Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Muslime gegen radikale Muslime

1.412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Hass, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:56
@lilit
Das war dann mein Fehler. Ich dachte tatsächlich Muslime sähen sich untereinander als Brüder und Schwestern.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:58
@Zyklotrop
So weit ich weiSs ist das auch so. Aber ich lasse mich gerne belehren!


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 22:59
@Zyklotrop
Naja kommt wohl auf die verschiedenen Islamischen grupierungen an wer sich da akzeptiert...


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:00
@Zyklotrop

lilit ist kein muslim


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:00
@lilit

Na wenn Muslime teilnehmen und nicht gerade ihre religiöse Sichtweise rauslassen um diesen Staat in einen Gottesstaat zu verwandeln, sollte eine Diskussion durchaus möglich sein. Es gab sie auch schon in all den Jahren zu Hauf. Ansonsten muß man Kritik einstecken.

Ganz davon ab, ich kenne reichlich Muslime, Kollegen oder Bekannte, die moderat sind und auch bleiben. Es ist gar kein Problem mit ihnen nebeneinander oder auch miteinander zu leben.
Der Fokus der Gesellschaft ist jedoch im Moment auf die Extreme "Salafismus", und vorher auf "Al Kaida" gerichtet worden. Deshalb kann es manchmal auch ungerecht zugehen. Zugegeben bin auch ich etwas dünnheutiger geworden und sehe wahrscheinlich mehr Gefahren für die Zukunft, als es eigentlich gibt. Allerdings versuche ich immer, halbwegs objektiv zu diskutieren... manchmal halt auch aus dem sicheren Schützengraben heraus.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:09
@shionoro
Also diskutieren wir hier umsonst und fragen auch umsonst? Weil kein Muslim hier ist der genau Antworten kann.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:10
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:das ist ein bisschen denke ich das problem.
Jedes Problem wird zu einem islamproblem gemacht, auch wenn es keines ist.

Ob es soziale probleme sind, kulturelle probleme bei der integration, ja, selbst wenn es einfach blinde gewalt seitens pubertierender ist.

Das ist a schlecht für die Muslime die hier leben und nichts dergleichen im sinn haben, und b) verhindert es, dass wir uns ernsthaft mit den, zweifelsohne vorhandenen, realen problemen befassen.
Genau so ist es leider!
@rumpelstilzche
Danke schön!

Denke wir sollten in "unseren Länder" schon klar dem Fundamentalismus, auch in Form von Rechtsextremismus aber auch Salafismus Riegel schieben. Das geht ohne den Islam als Ganzes zu verunglimpfen, ist auch nicht nötig, es gilt im Gegenteil, die liberalen und toleranten Strömungen zu unterstützen. Denke auch ein eigentlicher Fundamentalist kann sich gut ausleben in unserer Gesellschaft, und wenn nicht muss er gehen, nicht die Politik oder Gesellschaft sich anpassen.

"Bürger für Mönchengladbach e. V.
Gegen radikal-extremistische und verfassungsfeindliche Islamschulen und Zentren in Mönchengladbach und überall in Deutschland


Besuch von Sheikh Ahmet Yasin im Eickener Theater

Jeder, der nicht dem Islam angehört, ist für Muslime ein Ungläubiger? Sheikh Ahmed Yasin gehört zu denen, die diese Frage mit einem klaren Nein beantworten. Der islamische Gelehrte setzt auf Toleranz."
http://b-f-mg.org/html/sheikh.html (Archiv-Version vom 05.03.2011)


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:11
@ivi82

Nein Muslime gibt es auf allmy ja seit ner weile kaum noch <.<

Die frage war nur, warum der betreffende als 'bruder' bezeichnet wurde


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:11
@ivi82
Wir diskutieren nicht umsonst. Wir tauschen uns miteinander aus. Ob mit oder ohne Muslime, ist dabei eher egal da auch viele Nicht-Muslime hier moderat und liberal diskutieren.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:15
@Gwyddion
@ivi82
Ich bin fast Muslima, da mit muslimischem Mann zusammen. Wenn ich schreibe, schreibe ich auch eine Art wie er schreiben würde, wir reden viel darüber und tausche mich auch mit vielen anderen Muslimen aus.
Ich bin gläubig.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:16
Wenn mich so ein Salafityp als Ungläubige bezeichnet ist das für mich ein Affront.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:18
@lilit
Ich bin nicht gläubig, zumindest nicht im Sinne der Religionen. Eher Agnostiker..

In meinen Augen ist fast jeder Mensch ein Ungläubiger. :)

Aber meinetwegen darf jeder seine Religion ausüben, sofern er anderen damit nicht schadet.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:19
@lilit

warum muss man gleich den Glauben mit annehmen ? reicht der Mann alleine nicht ... das ist ein Punkt den ich niemals verstehen werde.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:20
@rumpelstilzche
Weil sonst nicht geheiratet werden darf. Steht auch so im quran.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

02.06.2012 um 23:21
sehr tolerant @ivi82


melden