Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Muslime gegen radikale Muslime

1.412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Hass, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:23
Und nun wieder zurück zum Thema...

Nicht zugehörige Thematiken können per PN oder in einem dafür vorgesehenen Thread besprochen werden.

Zudem sind solche kurzen Postings weder wirklich gehaltvoll, noch einer Diskussion würdig und gleichen doch mehr einem Chat - Aber dies ist kein Chat ;)


1x verlinktmelden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:32
@Michael2505
Ok, danke

@Zyklotrop

"Wir müssen begreifen, wieso das salafistische Gedankengut insbesondere auf manche Jugendliche eine magnetische Anziehungskraft ausübt. Es liegt nicht nur an der gescheiterten Integration, wie manche gerne behaupten, um die Schuld von der eigenen Community weg zu schieben. Wir Muslime müssen vielmehr die Gründe in unseren eigenen Reihen suchen. Der Salafismus hat schließlich nichts Neues erfunden, sondern ein weit verbreitetes Islamverständnis in eine extreme Form gegossen."
Ahmad Mansour

"Echte Helden gegen falsche Ehre

Mädchen fahren nicht mit auf Klassenfahrt, und der Sohn darf keine Nicht-Muslimin lieben? "Ist halt so", denken viele muslimische Jugendliche. Ein Berliner Verein schickt integrierte Muslime in Schulen - ihre Mission: Aufklärung. Doch oft sind auch in jungen Köpfen alte Traditionen übermächtig.

...Ein richtiger Held gewinnt den Kampf gegen falsche Ehre", erklärt Ahmad Mansour die Idee von Heroes - denn unter falscher Ehre litten alle, Töchter, Söhne und die Eltern, weil in Familien Misstrauen herrsche statt Vertrauen. Aus Angst vor Schande überwachten Brüder ihre Schwestern, Familien ließen ihre Töchter nicht mit einem Jungen ins Kino, Söhne dürften keine Nichtmuslimin lieben.

Von zehn Mädchen waren nur zwei bei der Klassenfahrt dabei

Den Schülern erzählt er immer, dass auch der Prophet Mohammed eine christliche Geliebte hatte.
"Das hat nichts mit Religion zu tun", sagt Ahmad Mansour, "sondern mit Kultur."
Mit einer Kultur, die Zwangsheirat und Ehrenmord bejahe. Diese Kultur wollen sie ändern. "
http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/junge-muslime-echte-helden-gegen-falsche-ehre-a-668832.html

Finde den Aufruf von Ahmad Mansour gut und wichtig. Diese Jugendlichen die auf salafismus abfahren könnten genauso gut einer anderen Sekte in die Hände fallen,
um dies zu vermeiden sind Projekte wie das von Heroes wichtig. Es sollte früh gelernt werden, was ist Sekte, was ist Religion, und was ist Tradition / Kultur....


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:35
Ich werfe hier eine Lanze für alle Ausländer und selbst diese fallen einen in den Rücken? Ok, dann macht Euer Ding und ich werde bestimmt nichts mehr sagen!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:37
@lilit
Zitat von lilitlilit schrieb:Es sollte früh gelernt werden, was ist Sekte, was ist Religion, und was ist Tradition....
Genau. Der Ansatz eine humane, tolerante Gesellschaft zu bilden, verpufft oft in den Familien, die kulturell, religiös oder politisch blockiert sind. Dazu würde sich ein ganzheitlicher Religionsunterricht in den Schulen, mit reichlich Aufklärung, gut eignen. Allerdings ist dies nicht so an den Schulen.... nun, bei meinen Kindern versuche ich es schon mit einer halbwegs objektiven Aufklärung, alleine auch schon darum, das sie sich später nicht in irgendeine heilsbringende Sekte verrennen. Es gibt ja nicht nur Salafisten oder Z. Jehovas, auch die Scientology Church z. B.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:37
@Michael2505

ich bin kein ausländer und auch kein bruder und ich finde dieses brudergetue nicht zweckdienlich, im gegenteil es zerstört die ehrlichkeit.

Und ich falle dir auch nicht in den rücken, ich weise dich darauf hin was du tust, und was du auf den letzten seiten getan hast, war auch nicht zweckdienlich und man tut ausländern keinen gefallen damit wenn man die negativen seiten und die gefahren ignoriert, so wie es schon andere sagten.

Willst du, dass ich unehrlich bin?


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:40
zur Abwechslung könnt man den Beitrag von @lilit lesen und siehe da wir sind wieder beim Thema ...


melden