weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die neue Rechte

887 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Rechtsextremismus
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

05.08.2011 um 09:29
@wulfen
er definiert dich nach den Richtlinien, nach denen die neue Rechte definiert wird.

Egal was du sagst, alles alter Wein in neuen Schläuchen.
Du setzt den Nationalsozialismus fort.
Du bist eine Gefahr für die Gesellschaft.

Ist schon interessant, was sich einige Leute einfallen lassen, seit der Antifa die Nazis ausgehen.
Das nennt man heute Intellektualität.
lol

Sei froh das er kein Bild von dir hat, ansonsten würde es mit Namen und falls vorhanden Adresse veröffentlicht.


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

05.08.2011 um 09:31
@Warhead

Humangenetik mit den verschiedenen Disziplinen ist keine Zauberei, sondern durchaus seriöse Wissenschaft


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 09:44
Warhead schrieb:den Rest besorgt die Logik wennn man deine Gedankengänge bis ans Ende geht
Dann geh doch mal bis ans Ende, bin gespannt was ich so denke.


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 09:47
stopje schrieb:Ist schon interessant, was sich einige Leute einfallen lassen, seit der Antifa die Nazis ausgehen.
Irgendein Feindbild muss man ja haben.
Bastelt man sich eben eins.
In diesem Fall gehe ich einfach mal davon aus das er eine harte Nacht hinter sich hat, die Augen noch zu, und sich etwas austoben will.
Na soll er.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

05.08.2011 um 12:42
@jimmybondy

Nur eben eine kurze Statusmeldung bezüglich der 219 Organisationen und der Einschätzung zum IfS.
Heute habe ich dann eine kurze Nachricht bekommen, die wie folgt lautet:
Sehr geehrter XXX,

ich bestätige den Eingang Ihrer Mail vom 3. August 2011 und bedanke mich für Ihre Anfrage.

Ihr Schreiben wurde an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Nach Prüfung Ihres Sachverhaltes erhalten Sie unaufgefordert Nachricht.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Laura Kempers
Müssen uns also noch ein paar Tage gedulden


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 12:50
@wulfen
wulfen schrieb:"Wir Juden betrachten unsere Rasse als überlegener als jede andere Rasse auf dieser Erde und wir wollen keine Verbindung mit anderen Rassen eingehen, sondern wir wollen über sie herrschen und triumphieren."
(Goldwin Smith, Jüdischer Professor, Moderne Geschichte, Oxford Universität, Oktober 1981)
Mal davon ab das dieser Mann ja nicht für alle verbindlich Statment raushauen kann, fällt mir auf, das er 1981 bereits schon 71 Jahre Tod war.
Daher würde es mich intressieren, woher Du diese Quellenangabe hast?

Zur Ergänzung:

http://www.maschiach.de/content/view/837/

Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass irgendwann zwischen 1970 - 1990 ein Professor Goldwin Smith an der Oxford Universität gelehrt hat. Der einzige Goldwin Smith, der im Zusammenhang mit Oxford auftaucht, lebte von 1823 – 1910. Das er 1981 nochmal was gesagt haben soll wäre eine Sensation. Das Zitat jedenfalls gibt es bei Radio Islam und diversen Naziseiten in der Sammlung “Kenne Deinen Feind - 1000 Zitate über und von Juden”

....

Mein Fazit, such Dir irgendeinen X beliebigen anderen Link und klopfe ihn noch vor dem posten sauber ab, das verbessert die Glaubwürdigkeit dann gleich ganz enorm!


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 12:52
@Klartexter

Ja Danke Dir, wir sind sicher beide sehr gespannt, ob wir zusätzliche Infos bekommen werden! :D


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 13:01
jimmybondy schrieb:Daher würde es mich intressieren, woher Du diese Quellenangabe hast?
Ich habe keine Quelle angegeben.
Ansonsten habe ich "jüdische Zitate" gegoogelt,
und eins genommen das zum Thema passte, nämlich das sich Juden sehr wohl als Volk sehen.
Wer das nicht sieht oder sehen will erkennt die Realität nicht an.
Was dann wieder sein Problem ist, nicht meins.
Erzählt meinetwegen Friedmann oder Herrn Korn das sie keinem jüdischen Volk angehören.
Mich müßt ihr darüber nicht belehren.
Ich sehe es nämlich ganz ähnlich.


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 13:15
wulfen schrieb:Ich habe keine Quelle angegeben.
Ansonsten habe ich "jüdische Zitate" gegoogelt,
und eins genommen das zum Thema passte, nämlich das sich Juden sehr wohl als Volk sehen.
Wer das nicht sieht oder sehen will erkennt die Realität nicht an.
Was dann wieder sein Problem ist, nicht meins.
Erzählt meinetwegen Friedmann oder Herrn Korn das sie keinem jüdischen Volk angehören.
Mich müßt ihr darüber nicht belehren.
Ich sehe es nämlich ganz ähnlich.
Warum schwingt da so etwas unfreundliches mit?
Ist doch nicht mein Fehler das Du so ein peinliches falsches Zitat gepostet hast, welches auf Grund des Mangels an Seriosität sicher nicht zur Wahrheitsfindung hier dienen kann, gleich wie Du das siehst.
Also belehre mich bitte nicht mit Lügen über die Realität.
Herr Friedmann, Herrn Korn? Sind die auch hier anwesend? Vielleicht könnten sie das Thema erhellen?

Das Du keine Quellenangabe zu Deiner Quellenangabe gepostet hast ist mir nicht verborgen geblieben. Da rührt auch präzise genommen meine Anfrage her.

P.S. Aus dem Regelwerk:
Zudem sind beispielsweise von anderen Websites kopierte Textpassagen immer als solche erkennbar zu machen und mit einer Quellenangabe zu versehen.

Ich ergänze das hier da es sich so anhörte, als wäre meine Anfrage irgendwie unnötig.


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 13:32
jimmybondy schrieb:Vielleicht könnten sie das Thema erhellen?
Da bin ich ziemlich sicher
jimmybondy schrieb:Ist doch nicht mein Fehler das Du so ein peinliches falsches Zitat gepostet hast,
Verrätst du mir die Quelle wo steht das es ein falsches Zitat ist?

Ich habe nämlich mal gegoogelt und hunderte oder mehr Seiten gefunden wo es steht, da wäre wohl mal Aufklärung angesagt.
Allerdings nicht eine Seite wo steht das dieses Zitat falsch ist.

Interessanterweise wollte ich dann auch Goldwin Smith googeln- der ist aber in der Deutschen Wiki gar nicht vorhanden, erstaunlicherweise aber in der englischen.
werde das mal weiterverfolgen

Aber auch das ist wieder nur Nebel werfen was du versuchst und ändert auch nichts an der Realität.

Wenn du es wünschst werde ich aber Zitate, Artikel, Meinungen finden wo von "unserem Volk", unsere Kultur", "wir Juden" ec die Sprache ist.
Ob das hier Thema ist oder überhaupt in deinem Interesse ist sei dahingestellt.


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 13:34
jimmybondy schrieb:Zudem sind beispielsweise von anderen Websites kopierte Textpassagen immer als solche erkennbar zu machen und mit einer Quellenangabe zu versehen.
Natürlich.
Ist ein Zitat aber eine Textpassage?
Das ist mindestens grenzwertig.....


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 14:02
wulfen schrieb:Verrätst du mir die Quelle wo steht das es ein falsches Zitat ist?
Ich habe Dir dazu bereits einen Link gepostet.
wulfen schrieb:Ich habe nämlich mal gegoogelt und hunderte oder mehr Seiten gefunden wo es steht,
Aus meinem Link geht klar hervor, das dies einschlägig bekannte Seiten sind.
wulfen schrieb:Aber auch das ist wieder nur Nebel werfen was du versuchst und ändert auch nichts an der Realität.
Entschuldige mal, ich bin es nicht von uns beiden der hier suspektes von einschlägig bekannten Naziseiten ohne Quellenangabe gepostet hat.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

05.08.2011 um 14:23
Im Mittelstand angekommen? Cool, dann sind die ja wohl Intelligent genug im System mitzuschwimmen und sich trotzdem zu etablieren... Man man und das ohne Bunte Haare und Steine ausbuddeln -.-

MfG Heppy™


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 14:34
jimmybondy schrieb:Entschuldige mal, ich bin es nicht von uns beiden der hier suspektes von einschlägig bekannten Naziseiten ohne Quellenangabe gepostet hat.
Also sind religiöse Seiten jetzt doch Naziseiten?
http://www.religionsforum-wogeheichhin.de/t294f23-Zitate-von-internationalen-juedischen-quot-Persoenlichkeiten-quot.html

Interessant...

Ansonsten wird mir diese Diskussion zu "heiß".

Für mich ist das Thema Juden hier (In diesem Threat) erledigt.
Den Juden das Volk sein absprechen überlasse ich mal weiterhin euch und der NPD.


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 14:46
@wulfen


Und warum soll unter den Hunderten Naziseiten nicht auch ein religiöses Forum sein, welches den Text ebenfalls dort einstellte, weil der User dort ebenfalls nicht gewissenhaft mit der Auswahl seiner Beispiele war?

Und natürlich muss Dir das beim googlen auch nicht aufgefallen sein, woher der Wind weht, aber nun ist dieser Part ja offensichtlich geklärt und das Zitat damit nun vom Tisch?

Wenn dem so ist, dann bräuchtest Du nun was anderes um Deine These zu untermauern.^^


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 14:51
jimmybondy schrieb:Wenn dem so ist, dann bräuchtest Du nun was anderes um Deine These zu untermauern.^^
Welche These?


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 15:02
@wulfen

Das erkläre ich Dir sehr gern.

Ich meine damit die Worte, welche Du mit diesem Zitat belegen wolltest.

Ich hoffe das Du dies in seiner Schlichtheit nun besser verstehst welche These ich meinte?
wulfen schrieb:Den Juden das Volk sein absprechen überlasse ich mal weiterhin euch und der NPD.
Ich weiss immer noch das jeder Jude werden kann und ich bin es auch nicht, der hier Dinge postet, welche mit Vorliebe von NPDLern unters "Volk" gebracht werden. ^^


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 15:25
jimmybondy schrieb:Das erkläre ich Dir sehr gern.
Danke, brauche ja manchmal etwas länger...
jimmybondy schrieb:Ich weiss immer noch das jeder Jude werden kann und ich bin es auch nicht, der hier Dinge postet, welche mit Vorliebe von NPDLern unters "Volk" gebracht werden. ^^
Okay, dann auch für dich noch mal ganz langsam,
1. Da seid ihr euch wohl ziemlich einig, du und die NPD, das habe ich verstanden.
Beide sprecht ihr Israel das Existenzrecht ab.

2. Ja, jeder kann Anhänger des jüdischen Glaubens werden.
Ist er damit vollwertiger Jude?
Nun, das sehen wir gerade an der innerjüdischen Diskussion über die russischen Juden.
Da gibt es nicht wenige Juden die diesen das Judentum absprechen, z.B. aufgrund einer "falschen" Abstammung.

Ich denke ich weiß jetzt was du willst, aber du kannst ja auch nicht einem Amerikaner sagen er sei kein Amerikaner- weil er vermutlich deutsche,polnische oder sonstige Vorfahren hat.
Es gibt Amerikaner, und es gibt ein amerikanisches Volk, und es gibt ein amerikanisches Land.

Das trifft nun auch auf Juden zu, ob du es ihnen zugestehst oder nicht.


melden

Die neue Rechte

05.08.2011 um 15:40
@wulfen
wulfen schrieb:Okay, dann auch für dich noch mal ganz langsam,
1. Da seid ihr euch wohl ziemlich einig, du und die NPD, das habe ich verstanden.
Beide sprecht ihr Israel das Existenzrecht ab.
Keineswegs tue ich das, was sollen diese hässlichen Unterstellungen?

Du bist es der hier ein suspektes mit Vorliebe in Rechten Kreisen verwendetes Zitat
gebraucht hast, um damit Deine Definition von ich zitiere:
wulfen schrieb:Wie auch immer, aus jüdischer Sicht gibt es wohl keinen Zweifel das es eine jüdische Rasse, ein jüdisches Volk gibt.
... hier einzubringen.

"Jüdische Rasse", das ist jedoch ein Kampfbegriff der Nazis, erinnert an den Stürmer.

Damit aber keine Zweifel bestehen bleiben welches meine Sichtweise ist, zitiere ich gerne noch einmal wiki. Ich mache das genre solange, bist Du den Inhalt noch eines Tages verstehst, oder bis alternativ Deine mutmasslichen Ferien zuende sind.

Der Begriff "Jüdisches Volk"

Wer von einer jüdischen Mutter geboren ist, gilt im Talmud daher ebenso als Jude wie wer zu diesem Glauben übergetreten ist, unabhängig von seiner Herkunft. Der Begriff des jüdischen Volkes im zweiten Sinne bezeichnet nicht ein ethnisch einheitliches Nationalvolk mit geschlossenem Siedlungsraum, einer gemeinsamen Geschichte, Sprache und Kultur, sondern eines, das zur jüdischen Diaspora zerfiel.
wulfen schrieb:2. Ja, jeder kann Anhänger des jüdischen Glaubens werden.
Ist er damit vollwertiger Jude?
Nun, das sehen wir gerade an der innerjüdischen Diskussion über die russischen Juden.
Da gibt es nicht wenige Juden die diesen das Judentum absprechen, z.B. aufgrund einer "falschen" Abstammung.
Ich weiss nicht wovon Du redest. Quelle?
wulfen schrieb:Ich denke ich weiß jetzt was du willst, aber du kannst ja auch nicht einem Amerikaner sagen er sei kein Amerikaner- weil er vermutlich deutsche,polnische oder sonstige Vorfahren hat.
Es gibt Amerikaner, und es gibt ein amerikanisches Volk, und es gibt ein amerikanisches Land.

Das trifft nun auch auf Juden zu, ob du es ihnen zugestehst oder nicht.
Was stehe ich nicht zu? Was sollen Deine hässlichen Unterstellungen?
Offensichtlich verstehst Du mich keineswegs. Aber gut, das bin ich ja langsam bereits gewohnt, ich stelle es für Dich immer wieder gerne klar heraus:

Ich verwahre mich gegen die Definition eines Julius Leber, wie Du sie offensichtlich favorisierst.

Verstehst Du das?

Im übrigen habe ich ansonsten schlicht darauf aufmerksam gemacht, das Du hier Fakezitate aus Nazikreisen postest, von welchen Du Dich bisher nicht einmal distanziert hast, was ein Unding ist.


melden
Anzeige

Die neue Rechte

05.08.2011 um 15:49
Und ich wehre mich dagegen das
http://www.religionsforum-wogeheichhin.de/

eine Nazi-Seite ist.
Jedenfalls ist es für mich nicht so erkennbar.
Da kennst du dich besser aus.

"
Ich verwahre mich gegen die Definition eines Julius Leber, wie Du sie offensichtlich favorisierst. "

Nein, verstehe ich nicht, auch keine ahnung was du damit meinst,
aber wen ich für einen -zumindest unterschwelligen- Antisemiten halte, ist wohl meine Sache.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden