weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:23
Klartexter schrieb:Da geht nicht und wäre rechtswidrig
Ne, nicht unbedingt. Ich meinte kein Spezialgesetz extra für ihn, sondern eine Gesetzesanpassung aufgrund dieses Verbrechens. Sowas ist ja durchaus möglich.

Natürlich würde das dann eventuell gegen die "Menschenrechte" verstossen, weil er sein genaues Strafmass bei der Urteilsverkündung nocht nicht erfahren würde, aber das ist in diesem Fall sicher verschmerzbar.

Emodul


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:26
@emodul

Gesetzesänderungen die nach der tat beschlossen werden, dürfen nicht rückwirkend angewandt werden.
So etwas gibt es nicht in einem Rechtsstaat


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:26
@Commonsense
Ok, hab das nochmal geprüft. Nach Aussage des Lieferanten wäre es eine normale Menge und er habe sich auch nix dabei gedacht.

http://www.reuters.com/article/2011/07/23/us-norway-blast-fertiliser-idUSTRE76M16820110723

(Reuters) - A Norwegian man suspected of setting off a blast that killed seven in central Oslo and gunning down 84 youths at a political meeting Friday bought 6 tonnes of fertilizer in May, a farm supply firm said on Saturday.

Some kinds of agricultural fertilizer have been used in the past to make explosives.

The suspect, identified by Norwegian media as Anders Behring Breivik, placed the order through his company, the supplier said.

"These are goods that were delivered on May 4," Oddny Estenstad, a spokeswoman at agricultural supply chain Felleskjoepet Agri, told Reuters, without giving the exact type of fertilizer purchased.

"It was 6 tonnes of fertilizer, which is a small, normal order for a standard agricultural producer."

"I do not know him or the company, except that it is a company that has contacted us in a normal manner and ordered fertilizer and had it delivered," she said.

(Reporting by Henrik Stoelen)

...........

Allerdings hätte es verhindert werden können, das sich jemand 3 Waffen zulegt, die mit Jagdwaffen rein garnix zu tun haben.

LG


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:27
Commonsense schrieb:Die Vollzugsbeamtin in Moabit hatten bestimmt auch keine Verwandten bei Anschlägen der RAF verloren. Trotzdem konnten Baader und Meinhoff "Selbstmord" begehen...
Das waren aber sehr wahrscheinlich "echte" Selbstmorde. Die Waffen dazu wurden von Rechtsanwälten in das Gefängnis geschmuggelt und die Häftlinge -die nach der erfolgreichen Stürmung der Landshut die Hoffnung auf eine Freilassung verloren hatte- brachten sich in der Folge um.

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:29
Klartexter schrieb:Gesetzesänderungen die nach der tat beschlossen werden, dürfen nicht rückwirkend angewandt werden.
So etwas gibt es nicht in einem Rechtsstaat
Die Verwahrung von extrem gefährlichen Straftätern, würde ich hiervon jetzt ausnehmen und es gibt nicht wenige Leute, die weitaus mehr als ich von der Sache verstehen, die das ähnlich sehen.

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:30
Der hat doch jetzt tatsächlich mehr Menschen erschossen als durch die Explosion ums Leben gekommen sind oder ???
Weiß man eigentlich schon sicher ob es sich um einen Einzeltäter handelt ???

Was meint ihr hat dieser kranke Typ Möglicherweise die bomben nur benutzt um Verwirrrung zu stiften bzw. den Fokus der Sicherheitskräfte auf Oslo zu erzwingen damit er dann in diesem Feriencamp ungestört sein widerliches Werk vollbringen kann ??


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:31
@Keltenhain
Jap, ca. 12x soviele ;)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:31
@emodul

Was du aber forderst ist, dass ein nachträgliches Recht rückwirkend angewandt werden sollte. Niemand der auch nur etwas Ahnung von einem Rechtssystem in einem Rechtsstaat hat, würde so etwas fordern.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:32
Keltenhain schrieb:Was meint ihr hat dieser kranke Typ Möglicherweise die bomben nur benutzt um Verwirrrung zu stiften bzw. den Fokus der Sicherheitskräfte auf Oslo zu erzwingen damit er dann in diesem Feriencamp ungestört sein widerliches Werk vollbringen kann ??
Die Ablenkung durch die Bombe war sicher auch gewollt. Aber die Bombe war sicher nicht nur als Ablenkung gedacht.

Die Explosion war gewaltig und es war vermutlich viel Glück im Spiel, dass durch den Bombenanschlag nicht noch viel mehr Leute ums Leben gekommen sind.

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:33
@Commonsense

ich habe ja nicht gesagt das er das nicht kannte.... ich sagte lediglich mit dem zitat das die menschen die ihre freiheit und rechte für eine illusion der sicherhiet aufgeben keines verdinen weder sicherheit noch rechte oder freiheiten..... denn wo das endet haben wir ja an hitler gesehen und bei einigen anderen diktatoren gesehen ;)



aber wenn ich so dreist sein darf würde ich dir gerne noch 2 andere zita zu lesen geben.... noch eins von franklin zum selben thema

"This will be the best security for maintaining our liberties. A nation of well-informed men who have been taught to know and prize the rights which God has given them cannot be enslaved. It is in the religion of ignorance that tyranny begins."



und noch eines was sich beim lesen selbst beantwortet von wem es ist


"
Beware the leader who bangs the drums of war in order to whip the citizenry into a patriotic fervor, for patriotism is indeed a double-edged sword. It both emboldens the blood, just as it narrows the mind.

And when the drums of war have reached a fever pitch and the blood boils with hate and the mind has closed, the leader will have no need in seizing the rights of the citizenry. Rather, the citizenry, infused with fear and blinded by patriotism, will offer up all of their rights unto the leader and gladly so.

How do I know? For this is what I have done. And I am Caesar.
"


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:34
Klartexter schrieb:Was du aber forderst ist, dass ein nachträgliches Recht rückwirkend angewandt werden sollte. Niemand der auch nur etwas Ahnung von einem Rechtssystem in einem Rechtsstaat hat, würde so etwas fordern.
Ich fordere das doch gar nicht, ich habe eigentlich nur erwähnt, dass dieses Thema (unabhängig von dem Massaker in Norwegen) überall seit Jahren schon heiss diskutiert wird.

Emodul


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:34
@emodul

Dafür haben wir doch die Möglichkeit zur Anordnung der SV


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:35
@Ryker10
entschuldige du bewegst dich immernoch auf dem oberflächlichkeits-level... lösbar? wie soll dieses "risiko" von dem du redest denn lösbar sein?

ich nehme mal an dir ist die entwicklungstendenz des christentums in deutschland bekannt? dass diese tendenz negativ ist? das kirchen neuerdings als wohngebäude benutzt werden? dass immer weniger menschen in deutschland an die bibel glauben, ans christentum? durch gezielte medienkampagne und dauernde skandale? kirchenpriester gelten doch heutzutage allesamt als pädophile.
und im gegensatz dazu ist der islam "im kommen"? überall entstehen moscheen? ist dir das bekannt?
wahrscheinlich kannst du dir den rest auch schon denken wozu das führen könnte geht diese entwicklung so weiter.
In Köln steht die größte Moschee Europas, in Mönchengladbach ist dieses Salafisten-Zentrum das Frei existieren kann und dieser Vogel läuft herum und schüchtert die Bürger ein. Das alles ist noch frisch, aber die Richtung dieser Entwicklung ist dir wohl ersichtlich oder?
Das soll hier alles keine Bewertung sein, sondern einfach eine Beschreibung der Dinge wie sie sind darstellen. Was hälst du davon?
ist hierzu glaube ich der falsche thread, aber um es kurz zu machen was ich von deiner beschreibung halte:

- destruktive, einseitige und nicht lösungsorientierte darstellung (kultur ausschließlich reduziert auf religion) welche nur ein fragment darstellt und zu einem vergifteten gesellschaftlichen klima führt und einen, der situation angemessenen zielorientierten dialog (anschmiegen, transfer von werten und zusammenwachsen von kulturen), weitestgehend hemmt und einen im kern guten und bereits laufenden prozess als unlösbar deklariert und zu ggf. radikalen und pauschalen "abwehrhaltungen" führen kann

können wir aber gerne noch per pm oder in einem anderen thread vertiefen, da ich dir recht gebe, dass es von beiden seiten eine oberflächliche darstellung darstellt und einer vertiefung bedarf, sonst könnte es falsch aufgefasst werden

vg


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:36
Klartexter schrieb:Dafür haben wir doch die Möglichkeit zur Anordnung der SV
Naja, es geht hier doch um Norwegen und wie es dort aussieht, weiss ich nicht. Aber deshalb schrieb ich ja, dass man Gesetze ja auch anpassen kann. Eine nachträgliche Sicherheitsverwahrung nach Verbüssung der Haftstrafe ist also nicht ausgeschlossen, das war mein Punkt.

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:38
das schlimme am ganzen ist ja, dass sich jetzt noch andere potentielle mörder ermutigt fühlen, so was durch zu ziehen....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:38
@def

Hatte ich nicht anders angenommen, ich habe für unsere Firma oft das vielfache an Dünger bestellt, letztes Jahr sogar aus England, weil durch den enormen Bedarf der Chinesen kaum etwas zu bekommen wahr. Niemand hat sich für diese Bestellung interessiert.

Er war nicht nur Jäger, sondern meines Wissens auch in einem Schützenverein, da kann er wiederum Waffen benutzen, die nicht für die Jagd gedacht sind.
Ich bin zwar auch der Meinung, es sollte einer Privatperson nicht möglich sein, automatische Waffen zu kaufen, aber die Gesetze sind hier unterschiedlich.
Letztendlich hätte er sich die Waffe dann eben illegal besorgt, was heutzutage auch kein Problem ist.

@emodul

Ich kann mich erinnern, daß damals nicht sicher war, ob Ulrike Meinhoff sich selbst ein Messer in die Brust rammen konnte. Mit späteren Ermittlungen habe ich mich allerdings nicht mehr beschäftigt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:38
emodul schrieb:Die Ablenkung durch die Bombe war sicher auch gewollt. Aber die Bombe war sicher nicht nur als Ablenkung gedacht.
@emodul
Nein ausschließlich sicher nicht dafür wurde viel zu viel Angst und Schrecken verbreitet
bzw. Zerstörung angerichtet und so etwas gehört natürlich immer mit zu den vorrangigen
Zielen des Terrorismus .


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:46
Ach eines muss ich noch loswerden ich bin "froh" das es sich bei der ganzen Sache nicht um einen
islamistisch motivierten Terroranschlag gehandelt hat , jetzt werden die ganzen Sicherheitsorgane
und auch die Menschen im allgemeinen vielleicht mal merken das gefährlich Menschen nicht
zwangsläufig einen Turban auf dem Kopf haben müssen , mich kotzt diese mediale Islam vs
Christentum Polarisierung ohnehin an , man sollte mal langsam anfangen die Menschen
individueller zu " bewerten " anstatt immer diese ausgelutschte Religionsschiene entlangzufahren .


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:54
@Keltenhain

Und mich kotzt es an, dass plötzlich überall Leute aus dem Boden schießen, welche diese Tragödie benutzen, um "Seht nur, wir waren es nicht!" zu kreischen.
Auf Youtube findet sich sogar ein besonders Abartiger Mensch, der dieses Leid spontan für Islamwerbung missbraucht - ebenfalls mit dem Tenor: "Wir waren es nicht, wie konntet ihr uns nur verdächtigen?!"

Es sind so viele Menschen gestorben, es gibt nun so viele Betroffene und Angehörige, die um ein Vielfaches wichtiger sind, als die Betonung, wer nicht dafür verantwortlich ist.


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

25.07.2011 um 12:55
@Jeara
nebenbei sterben in afrika täglich 10'000e kinder an unterernährung. und wer ist schuld? na wir alle in diesem kapitalistischen geldgeilen system. da ist der amok-lauf ein witz dagegen. klingt hart, ist aber so!


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden