weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:13
@Airwave
Naja bis auf das mit der Müllabfuhr, lag ich ja gar nicht so daneben :D
Ich stell mir grad vor wie Diogenes am fluchen ist weil ihn die Müllmänner wegtragen.
Ja ne Du hast Dich halt quasi ausgeklinkt geniesst den Platz an der Sonne und lässt der Welt seinen Lauf... und ab und an kommst aus der Tonne und:
Airwave schrieb:dresche ich aus meiner Konservativen haltung auf alle drauf, die denken sie hätten die ultimative Lösung.
Sorry ich stell mir das grad alles zu bildlich vor.. aber ne ich denke ich habe verstanden was Du sagen wolltest ;)


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:15
@richie1st
Und was willst du mir jetzt mitteilen, das du ein bornierter Schubkasten-Denker bist,...? Entweder man macht sich zu eigen was Menschen sagen, oder man verwirft es,... das ist aber unabhängig von Personen. Jeder Gedanke ist es Wert geprüft zu werden. Du prüfst nicht, und bist daher in dem Dilemma glauben zu müssen wider besseren Wissens, was ich dir auch schon an einigen Stellen aufgezeigt habe.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:18
@Glünggi
Der Mann hat für mich in meiner Vorstellung mehr über Freiheit gewußt, als an Wissen über Freiheit in den letzten Tausenden Jahren dazu gekommen ist.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:27
@Airwave
Ja eben und nun wird sie von Müllmann Cameron entsorgt, diese Freiheit.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:28
@Airwave
na dann »prüf« mal schön weiter und lass dich von betrügern über den tisch ziehen. es bedarf überhaupt keiner schubladendenke um infokriechermüll als solchen zu bezeichnen. ein wenig prüfen reicht völlig aus ;)


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:31
richie1st schrieb:ein wenig prüfen reicht völlig aus ;)
Bin gespannt...?!
Was vom Infokriechermüll hast du denn enttarnt?
Würd mich sehr interessieren, finde vieles was Popp sagt sehr informativ, würde mich wirklich interessieren wo er Müll von sich gibt.
Ich lern ja gern von dir.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:31
syst-analytics schrieb:Die Sozialhilfen in England sind zu hoch gewesen, die kriminellen Randelierern sehen wohl damit auch ihren Lebensstandart bedroht. Es reicht jedoch absolut aus, wenn der Staat gerade so viel zahlt, dass diese Personen nicht verhungern. Wer mehr will muss dann arbeiten gehen.
Hart Arbeiten, um ein bisschen mehr zu haben, als nur dem Hungertod zu entgehen ...
Nennt sich das Marktwirtschaft (von Arbeitsmarkt) ?
Oder ist das Kapitalismus?
Mit all seinen Vorteilen, die Du ständig am Preisen bist.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:32
@richie1st
Eine Frage der Erziehung,.. man sieht es an dir. Sehr schön wie du den Nachweis erbringst nicht mehr Gedanken zu durchdenken, sondern sie abstempelst aufgrund eines Glaubens.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:37
@eckhart
Arbeiten, um ein bisschen mehr zu haben, als nur dem Hungertod zu entgehen ...
Nennt sich das Marktwirtschaft (von Arbeitsmarkt) ?
Oder ist das Kapitalismus?
Mit all seinen Vorteilen, die Du ständig am Preisen bist.
Du kannst es noch fünf mal erzählen und auch gern dich auf den Kopf stellen und mit den Beinen wackeln,.. das was die Wirtschaft derzeit darstellt (auch wenn die Medien es als Marktwirtschaft bezeichnen), ist keine freier Markt, insofern, ist das auslassen was du und andere darüber betreiben ermüdent, da es ersichtlich ist das es Nachteilhaft ist für den Großteil der Gesellschaft. Von dieser Position darauf zu schließen, dass der freie Markt nicht funktioniert und effektiv ist, ist aber falsch.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:49
Airwave schrieb:Von dieser Position darauf zu schließen, dass der freie Markt nicht funktioniert und effektiv ist, ist aber falsch.
Irrtum.
Das beabsichtige ich nicht.

Wenn das, was die Mehrheit der Menschen tagtäglich erlebt, dass die Arbeit immer härter wird, während gleichzeitig ständig die Löhne sinken, und einige (vielleicht nicht Du, @Airwave)
gleichzeitig nicht müde werden,
diese Zustände indirekt dadurch zu preisen,
indem sie den Kapitalismus in den höchsten Tönen loben,
dann bringen sie selbst die Funktionsfähigkeit der freien Marktwirtschaft in Misskredit.

Dann sage ich:

"Nur zu!" @syst-analytics & Co. :D

Ich befürworte Marktwirtschaft.


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:53
Hart Arbeiten, um ein bisschen mehr zu haben, als nur dem Hungertod zu entgehen ...
Nennt sich das Marktwirtschaft (von Arbeitsmarkt) ?
es ist gut dass du dich das fragst.
und mir scheint es fangen langsam viel mehr leute an sich das zu fragen.

wahrscheinlich stoßen sie ja dann auf die erkenntnis...dass man wohlstand nur durch arbeit an sich selbst erreicht.

Weißt du, die Welt ist Korrupt, die Menschheit ist korrupt, solange sie fähig ist zu denken.
Wird ihr das Denken abgenommen ist sie nicht mehr frei, sondern in Gefangenschaft.
Darf sie jedoch denken, dann ist sie frei, ist sie frei, ist sie korrupt.

Die weltwirtschaft hat sich festgefahren. Der PC friert ein und er wird neu gestartet.

Also muss man damit klar kommen und das Spiel mitspielen.

Ich meine... eine freie und doch unkorrumpierte Welt ist...naja...unmöglich.
Vergiss den Sozialkram mit dem Beschenken von armen, dummen und unfähigen und dem Plündern von Reichen(Kommunismus) er führt nur in die Beschneidung der menschlichen Freiheiten.

Nun gut...nicht ganz "unmöglich" ... denn ich glaube wenn sich jeder Mensch einfach nur an die 10 Gebote halten würde, ginge es allen besser, auch ohne Sozialstaat.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:56
@eckhart
Irrtum.
Das beabsichtige ich nicht.

Wenn das, was die Mehrheit der Menschen tagtäglich erlebt, dass die Arbeit immer härter wird, während gleichzeitig ständig die Löhne sinken, und einige (vielleicht nicht Du, @Airwave)
gleichzeitig nicht müde werden,
diese Zustände indirekt dadurch zu preisen,
indem sie den Kapitalismus in den höchsten Tönen preisen,
dann bringen sie selbst die Funktionsfähigkeit der freien Marktwirtschaft in Misskredit.
Huhu, hab ich hier was angepreist? Ich sagte nur der freie Markt existiert nicht. Das ist ja wohl ersichtlich. Und jetzt unterstellst du mir das ich, weil ich sage das freier Markt funktioniert, ich den derzeitigen Markt unterstütze der unfrei ist? Komm mal runter von deinem Ideologiedampfer.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:59
@Ryker10
Ryker10 schrieb:Nun gut...nicht ganz "unmöglich" ... denn ich glaube wenn sich jeder Mensch einfach nur an die 10 Gebote halten würde, ginge es allen besser, auch ohne Sozialstaat.
das denke ich nicht, nicht weil die 10 Gebote nicht sinnvoll wären, das sind sie, aber das erklärt nicht warum man sie befolgen sollte. Und bloß weil jemand sagt du muscht awer glauben,... ischt das noch nicht sinnvoll mit den 10 Geboten.

Verstehste?


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 20:59
Airwave schrieb:Huhu, hab ich hier was angepreist?
eckhart schrieb:(vielleicht nicht Du, @Airwave)
:D


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 21:00
@Glünggi
Glünggi schrieb:Ja eben und nun wird sie von Müllmann Cameron entsorgt, diese Freiheit.
Wie gesagt ich bin empört,.. zu Diogenes hatte selbst eine Alexander der Große die Einsicht bei Seite zu tretten,... das fehlt den Menschen heute.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 21:01
@eckhart
Airwave schrieb:
Huhu, hab ich hier was angepreist?

eckhart schrieb:
(vielleicht nicht Du, @Airwave)
I si di sa sa...

Oder zu gut deutsch ich verstehe.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 21:11
http://www.youtube.com/watch?v=b2JTZQjsLyo


melden

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 21:28
wulfen schrieb:Bin gespannt...?!
Was vom Infokriechermüll hast du denn enttarnt?
Würd mich sehr interessieren, finde vieles was Popp sagt sehr informativ, würde mich wirklich interessieren wo er Müll von sich gibt.
Ich lern ja gern von dir.
entschuldige bitte, aber es gibt viele namhafte ökonomen, denen du gehör schenken kannst. wenn aber einer wie dieser popp vom reich träumt, auf sogenannten »kongressen der unabhängigen medien« teilnimmt, organisiert von antisemiten und sich mit solch gesoxx wie hamer umgibt, dann kann man das ruhigen gewissens eine dubiose gestalt nennen. ist aber auch nicht das thema.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 21:30
@richie1st
watn nu stimmt es nicht was Popp sagt über das Wort Demokratie?


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

12.08.2011 um 21:31
Freiheit heisst für viele Menschen eben auch Freiheit von Arbeit, Einkommen, Obdach, medizinischer Versorgung, Bildung, Menschenrechten.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
48 Stunden Woche106 Beiträge
Anzeigen ausblenden