weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:01
F-117 schrieb:Ist Deutschland nicht mehr ;-)
Der Teufel soll die Chinesen holen :-/^^


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:02
@kofi
kofi schrieb:Der Teufel soll die Chinesen holen :-/^^
Und wer holt die Europäer dann ab,..? Der Teufel ist ja schon beschäfftigt.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:05
@Airwave

Stimmt....^^
Dem Teufel wird schon was einfallen.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:08
@kofi
kofi schrieb:Stimmt....^^
Dem Teufel wird schon was einfallen.
das ist ja gerade das Problem,.. die Hölle hat keine Kapazität mehr, der ist Überarbeitet so viele Chinesen zu betreuen ;) Der Braucht mal Urlaub.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:15
Airwave schrieb:das ist ja gerade das Problem,.. die Hölle hat keine Kapazität mehr, der ist Überarbeitet so viele Chinesen zu betreuen ;) Der Braucht mal Urlaub.
Auch der Teufel ist nicht vor den Gesetzen der Marktwirtschaft gefeit.
Aufstrebende Schwellenländern wie Nord-Korea machen ihm Konkurrenz.
Oder er hat dahin seine Produktion ausgelagert.
Kenne mich nicht mit seinen kapitalistischen Machenschaften aus.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:15
@Airwave

Ein überarbeiteter Teufel :o. Ist das jetzt gut oder schlecht^^...

Also solang der Teufel mich nicht heimsucht, ist mir egal was der treibt....^^


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 12:17
stopje schrieb:Aufstrebende Schwellenländern wie Nord-Korea machen ihm Konkurrenz.
Genau :D

Aufsteigender global Player und Wirtschaftsmacht Nordkorea lernt sogar dem Teufel das fürchten.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:02
Der Teufel soll ma ned so tun... hat ihn niemand gezwungen seinen kleinen Obsthandel zum Weltkonzern auszubauen.
Der britische Premier Cameron hat seine Unterstützung für die Forderung geäussert, Randalierern staatliche Hilfen zu entziehen. Wer «seine eigene Gemeinde ausraubt und ausplündert» solle nicht länger das Recht haben, in Sozialwohnungen zu leben, sagte Cameron dem Fernsehsender BBC.
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/cameron_will_randalierern_staatliche_hilfen_entziehen_1.11891012.htm...
Hohlt der auch mal wieder Luft?
Als nächstes führt er noch die Todesstrafe für Ladendiebstahl ein ... und alle fürchten sich vor der islamisierung des Westens..phaa.. was ist denn die schahira im Vergleich zu Cameron ;)
Ja ich mein ist ja durchaus verständlich die Reaktion und dass man diese Leute, in dem man die Sozialleistungen streicht erst recht in die Kriminalität treibt ist nicht weiter zu beachten.
Was ist mit all den andern Verbrechern? Die haben sich genauso an fremden Eigentum vergriffen. Werden die auch aus Sozialprogrammen geschmissen?
Sorry Camy, aber das ist eine unüberlegte, wenn auch nachvollzehbare Reaktion.
Im übrigen fehlt mir da noch die Einbezugsnahme der Banken. Die haben England auch ausgeraubt... aber die kriegen dafür noch Geld.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:05
Was ist mit all den andern Verbrechern? Die haben sich genauso an fremden Eigentum vergriffen. Werden die auch aus Sozialprogrammen geschmissen?
Sorry Camy, aber das ist eine unüberlegte, wenn auch nachvollzehbare Reaktion.
Im übrigen fehlt mir da noch die Einbezugsnahme der Banken. Die haben auch England ausgeraubt... aber die kriegen dafür noch Geld.
Ungerechtigkeit auf allen Seiten @Glünggi

Wer fängt an sich aus dieser Spirale zu befreien? Wo bleibt der Humanismus?


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:07
wo bleibt das mit- und füreinander?!


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:10
Nur hier und da auch mal ein paar ältere Berufseinbrecher, die auf der Welle der Ausschreitungen mitreiten. Die Kommentare der Täter reichen von “Ich bin hier, um Geld zu machen” bis “Mir kann die Polizei heute Nacht einfach nichts anhaben”. Für manche ist das Ganze schlicht das größte Abenteuer, das die derzeitigen Schulferein zu bieten haben.” Und wieder andere geben jahrelangen Frust als Motiv an: “Wir sind so frustriert — kein Job, kein Geld, und alles wird immer teurer.” Im Londoner Stadtteil Haringay, zu dem auch Tottenham gehört, wo die Riots ihren Ausgang nahmen, beziehen 19,5 Prozent aller 18- bis 24-Jährigen Sozialhilfe.

Meine Nachbarin bringt es nach der schlaflosen Riot-Nacht, in der die jungen Plünderer ihre Flatscreens durch unsere Brixtoner Wohnstraße schleppten, auf den Punkt: “Diese Kids sind das Produkt unserer Schulen, unserer Erziehung. Eine ganze Generation ohne Ambitionen und ohne Respekt für Eltern oder Polizei.”
http://www.focus.de/panorama/welt/krawalle-in-england/randalierer-in-london-kein-job-kein-geld-wir-sind-frustriert_aid_6...

Da fehlen wohl eindeutig die positiven Vorbilder.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:10
@pprubens
Der Humanismus wurde auch zum Teufel geschickt.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:12
@Glünggi
Ach du je. Nun ist alles zu spät! ;)

Im Moment läuft im TV 1 extra eine Info über Meinungen der Anwohner zum Krawall. Ein Ladenbesitzer kann den Scheiss über perspektivlose Jugenliche nicht mehr hören. Er sucht seit Monaten nach einer Aushilfe.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:13
@pprubens
@souljah
@Glünggi
Glünggi schrieb:Hohlt der auch mal wieder Luft?
pprubens schrieb:Wer fängt an sich aus dieser Spirale zu befreien? Wo bleibt der Humanismus?
souljah schrieb:wo bleibt das mit- und füreinander?!
wurde alles abgeschafft wegen ist nicht,...

..., weil nicht sein kann, was sein darf.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:15
@Airwave
Was denkst du, woran es fehlt um der Menschlichkeit wieder die Tür zu öffnen? Wieviel Geld ist notwendig?


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:16
@pprubens
pprubens schrieb:Was denkst du, woran es fehlt um der Menschlichkeit wieder die Tür zu öffnen? Wieviel Geld ist notwendig?
Schon ner ganzer Batzen,... also ein paar Millarden könnte es schon Kosten, müsste man halt grüne Windmühlen und Solarsubventionen streichen. Und schon wäre alles wieder in Ordnung.


melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:19
@Airwave
Ich denke auch, es wird teuer. Wenn man sieht, was den armen Plünderern so alles gemangelt hat, Designerklamotten, Unterhaltungselektronik, etc., das kostet!

Interressant, dass der Humanismus vom Konsum abhängig zu sein scheint. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:23
Der Wandel kann nur mit Windmühlen und Solarsubvention stattfinden
Wir streichen lieber ein paar Autobahnen,die Luftwaffe und Agrarsubventionen



Ihr redet nicht mit Terroristen weil ihr die Terroristen seid







melden

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:26
@pprubens
Humanismus ist tatsächlich Luxxus der Wohlstandsgesellschaft.... nun ist halt Wirtschaftskrise.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

13.08.2011 um 14:27
@Warhead
Bevor eine andere Welt entsteht, muss erst mal diese aufgeräumt werden.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1407286/London-Putzen-statt-pluendern#/beitrag/video/1407286/London-Putzen-...


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden