weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:11
@Commonsense

Natürlich wird in den Medien nicht direkt gesagt dass der Islam dran schuld sei usw, (obwohl es manchmala dran grenzt).. aber es wird schon oft der Eindruck vermittelt, jedenfalls ist dann die Rede vom Islam und wird schon mal gerne in einem Atmzug mit Terror und Gewalt genannt und es wird entsprechen negativ berichtet.

In diesem Fall, nehmen die Medien das Wort Christentum oder Christ oder Freimaurer nicht mal in den Mund, geschweige denn dass sie über irgend einen Zusammenhang berichten oder es erwähnen.

Natürlich ist das auch richtig so, ein Christ begeht solche verrückten Taten nicht und tötet kein anderen Christen und unschuldige Menschen, wieso sollte man also das Christentum für eine unchristliche Tat von einem verrückten anprangern, zumal man vom Anhänger (welcher eigentlich kein Anhänger war) nicht die gesamte Religion beurteilen kann, nur wenn es um den Islam geht, wird dann anders berichtet und vorgegangen.

Naja jedenfalls wollte ich nur mal die Doppelmoral vieler Medien aufzeigen.

Die Motive waren ähnlich der Islamisten und ?

Bei den Moslems heist es dann Islamist, Moslem, Koran, usw..

Und in diesem Fall wird nichts erwähnt, wie z.b. Christlamist (ich weis dass es anders heist^^ )


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:17
Commonsense schrieb:Leider gibt es Verrückte, wie Breivik, die sich als Christen bezeichnen und trotzdem solche Taten begehen.
Genauso, wie es eben auch Verrückte gibt, die sich als Moslems bezeichnen und ähnliche Greueltaten begehen.
Genauso ist es leider, und das hat auch keiner bestritten, nur ging es mir darum wie die Medien in beiden Fällen berichten und vorgehen. Man wird nicht gleich behandelt.

Und statt nur über den Täter zu berichten, wird der Islam auch noch mit reingezogen und negativ berichtet, bei Breivik wird es nicht so gemacht.

Und man schlachtet es auch nicht als Propaganda aus gegen Freimaurer und Christen aus.. (was ich auch gut finde, nur würde ich es wünschen dass alle so behandelt werden, was nicht der FAll ist)


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:22
@nurunalanur

Ich verstehe Deinen Punkt.

Leider ist es aber so, daß es eine verhältnismäßig große Gruppe von Sympathisanten gibt, die nach Anschlägen gegen die USA mit Spruchbannern und sonstigen Transparenten demonstrierten - und das angeblich im Namen Allahs.

Etwas, daß bei Anschlägen christlicher Täter (gab es vor Breivik eigentlich Attentäter, die sich als Christen bezeichneten?) noch nicht vorkam.

Da musst Du zugeben, daß die eine oder andere Voreingenommenheit nur schwer zu verhindern ist.
Diese Sympathisanten, extreme Fundamentalisten, die zum Dschihad aufrufen und ähnliches, erweisen den gemäßigten Moslems (die selbstverständlich den bei weitem größten Teil der Gläubigen bilden) einen Bärendienst.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:35
nurunalanur schrieb:Natürlich ist das auch richtig so, ein Christ begeht solche verrückten Taten nicht und tötet kein anderen Christen und unschuldige Menschen,
?????????????????

http://www.verbrechenderkirche.de/


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:36
Ach bitte, ich will nicht wissen was in verschiedenen Kirchen wohl so alles verbreitet wird. Nur weil keine Kamera fundamentalistische Christen zeigt, heisst es nicht dass es sie auf einmal nicht gibt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:55
@SethSteiner

Idioten gibt es immer und überall.

Trotzdem kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, daß Moslems etwas erregbarer sind, als Christen und dann auch etwas schneller Gewalt anwenden würden.

Hier sei als Beispiel der Skandal um Rushdie und die "Satanischen Verse" sowie die "Mohammed-Karikaturen" erinnert.
Das waren eben nicht nur einige wenige Extremisten, die da wollten, daß Köpfe rollen.

Im Gegensatz dazu kann ich mich in Bezug auf Ausschreitungen mit religiöser Motivation (in der Neuzeit - Kreuz- und Eroberungszüge u. ä. will ich nicht bestreiten) lediglich daran erinnern, daß Kinobesucher in München bei der Premiere von "Die letzte Versuchung Christi" mit Steinen beworfen wurden.

Es fehlt vielen Europäern das Verständnis für derartige Reaktionen, daher wird darüber eben auch mit einer latenten Sorge berichtet.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 19:57
SethSteiner schrieb:Nur weil keine Kamera fundamentalistische Christen zeigt, heisst es nicht dass es sie auf einmal nicht gibt.
Sie mögen sich Christen nennen und vielleicht auch noch als Christen fühlen. Vor Gott sind sie aber keine mehr, wenn sie gegen das Gebot "Du sollst nicht töten" verstoßen. Und ich glaube der dessen Namen mir einfach nich mehr einfallen will hat gegen dieses Gebot verstoßen und das gleich 76 mal.

Ich denke, es ist an der Zeit seinen Namen zu vergessen und dafür folgende Namen in Erinnerung zu behalten:

Wikipedia: Norway_2011_attack_victims#Ut.C3.B8ya

Gruß greenkeeper


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:22
greenkeeper schrieb: Sie mögen sich Christen nennen und vielleicht auch noch als Christen fühlen. Vor Gott sind sie aber keine mehr, wenn sie gegen das Gebot "Du sollst nicht töten" verstoßen
Ja das seh ich auch so > aber ich habe auch schon gehört das bei einigen Christen erzählt wird dass Gott unter bestimmten Voraussetzungen auch einem Mördern vergeben kann .....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:25
Blödsinn, man kann nicht Entchristet werden. Wie soll das gehen? Als der Satz niedergeschrieben wurde, gabs keine Christen oder Muslime, nur Juden und da Gott eine fiktive Person ist, wirkt es erst recht lächerlich in seinem Namen sprechen zu wollen.

@Commonsense
Ich würde auch behauptet dass in der islamischen Welt offener die Freude über gewisse Dinge dieser Art gezeigt wird, allerdings hat das denke ich auch etwas damit zutun dass nun mal ein großer Teil dieser Bevölkerung unzivilisierte Barbaren sind, sind die in unzivilisierten Ländern leben. Vom Mitläufertum fang ich gar nicht erst an. Die westliche Welt ist ja kaum mehr an die Kirche gebunden, Glaube ist da um ein vielfaches Facettenreicher und der Fundamentalismus weitestgehend beseitigt. Nichtsdestotrotz existiert er, ich erinnere mich da noch an den einen Mann in den USA der den Koran verbrennen wollte. Und ohne mediale Beachtung dürfte es sicher eine interessante Dunkelziffer an Radikalen geben die auch einen Breivik beklatschen. Die tun das aber denke ich eher im Internet und nicht skandierend auf der Straße.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:33
@felixmerk
felixmerk schrieb:das bei einigen Christen erzählt wird dass Gott unter bestimmten Voraussetzungen auch einem Mördern vergeben kann ....
Ich glaube in diesem Fall müsste es sich dann aber ganz klar um Notwehr handeln. Mord aus niederen Beweggründen wird da oben garantiert nich vergeben.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:36
SethSteiner schrieb:man kann nicht Entchristet werden. Wie soll das gehen?
In dem man einen Mord begeht. Schon is man im Angesicht des Herrn, und nur der zählt nun mal, kein Christ mehr. Eigentlich ganz einfach. :(

Gruß greenkeeper


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:39
Das ist vollkommener Blödsinn. "Im Angesicht des Herrn", hast du mit ihm gesprochen oder was?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:45
@SethSteiner

Dieser komische Heilige, der in Amerika den Koran verbrannte (ich glaube, er tat es wirklich), wollte vor Allem Aufmerksamkeit und war ansonsten ein ziemlicher Idiot, wie die meisten Extremisten Idioten sind.

Ja, es gibt sicherlich ein paar Flachzangen, die Breivik applaudieren, nur sind die wahrscheinlich weniger fundamentale Christen, sondern vielmehr rechtsradikale Rassisten.

Auch die amerikanischen Rassisten bezeichneten sich als Christen, gingen aber, z. B. im KKK, gewaltsam gegen schwarze Amerikaner vor, die mit Sicherheit gläubigere Christen waren, als sie selbst.

Radikale Christen sind bisher, zumindest soweit es mir bekannt ist, noch nicht organisiert. Auch Breivik war m. E. ein Einzeltäter, auch wenn man angeblich immer nach nach Hintermännern forscht. Es gibt keine - was hätten sie auch davon?
Darüberhinaus ist er nicht Christ, nur weil er das behauptet, genauso, wie er die Motive der Freimaurer ganz offensichtlich nicht wirklich vertrat. Vielleicht erhoffte er sich etwas mehr Bedeutung durch seine Mitgliedschaft in einer Loge, wer weiß, was in so einem vorgeht?

Möglicherweise werden ein paar noch beknacktere Schiffschaukelbremser versuchen, eine "Zelle" nach Breiviks Vorbild ins Leben zu rufen. Ich bezweifle aber, daß wir davon je erfahren, weil dort nichts weiter passieren wird. Sein "Manifest" wird niemanden überzeugen, der genug Hirn besitzt, um weitere Anschläge verüben zu können.
Auch die Pläne, die jetzt von Breiviks Verteidigung "offengelegt" werden, sind m. M. n. Hirngespinste eines größenwahnsinnigen Profilneurotikers ohne tatsächlichen Hintergrund. Dafür hatte er ja auch gar keine Vorbereitungen getroffen, denn er wusste ja, daß er geschnappt wird.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:52
SethSteiner schrieb:Das ist vollkommener Blödsinn.
Das is deine Ansicht, sie sei Dir gegönnt. Meine Ansicht ist nun mal das genaue Gegenteil.

Welche von beiden die richtige ist, wird sich nun mal erst am Ende zeigen.
SethSteiner schrieb:"Im Angesicht des Herrn", hast du mit ihm gesprochen oder was?
Wie kommst Du auf die Idee ? Im Angsicht des Herrn beschreibt den Zeitpunkt, wenn man vor seinen Schöpfer tritt und er dich fragt: Was hast Du gemacht aus dem Leben, das ich Dir geschenkt habe?

Schade das du nicht in der Lage bist eine bildhafte Sprache zu verstehen, aber da bist du ja bei Gott nich der einzige in unserer Zeit.

Gruß greenkeeper


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 20:57
Es ist immer wieder interresant mitzuerleben wie Anhänger einer Relegion und ich sag da egal welcher, den Leuten die Anhängerschaft absprechen wollen oder eben zusprechen, je nachdem von welcher Seite auf den Huldiger geschaut wird.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 21:02
Commonsense schrieb:Radikale Christen sind bisher, zumindest soweit es mir bekannt ist, noch nicht organisiert.
es gibt die initiative1683, die zum kampf aller christen gegen die angebliche islamisierung aufruft. also wenn das keine radikalen christen sind, dann weiß ich auch nicht. diese initiative ist auf dem mist von michael mannheimer gewachsen, der von PI gerne eine plattform geboten bekam

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35196/1.html


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 21:08
@Commonsense
Radikale Christen sind nur nicht im Fokus dass heißt nicht dass es sie nicht gibt. Da gibt es den Klu Klux Klan, die IRA, die Evangelikalen zum Beispiel. In Uganda werden sogar Menschen nach biblischen Regeln hingerichtet, zB wegen Homosexualität.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 21:13
@richie1st

Gut, die habe ich nicht bedacht, obwohl ich schon einmal von ihnen gehört hatte. Allerdings sind die ja noch nicht wirklich in Erscheinung getreten, also mit Versammlungen, öffentlichen Demonstrationen oder gar Anschlägen, oder doch?

Es ist aber richtig, daß von solchen Organisationen eine Gefahr ausgehen kann, weil einfache Gemüter durch die Ereignisse der letzten Jahre eine Furcht vor dem Islam entwickelt haben können. Gerade diese Organisation dürfte aber, wenn sie sich noch im Aufbau befindet und hofft, Menschen erreichen zu können, durch Breiviks Wahnsinnstat eher weniger, denn mehr Zuspruch erfahren.

Übrigens würde ich auch hier die "Radikalen Christen" eher als radikale Rassisten begreifen.

Und nein @Airwave , das liegt nicht daran, daß ich das Christentum verteidige (ich bin nämlich Atheist), sondern daran, daß hier der Hass auf andere nur mit einem Vorwand versehen wird.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 21:24
sodawasser schrieb:Ist er dann auch für die Morde zu bestrafen? Oder nur dafür, dass er sich hat motivieren lassen? Sowas ist ne hübsche Entschuldigung, für Menschen, die etwas schlimmes getan haben.
Vor kurzem hatte ich mit jemanden diskutiert, was dieser Mörder betrifft, und bekam zu hören man solle diesen Menschen auf demokratische Art richten, wie zb es die US Amerikaner tun, elektrischer Stuhl. Nun ja ob dadurch die Welt besser wird in dem wir böse Seelen beseitigen, oder ob es an uns liegt für gute Erziehung was Kinder betrifft, mehr Zeit zu investieren. Was ich sagen ist, der Mensch kann nur das weitergeben was er vorher empfangen hat, sei es gutes oder schlechtes.


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

30.07.2011 um 21:24
@individualist

Zum KKK hatte ich ja bereits etwas geschrieben. Die IRA bekämpft ebenfalls andere Christen, hier gehen Katholiken gegen Protestanten usw. Auch hier ist die Triebfeder nicht der Glaube an Gott, sondern der Hass gegen andere Menschen, wie auch beim KKK.

Du musst schon unterscheiden, ob die christliche Motivation nur vorgeschoben wird, oder tatsächlich Triebfeder ist.
In vielen Ländern werden Menschen nach den Gesetzen des Koran verurteilt und bestraft. Zwar verurteilen wir dieses Vorgehen, aber wir sprechen hier nicht von radikalen Moslems.

Ich glaube einfach, daß es ungleich schwerer sein wird, 10.000 Christen zum heiligen Krieg aufzurufen, als 10.000 Moslems, einfach weil die meisten Christen gemäßigter sind.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden