weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:29
Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Ich bin dafür, dass der V-Schutz (NPD) sich noch mal richtig ins Zeug legt und als Geldgeber für Wulffs Zwischenbilanz als Bundespräsident outet.

Dann könnte man beide direkt verbieten!

Deal??


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:32
@VoiceofLiberty
Die Linke ist aber auch gegen den Kriegeinsatz in Afgahnistan.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:33
CDU/SPD/FDP/Gruene/Links Partei. Wenn die anstaendige und gute Politik machen wuerden braeuchte man naemlich keine NPD
Das hat mit "richtig regieren" nichts zu tun. Die NPD ist Träger einer bestimmten politischen Meinung und Meinungen sind unabhängig von Richtig und Falsch.


melden
sincerely
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:40
@VoiceofLiberty

Die vertreten aber keine Menschen verachtenden Ideologien. Da ist ja wohl ein himmelweiter Unterschied! Du vergleichst Äpfel mit Birnen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:47
@VoiceofLiberty
Du brauchst die NPD für anständige Politik? o_O


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:49
lanzen brechen längst nicht mehr, nein, sie bersten und zerschmettern...


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:52
@ Sincerety. Kommt drauf an was man unter "Menschen verachtend" versteht. Bundeswehr und U.S. Army toeten Hochzeitsbesucher in Afghanistan. Die Bonzen in Berlin verteidigen das aber. Das bezeichne ich als "Menschen verachtend". Die NPD aber ist eindeutig gegen diesen schmutzigen illegal gefuehrten Krieg. Darum ist mir die NPD lieber als die Menschenrechtsheuchler von CDU/SPD/FDP.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:56
@VoiceofLiberty
VoiceofLiberty schrieb:Bundeswehr und U.S. Army toeten Hochzeitsbesucher in Afghanistan. Die Bonzen in Berlin verteidigen das aber.
Was verteidigen sie? Das Töten von Hochzeitsgeselschaften? Wohl kaum.


melden
sincerely
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

20.12.2011 um 23:57
@VoiceofLiberty
VoiceofLiberty schrieb:Kommt drauf an was man unter "Menschen verachtend" versteht. Bundeswehr und U.S. Army toeten Hochzeitsbesucher in Afghanistan. Die Bonzen in Berlin verteidigen das aber. Das bezeichne ich als "Menschen verachtend". Die NPD aber ist eindeutig gegen diesen schmutzigen illegal gefuehrten Krieg. Darum ist mir die NPD lieber als die Menschenrechtsheuchler von CDU/SPD/FDP.
Moment mal ! Du heißt also diese rassistische Partei die eine Sozialdarwinistische Sichtweise vertritt gut? Okay, das verrät einiges über dich.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 00:04
@ Sincerely. Read was ich oben geschrieben habe. Fuer mich ist die NPD eine mixed bag. Stimme mit vielem ueberein, vielem aber auch nicht. Ich betrachte sie jedoch als die ehrlichste Partei in Deutschland.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 00:07
@ interrobang. Wenn Eure Regierung in Berlin das Toeten von Zivilisten wirklich nicht verteidigen wuerde, dann wuerden die naemlich die Bundeswehr aus Afghanistan abziehen und sich nicht weiter an schmutzigen und illegalen U.S. / NATO Kriegen beteiligen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 00:09
@VoiceofLiberty
VoiceofLiberty schrieb:Wenn Eure Regierung in Berlin
Seit wan ist die Österreichische regierung in Berlin? Das ist mir neu.
VoiceofLiberty schrieb:das Toeten von Zivilisten wirklich nicht verteidigen wuerde, dann wuerden die naemlich die Bundeswehr aus Afghanistan abziehen
Wen haben sie den töten sollen? Hast du da links dazu?
VoiceofLiberty schrieb:schmutzigen und illegalen U.S. / NATO Kriegen beteiligen
Warum ist der Illegal? Weil die besatzer von Afgahnistan vertrieben wurden?


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 01:25
Ich bin gegen ein verbot
wenn man die npd verbietet,dann bildet sich eben eine neue partei,die sich noch etwas konformistischer gibt,aber andere ziele lebt,als sie vorgibt.
oder aber es wandern noch mehr solche "granaten" in den untergrund um ihren "ideen" wirkung zu verleihen.
nein,solange es eine sichtbare masse gibt,kann man sie besser im auge behalten.
ein verbot wird mehr erschweren,als es so schon ist.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 06:54
@oldbluelight
Die Granaten sind in den Kameradschaften und den Freien Kräften vertreten,denen ist die NPD viel zu anpasserisch und zu links
VoiceofLiberty schrieb:Die NPD aber ist eindeutig gegen diesen schmutzigen illegal gefuehrten Krieg. Darum ist mir die NPD lieber als die Menschenrechtsheuchler von CDU/SPD/FDP.
Die NPD gibt auch vor gegen Kernkraft und Sozialabbau zu sein,sie gibt vor Arbeit für alle schaffen zu können,sie weiss auch wie...mit der Neuauflage vom Deutschen Arbeitsdienst und der Organisation Todt.Sie gibt vor den Humanismus verinnerlicht zu haben und fordert im nächsten Atemzug die Todesstrafe für Kinderschänder


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 06:59
Nachdem ich mir mal eine Minute Minute Zeit nahm um zu sinnieren ob es Rechtens sei sie zu verbieten oder nicht, entschied ich mich dann intuitiv fürs dagegen sein, also ist es mir Recht wenn die Partei verboten wird. Sind mir einfach zu unionslastig. Achja und uneins dazu.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 07:05
Nationalismus ist für die eine Ersatz oder Zusatzreligion, völlig sinnentleert in meinen Augen.

Da ist Gott = Staat.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 07:18
"Politik ist die Kunst, die Leute daran zu hindern, sich um das zu kümmern, was sie angeht." – Paul Valèry, französischer Dichter (1871 - 1945)


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 07:18
Dieser Satz ist meiner Einschätzung nach ein Paradebeispiel für die potentielle Analye von philosophischem Firlefanz. Denn selbst "Richtig und Falsch" unterliegen im Gesamten subjektiven Urteilen bzw. Meinungen. Denn Letzteres kann ebenso als Richtig oder Falsch bezeichnet werden wie alle anderen Aussagen, seien sie valide oder sonst was. Denn, was Meinungen angeht, so stellt meist die Mehrheit klar, dass eben diese Meinung die "Richtige" ist. Da wir uns hierbei nicht in einer statischen Klarheit befinden wie in der Mathematik, ist es doch sehr fragwürdig diese Aussage zu vertreten:
Meinungen sind unabhängig von Richtig und Falsch.
Ansonsten: Ich bin gegen ein Verbot.


melden
SayMyName
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 08:55
@richie1st

Ich habe es auch nicht böse aufgefasst, aber leider ist deine Annahme falsch.^^
Ich habe mehr als genug Ahnung über Politik, jedoch war meine Wortwahl gestern abend etwas eingeschränkt, war ziemlich müde.^^


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

21.12.2011 um 09:39
NSPAD gibts die noch??? achso NPD, ja ich wollt auch mal zu so nem stand wo se in weilheim aufgebaut ham um mir info zeugs zum holen aber da ich damals schon lange haare hatte ham mich die Pittbulls nich durchgelassen(meine Bomberjacke und meine Boots ham se anscheinend nich bemerkt) und weitergeschickt, so kann man potentiele wähler au vergraulen.
Aber des ganze sah echt putzig aus, in der mitte ein kleiner stand der hintenrum mit bauzaun gesichert war und vorne 20ig Skins und dann noch mal ca30+ polizisten?!?!? Hab mich dann mit nem kumpel und 2bier hingehockt und zugeschaut, die ham grad mal in der std. wo wir zugeschaut ham 5-6 rentner und n paar junge leutz zum stand gelassen.
Wer solche Politik verfolgt kann auch nicht gewinnen.
Selber schuld.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden