ein billiger abklatsch von dem was die russerei sich leistete. Die ermordeten ihr eigenes volk, pfui. Und das nicht nur während eines krieges. Das war gang und gebe unter stalin und seiner diktatur. Sowas mussten wir uns schon als kind ansehen. Da wird man anders geprägt.


melden

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 10:14
Gentian schrieb:Die ermordeten ihr eigenes volk, pfui
Das tat Hitler nicht?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 10:18
@Gentian
Bitte was,dreissig Millionen Russen brachten die Wehrmacht und die folgenden SD-Kommandos um,nochmal zehn Millionen verhungerten,dazu das Vorgehen der verbrannten Erde.Wo die Nazis abzogen stand kein Stein mehr auf dem anderen,kein Haus,keine Brücke,keine fabrik,kein Kraftwerk,keine Hafenanlage,keine Felder und Wälder
Der Führer hatte dieses Los auch für Deutschland vorgesehen

http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/input_felder/langDatensatz_ebene4.php?urlID=602&url_tabelle=...

Was du betreibst ist glatte Verharmlosung von Völkermord und Geschichtsrelativierung


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 10:20
@cejar

Er tötete juden und das in einem krieg, in dem es ihm darum ging, seinem volk und der welt zu zeigen, wie schlimm sie doch sind und er musste konsequent sein, damit man ihm seine lügen auch abnimmt.
So sehe ich das.
Stalin war ein ganz anderes kaliber. Da wurden staatsuntreue leute ausgesiebt in einem ganz anderes massstab, doch das gelangte nicht in die öffentlichkeit, lieber hält man sich mit einem deutschen irren auf.


melden
Anzeige
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird Stalin harmloser betrachtet als Hitler?

06.01.2015 um 10:21
@Warhead

Ich verharmolose gar nichts, ich bitte euch, euch stalin anzusehen!!!


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt