weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 17:53
@Airwave
Rein deutsche Sicht.
Militär ist der einzigste Grund, warum Deutschland noch nicht Supermacht ist.


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 17:59
@stopje
stopje schrieb:Rein deutsche Sicht.
Militär ist der einzigste Grund, warum Deutschland noch nicht Supermacht ist.
hööö? Deutschland wird deindustrialisiert,.. so wird man mit Sicherheit nicht zur Supermacht,.. wenns schon mit der Wirtschaft nicht klappt, dann sind erst recht keine Mittel fürs militär da.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 17:59
stopje schrieb:Man hat Industrie abgebaut und sich auf Dienstleistung und wie kaum ein anderes Land auf Finanzdienstleistung gesetzt.
endlich mal einer meiner Meinung...
Mit dem Abbau der Industrie hat man eine ganze Klasse (Arbeiterschicht) arbeits- und perspektivlos gemacht.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:12
@Lightstorm

Ich habe nie gesagt, das es irgendwie rechtens sei, zu plündern. Zumindest wenn es nicht zur Sicherung des Überlebens dient. Wenn man die Unterschicht verwahrlosen lässt, kommt aber genau das heraus, egal ob es sich dabei um Migranten oder White Trash handelt.

Insbesondere in London sind die Mietpreise ins unermessliche gestiegen, mit der Folge, das die Unterschicht sich in einigen trostlosen Vororten konzentriert. Armut und Kriminalität korrelieren bekannterweise miteinander, entsprechend hoch ist die Zahl der Kriminellen in diesen Vierteln.

Wenn du Verbrecher zusammenpferchst, kommt eben ein hohes Gewaltpotenzial zustande.
Das entlädt sich. Wie gesagt, ich halte das ganze nicht für eine Revolte oder eine politische Message, Da explodiert gerade ein Dampfkessel.

@stopje

Großbritannien, insbesondere England, ist schon seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr konkurrenzfähig. Der Sieg über Nazideutschland war das,was man gemeinhin einen Pyrrussieg nennt. Die Industrie Westdeutschlands hat sich erholt, es hat eine gesellschaftliche Erneuerung stattgefunden. Auch ist unsere Integrationspolitik weitaus erfolgreicher gewesen,als in England oder Frankreich. Auch wenn es bei uns einige Probleme gibt, sind die MIgranten bei uns weitaus besser ausgebildet, besser integriert und haben bessere Jobchancen.
England ist erstarrt. Sein System aus unflexiblen Gewerkschaften und Pöstchenschieberei in den Oberschichten, haben das Land in den 50gern und 60gern ruiniert, fast sämtliche Kolonien sind verloren gegangen. Hätte man keine Ölvorkommen in der Norsee entdeckt, wäre GB ,insbesondere England mit Sicherheit ein Armenhaus. Die Schotten drängen auf Unabhängigkeit, auch deswegen, weil das Öl vorallem vor ihren Stränden liegt.

In England bekommst du als Plünderer aus der Oberschicht, der mit seinen Raubzügen am Finanzmarkt ganze Gesellschaftsschichten und Volkswirtschaften ruiniert, den Order of the britisch Empire, als Plünderer aus der Unterschicht, den Knüppel auf die Kauleiste. Beide Arten des Raubes sind verachtenswert und kriminell, das eine wird honoriert, das andere nicht. Maggie Thatcher hat Volksvermögen im Wert von etlichen Milliarden verschachert und hat eine Kopfsteuer eingeführt, die vorallem die unteren Gesellschaftsschichten traf. Gewerkschaftsdemonstrationen wurden niedergewalzt, die Arbeitslosigkeit stieg, die Unterschichten sind verarmt und sie hat lieber Krieg um eine winzige Inselgruppe geführt, als sich um gesellschaftspolitik zu bemühen.

Da gibt es nur Klassenkampf von oben nach unten. Die Elite ist weitestgehend unter sich. an den besten Privatschulen und Universitäten ausgebildet, rekrutiert sich die Führungsschicht weitestgehend aus sich selbst. Ein Zugang von unten in ihre Welt ist kaum möglich, denn Bildung kostet in UK nunmal eine ganze Menge. daher ist es auch nicht damit getan, den Jungs dort zu sagen, sie sollen gefälligst in der Schule aufpassen,anstatt Mist zu bauen.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:22
wulfen schrieb:Mit dem Abbau der Industrie hat man eine ganze Klasse (Arbeiterschicht) arbeits- und perspektivlos gemacht.
Auch das.


melden
bex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:23
@Obrien
Obrien schrieb:Großbritannien, insbesondere England, ist schon seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr konkurrenzfähig. Der Sieg über Nazideutschland war das,was man gemeinhin einen Pyrrussieg nennt. Die Industrie Westdeutschlands hat sich erholt, es hat eine gesellschaftliche Erneuerung stattgefunden.
Tja wenn man als England Deutsche Industriemaschinen abbaut (besser gesagt klaut) und selbst nutzt, und dann entsetzt ansehen muss wie die Deutschen neue und bessere Maschinen bauen, kein Wunder...


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:26
bex schrieb:Tja wenn man als England Deutsche Industriemaschinen abbaut (besser gesagt klaut) und selbst nutzt, und dann entsetzt ansehen muss wie die Deutschen neue und bessere Maschinen bauen, kein Wunder...
War schon nach dem 1. Weltkrieg so, damals warens aber die Franzosen :-)


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:26
@Obrien
Obrien schrieb:Auch ist unsere Integrationspolitik weitaus erfolgreicher gewesen,als in England oder Frankreich. Auch wenn es bei uns einige Probleme gibt, sind die MIgranten bei uns weitaus besser ausgebildet, besser integriert und haben bessere Jobchancen.
Du willst mich wohl rollen, bei geschätzten 1,5 Mille unintegrierten illegalen Ausländern in Deutschland.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:28
@wulfen
@stopje
deutsche Technik ist unvergänglich in Kuba machen die Maschinen aus der Jahrhundertwende noch den Dampf für die Zuckerproduktion. Insofern, haben sowohl die Franzosen als auch die Engländer was davon was sie mitgenomen haben.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:29
@bex

es lag eher am unflexiblen Wirtschaftssystem im England jener Tage. Die westlichen Besatzungszonen wurden nicht wesentlich deindustrialisiert, im Gegensatz zur sowjetischen Besatzungszone. Aber anstatt auf gesellschaftliche Erneuerung zu setzen, hat sie eine Wirtschaftsreform durchgeführt, von der vorallem die Oberschichten profitierten.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:30
@Airwave

Das sind einfach Fakten. Bei uns ist die Integrationspolitik erfolgreicher als in Großbritannien.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:33
Obrien schrieb:Das sind einfach Fakten. Bei uns ist die Integrationspolitik erfolgreicher als in Großbritannien.
Wie misst man denn so etwas?


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:35
@Obrien
@wulfen
Obrien schrieb:Das sind einfach Fakten. Bei uns ist die Integrationspolitik erfolgreicher als in Großbritannien.
Wahrscheinlich an der Vergewaltigungs/Mord/Raubrate zwischen Inländischen und Ausländischen Tätern oder so etwas, kann man das gut bemessen und wie die Quote ist der Insassen in Gefängnissen verglichen zum Anteil am Gesamtbevölkerungsanteil.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:36
@wulfen

anhand von Arbeitsmarktdaten, Kriminalitätsraten, Bildungserfolgen etc. Zwar ist die Zahl ausländischer abiturienten (wobei das nach Nationaliät stark schwankt) geringer als der Landesschnitt, aber verglichen mit anderen Ländern, stehen wir deutlich besser dar.

So schlecht ist Deutschland und seine Jugend nicht.


melden
bex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:38
@Obrien

Sicherlich gab es noch mehr Faktoren die letztenendes dazu geführt haben, das kann ich hier jetzt nicht abstreiten.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:42
@Obrien
Diese Statistiken haben aber den Haken das zum Beispiel nicht berücksichtigt wird wer Migrant mit deutschem Pass ist.
Das verhunzt z.B. gerade die Kriminalitätsstatistiken.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:48
@wulfen
@Obrien
wulfen schrieb:Diese Statistiken haben aber den Haken das zum Beispiel nicht berücksichtigt wird wer Migrant mit deutschem Pass ist.
Das verhunzt z.B. gerade die Kriminalitätsstatistiken.
Wir sollten uns an den Norwegern ein Beispiel nehmen, die wissen wie man Statistiken führt..


... das haben wir wohl in Deutschland verlernt, in unserem Bürokratiewahn, wo jede Butze mit 8 Angestellten schon 100 Formulare ausfüllen muss und X Quoten zu erfüllen hat.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 18:49
LOL, jetzt bekommt man hier schon per PN von den Gutmenschen erklärt wo man irrt und wie man alles verstehen muss...eine Art unerwünschter Privatunterricht, habe ich auch noch nie erlebt :-))


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 19:07
tHU4rQe jw Polizei 03 DW B 1435837s
das Bild hat irgendwie was für sich,...


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 19:08
@wulfen

den bekam ich gerade auch. Wenigstens macht man daraus keine Offtopic Debatte hier im Thread.

Aber auch das wird berücksichtigt. Aber die gefühlte Kriminalität ist nunmal eine ganz andere.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden