weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US Militär

461 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Militär
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

25.08.2011 um 13:58
Fedaykin schrieb:Gerecht und Freiheit sind eigenschaften die eine Kriegsfürhrend Partei haben kann und auch dem unterlegenem Zukommen lassen kann.
Also führte beispielsweise die usa krieg um freiheit und gerechtigkeit zu bringen?!

wow das bringt ganz neues gewicht in die diskusion über den japan feldzug angesichts der rassentrennug und einweisung aller japaner in den usa in camps!

danke das sie mich bekehrt haben und mir zeigen das die amerikaner die guten in unserer schwarz weisen welt sind:D


melden
Anzeige

US Militär

25.08.2011 um 14:05
Also führte beispielsweise die usa krieg um freiheit und gerechtigkeit zu bringen?!
---------------------------------------------------------------------------------------------

Ja, teilweise, das betrifft den WW1 und WW2 wobei die Krieg aufgedrängt waren, der Korea Krieg.

Freiheit, gerechtigkeit, das sind oftmals Ergebnisse und Nebenwirkungen von Kriegen, nicht die Ursache oder Kriegsgurnd

Ideologiekrieg sind jenseits von REligonsanhängern außer Mode.

---------------------------------------------------------------------------------------
wow das bringt ganz neues gewicht in die diskusion über den japan feldzug angesichts der rassentrennug und einweisung aller japaner in den usa in camps!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nein, eigentilch nicht, die Japaner haben den Totalen Krieg angefangen, nach Pearl Habour war man sehr wohl erzürnt und paranoid weswegen man Ausländer ect internierte,

Nun muß man aber auch mal die Nachkriegszeit Japans betrachten, was sich entwickelte,

abgesehen davon war der Krieg direkt mit der Freiheit der von Japan besetzen Länder verbunden.

---------------------------------------------
danke das sie mich bekehrt haben und mir zeigen das die amerikaner die guten in unserer schwarz weisen welt sind:D
-----------------------------------------------------

nie behauptet auch wenn du alle Postings in die Richtung lenken wolltest, so fürchte ich das du diese Schwarz Weiß sicht halt einfach für dich umgekehrt hast in Weiß Schwarz

wie ich schon mal erwähnte, du kannst nicht Differnezieren, noch dich in die Zeit und die Situation hineinversetzen als diese Enscheidungen getroffen wurden.


melden

US Militär

25.08.2011 um 15:30
@Saladin11
Saladin11 schrieb:wow das bringt ganz neues gewicht in die diskusion über den japan feldzug angesichts der rassentrennug und einweisung aller japaner in den usa in camps!
solche internierungslager gab es in jeder kriegsführenden nation und sogar in neutralen staaten, die japaner in den usa wurden allerdings recht gut behandelt und auch anständig versorgt. diese lager kann man nicht mit einen konzentrationslager vergleichen.
Saladin11 schrieb:angesichts der rassentrennug und einweisung aller japaner in den usa in camps!
"After the Pearl Harbor attack by Japan (Second World War), in 1942, Japanese Canadians were interned by the federal government as security threats by evoking the War Measures Act. 20,881 were placed in detention camps and relocation centres. 75% of them were Canadian citizens. A parallel situation occurred in the United States."

Wikipedia: List_of_concentration_and_internment_camps#Ukrainian_Canadian_internment


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

25.08.2011 um 16:02
robert-capa schrieb:solche internierungslager gab es in jeder kriegsführenden nation und sogar in neutralen staaten, die japaner in den usa wurden allerdings recht gut behandelt und auch anständig versorgt. diese lager kann man nicht mit einen konzentrationslager vergleichen.
Und? für jedesland ist es ein verbrechen ein volk unter kollektiv verdacht zu stellen und einzuzäunen!


melden

US Militär

25.08.2011 um 16:14
@Saladin11
internierungen können durhaus legal sein, besonders wenn es sich um bürger verfeindeter staaten handelt.

in der schweiz ist es jedenfalls legal
Internierung eines Ausländers in einer geschlossenen Anstalt (Art. 14 ANAG, Art. 4 der Verordnung über die Internierung von Ausländern vom 14. August 1968 (VIA), Art. 5 Ziff. 1 lit. f EMRK).
1. Zuständigkeit und Verfahren bei der Anordnung der Internierung eines Ausländers (E. 1b).
2. Sowohl die Europäische Menschenrechtskonvention als auch das Bundesgesetz über Aufenthalt und Niederlassung der Ausländer gestatten es dem Bundesrat, in der Verordnung über die Internierung von Ausländern den Internierungsvollzug in einer geschlossenen Anstalt vorzusehen (E. 2b). Im konkreten Fall ist die Internierung des Ausländers in einer geschlossenen Anstalt sowohl aufgrund von Art. 4 VIA wie auch von Art. 5 Ziff. 1 lit. f EMRK zulässig (E. 2c/aa und 2c/cc). Der Internierungsvollzug in einem Gefängnis ist nicht zum vornherein unzulässig (E. 2c/bb).
und was sagt die genfer konvention?
Laut Genfer Konventionen haben kriegführende Staaten das Recht, auf ihrem Staatsgebiet befindliche Angehörige fremder Staaten zu internieren, d.h. ohne Anklage auf unbestimmte Zeit gefangen zu nehmen. Im Falle einer Internierung werden die Betroffenen im Regelfall in sogenannte Internierungslager gebracht und bleiben dort unter Bewachung. Um die Internierung anwenden zu dürfen, müssen die Sicherheitsinteressen des betreffenden Landes bedroht sein. Im Rahmen des Neutralitätsrechts haben in einem bilateralen Konflikt auch neutrale Staaten die Möglichkeit, Angehörige kriegführender Staaten zu internieren.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

26.08.2011 um 02:54
Also findest du es ok menschen unter kollektiv verdacht zu stellen,und sie von stacheldraht umzäunt in camps einzusperren?

wie zb es die nazis bis 1943 getan haben?


melden

US Militär

26.08.2011 um 03:06
@Saladin11

OMG die Nazikeule wieder. Kommt nur wenn man keine Argumente hat.

Mit dem kleinen Unterschied das die Japaner in den Camps nicht systematisch getötet wurde.
Wie fedaykin sagte. Damals war man überfordert und man sperrte die Japaner ein. Damals war der Slogan "der Feind hört mit" weit verbreitet ;)


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

26.08.2011 um 03:32
nein es ist keine nazikeule ich bin allgemein solche kollektiv haft!

und wen es dir noch nicht aufgefallen ist sagte ich bis 1943,solltest dich mal informieren in welchen zusammenhang das zum holloust steht!


melden

US Militär

26.08.2011 um 03:35
@Saladin11


Informier du dich mal.
Das Morden hat 1938 und früher schon angefangen. 1943 ist es nur auf hochtouren gelaufen.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

26.08.2011 um 03:45
1938 gabs bestimmt nicht die industrielle ermordung die man holocoust nennt wen die vernichtungs anlagen erst 1943 gebaut wurden!

ich finds mehr als lächerlich hier für gewissen vorgehens weisen mit der genfer konvention zu argumentieren,welche zu zum holocoust geführt haben,oder zumindest die vorbereitung auf ein solches verbrechen legitimieren!


melden

US Militär

26.08.2011 um 11:01
1938 gabs bestimmt nicht die industrielle ermordung die man holocoust nennt wen die vernichtungs anlagen erst 1943 gebaut wurden!-
------------------------------------------------

ist klar voher waren es nur die normalen Internierungslager? Schau lieber noch mal nach

und dann schau nach was in dem Artikel steht, und wo der unterschied zur Deportation der juden lag.


melden

US Militär

26.08.2011 um 11:19
Mal ganz abgesehen davon, dass eine Internierung auch zum Schutz dieser Menschen dient. Ist natürlich alles immer noch eine sehr unangenehme Sache aber Krieg ist kein Kindergarten.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

26.08.2011 um 11:25
Fedaykin schrieb:ist klar voher waren es nur die normalen Internierungslager? Schau lieber noch mal nach
Aso die gibts jetzt auch in gut normal und schlecht?


melden

US Militär

26.08.2011 um 11:28
Oh mann, lern lesen, und unterscheiden

wo ist der Unterschied ob man wie in den USA die Leute interniert, oder ob man sie enteigenet zwangsarbeiten lässt, erschießt, nicht versorgt und hinterher sogar noch gezielt vergast.

wenn du den Unterschied nicht kennst noch in der Lage bist dich da schlau zu machen, muß ich an deinen Absichten oder koknitivne Fähigkeiten zweifeln.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

26.08.2011 um 11:32
Jetzt könnt ich die frage stellen wer sagt uns das usa die japaner nicht umgebracht hätte agesichts einer invasion und niederlage..


sollen wir demnächst in deutschland auch alle moslems verhaften ,wir sind ja im hindukusch im kampf gegen islamisten!


melden

US Militär

26.08.2011 um 11:34
Jetzt könnt ich die frage stellen wer sagt uns das usa die japaner nicht umgebracht hätte agesichts einer invasion und niederlage..
---------------------------------------------

hätte hätte Fahrradkette. Wir können auch Fragen was wäre wenn in Japan nen Sack Reis den Kaiser erschlagen hätte.

Denn eine Invasion war unwahrscheinlich, bzw Technisch Unmöglich.


-------------------
sollen wir demnächst in deutschland auch alle moslems verhaften ,wir sind ja im hindukusch im kampf gegen islamisten!
---------------------------------


junge zum Dritten mal, lies den schönen Text der Konvention wer was wann machen darf.


melden

US Militär

26.08.2011 um 14:29
@Saladin11

Die Welt ist grau, und nicht nur schwarz und weiss. Und es ist nicht immer alles so einfach und klar, wie man es gerne hätte. Gut ist nicht immer nur gut und Böse nicht immer nur rein böse...

Und wer sind eigentlich diese Nazis? Unter Mao Zedongs Herrschaft sind mehr Menschen gestorben, als unter Hitler und Stalin zusammen. Wissenschaftler rechnen von über 70.000.000 Opfern, nur wird über diese kaum berichtet.


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

26.08.2011 um 14:34
@dragon46
Die Terroristen betrachten sich eben als Freiheitskämpfer, die Kommunisten wollten eine Welt ohne Ausbeutung und Armut und die Nazis.. na ja die betrachteten sich auch noch als gut und finden es gerecht wegen den 1. Weltkrieg in dem sie Deutschland einfach so die ganze Schuld gaben andere sind nicht Böse sondern eher Verrückt und merken es nicht.


melden

US Militär

27.08.2011 um 00:37
@nasslum

JEDER betrachtete sich selbst und das eigene Tun als gut, die Gegner dagegen als Böse. Das zeigt uns, dass Moral durchaus eine Standpunktsache sein kann...


melden
Anzeige

US Militär

27.08.2011 um 12:12
Das sowiso, Moral ist nicht Global Gültig


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU - Erweiterung !75 Beiträge
Anzeigen ausblenden