weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:20
Die Kontrolle über den Verein hat man doch nur wenn man sieht aha der Schurwald Bezirk hat mal wieder die NPD gewählt und kann dann entsprechend reagieren.
Durch ein Verbot weis dann keine Sau wo treibt die nachfolge Partei denn ihre Spielchen ?
Also gegen ein Verbot, da verschwimmt die ganze Kontrolle.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:24
Stimmt die prozetuale obige Abstimmung, ob NPD oder nicht, nicht bedenklich?
Interessant wäre, zu wissen, mit welchen Prozenten diese Diskussion begonnen hat.

Bemerkenswert ist auch, dass gerade die User, die offenbar ein intellektuelles Defizit
aufweisen, nach NPD-Verbot schreien. Und gerade die behaupten, die Mitglieder
dieser Partei seien doof und geistig unterbelichtet. Wenn das so ist, warum dann
diese Furcht? Wenn ihr viel schlauer und geistig überlegen seid, kann ja nichts
passieren!

In meinem persönlichen Dunstkreis befinden sich zwei Leute, die der NPD angehören
und nicht nur der, sondern auch der gehobenen Mittelschicht. Außerdem sind sie
nicht nbur intellektuell, sondern auch persönlich künstlerisch absolut auf der Höhe.

Über ihren Pimmel kann ich mir leider kein Urteil erlauben! ;-)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:26
@zeux

"In solche Richtung " und "bestimmt vertreten"

mit solche einer Aussage kannst du vor Gericht gezerrt werden!


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:27
@ramisha
Schade...

tnVuoqu 4562830976 ba2d4b4358


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:29
@ramisha
ramisha schrieb:mit solche einer Aussage kannst du vor Gericht gezerrt werden!
kapier ich net


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:31
Das ist keine Wahl sondern nur eine Frage nach einem Verbot.
Das bisherige Ergebnis sagt ja eigentlich aus das sie keiner wirklich ernst nimmt.
Und das finde ich nicht bedenklich.
Und die Kontrolle wird verschwimmen wenn sie verboten wird.

Das Plakat sagt doch Alles oder ?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:33
@Winchester
Ach, und du willst anhand von Wahlauswertungen Regionen als NPD-freundlich deklarieren?
Ja, und dann? Werden die künftig benachteiligt? Oder wird da öfter Streife gelaufen?
Oder schickt man da mal ein paar "Linke" zur freundschaftlichen Demonstration rein?
Oder wie meinst du das mit "reagieren"?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:36
@zeux
Lieber ein bisschen weniger Kanabis!
DU sprachst um 18:23 Uhr von Bomen- und Terroranschlägen
und sie sind ja nachweislich in Deutschland nicht vorgekommen.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:36
@ramisha
Sagt dir zufällig Winterbach was ?
Der Anschlag wäre vorhersehbar gewesen, hätte man nur mal die Zahlen der Wahlen angeschaut.
Und die NPD hat des öfteren dort gastiert, ja Kontrollieren hätte man schon können da man ja wusste wo die Spacken sich rumtreiben.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:38
Bezirk Schurwald wie ich oben schon bemerkte.
@ramisha


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:41
@ramisha

vllt nicht in deutschland. aber ich bin mir sicher, dass es nach nem verbot im namen der npd passieren wird.

und es heißt nicht kanabis sondern cannabis :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:45
@Winchester
Der Brandanschlag auf Migranten in Winterbach ist mit Sicherheit nicht
der NPD als Partei in die Schuhe zu schieben. Man muss enfach mal
unterscheiden lernen zwischen der Partei und den kriminellen Chaoten,
die man eher mit Holligans vergleichen sollte, die ihr Fußballspiel
verpasst haben.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:47
@zeux
Ich glaube nicht, dass du ein Prophet bist und diesbezüglich in die Zukunft
schauen kannst.

Tschuldigung, "Cannabis" - man lernt nie aus.
Kannste mal sehen, wie wenig ich mit dem Zeug zu tun habe!


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:47
Das sieht aber der Bürgermeister von Winterbach anders, der sich jetzt in den Arsch beisst
da er die NPD Sitzungen nicht ernst genommen hat.
@ramisha


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:50
Ich herrscht Meinungsfreiheit und wenn sie meinen diese Ansicht sei die beste soll es so sein.
Verbieten bringt nichts.
Wenn man alles immer verbietet wo kommen wir dann hin?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:55
@Winchester
Was meinste, was sich mein OB immer wieder in den Arsch beißt, weil die NPD
ausgerechnet hier ihren Jahrsparteitag stattfinden lassen will. Der fand in der
Vergangenheit so friedlich statt, wie ein Familienausflug und keiner konnte ihn
verhindern.

Das Einzige, was auf ihn aufmerksam machte, waren eine Menschenkette und
ein Häufchen Leute mit Transparenten "... ist bunt und nicht braun".

Wären diese Gegendemonstranten nicht gewesen, hätte kein Mensch von dem
Parteitag Notiz genommen. Erst die paar Gegner bildeten eine Plattform,
auf der sich die NPD - auch ohne selbst in Erscheinung zu treten - profilieren konnte.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 19:59
ramisha schrieb:Bemerkenswert ist auch, dass gerade die User, die offenbar ein intellektuelles Defizit
aufweisen, nach NPD-Verbot schreien. Und gerade die behaupten, die Mitglieder
dieser Partei seien doof und geistig unterbelichtet. Wenn das so ist, warum dann
diese Furcht? Wenn ihr viel schlauer und geistig überlegen seid, kann ja nichts
passieren!
@ramisha
ich habe nie behauptet das nazis dumm sind, aber man kann davon ausgehen. den jeder normal denkende verurteilt keine menschen bloss weil sie äusserlich anderst sind bzw. eine andere religion haben oder sich sexuel anderst orientieren. sicher gibt es inteligente nazis. zumindest die hohen tiere müssen was in der birne haben, sonst könnten sie ja nicht solche "gerissenen" lügen verbreiten auf welche die unterbelichteten(in diesem falle der durchschnittsnazi) reinfällt und dran glaubt. viele "durchschnittsrassisten" sind warscheinlich gar nicht mal so dumm, doch ihre einspurige braune denkweise schaltet die logik aus und lässt sie nur daran glauben und so zu handeln wie es ihren vorstellungen entspricht. möglicherweise ist nazionalsozialismus auch eine psychologische krankheit... somit hätten nazis nicht unbedingt einen iq unter 80 sondern wären ein fall für den psychiater.
wie man es dreht und wendet. irgendwas läuft in den köpfen von rassisten total falsch ab. das ist klar.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 20:07
@killimini
Wenn ich deinen Beitrag lese, erhebt sich bei mir die Frage nach deinem IQ.
Du stellst hier Thesen in Bezug auf Rassen, Sexualität und Religionen auf,
die unhaltbar sind. Ich bin überzeugt davon, dass du noch nicht mal einen
Blick auf das gestern von klartext eingestellte Parteiprogramm geworfen hast.

Und schreib nicht immer "anderst". Das heißt "anders"!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

06.08.2011 um 20:22
@ramisha
ich kann dich beruhigen. mein iq liegt über dem durchschnitt. ;P ach, tut mir leid wen ich beim schreiben meine schweizerwurzeln miteinfliessen lasse. da du gleich auf dem rumhackst gehe ich davon aus das ich da einen empfindlichen nerv getroffen habe, aufgrund deiner bekanntschafften mit npd-mitgliedern gehe ich davon aus das du auch eher im rechten milieu tätig bist? entschuldige bitte wen das nicht zustimmen sollte. auf dein frage ob ich das parteiprogramm gelesen habe(nach einer frage kommt normalerweise ein fragezeichen) schreibe ich dir nein. zum einen interessiert mich das nicht und zum anderen, was sollte mich da erwarten? wen eine partei für drogendealer die todesstrafe fordert kann man sie ja sowieso nicht ernst nehmen.


melden
Anzeige
bex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 10:20
Wenn die etablierten Parteien etwas verbieten wollen dann sollen die sich zum wohl aller selbst verbieten.

Der Hochmut der Versager ist ja nicht mehr zu ertragen........


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Deutscher Bundestag48 Beiträge
Anzeigen ausblenden