weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 22:36
Ryker10 schrieb:aber ich frage mich wirklich ob DU dir wenigstens gedanken über die gesellschaft machst oder nur so vor dich hin vegetierst und dich einreihst und wie deine meinung so ist wie es um europa steht.
Ich mache mir sicher Gedanken über die Gesellschaft und Europa und vegetiere nich vor mich hin, keine Sorge. Aber um mir darüber Gedanken zu machen muss ich nich vom Abschaum der Gesellschaft dazu inspiriert werden. Bei Euch scheint das ja etwas anders zu laufen. Und deshalb is nun mal die Welt zum Untergang verdammt. Wenn feige Mörder zum Nachdenken anregen is das Ende schon in Sichtweite. :(


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 22:44
greenkeeper schrieb:Er is weder rechts noch links, weder Christ noch Muslim, er is ein verückter Mörder aus niederen Beweggründen, ehrlos und feige. Meine Meinung.
Ja ein verdammt feiger Mistkerl.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 22:50
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Ich mache mir sicher Gedanken über die Gesellschaft und Europa und vegetiere nich vor mich hin, keine Sorge. Aber um mir darüber Gedanken zu machen muss ich nich vom Abschaum der Gesellschaft dazu inspiriert werden. Bei Euch scheint das ja etwas anders zu laufen. Und deshalb is nun mal die Welt zum Untergang verdammt. Wenn feige Mörder zum Nachdenken anregen is das Ende schon in Sichtweite.
das solltest du dringend umformulieren,...
greenkeeper schrieb:Zunächst mal hat er wehrlose Kinder nicht mit dem Schwert, sondern aus der Ferne mit Schußwaffen abgeschlachtet. Er hat nicht gegen seine angeblichen Gegner gekämpft, er hat sich feige die ausgesucht die ihm bei seiner Tat in keiner Weise gefährlich werden konnten und wo es von vorn herein klar war das er sein Leben dabei nicht gefährdet. So einfach is man selbst im Mittelalter nich zum Ritter geschlagen worden, und schon gar nich bei den Templern.
Und das war ein glatter Schuß in den Ofen... man sieht du hast dich nicht damit beschäfftigt hast und hechelst den Medien hinterher...

Um es einordnen zu können was er getan hat, muss man sehen was er will,... er ist gegen die Islamisierung,.. er denkt Kulturmarxismus / Multikultur ist dafür verantwortlich das der Islam sich in der westlichen Welt ausbreiten kann, da er mit dem Mittel der "Politischen Korrektheit" seine Gegener diffarmiert und die westliche Wertegesellschaft untergräbt.

Umgebracht hat er die Jugendlichen, weil sie Indoktriniert sind mit der Kulturmarxistischen Idee und dem Glauben an die Multikultur. Und er hat es auf dem Jungendfest der Solzialdemokraten gemacht, die seine Welt die er sich wünscht zerstören. Natürlich rennt er nicht mit nem Schwert durch die Gegend, er hat sich der Zeit angepasst und benutzt halt moderne Waffen. Das muss man natürlich erstmal verstehen was dahinter steckt, warum er den Angriff auf diese wehrlosen Menschen verübt hat, bevor man Urteilt.

Und wie er Christ ist,.. er ist der christlichste Christ den man seit langem in Europa gesehen hat und von dem geschrieben wurde, denn er verteidigt seinen Glauben gegen den Glauben des Islams mit allen Mitteln und schreckt nicht davor zurück auch die zu Töten, die dem Unglauben Islam Vorschub leisten.

Und genau aus diesem Grund ist sein Model einer feudal aristokratischen chrichliche Rittergesellschaft.

Das zu checken, das das fundamental christlich begründet ist fällt dir und anderen einfach schwer, weil ihr gar nicht mehr wißt was Glaube eigentlich ist.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:18
@Airwave
Airwave schrieb:das solltest du dringend umformulieren,...
Wieso sollte ich meine Meinung umformulieren? Passt schon.
Airwave schrieb:man sieht du hast dich nicht damit beschäfftigt hast und hechelst den Medien hinterher...
Tja und man sieht du hast Dich zu intensiv damit beschäftigt und hechelst einem Mörder hinterher. Da sind mir die Medien schon lieber, auch wenn ich nich gerade ihr Freund bin.
Airwave schrieb:Das muss man natürlich erstmal verstehen was dahinter steckt, warum er den Angriff auf diese wehrlosen Menschen verübt hat, bevor man Urteilt.
Mein Urteil ändert sich dadurch aber in keinster Weise. Er ist und bleibt ein feiger Mörder, ohne Ehre und Gewissen straight from the hell.
Airwave schrieb:Und wie er Christ ist
Sorry, aber Du hast keine Ahnung vom "wahren" Christentum. Für Dich is sicher der Papst auch ein Christ. Ich lass Dir mal deinen Glauben, kann ich eh nich ändern. :(


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:24
@Airwave

Ist ja sehr schön beschrieben, seine Sichtweise aber doch keine Rechtvertigung.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:33
@Airwave
Airwave schrieb:Und wie er Christ ist,.. er ist der christlichste Christ den man seit langem in Europa gesehen hat und von dem geschrieben wurde, denn er verteidigt seinen Glauben gegen den Glauben des Islams mit allen Mitteln und schreckt nicht davor zurück auch die zu Töten, die dem Unglauben Islam Vorschub leisten.
Dann kannst du bestimmt im Vermächtnis Jesus, dem Neuen Testament, einige Stellen zitieren, auf die sich der Täter beziehen könnte mit seinem morden.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:35
@Hansi

Wie wäre es denn mit:
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst" oder:
"Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein"


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:38
rosco schrieb:Ist ja sehr schön beschrieben, seine Sichtweise aber doch keine Rechtvertigung.
Seine Sichtweise ist aber wichtig damit wir die Tat verstehen.
Denn nur wenn wir sie verstehen können wir andere und vor allem Nachahmertaten vielleicht verhindern.
Mit der dämlichen Einstellung
greenkeeper schrieb:Wenn feige Mörder zum Nachdenken anregen is das Ende schon in Sichtweite. :(
würde man zum Beispiel eine Aufarbeitung des 3. Reichs verhindern.
Die Drahtzieher wurden gehängt, jetzt können wir alles vergessen...
Das kanns ja wohl nicht sein.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:40
greenkeeper schrieb:Sorry, aber Du hast keine Ahnung vom "wahren" Christentum. Für Dich is sicher der Papst auch ein Christ. Ich lass Dir mal deinen Glauben, kann ich eh nich ändern. :(
ah, daher weht der Wind.
Ein "Inhaber" des wahren Glaubens.
Alles klar.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:42
Hansi schrieb:Dann kannst du bestimmt im Vermächtnis Jesus, dem Neuen Testament, einige Stellen zitieren, auf die sich der Täter beziehen könnte mit seinem morden.
2000 Jahre Kirchengeschichte.
Wann jemals haben sich christliche Täter auf Jesus berufen?
Warum sollten die das tun?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:44
@wulfen

Seine Sichtweise wird aber, den Eindruck habe ich, als Verständniswerbung für die "schwere Situation" gewertet.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

12.08.2011 um 23:54
rosco schrieb:Seine Sichtweise wird aber, den Eindruck habe ich, als Verständniswerbung für die "schwere Situation" gewertet.
Da täuscht du dich denke ich.
Verständnis hat wohl niemand für die Tat.
Es gibt nur Differenzen was sein Antrieb war.
Es wird mit allen Mitteln versucht ihn als "rassistischen Nazi" dastehen zu lassen.
Damit wäre das Thema bequem erledigt, man könnte wie üblich versuchen die NPD zu verbieten und in 2 Wochen ist Ruhe.
Wenn er aber tatsächlich religiös motiviert ist- ein Kreuzritter wie er sagt- haben wir eine neue Qualität, und vor allem eine neue Gefahr was Nachahmungstäter angeht.
Religiöse Fundamentalisten könnten sich berufen fühlen ihm zu folgen.
Und dann wirds haarig, dann haben wir einen christlichen dschihad, einen Heiligen Krieg.
Und den brauchen wir nicht auch noch.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:05
wulfen schrieb:Und den brauchen wir nicht auch noch.
nicht auch noch ???

das andere was du da meinst(den islamischen dshihad), damit kommen wir schon klar, oder wie meinst du das? Also entweder hören ALLE auf, oder alle machen bei diesem "spiel" mit.

Weil einbahnstraße gilt nicht, das wäre entweder dumm oder unfair, kommt auf die sichtweise an.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:08
wulfen schrieb:nicht auch noch ???
Ja, nicht auch noch.
Ich meine das der islamische dschihad, wie eigentlich jeder Krieg, reichlich überflüssig ist.
Ich glaube nicht das wir noch einen Krieg brauchen.
also ich jedenfalls nicht.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:09
@wulfen
wulfen schrieb:Da täuscht du dich denke ich.
Verständnis hat wohl niemand für die Tat.
Niemand ist völlig übertreiben
Ich erlebe in meinem täglichen Umfeld einen Radikalisierung, bei der ich mir nicht mehr sicher bin ob sie medial beeinflusst oder eine tatsächliche Bedrohung ist.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:10
Ryker10 schrieb:Also entweder hören ALLE auf, oder alle machen bei diesem "spiel" mit.
Ryker10 schrieb:Weil einbahnstraße gilt nicht,
Und wie darf ich dich verstehen?
Hälst du die Zeit für einen Kreuzzug gegen den Islam für gekommen?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:10
rosco schrieb:Verständniswerbung
verständnis für etwas haben und etwas verstehen(im sinne von begreifen) sind zwei verschiedene dinge.

nur leider meinen hier alle immer sofort mit der verständnistour zu kommen.

KEIN normaler mensch wird die tat an sich gut finden. Und ich denke und hoffe dass es auch niemand hier tut.

DARIN sind wir uns alle einig... nur was @Airwave meint, ist ein ganz anderes thema, glaube ich.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:11
rosco schrieb:Ich erlebe in meinem täglichen Umfeld einen Radikalisierung, bei der ich mir nicht mehr sicher bin ob sie medial beeinflusst oder eine tatsächliche Bedrohung ist.
Das ist scheiße.
Und welche Gruppe ist das die du meinst?
Kann man das in etwa beschreiben?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:11
@Ryker10
Ich kann doch etwas verstehen aber aufgrund meiner Überzeugung ablehnen, kein Problem


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

13.08.2011 um 00:13
Ryker10 schrieb:nur leider meinen hier alle immer sofort mit der verständnistour zu kommen.
wer sind "alle hier" und mit wem haben die Verständnis?


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden