weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:35
@wulfen
wulfen schrieb:Intelligenz und Disziplin verhindern natürlich nicht das wir uns wie Raubtiere benehmen-
es läuft nur geordneter ab.
Naja so wie früher halt. Es werden sich einige wenige Auserwählte oder solche die sich dafür halten um die Macht prügeln und die "Herde" wird für sie bluten.
Darum sag ich ja es braucht eine Wesensänderung.
Einzellne Individuien schaffens ja auch zivilisiert miteinander umzugehn und ihre Triebe einigermassen unter Kontrolle zu halten... von denen brauchts einfach mehr. Die müssen gefördert werden... auch aus Gründen der Intelligenz.
Der EQ ist höher zu werten als der IQ. Den Menschen muss auch mal bewusst werden, dass sein Handeln Auswirkungen auf die Umwelt hat. Dass es da Resonanz gibt und er im Eigeninteresse mit Rücksicht handelt.
Wenn uns das nicht gelingt, wenn wir nicht aus diesem evolutionärem Schema eines Steinzeitmenschen hinauswachsen, werden wir uns weiter im Kreis drehen bis es uns eines Tages so hinschmeisst, dass wir das Schicksal der Dinosaurier teilen.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:36
@Airwave

Savants haben aber sehr häufig auch schwerwiegende kognitiven Einschränkungen. Wie z.B. der Typ, der zwar innerhalb einer Woche isländisch lernen konnte, jedoch offenbar nicht zuverlässig zwischen links und rechts unterscheiden kann. Wenn ich mich da jetzt richtig erinnere.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:37
@Glünggi
Leider ja.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:40
Glünggi schrieb:Darum sag ich ja es braucht eine Wesensänderung.
Ja bei der nächsten evolutionsstuffe reden wir dann weiter ,wie so die vorfahren miteinander umgegangen sind.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:42
@Airwave
Die Bleche sind ja drin damit das Wasser in einzellnen Kammern schwappt, damit bleibt der Schwerpunkt des Fahrzeuges tief. In einem einzellnen grossen Gefäss, schwappt das Wasser von ganz links nach ganz rechts, was das Auto dann zum Kippen bringt sobald die Strecke etwas kurvig wird.
Sprich wir leben in einer Welt in dem die Ereignisse zusehens global ablaufen und darum ist die Gefahr dass alles kippt um ein vielfaches grösser.
Ja der Fahrer :D
Wir werden einen Fahrer kriegen wenn wir uns nicht schleunigst ändern.
Und er wird wie alle seine Vorgänger machttrunken den Karren in den Graben steuern.
@informer
Wie gesagt, es gibt Menschen die dazu in der Lage sind. Nur sind die zuwenige. Und man trift sie aus logischen Gründen nicht in führenden Positionen.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:42
@Thawra
ja das hab ich aber auch schon geschrieben. Savants sind halt ein Wunder der Natur, dass verdeutlicht, das durch Mutation in unserem Gehirn Potenzial steckt, was derzeit der Durchschnittsbürger nicht anzapfen kann, weil er "nicht die Verdrahtung hat", und das solche Sprünge Stufenweise sind, per Zufall halt.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:43
also ich habe auch nicht einen all zu hohen iq.
aber verspühre nicht den drang zu randale oder wandale.

und ich kann nur von mir sagen, das ich echt nicht alles kapiere. egal wie oft man mir es vorkaut. vor allem in mathe.
also für die realschule hätte es wierklich nicht gereicht. auch nicht mit viel lernen.

gruß


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:46
Glünggi schrieb:Ja der Fahrer :D
Wir werden einen Fahrer kriegen wenn wir uns nicht schleunigst ändern.
Ich habe damit kein Problem, dass es "den" Fahrer gibt, das ist mir allenfalls lieber als wenn alle ins Lenkrad greifen und wenn die Kurve kommt, die Uneinigkeit zu groß ist, dass die Menschheit die Kurve nicht kriegt.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:49
@ivi82
ivi82 schrieb:also ich habe auch nicht einen all zu hohen iq.
aber verspühre nicht den drang zu randale oder wandale.

und ich kann nur von mir sagen, das ich echt nicht alles kapiere. egal wie oft man mir es vorkaut. vor allem in mathe.
also für die realschule hätte es wierklich nicht gereicht. auch nicht mit viel lernen.

gruß
Sagen wir es mal so die Ausnahme bestättigt die Regel,.. die westliche Welt hat für sich den Durchschnitt 100 genommen. Von da aus bemißt sie den Rest, das bedeudet aber nicht, dass in ihr alle 100 haben, sondern es ist halt nur der Schnitt. Darüberhinaus macht ja hier niemand irgend wem Vorwürfe.


melden
Tim12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:53
@Glünggi
Glünggi schrieb:dass wir das Schicksal der Dinosaurier teilen.
Das ist gewiss, weil die Menschen nur sagen, wir machen es, aber machen es nicht.
Wie dieses Beispiel, wo der Zweite Weltkrieg zu Ende war, sagten die Menschen, wir wollen so was nie wieder, das sowas passiert, und genau das gleiche und noch viel schlimmer findet heute statt.
Sie haben gesagt, aber nicht getan.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:55
Ich bin ja der Meinung, dass Steineschmeissen da der falsche Weg ist. So wird man nur als Radikaler abgestempelt und am Ende ändert sich trotzdem nichts. Das Problem ist einfach diese Scheindemokratie. Man kann nur den wählen, der scheinbar besser weiß, was man will, als man selbst.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:56
@Airwave
also die 100 bekomme ich auch noch hin. :D
wollte damit einfach nur sagen, das jeder mensch etwas besser und dafür was anderes schlechter kann.
in sport immer ne 1.
in mathe meistens ne 5.
mit echt viel anstrenung und glück beim hauptschulabschluß ne 3 in mathe.
den rest einfach auswendig gelernt.

es geht einfach nur so und so viel rein. was meinstn wie lang ich für die uhrzeit gebraucht habe.?
da war ich schon 12 und hatte es immer noch nicht richtig gerallt. zum ärger meines dads. lol


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:56
@Tim12
Tim12 schrieb:Das ist gewiss, weil die Menschen nur sagen, wir machen es, aber machen es nicht.
Wie dieses Beispiel, wo der Zweite Weltkrieg zu Ende war, sagten die Menschen, wir wollen so was nie wieder, das sowas passiert, und genau das gleiche und noch viel schlimmer findet heute statt.
Sie haben gesagt, aber nicht getan.
Deswegen ist es Schwachsinn eine Wertevernichtung (sachlich wie geistlich) zu betreiben, so wie es Extremisten halt für gewöhnlich machen, nicht zuletzt in der gegenwertigen Zeit. Der Wertekanon wird aufgelößt zu Gunsten von Konsum und Import/Export. Das kann nur schief gehen. Wenn man etwas ändenr will geht das nur Stück für Stück, die Gesellschaft gegen den Baum zu fahren und dann versuchen was aus den Scherben zu machen wird nicht funktionieren, nur leider glauben da zuviele dran, dass das der richtige Weg sit.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 18:59
@ivi82
also die 100 bekomme ich auch noch hin. :D
wollte damit einfach nur sagen, das jeder mensch etwas besser und dafür was anderes schlechter kann.
in sport immer ne 1.
in mathe meistens ne 5.
mit echt viel anstrenung und glück beim hauptschulabschluß ne 3 in mathe.
den rest einfach auswendig gelernt.

es geht einfach nur so und so viel rein. was meinstn wie lang ich für die uhrzeit gebraucht habe.?
da war ich schon 12 und hatte es immer noch nicht richtig grallt. zum ärger meines dads. lol
interessant, naja es bestättigt nur was ich eh schon die ganze Zeit sage, es brignt nix alle gleich machen zu wollen.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 19:01
Herrlich, wie alles dem Mob zugeschuldet wird, aber die internen Sozialprobleme des Landes werden außen vor gelassen. Der autoritäre Cameron sollte die Botschaft hinter diesen Krawallen erkennen, statt die Jugendlichen weiter unter Druck zu setzen. Die Regierung versucht die Probleme nur zu verdrängen, aktiv daran arbeiten will sie nicht. Warum denn auch, schließlich repräsentiert die Regierung nur das spießige Bürgertum und die Finanzoligarchie.
Die wahren Feinde unsere Gesellschaft sind nicht die aufgebrachten Jugendlichen, es sind diese korrupten Politiker und deren Klienten, die internationalen Banken und dessen Hintermänner.
Das es natürlich nicht richtig ist, die Häuser und Geschäfte normaler Bürger zu ruinieren, ist selbstverständlich. Die Jugend sollte stattdessen ihren Frust an der Downing-Street, im Westminster, im Buckingham Palace und in der City auslassen und überall dort wo die Bourgeoisie residiert.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 19:04
Hesher schrieb:Das Problem ist einfach diese Scheindemokratie. Man kann nur den wählen, der scheinbar besser weiß, was man will, als man selbst.
Die Scheindemokratie muss ein wenig anderes definiert werden,.. die Demokratie die wir haben in Deutschland zumindest, sagt nur aus das wir nur einen vorgesetzen Kreis bekommen den wir willkürlich Teilen, aber der auch nur den selben Quatsch mit Soße macht egal welchen Teil wir davon wählen, weil die die im Kreis stehen sich einig sind, dass die außerhalb sind nix/wenig vom Kuchen abbekommen sollen.

Im übrigen ist Demokratie so wie sie in Deutschland praktiziert wird eh nicht Demokratie wie sie dem ursprünglichen Begriff nach sich eigentlich definiert.

Im übrigen steht in der Verfassung der USA deswegen direkt drin, dass es keine Demokratie geben darf.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 19:05
@Airwave
so ist es.
also soll heißen, nur weil man nicht den besten bildungstand hat. wird man nicht automatisch zu einem randalierer.
ich hätte auch alles haben können schulisch. aber es war einfach nicht mehr drinn. wie bei den meisten.
und mal davon ab. kenne ich auch genug realschüler oder gymnasiasten, die auch nur scheiße bauen.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 19:06
@Airwave
Kann mir nicht vorstellen dass Du Zustände wie zu Zeiten der Inquisition dem Chaos vorziehst?
Wer gibt Dir die Garantie, dass es nicht darauf hinausläuft?
Es ist doch bis jetzt immer darauf hinausgelaufen, wenn wenige viel Macht hatten.
@Tim12
Auch Dir: Es gibt Menschen die es auch tun. Es sind nur immer zuwenige und sie sind selten in führenden Positionen.. der Klügere gibt nach :D
Also es besteht durchaus Hoffnung... wenn auch eine sehr kleine... denn wieso sollte sich der Mensch denn ausgerechnet jetzt ändern.... die Statistik spricht dagegen ;)
Ne aber wenn wir die Hoffnung begraben, können wir den Bettel auch gleich hinschmeissen.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 19:06
Diese ganzen Millionärskinder sollten daheim bleiben, die haben doch schon alles, die wollen nur ein bisschen Action erleben. Ist ja peinlich, dass Oligarchenkinder das Image der Aufständischen ruinieren.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 19:06
@Airwave

Die Scheindemokratie, definiert sich dadurch, dass der Schein einer Demokratie aufrechterhalten wird. Ich bin kein Fan von diesem "Wähle denjenigen, der für dich entscheidet!" Ich bin keine 5 Jahre alt, wenn es was zu entscheiden gibt, sollten die Bürger zumindest mitentscheiden dürfen, muss ja nichtmal komplett vom Bürger abhängig sein, denn was der Bürger für den Staat als gut erachtet, muss dem Staat noch lange nicht gut tun, da bräuchte man halt wieder die Waage.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hartz 4 auf 500 Euro?665 Beiträge
Anzeigen ausblenden