weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

bex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 10:33
Und noch was.. ich wähle lieber eine Partei die Deutschland liebt als eine die Deutschland ruiniert.
Und für mich als Deutscher gibt es nur eine Religion und die lautet: Frieden, Arbeit und Wohlstand für unser Deutschland, und weg mit jedem der das verhindert!


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 10:46
Die NPD zu verbieten wäre sicher der falsche Weg. Dieses braune Pack muss pausenlos überwacht und kontrolliert werden, und das geht besser, wenn diese Vereinigung legal bleibt. Eine Partei, deren Mitglieder den Holocaust leugnen, andere Menschen nur aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Glaubens oder ihrer Sexualität diskriminieren oder gar körperlich attackieren, liebt unser Land definitiv nicht. Ich liebe mein Land. Aber ich hasse Nazis, genauso wie dies 99 % der Deutschen tun. Kein Verbot, aber eine verschärfte Überwachung und Kontrolle dieses Abschaums.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 11:22
@killimini
Mit "Schweizer Wurzeln" ist man natürlich dafür prädestiniert, die NPD zu verbieten!

Und eines Fragezeichnes (?) bedarf es nicht, denn ich stelle fest, dass du das
Parteiprogramm noch nicht mal aufgemacht hast, obwohl es dir auf dem Tablett
präsentiert wird.

Wenn ich NPD-Mitglieder in meinem Bekanntenkreis habe, bedeutet das nicht, das ich
"in dem Milieu tätig" bin. Dagegen verwahre ich mich ausdrücklich!

Wo steht übrigens, dass die NPD die Todesstrafe für Dealer verlangt?
Diesmal war es eine Frage (?)!

Du aber scheinst ein Faible für Dealer zu haben, wenn dir eine eventuelle Bestrafung
so unter die Haut geht.

Was verstehst du übrigens unter "durchschnittlichem IQ"?
Das würde mich mal interessieren!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 11:35
@ramisha
was hast du eigentlich für ein problem?
das mit der todesstrafe hat ja der oberste der partei in einem interview gefordert. schau mal den link den ich in meinem ersten post gesendet habe an!
ich unterstütze keinesfalls dealer. doch bin ich strikt gegen die todesstrafe und wen dann noch jemand diese für so kleine delikte fordert fehlen mir einfach die worte. ein durchschnittlicher iq liegt bei 100. das sollte allgemein bekannt sein.
weshalb sollte ich als schweizer nicht in einer diskussion über eine deutsche partei, mitschreiben dürfen?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 11:49
@killimini
Da haben wir doch schon mal eine Gemeinsamkeit - keine Todesstrafe - wofür auch immer!

Ich kenne meinen IQ und nicht den Durchschnitt - das reicht mir!

Und ob du dich als Schweizer in deutsche Angelegenheiten mischst, darauf kommt es
auch nicht mehr an, nachdem sich Leute aus zig Ländern dazu für prädestiniert halten.

ICH gehe mal davon aus, dass ICH in meiner Küche koche und andere sich rauszuhalten
haben.

Die inneren Angelegenheiten der Schweiz gehen mir persönlich übrigens am Arsch vorbei!
Da gäbe es genug zu diskutieren, schon allein im Hinblick auf die Ausländerpolitik.

Soll doch jeder erst mal in seinem eigenen Land kehren, bevor er unprofessionelle
Urteile über Nachbarländer abgibt!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 12:22
ramisha schrieb:Ich kenne meinen IQ und nicht den Durchschnitt - das reicht mir!
pf, wen du den durchschnitt nicht kennst kannst du ja mit deinem iq nichts anfangen da du nicht wissen kannst was die zahl bedeutet. überhaupt schonmal sonen test gemacht?

mir doch egal ob dich die politik der schweiz interessiert oder nicht. ich habe kein problem damit wen sich ausländer mit der politik meines landes befassen, im gegenteil. erst dann ist man ja multikulturell und nicht bloss auf die eigenen probleme fixiert...
was ist den an meinen argumenten unprofessionel?
@ramisha


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 12:36
@killimini
Was hat jetzt "multikulturell" mit dem Thema zu tun hat, erschließt sich
mir jetzt nicht. Na gut, ich habe ja auch keinen IQ von 100.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 12:53
@bex
Die Türken hier in Deutschland sind ebenfalls Deutsche und dabei spielt es gar keine Rolle wie sie sich von den "Urdeutschen" sich unterscheiden. Die Tatsache dass die NPD diese Gruppe aus grenzt schließt aus dass sie Deutschland lieben. Sie hassen Deutschland so wie es ist und wollen Deutschland nach ihrem pervertierten Bild degenerieren: Raus aus dem Euro, Frauen an den Herd und sollen Kinder kriegen, Rückgang in die Klassengesellschaft.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 13:54
Die DVU sollte gleich mitverboten werden !


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 15:42
@The_Sorcerer
The_Sorcerer schrieb:Die DVU sollte gleich mitverboten werden !
Die ist mit der NPD fusioniert, sobald man die verbietet scheidet die DVU mit aus.
Wahrscheinlich waren deren Kandidaten viel zu intellektuell und zu spießig, was man anhand dieses Video sehen kann.


Voll der Bonze!!


melden
PLgrom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 17:48
NPD nicht verbieten.
Die Partei lebt nur noch auf raten, und ist total von gestern!
Selbst wenn ich der Meinung wer das es zu viel Migranten in Deutschland gibt,
würde ich sie nicht wählen.


melden
bex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 23:26
@individualist
individualist schrieb:Die Türken hier in Deutschland sind ebenfalls Deutsche und dabei spielt es gar keine Rolle wie sie sich von den "Urdeutschen" sich unterscheiden. Die Tatsache dass die NPD diese Gruppe aus grenzt schließt aus dass sie Deutschland lieben. Sie hassen Deutschland so wie es ist und wollen Deutschland nach ihrem pervertierten Bild degenerieren: Raus aus dem Euro, Frauen an den Herd und sollen Kinder kriegen, Rückgang in die Klassengesellschaft.
Kann ja nicht jeder deiner Meinung sein, und wenn du andere Meinungen verbieten willst, machst du doch auch nichts anderes als das was du dennen vorwirfst...

Und noch ist die NPD eine legale Partei in Deutschland die genauso wie alle anderen Parteien das Recht hat seine Meinung zuvertretten. So ist das eben in einer Demokratie. Und so lange das so ist kann man immer viel über das Thema reden. Aber hier jede Woche mit nem Verbot daher zu kommen ist doch langsam lächerlich. Wenn der Bürger sehen soll was allgemein über die NPD gesagt wird, sollte man sie doch zu Politischen Rederunden einladen und nicht nur über sie sondern auch mal mit dennen diskutieren. So würden die sich ja selbst entarnen und das noch Live im Fernsehen.
Aber ich sag dir das passiert niemals. Und viele Bürger da wette ich mit dir fragen sich wieso das so ist.

Nächste Woche redet da niemand mehr davon, da haben wir ja wieder Aufschwung.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

07.08.2011 um 23:42
@bex
Das Partei Programm was die NPD betreibt ist weder ausführlich erklärt noch realisierbar. Über ein Verbot abzustimmen ist ebenfalls Demokratie, da dürfen die Herrn Kameraden auch anderer Meinung sein.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 00:19
killimini schrieb:den jeder normal denkende verurteilt keine menschen bloss weil sie äusserlich anderst sind bzw. eine andere religion haben oder sich sexuel anderst orientieren.
Von uns hier wird doch allgemein die Ideologie/Weltanschauung der Nazis verurteilt aber auch eine Religion ist nur eine Ideologie/Weltanschauung. Weshalb sollte man diese also nicht verurteilen, ablehnen dürfen?
Euer Fehler ist, das ihr immer mit zweierlei Maß messt. Entweder ihr betrachtet den Nazionalsozialismus als Ideologie genauso unantastbar oder eben nicht.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 11:17
@Sanguinius

Man kann da sehr wohl unterscheiden, Fundamentalisten, Sekten usw. dürfen und werden durchaus
auch abgelehnt.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 12:10
Es wäre sinniger, die scheiß Antifa zu verbietren. Das sind die größten Faschisten, da kann die NPD nicht mithalten.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 12:23
@trance3008

Worin haben sie Dich den eingeschränkt oder belästigt, das Du so denkst? :)


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 12:27
@jimmybondy
Das ist eine schöne Begründung für rechtsextreme Gewaltäter gegen die Ideologie selbst ist es keine.
Sekten? Das Christentum ist eine Sekte des Judentums, der Islam eine Sekte der beiden, die Zeugen Jehovas, die Anglikanische Kirche, die Evangelische Kirche wiederum Sekten des katholischen Kirche und wer weis von welchen ursprünglichen Glauben sich selbst das Judentum abgespalten hat. Sekten sind eine Abspaltung von einem Mutterglauben, der sich selbst wieder irgendwo abgespalten hat, somit ist alles was wir heute an Religionen haben nur Sekten, wir bezeichnen sie lediglich nicht mehr als solche, wenn sie eine bestimmte Mitgliederzahl haben, was allerdings verdammt wenig über ihre Moral aussagt.

@trance3008
Da geb ich dir vollkommen recht.
Man sollte sich mal eins auf der Zunge zergehen lassen. Würden sich Religionskritiker/-gegner gegenüber den Religionsanhängern genauso verhalten wie es Antifas gegenüber Rechtsextremen, dann würde das einen riesen Aufschrei verursachen.
Man muss kritisieren, man muss die Leute aufklären, man muss sich gegen Menschenverachtende Weltbilder/Ideologien stellen.
Gewalt gegen die Anhänger und Verbote sind jedoch der falsche Weg, denn das ist der Weg den eben diese Ideologien/Weltanschauungen selbst beschreiten und wenn wir beginnen ihre Mittel zu verwenden sind wir nicht besser als diese selbst.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 12:33
@jimmybondy

Es muss hierbei nicht einzig um mich gehen. Es reicht mir, zu sehen, was diese Linksfaschisten überall anrichten. Und ich finde, Menschen sollten BEIDE Seiten der Medaille betrachten. Denn Faschismus und Gewalt kommen nicht nur von Rechts. Es ist das Dümmste, was man machen kann, wenn man immer nur auf dem Sündenbock NPD rumreitet und alles andere bewusst ignoriert. Das ist fahrlässig.

Siehe Thread: "Linksextremismus - die vergessene Gefahr"
Lies dir dort den Eingangstext mal durch. Dann weißt du, was ich meine.


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 12:34
@Sanguinius

Das ich die abwertende Definition des Wortes Sekte im Sinn hatte, zeigt sich daran, das ich auch Fundamentalisten angesprochen habe, auf welche Du nun nicht eingegangen bist.

Man kann dort aber nunmal klar differenzieren, wie sicher auch Du zugeben möchtest.


Das man mit einer antifaschistischen Gesinnung nicht auch automatisch ein Gewalttäter ist, sollte sich ebenso von selbst verstehen.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden