Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Muslime gegen radikale Muslime

1.412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Hass, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 20:01
@Individualist
Nö, warum sollte ich damit aufhören?
Es ist meine Meinung, du hast halt eine andere, wo ist das Problem?


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 20:10
@Zyklotrop
Weil ich es ziemlich Abwertend finde dass ein Protest oder Einwand als Jammern abgetan wird, es ist ein Indiz dass dir das Anliegen bestimmter Gruppen egal ist. Wenn auf Antisemitismus Aufmerksam gemacht wird dann ist das kein Jammern sondern ein berectigter Einwand, das gleiche bezieht sich auf Hass gegen Osteuropäer, Roma und Sinthi oder Schwarze, da gibt es ebenfalls genug Klagen.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 20:13
@Individualist
Wie gesagt, deine Meinung.
Wo du glaubst Indizien entdecken oder konstruieren zu können ist für diese Diskussion allerdings völlig ohne Belang.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 20:49
So, jetzt erzähle ich Euch mal meine persönliche Meinung dazu, da mir hier dieser ganze Scheiß auf den Sack geht! Unterhalten sich hier nur noch Extremisten oder was ist das hier? Ich habe deutsche Freunde, ich habe italienische Freunde, ich habe kurdische Freunde und noch eine Menge mehr an Freunden die entweder deutsch sind oder halt Ausländer... Welche Gruppe von den allen sollte sich das Recht rausnehmen können, eine andere Gruppe zu beleidigen???

Ich gehe mit all diesen Gruppierungen feiern und alle sind Brüder! Keiner sieht den anderen schlechter! Aber dieses rumgebashe hier ist Mittelalter und nur noch lächerlich!

Die Deutschen hetzen wegen ein paar Auffälligen gegen alle Ausländer, die Ausländer beschimpfen Deutsche als Kartoffeln. Wo soll so etwas enden??? Denkt hier auch mal nur EINER über so etwas nach?

Ja in Deutschland haben wir den Knackpunkt, da hier so viele verschiedene Gruppen unterwegs sind. Aber dies gibt NIEMANDEN einen Grund ein ganzes VOLK anzuprangern!

Ich z.B. wurde von den Deutschen auch immer als Ausländer schlecht behandelt in der Vergangenheit! Ihr schimpft über Ausländer? Ihr seid kein deut besser!!! Und damit meine ich jetzt nicht alle, sondern nur einzelne Personen... Ich habe auch genug deutsche Freunde, aber so etwas erlebt man mit denen nicht.

Mir geht es echt auf den Piss, das durch persönliche Erlebnisse einzelner Personen und Täter hier ganze Bevölkerungsgruppen angepisst werden!

Und von daher sage ich, verurteile, aber verurteile nur die einzelne Person und nicht das ganze Volk! Ist doch nicht so schwer zu verstehen oder??

H


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 20:57
Ihr wollt mal ne andere Seite sehen, hier habt Ihr die andere Seite:

https://www.youtube.com/watch?v=jEvjy37sSj8

Man kann echt nur wütend werden wenn man hört, wie jeder hier gegen den anderen schießt! Man sollte einfach nur mal begreifen das alles nur Menschen sind und Straftaten von einzelnen kann man nicht auch einen Glauben oder auf ganze Völker ausweiten!

Bitte mal differenzierter alles betrachten! Wir sind alles Menschen und keine Steinzeitmenschen mehr!

Lieben Gruß an alle hier! Sorry das musste mal raus! ;-)


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 20:59
PS: Ich wohne im Ruhrgebiet und meine Nachbarn sind eher eine Bereicherung als eine Last! :-)


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:10
@Michael2505
Sagt aus das auf das vid bezogen eine andere Erziehung aus einer anderen Kultur, nicht unbedingt besser sein muss. Was sollte man denn daraus lernen? Was hast du daraus gelernt?


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:11
@Michael2505
Vergiss es, mit gewissen Leuten kannst du nicht diskutieren, sie kennen keine Differenzierung! Bestes Bsp. :
Der Islam hat einen Koran und einen Propheten. Der Koran ist in seinen Aussagen eindeutig und im Befehlston geschreiben Außerdem darf das Wort Allahs und mohammeds nicht Verändert werden. in wie weit unterscheiden sich die Gemäßigten oder Normalen Muslime im vergleich zu den Islamisten denn jetzt genau ?

Die die Muslime die du meisten die nicht in die Moschee gehen den Koran nicht lesen usw. sind keine Muslime, diese Leute meine ich auch nicht.
von @eisen
Behauptet, Muslime die den Koran nicht wörtlich interpretieren und ihren Glauben der heutigen Zeit gemäss leben, seien keine Muslime!! was soll man da noch sagen?
Eigentlich ist es paradox, da wird von Leuten, die angeblich keine "echten" Muslime sind erwartet, sie sollen demonstrieren gehen gegen die "echten" Muslime, die Gewalt befürworten....


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:13
@ivi82
Erstens geht dieses Video 1,5 Stunden, von daher hast Du nichts gesehen! Zweitens haben die beiden daraus gelernt was Familie oder Zusammenhalt bedeutet! Drittens sehen die mal was es heißt mal anders zu leben. Viertens haben die dort Dinge beigebracht worden, welche Ihre Eltern vernachlässigt haben und man Staune: Das haben die bei Ausländern gelernt! Verstehste jetzt meine Intention dabei??


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:16
PS: Und nochmal, ich bin ein Ungare/Serbe falls hier jemand meint das ich als Türke usw. das nur unterstützen möchte! Kenne doch das Geschwafel hier... Öffnet Eure Augen, vergesst die Vorurteile usw. und dann klappt es auch! Das gilt für Ausländer genauso wie für Deutsche!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:23
@Michael2505
1. Habe ich diese Folge komplett gesehen auf Kabel 1. Und nicht nur die dank meiner Tochte. 2. Bist du jetzt der Überzeugung das es das nur bei den Türken gibt? Oder meinst du allgemein im Islam? 3. Ich glaube die Kids kennen bestimmt auch andere Sitten. Weil in der Sendung auch nicht nur Deutsche Kids sind. 4. Was willst du wissen was die Eltern falsch gemacht haben? Oder ob sie schlechte Eltern sind? Schön das sie es bei Ausländer gelernt haben. Sagt aber trotzdem nichts darüber aus das deutsche Erziehung schlechter wäre. Und überhaupt wer sagt das diese Sendungen überhaupt echt ist? Oder glaubst du das alles so?


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:28
@ivi82
Willst Du mich jetzt echt fragen ob es solche Deutsche gibt? Der Islam hat gar nichts mit dem Thema zu tun! Ja klar gibt es Menschen die auch andere Sitten kennen, aber Ihr sucht Euch ja auch immer die Opfer aus, habe ich jetzt auch gemacht ;-) Ich sage nicht das deutsche Erziehung schlecht ist, aber abnormale Individuen erzeugt jedes Volk! Ich möchte nur nicht das hier ein ganzes Volk für ein paar Looser angeprangert werden! Willst Du mir jetzt sagen das die Sendung nicht echt ist? PS: ja kann stimmen, trotzdem gibt es solche Looser auch bei Deutschen die Mütter schlagen usw.!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 21:28
"..Um solchem Gedankengut Einhalt zu gebieten, brauchen wir starke und überzeugende islamische Vorbilder, die in der Lage sind, die Debatte über islamische Werte jenseits von Opferrolle und Diskriminierung zu führen. Wir brauchen eine mutige und zeitgemäße Islaminterpretation mit klaren Positionen im Hinblick auf unsere demokratischen Werte und unser Grundgesetz. Wir brauchen eine Islaminterpretation, die kritikfähig und in der Lage ist, einen demokratiefähigen Islam theologisch zu begründen!

Wo sind diese Vorbilder?”"
Ahmad Mansour

@Zyklotrop
Vorbilder :
Nasr Hamid Abu Zaid
Abdelwahab Meddeb
Abdolkarim Sorusch
Abdullah An-Naim
Mohamed Talbi
Muhammad Iqbal

etc.

Das Problem liegt in der verknöcherten verhärteten islamistischen Position der Rechtsschulen, der Schliessung des Tores des Ijtihad.
"Die islamische Orthodoxie gründet sich, im Gegensatz zu manchen Lehren der verschiedenen Islamisten-Bewegungen, auf Interpretationen der heiligen Texte des Islam aus den ersten Jahrhunderten der islamischen Geschichte, meist aus dem 8. bis 10. Jahrhundert christlicher Zeitrechnung, sowie bei den Sunniten auf die Lehre vom „Ende des Ijtihad“.
Alle Fragen des täglichen Lebens, der Ethik, der Politik, des Rechts etc. seien durch Interpretationen aus der Zeit des Hochislam abschließend beantwortet, da alle zukünftigen Entwicklungen im Koran schon vorweggenommen seien. Eine Neuinterpretierung des Korans und vor allem der Sunna kommt für die Orthodoxie ebenso wenig in Frage wie eine „Historisierung“ (zeitliche Relativierung) oder eine Anpassung an die Gegebenheiten der Moderne." Wiki


melden