weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US Militär

461 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Militär

US Militär

28.08.2011 um 08:51
@Saladin11
Saladin11 schrieb:Dieses ganze internierungs verfahren ist ein schandfleck für die menschheit der sich nur auf eine Rassistische annahme begründen läst das fremde eine gefahr sind!
Die Internierungen erfolgten nicht auf rassistischer Basis sondern aus rein formal betrachtet (Staats)rechtlichen Gründen denn es handelte sich um die Bürger des verfeindeten Landes.
Der Rassismus spielte in diesen Maßnahmen nur eine abgelegene Rolle.


melden
Anzeige

US Militär

28.08.2011 um 12:00
@Saladin11
lern lesen und verstehen.

und hör auf Sätze zu verdrehen oder deine Subjektives verständnis anderen in den Mund zu legen


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

28.08.2011 um 13:03
Fedaykin schrieb:lern lesen und verstehen.

und hör auf Sätze zu verdrehen oder deine Subjektives verständnis anderen in den Mund zu legen
Als eine objektive null solltest du schweigen wen du nichts zum thema beizutragen hast!


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

28.08.2011 um 13:08
Wird persöhnlich besprochen,löschen!


melden
alienskull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

28.08.2011 um 18:36
nach der atombombe haben die amerikaner nichts grosartiges im bereich waffen vollbracht das meiste sieht man auch in anderen ländern
.sowieso hängt das us militär an den strippen der us wirtschaft : die meisten kriege wurden nur wegen ressoursen geführt und ihr drukmittel " atombombe" haben sie auch verloren

selbst wenn sie ein mächtiges millitär haben, andere länder könnten denen im falle eines krieges schon kräftig auf die nase hauen


melden

US Militär

28.08.2011 um 18:45
@robert-capa
robert-capa schrieb:feindliche ausländer wie sie die genfer konvention sie definiert sind bürger des kriegsgegners, das heißt wenn frankreich von deutschlad angegriffen wird darf die französiche regierung deutsche internieren um sabotage und spionage zu verhindern. die internierten personen müssen lebensmittel erhalten und medizinisch versorgt werden, sie sind unmittelbar nach kriegsende wieder auf freien fuß zu setzten.
Von woher hast du diesen Blödsinn her? Vor allem muss ein Land Flüchtlinge in einem Kriegsgebiet Asyl gewähren, wenn sie in Lebensgefahr sind.


melden

US Militär

28.08.2011 um 18:52
@individualist
Wikipedia: Internierung
individualist schrieb:Vor allem muss ein Land Flüchtlinge in einem Kriegsgebiet Asyl gewähren, wenn sie in Lebensgefahr sind.
nicht wenn es bürger dessen landes sind mit dem man sich im krieg befindet.


melden

US Militär

28.08.2011 um 18:57
@robert-capa
Scheinbar geht das aber auch nicht ohne weiteres
robert-capa schrieb:Um die Internierung anwenden zu dürfen, müssen die Sicherheitsinteressen des betreffenden Landes bedroht sein.
Dazu müsste man sich die Genfer Konventionen mal genauer anschauen als in einem Wikipedia Artikel.


melden

US Militär

28.08.2011 um 18:59
@alienskull
alienskull schrieb:nach der atombombe haben die amerikaner nichts grosartiges im bereich waffen vollbracht das meiste sieht man auch in anderen ländern
naja immerhin haben sie den kampfhubschrauber so wie wir ihn kennen erfunden, sie haben stealthbomber, supercarrier, VTOL transporter, eine gewaltige transportflotte von ro/ro schiffen. mag sein das ihre waffen nicht überall state of the art sind, aber der großteil der waffen sind mindestens generation 3+ und dann haben sie auch noch ne ganze menge davon.

@individualist
robert-capa schrieb:Um die Internierung anwenden zu dürfen, müssen die Sicherheitsinteressen des betreffenden Landes bedroht sein.
die amerikaner fühlten sich nach dem angriff auf pearl harbor, dem verlust der phillipinen und guams extrem bedroht.


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:02
@robert-capa
Durch zivile japanische Migranten? 62% waren laut wiki gar keine Ausländer sonder US Staatsbürger.


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:09
@individualist
individualist schrieb:Durch zivile japanische Migranten? 62% waren laut wiki gar keine Ausländer sonder US Staatsbürger.
Die erste Rechtsgrundlage stammt aus dem Jahr 1798, dem Alien Enemy Act, der heute noch als Kap. 50 des United States Code gültig ist. Er gibt dem US-Präsidenten das Recht, die Verhaftung und Abschiebung jedes Ausländers zu befehlen, der Bürger eines Landes war, mit dem sich die Vereinigten Staaten im Kriegszustand befanden (siehe auch „Alien and Sedition Acts“).
Wikipedia: Alien_and_Sedition_Acts

das die internierung der japanisch stämmigen amerikaner zum teil auch illegal war bestreitet hier ja keiner, die internierung von migranten war legal, die internierung von in den usa geborenen personen war illegal. so wie z.b bei Wikipedia: George_Takei aber man kann das nicht mit dem holocaust vergleichen.


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:23
@robert-capa

Der erste einsatzfähige Hubschrauber stammt aus deutschen Ingenieurbüros, manche Uboote führten einen durch Autorotation in der Luft gehaltenen Tragschrauber mit, der hinter dem Boot hergezogen die Beobachtung des Seegebietes ermöglichte. Sie habens weiterentwickelt, das mag richtig sein allerdings verlief die Entwicklung parallel zur russischen Entwicklung von Kampfhubschraubern.


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:33
@GilbMLRS
ich sagte die usa haben den kampfhubschrauber wie wir ihn heute kennen erfunden und nicht den hubschrauber im allgemeinen. zwischen einer bachstelze und einer cobra gibt es schon einen gewissen unterschied.

Wikipedia: Bell_AH-1

der hind kam erst nach der cobra und ist wohl eher eine art fliegender schützenpanzer.


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:39
@robert-capa

Ich wollte nur, dass die Mitleser nicht übersehen, auf welche Grundlagen das Konzept zurückgeht :D


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:40
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Der erste einsatzfähige Hubschrauber stammt aus deutschen Ingenieurbüros
mag sein, aber meiner meinung nach waren die amerikanischen modelle besser durchdacht als die frühen deutschen modelle.

die flettner Fl 282 wirkt doch noch um einiges improvisierter als die sikorsky R-4, klar hatten die deutschen einen gewissen vorsprung aber die usa holte schnell auf


melden

US Militär

28.08.2011 um 19:41
@robert-capa

Na is klar, die Ju52 war auch besser durchdacht als der Gleiter von Lilienthal...


melden
USbob
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

US Militär

29.08.2011 um 15:12
Das beste U-Boot haben die Amerikaner! - USS NEW HAMPSHIRE: kann 2 Meter dickes Packeis durchbrechen,es ist 115m lang,wird von hochmodernen 40.000-PS-Reaktor angetrieben (bis zu 80km/h!),eine Tankfüllung reicht 30 Jahre,die Lebensmittel an Bord reichen für 3 Monate unter Wasser und es besitzt 20 senkrechte Abschussrohre mit Marschflugkörpern.
Weil viele behaupten die USA sei militärtechnisch nicht gut.


melden

US Militär

29.08.2011 um 15:25
Und was nützt es?

Ein Uboot musse man immer nach seinem Einsatzprofil bewerten, diese Botte sind zum gewissen Grad noch relikte des Kalten Krieges, in erster linie dazu da Boomer zu sagen.


melden

US Militär

29.08.2011 um 16:09
@USbob

Hast Du das ausm Quartett? DAS beste Boot gibt es nicht, es richtet sich immer nach dem Verwendungszweck, wie fedaykin bereits richtig bemerkte (obwohl die New Hampshire kein Boomer = U-Boot mit strategischen Flugkörpern ist). In flachen Wasser oder bei einer günstigen Gelegenheit kann auch ein SSK (U-Boot mit Dieselelektrischem Antrieb) überlegen sein.

Davon abgesehen hat die Virginia-Klasse nur ein zwölfrohriges VLS.


melden
Anzeige

US Militär

29.08.2011 um 16:19
Was wollen sich die Leut' hier eigentlich gegenseitig beweisen? Dass die USA den grössten, dicksten, längsten haben - oder aber eben nicht (und schleunigst brauchen)?


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden