Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

261 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Griechenland, Gegen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

17.06.2012 um 01:12
@Kalte_Sophie
@ivi82
@Gwyddion

Ich find dass echt bedauernswert hier, ein Kindergarten ist ein Sch.... dagegen, wenn ein Grieche in Deutschland von Nazis (Rechtsterroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt) getötet wurde, heißt ja dann auch nicht gleich dass wir alle jetzt hinter den Griechen hinterher sind oder?


1x zitiertmelden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

17.06.2012 um 05:46
Zitat von derpioneerderpioneer schrieb am 21.05.2012:Ich bin für eine Abschaffung des Bankensystems, für völlige Transparenz, Gewinnbegrenzung, bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger der EU ganz gleich wo und wie sie leben und und und
Endlich mal ein Nichtkommunist der Kommunismus fordert,das hört man gern


1x zitiertmelden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

17.06.2012 um 06:31
@Warhead

und die Ober Genossen streichen die ganze Kohle ein , den Rest also :) ab und an bekommste dann ne Banane und darfst dich freuen ... geiles System


1x zitiertmelden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

18.06.2012 um 00:05
@rumpelstilzche
Neee,wär ja öde,man hat schliesslich dazugelernt.Das nächstemal gibts flache Hirarchien...und Geld wird eh abgeschafft.Mit den Bananen müssen wir uns noch was überlegen,ist ja eigentlich unökonomisch die Dinger um den halben Globus zu karren,vom ökologischen Fussabdruck ganz zu schweigen


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

18.06.2012 um 00:08
Zitat von cydicydi schrieb:wenn ein Grieche in Deutschland von Nazis (Rechtsterroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt) getötet wurde
ich weiß nicht ob das juristisch okay ist wenn man den verfassungsschutz als nazis bezeichnet...

@Warhead kann man auch in dt züchten.


1x zitiertmelden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

18.06.2012 um 08:56
Von seinen Erlebnissen mal abgesehen, hat er aus seiner Persepektive geschrieben.

Auf Lohnsteuerklasse 5 werden mir 56% Steuern und Abgaben auf verhältnismäßig mittlerer Lohnschiene abgezogen zuzügl. Spritsteuer zuzügl. MwSt. nach Konsum zzgl. Versicherungssteuer
und Kraftfahrzeugsteuer ohne jedwede Steuererleichterung und Vergünstigung.
Was zahlt der durchschnittliche Grieche? Wo ist da die Verschwörung?

Andersherum, hätte der Grieche seine Zahlen nicht gefälscht, hätte er keine Waffen erhalten und ich hätte ihm die Waffen ( vor allen Dingen U-Boote) nicht bezahlt, was ich dank Rot/Grün auch jetzt bezahlen muss. Das Nächstliegende: die Hersteller hätten sich solventeren Kunden hingeben können und wären in der Entwicklung möglicherweise weiter vorangeschritten, um bessere Verkaufsargumente zu haben.


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

20.06.2012 um 23:16
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:ich weiß nicht ob das juristisch okay ist wenn man den verfassungsschutz als nazis bezeichnet...
wie kommst du drauf, wer hat was vom verfassungsschutz erwähnt, hier gehts um den
Nationalsozialistischer Untergrund


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

20.06.2012 um 23:27
@Bauli

Du hast noch den Soli vergessen, den wir immer noch brav zahlen und mal sehen wenn der Automobilbereich und Maschinenbau mal nimmer geht wie es hier bei uns abgeht, denn der größere Anteil liegt im Export, dank den Ländern bei denen es grad kriselt und der Euro schwächelt, sonst könnten die Meisten wieder Kurzarbeit anmelden oder womöglich Hartz 4.


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

21.06.2012 um 06:43
@cydi
Nein. Der ist schon mit dabei, bei den 56 %. Den habe ich nur nicht extra aufgeführt. Aber gezahlt werden muss der auch.

Ich finde es unmöglich und unglaublich hinterhältig, jetzt wo die alles an Verbrauchs- und Gebrauchsgütern haben, melden die Griechen Insolvenz an und geben den Deutschen die Schuld.

Ich will mich nicht aufspielen, stelle aber Überlegungen an, welches Land jetzt geauso bereit ist, zu handeln. Die Pleiten schüren genausoviel Misstrauen wie damals die Einführung des des Euro.


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

23.06.2012 um 10:28
Griechenland droht Degradierung zum Schwellenland
Es wäre ein einmaliger Vorgang: Der wichtige Börsenindex-Anbieter MSCI erwägt, Griechenland aus der Gruppe der Industrieländer rauszuwerfen. Eine solche Schmach musste noch nie ein Euro-Land ertragen.
http://www.welt.de/finanzen/article106808546/Griechenland-droht-Degradierung-zum-Schwellenland.html

Man muss sich wohl eher fragen was die überhaupt in dem Index zu suchen haben/hatten, denn Griechenland ist ja nicht wirklich ein Industrieland


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

23.06.2012 um 11:04
@Kalte_Sophie
Das must Du die ehemalige Bundesregierung fragen, die von 1998 - 2005 in den Chefsesseln gesessen haben und alle Marktgepflogenheiten ausser Kraft gesetzt haben. Einfach so, ohne Not.


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

23.06.2012 um 14:45
Zitat von rumpelstilzcherumpelstilzche schrieb am 17.06.2012:und die Ober Genossen streichen die ganze Kohle ein
Wo hat man hinterher jeweils die ganzen Reichtümer und Privilegien gefunden?

In Honeckers "Prachtvilla" oder im an stockkleinbürgerlicher Biederkeit nicht zu überbietenden Wandlitz n(?), welches hässlicher war, als jede Arbeitersiedlung aus den 30 er Jahren.
Oder in Chaucheskus Palast, einer Art noch kitschiger Art des Palastes der Republik ?

Haben die die Kohle versoffen oder doch nicht einfach weg-vermisswirtschaftet?


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

23.06.2012 um 15:14
Ob Kommunist oder Genosse oder sonst was, juckt mich alles weniger .. @eckhart


Meine Meinung Jeder hat gewusst wohin die Reise geht "sieht man die Wirtschaft in Griechenland " wo ein Obstsaft Hersteller der beste Unternehmer sein soll und die Mehrheit der Griechen beim System arbeiten :(

Was interessiert mich also ein oberer Genosse in Wirklichkeit werden die Griechen Total verarscht und verheißt und schieben noch ne Hass auf Deutschland und das wegen einem Euro der von Anfang an auf einen verlorenen Posten war ...

Wir Deutschen werden auch verarscht .. wir machen die meiste Kohle mit dem Euro :) Schuldenabbau .... Pusteblume

Der Irrsinn ist so an die Wandgefahren das es kein zurück mehr gibt ...


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

23.06.2012 um 22:05
Ob Kommunist oder Genosse oder sonst was, juckt mich alles weniger .. @eckhart

Dann verwende es nicht, wo es nicht hingehört. ;)


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

24.06.2012 um 03:02
hatte doch auf Kriegskopf sein Beitrag reagiert :)
Zitat von WarheadWarhead schrieb am 17.06.2012:Endlich mal ein Nichtkommunist der Kommunismus fordert,das hört man gern
und darauf stehe ich net so ....


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

24.06.2012 um 19:22
@rumpelstilzche
@Bauli

Griechenlands Pleitekarriere lässt sich nicht überbieten? Doch - von Deutschland, sagt der Wirtschaftshistoriker Albrecht Ritschl im Interview. Er warnt: Die Bundesrepublik muss sich in der Euro-Krise zügeln, sonst könnte sich die Stimmung gegen das Land drehen.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/euro-krise-deutschland-ist-der-groesste-schuldensuender-des-20-jahrhunderts-a-769052.html


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

24.06.2012 um 19:42
@cydi

Gut Möglich ....


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

24.06.2012 um 19:48
@rumpelstilzche
@cydi

Kein Wunder, wir brauchen ja auch ständig neue Kredite um die Hilfen für die anderen Länder zu bezahlen und des Weiteren verstecken sich ja mittlerweile 700 Milliarden aus anderen Ländern in unserem TargetII Saldo


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

24.06.2012 um 19:53
@Kalte_Sophie

Mag alles Richtig sein, dennoch hätte man es von Anfang an Klüger anstellen können ...
DIe Situation bringt auch den Deutschen nichts, nur mehr Schulden und ohnehin sehen wir von dem Geld nichts ...


melden

Offener Brief von Mikis Theodorakis über die Zerstörung Griechenlands

24.06.2012 um 19:58
Ich werde nichts anders schreiben, denn es würde nicht meine Überzeugung wiedergeben


melden