weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:13
@ramisha

viele worte nichts dahinter..

ist die ndp etwa nicht, die nachfolgepartei der nsdap?

btw.. ich habe nicht gegen ein verbot der npd gestimmt. ich denke das menschen heute klug genug sind, dass sie derartige parteien nicht wählen.


melden
Anzeige
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:14
@ramisha

bist du npd-wählerin? oder symphatisantin?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:22
@souljah
Weder - noch!
Ich plädiere auf freie Meinung in einem freien Land.
Und was heißt: "Nachfolgepartei"?
Seit Hitler und seiner Gefolgschaft sind Jahrzehnte vergangen!
Nachfolgepartei? Meinst du nicht, dass man sich seitdem Gedanken
gemacht hat? Glaubst du wirklich, man ist so blöd, Vorstellungen
und Ziele 1 zu 1 zu übernehmen?

Was hättest DU denn gern? Ich bin mir sicher: DU hast keine Vorstellung!
DU hörst oder liest dich nur gern reden, DU hast keine Ahnung!


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:25
@ramisha

natürlich.. ich habe keine ahnung. der souljah kann nicht selbstständig denken (du allerdings schon, ich bin soo neidisch), ich weiß nichts und lese mich nur gerne reden. wie niedlich du bist.

:-)

der "klügere" gibt nach, der schreihals hat recht. und wir beide haben unsere ruhe..


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:30
@souljah
Nachdem @individualist sich aus der Diskussion rausgehalten hatte, warst du
ab 14:02 der "Schreihals". Und niedlich bin ich - da hast du Recht! :-)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:31
@ramisha

bla bla..blubb.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 15:57
ramisha schrieb:Und was heißt: "Nachfolgepartei"?
Seit Hitler und seiner Gefolgschaft sind Jahrzehnte vergangen!
Nachfolgepartei? Meinst du nicht, dass man sich seitdem Gedanken
gemacht hat? Glaubst du wirklich, man ist so blöd, Vorstellungen
und Ziele 1 zu 1 zu übernehmen?
wiki:



Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands – Die Volksunion (NPD – Die Volksunion) ist eine 1964 gegründete deutsche Partei. Sie vertritt eine nationalistische, völkische und revanchistische Ideologie, die programmatisch und sprachlich derjenigen der NSDAP eng verwandt ist.[5]


[5]

Die nationalsozialistische Ideologie der NPD, in: Uwe Backes, Henrik Steglich (Hg.): Die NPD. Erfolgsbedingungen einer rechtsextremistischen Partei, Baden-Baden 2007, S. 337-354. „Die NPD ist keineswegs nur eine Partei, die Brücken ins nationalsozialistische Spektrum schlägt, sondern selbst eine originär nationalsozialistische Partei. […] Vor allem bedeutet die Einordnung nicht, es gebe keine bedeutsamen Unterschiede zwischen der historischen NSDAP und der NPD.” S. 337, Kailitz versucht in seinem Artikel nachzuweisen, dass „[…] NPD und NSDAP sich als programmatisch eng verwandte Parteien erweisen […].” S. 337. In seinem Fazit bestätigt er dies nicht wortwörtlich so, allerdings kommt es zu dem Schluss: „Die von der NPD propagierte Ideologie ist als nationalsozialistische Spielart des völkischen Denkens zu bezeichnen. Sie weist eine ideologische Geschlossenheit auf, die deutlich über die von der NSDAP propagierten Variante des Nationalsozialismus hinausgeht.”, S. 352

Wikipedia: Nationaldemokratische_Partei_Deutschlands#cite_note-4


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:12
nicht verbieten
wenn man sie nur noch im Untergrund arbeiten lässt, kann man irgendwann garnicht mehr abschätzen was das Nazipack so treibt.
Ihre Netzwerke sind so engmaschig und verwinkelt verbunden, da geht es denke ich schon lange nicht mehr um eine nationales Ding.
Die Nazis arbeiten mittlerweile länderübergreifend, aus Angst vor dem Aussterben der "weißen Rasse". Da geht es nicht mehr um eine Nationalität. Die arbeiten weltweit und unterstützen die Organisationen vor Ort.

Da fahren z.B. die Nazis aus den USA zu Besuch zu ihren rassistischen Freunden nach Moskau. Den Kontakt nach Moskau bekommen sie von gleichgesinnten aus Schweden.
Zu dem Thema war letzte Woche auf ARTE eine sehr interessante Dokumentation -> "White Terror"
http://video.google.com/videoplay?docid=7468272946363773156#


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:13
Wenn jemand behauptet, die NPD wäre die Nachfolgepartei der NSDAP, so ist das geradlinig;
wenn sich aber jeman Kalitz zum Vorbild nimmt und schwurbelt ".. die propagierte Ideologie ist als
nationalsozialistische Spielart des völkischen Denkens zu bezeichnen ..." dann ist das keine
Meinung.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:17
@ramisha

kannst DU das gegenteil beweisen? immerhin stehst du mit deiner "meinung" hier und auch wahrscheinlich deutschlandweit, ziemlich alleine da.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:17
@ramisha

kannst DU das gegenteil beweisen? immerhin stehst du mit deiner "meinung" hier und auch wahrscheinlich deutschlandweit, ziemlich alleine da.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:28
souljah schrieb:nebenbei.. die npd ist übrigens, eine nachfolge-partei der nsdap.
Sogesehen ist Die Linke dann auch eine Nachfolgepartei der SED.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:30
@souljah
Einmal hätte doch auch gereicht! ;-)
Wenn ICH was für Schwurbelei halte und für leeres Gefasel, muss ich das nicht
beweisen, das ist dann meine Meinung.

Ich bezweifel zwar, dass ich "deutschlandweit" damit allein dastehe,
aber für den Fall, dass, fühle ich mich "gebauchpinselt".
(Irgendjemand wollte doch gestern?)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:30
@Sanguinius

durchaus. was hat das eine mit dem anderen zu tun?


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:41
@Sanguinius
Sanguinius schrieb:Sogesehen ist Die Linke dann auch eine Nachfolgepartei der SED.
Das ist sie ja auch, ca. 50% der Mitglieder waren in der SED auch Gysi


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 16:59
@souljah
Das SED Regime hat genauso sein Verbrechen begangen, hatte stark stalinistische Tendenzen.
Wir erinnern uns, Stalinismus hat mehr unschuldige Menschenleben gefordert als selbst der Nationalsozialismus und übrigends war sie auch die erste Partei die sich im Nachkriegsdeutschland für ehemalige Nationalsozialisten geöffnet hat und somit diese auch massenhaft aufnahm.
individualist bestätigt das mit der SED Nachfolge auch gleich, also warum nicht Die Linke gleich mitverbieten, wenn man schon die NPD verbieten will?
Ich halte solche Verbote ja für falsch, weil sie ein Auffanglager für Links-/Rechtsextreme sind, das die nicht in den Untergrund verschwinden, das man ihnen zumindest das Gefühl gibt sie könnten politisch etwas erreichen anstatt auf Gewalt/Terroranschläge o.ä. zurückgreifen zu müssen. Auch stellen sie übrigends ein super Politik-/Wirtschaftsbarometer dar, denn wenn die erfolgreich sind, dann weis man das gerade etwas gewaltig falsch läuft.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 17:00
@Sanguinius

siehe thread-thema.

es geht nicht um die sed bzw ihre nachfolgepartei. du kannst gerne einen eigenständigen thread zu dem thema eröffnen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 17:06
@Sanguinius
Die SED hat sich seinerzeit von Stalin distanziert und ist schon frühzeitig
zu Lenin übergewechselt. Tat dem Ruf besser!


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 17:08
Ich bin gegen ein Verbot, wobei es kaum mehr eine Rolle spielen würde. Die meisten Fans dieser Partei haben sich längst anderen Rattenfängern zugewendet und hören auf den Klang von deren Pfeife.

Siehe Wehrsportgruppen, lose Zusammenschlüsse, der Untergrund. Das sind schon länger keine Skinheads mehr, keine dumpfen, uniformierten Gestalten.

Was sie vielleicht gemeinsam haben, ist die Suche nach Identität und die bietet, bei allem sozialen Niedergang, der Nationalismus, der gepaart mit einem Feindbild ganz sicher zu einem Gefühl von Geborgenheit führt, wenn man die Kameraden um sich versammelt hat, doch zu welchem Preis? Freiheit ist das nicht! Es ist Hierarchie, es ist Gehorsam, es ist im Gleichschritt Marsch.


melden
Anzeige
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

08.08.2011 um 17:10
@souljah
Als ob einer für den schmarn nicht schon reichen würde...vorallem wenn ich bedenken das man das Thema wegen diesem Breivik überhaupt wieder angestoßen hat, wo absolut keine Verbindung zur NPD besteht.
ramisha schrieb:Tat dem Ruf besser!
Das hat sie aber auch nicht davon abgehalten Leute an der Mauer zu erschießen und jegliche politische Gegner wegzusperren oder gar zu töten.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden