weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürgerkrieg im Irak

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 12:40
@killimini
Sieht so aus... aber gefällt mir nicht. Es steht im Widerspruch zu unseren propagierten Werten.
Ich gehöre nicht zu diesen Menschen die Sonntags in die Kirche gehn und unter der Woche die Sau auslassen... dann geh ich halt nichtmehr in die Kirche.
Ich höre keine Stimmen und bin nicht schizophren veranlagt... kann nicht zwei Leben leben, ein privates und ein öffentliches.... ich kann das nicht einfach ignorieren.
Ich kanns auch nicht ändern... aber ich kann meinen Unmut darüber äussern, dass mir dieses Spiel und dieses scheinheilige Getue unserer Volksvertretter nicht gefällt.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 12:42
@Glünggi
und das ist auch richtig so.


melden

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 12:49
@killimini
Aber normal ist leider, dass man den Wohlstand geniesst und keine Fragen stellt.
Da ich eh nichts daran ändern kann, bringen meine äusserungen ja auch nicht wirklich etwas... ausser vielleicht mir.. um Dampf abzulassen... und das mach ich auch weiterhin, der Gesundheit zuliebe ;)
Dahingehend ein Dankeschön an Dich, für die geopferte Zeit.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 12:52
@Glünggi
oh, man denkt man kann nichts ändern, doch manchmal tut man das unbewusst in dem man anderen Menschen seine Gedanken offen darlegt. Machst du schon richtig ;)


Hab doch nichts geopfert. Ist immer wieder shcön mit dir zu schreiben. :)


melden

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 13:10
@killimini
Die Menscheitsgeschichte gibt mir nicht viel Hoffnung.
Es gab schon immer Menschen wie wir, die Missstände angeprangert haben, doch es hat sich grundsätzlich nicht wirklich etwas verändert.
Kleine Flickenteppiche hat man gewebt aber dabei immer schön den Kern der Problematik umschifft.
Dieses Verhalten das ich hier unseren Politikern vorwerfe, ist leider ein menschliches Verhalten.
Man trifft es gleich draussen vor der Tür an und ertappt sich nicht selten selbst dabei.
Solange sich der Mensch dahingegend nicht ändert, kann man lange die Politik kritisieren.

Und danke gleichfalls ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 13:14
@Glünggi
Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt
-Mahatma Gandhi-

Ja und nein.

Schau dir unsere Entwicklung an. Ja, wir führen seit Jahrtausenden Krieg. Aber es werden mit jedem Jahrzehnt weniger.

Alleine schon die Entwicklung von der Kolonialzeit bis heute ist enorm und zeigt dass wir Menschen dazu in der Lage sind die Erde zu einem besseren Ort zu machen.

Besuch mal mein Profil und les dich da etwas durch wenn du Zeit hast. ;)


melden

Bürgerkrieg im Irak

04.01.2013 um 13:25
@killimini
killimini schrieb:Alleine schon die Entwicklung von der Kolonialzeit bis heute ist enorm und zeigt dass wir Menschen dazu in der Lage sind die Erde zu einem besseren Ort zu machen.
Das sind eben Flickenteppiche.
Ich finds ja auch toll, dass wir mittlerweile eine fast Gleichberechtigung der Geschlechter haben etc.
Aber das sind eigentlich alles nur logische Konsequenzen eines grundlegenden Gedanken.
Dinge die schon die alten Griechen verkündet haben, Dinge die wir 2000 Jahre lang von der Kanzel gepredigt gekriegt haben.
Dieser grundlegende Gedanke wird aber immer mit Egoismus überdeckt und von ihm erdrückt.
Dieses Verhalten trifft man heute im Alltag noch genauso an wie früher.
Es wär mal schön würde der Mensch die Sache bei der Wurzel anpacken.
Naja wie auch immer... wir machen sonst besser per PM weiter, falls Du noch was dazu sagen willst ;)
Thema ist die aktuelle Lage im Irak und ob uns da in naher Zukunft evt ein Bürgerkrieg droht.
Sorry für den OT Trip.


melden

Bürgerkrieg im Irak

12.01.2013 um 21:06
Und es schwellt weiter:
In mehreren irakischen Städten haben zehntausende Sunniten gegen die Politik von Regierungschef Nuri al-Maliki protestiert, einem Schiiten.

Sie forderten die Freilassung von Gefangenen, die unter Terrorverdacht verhaftet wurden. Zum Teil warten diese schon seit Jahren auf ihren Prozess. Protestiert wurde unter anderem in Samarra, Falludscha, Tikrit, Kirkuk und Mossul.

Die sunnitische Minderheit wirft der Regierung vor, sie zunehmend an den Rand zu drängen. Die Sunniten hatten unter dem 2003 gestürzten Machthaber Saddam Hussein jahrzehntelang den Irak dominiert.

Seit drei Wochen kommt es immer wieder zu sunnitischen Massenprotesten. Auch wurden zuletzt wieder vermehrt Anschläge mit zahlreichen schiitischen Opfern verübt. Als Drahtzieher werden radikale sunnitische Gruppen wie al-Kaida vermutet.

Die Vorfälle schüren Sorgen, dass im Irak gut ein Jahr nach Abzug der letzten US-Soldaten die Gewalt zwischen den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen wieder ausbricht.

Als Motivation für die Proteste gilt auch der massgeblich von Sunniten getragene Aufstand im benachbarten Syrien gegen Präsident Baschar al-Assad, der wiederum vom schiitisch geführten Iran gestützt wird.
http://www.srf.ch/news/international/sunniten-protestieren-gegen-iraks-regierungschef


melden

Bürgerkrieg im Irak

23.01.2013 um 15:52
Und wieder ne Kanne öl ins Feuer:
Bei einem Selbstmordanschlag in einer schiitischen Moschee im Norden des Irak sind mindestens 42 Menschen getötet worden. 75 weitere Menschen seien bei dem Attentat während einer Trauerfeier für einen am Vortag getöteten Schiiten verletzt worden, teilten Vertreter der Rettungs- und Sicherheitskräfte mit.

Der Anschlag ereignete sich in der Stadt Tus Churmatu, rund 175 Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad. Bei der Trauerfeier wurde des Verwandten eines Politikers gedacht, der am Vortag in Tus Churmatu erschossen worden war.

Unter den Verwundeten waren auch der Politiker und weitere örtliche Regierungsvertreter und Stammesführer. Erst am Dienstag waren bei Anschlägen rund um Bagdad 26 Menschen getötet worden. Die Attentate ereigneten sich nahe eines Militärstützpunkts in Tadschi, in dem schiitischen Wohnviertel Tschula und in Mahmudija im Süden von Bagdad.

Der Irak steckt seit Monaten in einer tiefen Krise. Die sunnitische Opposition wirft dem schiitischen Regierungschef Nuri al-Maliki vor, sich an die Macht zu klammern, ohne den Ausgleich mit anderen politischen Kräften zu suchen. Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand, doch verüben radikale sunnitische Gruppen immer wieder derartige Angriffe auf Schiiten.
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Dutzende-Tote-bei-Anschlag-auf-irakische-Moschee-/story/27222...


melden

Bürgerkrieg im Irak

23.01.2013 um 21:47
Auszug aus dem Text :
Mehr als eine Million Tote, unzählige Verwundete, Verstümmelte, Verkrüppelte, Verstrahlte, Verarmte. Unbeschreiblich ist der Schaden, der der irakischen Bevölkerung zugefügt wurde. Vier Billionen Dollar kostet dieser Krieg die amerikanische Öffentlichkeit, ein Land, das schon seit langem restlos pleite und unbezahlbar überschuldet ist. Und all dies, um der Öllobby ungehinderten Zugang zu den irakischen Quellen zu sichern. Um zu garantieren, dass auch irakisches Öl weiterhin gegen US-Dollar gehandelt wird. Um sicherzustellen, dass kein Land es in Zukunft wagen wird, sich gegen die Interessen der Finanzlobby zu stellen.




http://www.theintelligence.de/index.php/politik/international-int/3725-bilanz-eines-krieges-eine-million-tote-und-unbeza...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg im Irak

24.01.2013 um 10:07
@Mystera
Seriöse quellen sind besser als verschwörungsschrott.


melden

Bürgerkrieg im Irak

09.02.2013 um 03:56
Die Gewalt im Irak nimmt kein Ende.
Eine blutige Anschlagserie hat heute Freitag im Irak mindestens 36 Menschen in den Tod gerissen. Fast 100 weitere wurden nach Angaben der Polizei bei der Explosion mehrerer Autobomben verletzt.
Es waren die schwersten Zwischenfälle seit fast zwei Monaten.
Gleichzeitig demonstrierten in fünf grossen Städten des Landes Zehntausende Menschen der sunnitischen Minderheit für mehr Rechte.
topelement
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Sunnitischer-Bombenterror-gegen-Schiiten/story/21776818


melden

Bürgerkrieg im Irak

10.02.2013 um 12:18
Vermutete sunnitische Anschläge werden mit Fullquote gehypt, wenn es dann mal naheliegend Shiiten als Täter sind bleibt man stumm. Nun, da zieht die einseitige Wahabiten-/Salafistenhetze halt eher weniger. Dabei ist da keiner besser als der andere.

Gestern wurde ein Lager iranischer Dissidenten angegriffen, mit zwei dutzend Katjusharaketen. Genau genommen die MEK, welche schon den Shaa wie später die Mullahs bekämpfte aber seit Jahren nicht mehr in Erscheinung tritt. Im Iran feiert man den Angriff, dabei sind die Todesopfer durchwegs Frauen und Kinder.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/mehrere-tote-bei-angriff-auf-iranische-oppositionelle-im-irak-a-882401.html

Sowas passt wohl nicht ins Forenbild.

Ich bleib dabei, wir sehen die muslimische Endschlacht nach 700 Jahren Bruderzwist. Und wenns hart auf hart kommt, werden die 10% Shiiten keine Chance haben. Ob uns das passt oder nicht. Zum Schluss Stellvertreter für den Machtkampf zwischen den zwei Religionsvorbetern. Shiiten im Iran, Sunniten in Saudi Arabien.

Zeit das die USA bald zum Oelexporteur wird, so wie Brasilien aufkommt und Europa hat noch Russland wie auch Vorkommen im Mittelmeer. Damit wird der mittlere Osten gewaltig an Bedeutung verlieren. Und Sand gibts auch in Spanien....


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg im Irak

10.02.2013 um 17:28
Vielleicht war es doch ein Fehler, das die USA so früh aus dem Irak abgezogen ist, in Afghanistan ist sie sogar 2 Jahre früher einmarschiert und ist noch heute dort, wenn man bis jetzt noch im Irak wäre hätte man die Sicherheitskräfte besser Ausbilden können, um sie auf die Lage nach der USA einstellen können, man hat das Land im blanken Chaos hinterlassen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

16.02.2013 um 19:38
jojo72 schrieb:Sowas passt wohl nicht ins Forenbild.
Doch passt es... weil ich mich schon gefragt habe ob die Shiiten zum Christentum konvertiert sind, dass sie nie bomben.
jojo72 schrieb:Ich bleib dabei, wir sehen die muslimische Endschlacht nach 700 Jahren Bruderzwist. Und wenns hart auf hart kommt, werden die 10% Shiiten keine Chance haben.
Jops.. ich nenne es eine ethnische Säuberung die wir hier am laufen haben... ist halt schleichend und es sind wirtschaftliche Interessen damit verbunden. Ja sieht scheisse aus für die shiiten.
Aber dass die auch so dämliche Typen an der Macht haben wie im Iran oder syrien ist halt auch blöd um für sie Partei zu ergreiffen. Ist halt schade für die Bevölkerung.

Jetzt gabs gleich ne Serie von Anschlägen, die anscheinend auf bestimmte Persönlichkeiten gerichtet waren.
Im Irak ist es zu mehreren Bombenanschlägen gekommen. Wie das Nachrichtenportal Sumaria News heute berichtete, kamen der Leiter einer Geheimdienstausbildungsstätte sowie drei Personenschützer ums Leben, als sich ein Selbstmordattentäter an einem Kontrollpunkt der Armee in der Nähe der Stadt Mossul im Nordirak in die Luft sprengte.

Im nordirakischen Tus Churmatu, rund 170 Kilometer von der Hauptstadt Bagdad entfernt, kam nach Angaben aus Sicherheitskreisen ein Richter ums Leben, als eine in seinem Auto versteckte Bombe explodierte. Sein Sohn erlitt Verletzungen.

Einen weiteren Anschlag gab es lokalen Medien zufolge ebenfalls in Mossul. Bei einem Angriff auf ein Militärfahrzeug wurde ein Soldat getötet.

Im Irak ist nach dem Abzug der US-Soldaten im Dezember 2011 ein Machtkampf zwischen der schiitischen Bevölkerungsmehrheit und der sunnitischen Minderheit ausgebrochen. Inzwischen gibt es fast täglich Anschläge.
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Geheimdienstoffizier-stirbt-bei-Anschlag-im-Irak/story/249813...


melden

Bürgerkrieg im Irak

17.02.2013 um 05:27
@Glünggi

Shiiten bomben nie? Uiuiui, ja was auch! Die Hezbollah bombte nie? La Belle in Berlin eine Illusion? Die Sadr-Miliz im Irak war eine Friedenstaube? Der Bus in Burgas ist spontan explodiert? Die 4 Anschläge vor einem Jahr auf israelische Diplomaten etwa in Indien und Thailand ein Fake? Wie kommen denn drei shiitische Iraner in den Thaiknast?

Also wenn man das alles ausblendet bomben sie tatsächlich nie.


Sry. Muss gerade etwas Lachen ob den Verdrehungen.


melden

Bürgerkrieg im Irak

17.02.2013 um 06:04
@jojo72
jojo72 schrieb:La Belle in Berlin
:D Damals ging ich noch zur Schule
Ich sag ja dass sie früher dafür bekannt waren..aber ich red von den letzten Jahren.
Es gelingt Dir vieleicht 10 Anschläge aufzuzählen... nun aber die Frage wieviele sunnitsche Anschlage stehen dem gegenüber? Also ich fang gar nich an zu zählen.. die kriegen die 10 innerhalb von nem Monat voll.
Und es wird noch enger wenn man die amerikanischen und israelischen Opfer mal ausblendet und sich auf den shiitisch - sunnitischen Konflikt fokusiert. Von dem haben wir ja geredet.


melden

Bürgerkrieg im Irak

17.02.2013 um 09:44
Auflisten, Kindergarten. So nach dem Motto Fussballspiel... du übersiehst einfach gefliessentlich dass gerade Irak sehr eng mit Syrien zusammen hängt. Und der eigentliche Hauptstaat der Shiiten, der Iran, da grossen Anteil dran hat. Maliki ist eine Puppe Teherans seit die Amis weg sind. Die Kurden sind ihm längst entglitten. Iran bezeichnet Syrien aktuell als "35. Provinz". Erinnert an Sadam und Kuweit... die shiitischen Mullahs legen sich seit Jahren nur zu gern mit der sunnitischen Übermacht an. Wenig klug. Ich seh darin auch eher das Motiv für die Bombe, Pakistan hat sie und ist sunnitischer Nachbar. Würde sich aber schlecht machen, schlechter als Israel vorzuschieben unter Muslimen.

Syrien wird die muslimische Zäsur.


melden

Bürgerkrieg im Irak

17.02.2013 um 11:07
Eigentlich müsste die Überschrift umfassender sein, hängt doch alles eigentlich zusammen. Heute wieder:
08:06 Syrian rebels say they have killed 12
Hezbollah operatives near Homs (Reuters)

08:40 Death toll in sectarian bombing attack
in Pakistan tops 80 (DPA)

11:35 At least 20 killed in series of car
bombings in Baghdad (DPA)
rss

interner, muslimischer Religionskrieg. Der uns eigentlich wenig angeht, weder geografisch noch aus religiösen Gründen.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg im Irak

17.02.2013 um 14:19
@jojo72
jojo72 schrieb:Auflisten, Kindergarten.
Du hast eine oft abschätzige diskussionsart.

Und das ist nicht explizit ein Religionskrieg. Sunniten und Schiiten leben im Alltag wunderbar zusammen. Das ist Politik, die gegebenfalls Religion zuhilfe nimmt, um Differenzen zu schüren und eigene Macht zu verteidigen.

"Hauptprofiteur der inneren Hochspannung ist der schiitische Geistliche Muqtada al Sadr, der sich neuerdings als irakischer Nationalist und Volkstribun feiern lässt. Die Anliegen der sunnitischen Demonstranten seien legitim, erklärte der schillernde Prediger, der aus einer renommierten Theologenfamilie stammt."
http://www.tagesspiegel.de/politik/143-irak-was-wird-aus-dem/7794578.html

"Selbst Schiiten unterstützen den Protest


Auch schiitische Geistliche aus der Stadt Nadschaf haben sich solidarisch mit den Protestierenden gezeigt. Und Anhänger von Schiitenprediger Moktada al-Sadr, dessen Partei mit Maliki in der Regierung koaliert, gingen ebenfalls gegen den Premier auf die Straße."

http://www.welt.de/politik/ausland/article113377695/Die-Arabellion-ist-im-Irak-angekommen.html



"Haidar al-Abadi, ein führendes Mitglied der Rechtsstaat-Partei al-Malikis, sagte dem Nachrichtenportal Schafak, einige Demonstranten hätten berechtigte Forderungen. An den Protesten seien aber auch Terrorgruppen mit Beziehungen zu Al Kaida beteiligt."
http://www.dw.de/massenproteste-im-irak/a-16603019

@Glünggi

Beide Religionsrichtungen haben ihre machtgierigen Vertreter, die über Leichen gehen....


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden