Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:26
@socres
Ich war zu meiner Schulzeit vor 5 Jahren schon mal bei den "echten Linken" an einem Zeltlager zelten und konnte mir durch die Taten der Neonazis dort meine eigene politische Meinung bilden.

Da am Zeltlager, am See, dem Neuenhainer See, hat eine rechtsradikale Gruppe namens "Freie Kräfte Schwalm-Eder" am nächsten frühen Morgen ihr Unheil getrieben, stand später überall in den Zeitungen. Die haben da ganz friedlich gehaust und gezeltet. Bin dann tagsüber mal runter vom Zeltgelände, auf den Parkplatz, weil ich mir die Füße vertreten wollte.

Dann kam ein Auto auf Höhe des Zeltplatzes zum Stehen. Raus lungerte eine Person mit einer fetten Spiegelreflexkamera und hat Fotos gemacht, ja, das waren die Neonazis.
Die haben sich den Zeltplatz der Linken schon am Vortag ausgeguckt. Habe das den Zeltenden natürlich auch gleich gemeldet. Aber das konnte leider nicht verhindern, was dann am nächsten Morgen geschah...
Einen Tag später, am Sonntag, macht sich Kevin S. mit sechs Kameraden auf zum Neuenhainer See. Auf dem Campingplatz haben fünfzig Mitglieder von "Solid", der Jugendorganisation der Linkspartei, die vergangenen drei Tage gefeiert und im Zelt übernachtet. Sie schlafen, es ist auch noch sehr früh am Morgen, viertel vor Acht. Kevin S. trägt eine schwarze Hose und ein schwarzes Shirt, seine Kapuze hat er tief ins Gesicht gezogen. Er klettert über einen zweieinhalb Meter hohen Zaun, schleicht sich über die Wiese, schnappt, was er so findet, eine Bierflasche und einen Klappspaten, reißt ein Zelt auf und schlägt fest zu. "Ich habe nur noch quietschende Reifen gehört", sagt Markus L. Er lag fünfzig Meter entfernt in seinem Schlafsack. Er sieht ein 13-Jähriges Mädchen heulen, das schwer verletzt wurde. Ihr 23-jähriger Stiefbruder sitzt geschockt daneben, er blutet. Kevin S. und seine Kameraden fliehen. Doch jemand schreibt das Kennzeichen des Wagens auf. Die Pöbeleien, die Schmiererein, die Anfeindungen und Attacken der Rechten auf ihre Gegner sind einigen Bewohnern schon seit Monaten aufgefallen. Sie sagten nach dem Überfall, dass es schon lange Probleme mit offenbar gut organisierten Rechten im Schwalm-Eder-Kreis gebe. Die Behörden aber sagen, es gebe keine vernetzten Strukturen.
http://www.stern.de/panorama/nazi-ueberfall-ploetzlich-sagte-er-scheiss-zecke-632353.html

Das sind für mich die wahren Feinde unserer Republik und Gesellschaft...


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:27
Ich gehe mal kurz auf das 9 Punkte Programm der Grünen ein....

http://www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/9_Punkte-Karte_Bundestagswahl2013.pdf

Von mir nur die Kurzfassung:
100% erneuerbare Energie
Massentierhaltung beenden
Eindeutig "grüne" Gedanken. Und hier sehe ich auch die größte Kompetenz der Grünen.
Wohlstand statt immer nur Wachstum
Mindestlohn einführen
Zwei-Klassen-Medizin abschaffen
Schuldenbremse für Banken
Keine Waffen für Diktatoren
Gute Kitas statt Betreuungsgeld
Rechtsextremismus bekämpfen
Und diese Themen, stammen ansich mehr oder weniger aus dem linken Spektrum und haben ansich die SPD und die LINKE besetzt.
Es scheint, als würden alle möglichen Themen herangezogen für einen Wahlkampf.
Blieben die GRÜNEN bei ihren Wurzeln so wäre ihnen eine größer Erfolg wohl beschieden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:36
@socres
Hier, ich habe sogar noch Bilder davon, alle werde ich jetzt nicht zeigen, aber so sah es da in etwa aus. Haben alle friedlich gezeltet, an nichts Böses gedacht. Am nächsten Morgen steig ich aus dem Zelt und hör das Mädchen schreien...

linkes zeltlager

Also den Grünen Pädophilismus vorwerfen, aber kleine Kinder schlagen und so!!!

Das sind mir die Richtigen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:40
Und ich übersetze das mal kurz, ich bin da mal so frei:

100% erneuerbare Energien: nicht nur daß es physikalischer Blödsin ist, Energie wird nämlich nicht "erneuert" sondern AUSSCHLIESSLICH übertragen/umgewandelt und gespeichert sondern auch praktisch kompletter Kokolores. Wir leben auf dem gleichen Breitengrad wie die Südspitze Alaskas. Sonnenenergie fällt also flach. Wir haben keine lange Küste und die Wege von selbiger bis in den Süden sind sehr weit. Windkraft Offshore fällt also auch flach. Wir sind sehr dicht besiedelt und ich möchte kein Windrad in unmittelbarer Nähe stehen haben. Einzige Möglichkeit saubere Energie, günstig zur Verfügung zu stellen bleibt Atomkraft (bis auf weiteres). (Leider gibts keine Partei dazu, das ist sehr schade)

Massentierhaltung beenden: In Deutschland gelten derart strikte Tierhaltungsgesetze daß diese Forderung blanker Hohn ist. Noch strikter wäre nur noch wenn jede Kuh ein 100qm Luxusapartement bekäme. (Aber das hat sich durch den VegetARIER-Anspruch großer Teile der Grünen eh erledigt, denn bald gilt jeder Fleischesser als Untermensch)

Wohlstand statt Wachstum: Wasn das für Käse. Wohlstand geht nur mit Wachstum.
Mindestlohn einführen: Mindestlohn ist auch quatsch. Zerstört den markt und damit Arbeitsplätze -> Mindestlohn wieder hinfällig.
Zwei-Klassen-Medizin: Polemik. Es gibt keine Zwei-Klassen_Medizin.
Keine Waffen für Diktatoren: *prust* Gutmenschengeschwurbel
Gute Kitas statt Betreuungsgeld: Betreuungsgeld schließt gute Kitas nicht aus.
Rechtsextremismus bekämpfen: Linkes Geschwurbel. JEDER Extremismus muss bekämpft werden, rechter, linker, und Ökofaschistischer ;)


@Oliver89 Unschön sowas. Gabs zu meiner Zeit noch stärker. Da konnteste ohne Glatze Sa Abend nach 8 nicht mehr auf die Straße. Ist aber unvermeidlich wenn die einen Extremisten auf die anderen treffen. Hat mit den Grünen aber nix zu tun. Die klatschen dann halt Fleischesser. (is mit Sicherheit auch schon vorgekommen wenn ich mir die Aggressivität einiger Veganer so anguck)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:50
@Gwyddion

Ja und selbst für die ersten beiden Themen gibt es inzwischen kompetentere Parteien, da es ja ok ist mit 100% Ökoenergie, aber wie dieses erreicht werden soll, da haben die wieder keinen Plan.

Windenergie alles gut und schön, aber dann den Netzausbau Boykotieren

Solarenergie ist so eine Sache, bisher wird für die Herstellung der Zellen immer noch mehr Energie gebraucht, als diese in Ihrer Lebensdauer erzeugen...... und künstlich gepuscht, da Festpreis Abnahme auf Kosten aller Verbraucher. Ich kenne einige Bauern und auch Privatleute die den Strom selber niemals benutzen würden, die verkaufen jedes Wattchen und lassen sich lieber vom Günstigstem Anbieter Ihren Eigenverbrauch liefern.

Wasserkraft hatt wiederum auch das Problem auf das ich nicht genauer eingehen kann, da nicht wirklich Informiert, liegt aber wohl an Fischen und Landschafften.

Na und Öko Gas und Sprit ist Monokulturanbau ohne Ende.


Was bleibt ist dann wirklich die Windkraft, aber dafür brauchen wir die Netze.

P.S.: 100% Öko Energie wird ja auch nicht überall gefordert anscheinend, im Braunkohleabbau enthalten sich die Grünen bei jeder Abstimmung seit dem Sie dagegen hätten stimmen können in NRW


Alle anderen Themen wie Du schon sagst sind besetzt.

Und die Forderungen die jetzt so um die Ecke kommen sind einfach nur Unsinnig

Aus Schleswig-Holstein kam ja wirklich eine auf die Idee zu fordern das die 1 Klasse in Zügen abgeschafft werden solle (wurde dann aber doch abgelehnt)
Und da snd nich so einige Sachen



Ich kenne die Grünen auch seit Ihrer Gründung, hatte aber gegen einige Gestalten damals schon was, daher war ich zwar auf vielen Sitzungen und Parteitagen in NRW dabei, aber immer nur als Gast. Und gewählt habe ich die sogar mal, allerdings damals auch als Protest.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:52
Oliver89 schrieb:Also den Grünen Pädophilismus vorwerfen, aber kleine Kinder schlagen und so!!!
Unrecht macht Unrecht nicht zu Recht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:53
def schrieb:Unrecht macht Unrecht nicht zu Recht.
Das habe ich auch nicht gesagt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:54
@Oliver89

Doch... zwar subtil, aber mir kam es schon vor als wolltest du das suggerieren.

Edit: Vielleicht war auch nur die Wortwahl blöd/ungünstig oder meine nInterpretation. ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:55
@def
Manche sollten sich zuerst an die eigene Nase packen, bevor sie andere mit allem möglichem Zeugs kritisieren... das sollte das heißen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:57
@Oliver89

An die Nase packen schon, aber warum darf man dann nicht kritisieren? Kritisieren wir als Deutsche etwa zu Unrecht Massenmorde anderswo? Da dürften wir uns ja nie über Kriege beschweren...


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:57
Oliver89 schrieb:Manche sollten sich zuerst an die eigene Nase packen, bevor sie andere mit allem möglichem Zeugs kritisieren... das sollte das heißen.
Dann wäre durch die Phrase ja alles geklärt und somit könnte dann das Forum geschlossen werden, da diese herrliche Phrase in jedem x-beliebigen Thread eingesetzt werden kann.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 16:59
@Turboboost
Okay, Kaffeepause!!!

Qhjobj schwarzer kaffee


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 18:44
@ElCativo
Die Grünen sind nicht die Mehrheit, sie können ihre Anliegen nur dann durchsetzen, wenn andere mitziehen. Die Umsetzung selbst liegt nicht in den Händen der Politiker, sondern der Fachleute, die dafür beauftragt werden müssen. Das Ganze ist viel komplexer. Deshalb ist es auch müßig und unangebracht, dies alles an einer Linie hochzuziehen, als würden die Grünen nun wirklich alles ganz allein umsetzen können, als wäre das realistisch. Wach auf!

Irgendwo scheinst Du die Relationen verloren zu haben in Deiner Enttäuschung. Auch wenn Du das selbst nicht erkennst, kommt für mich Dein Denken sehr schwarz-weiß rüber. Klar wenn jemand in der Politik Blut leckt, besteht die Gefahr, das eigentliche politische Ziel aus den Augen zu verlieren bzw. diesem untreu zu werden. Das ist wie eine Spielsucht, betrifft aber durchgängig alle Parteien und überhaupt die gesamte Elite da oben. Die Grünen speziell herauszuheben, ist verfehlt. Genauso gut könntest die Gegenparteien einsetzen, es ist austauschbar, also kein Argument für oder gegen eine Partei. Auch eine neue Partei würde an denselben Faktoren der Macht "erkranken". Das ist ein psychologisches Problem und kein parteibezogenes. Die menschliche Gattung ist nun mal so, da müsstest Du Dir schon einen anderen Planeten suchen.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 18:50
@Lemniskate
Die Grünen provozieren mit dem Inzest-Thema nicht, weil es keine Mehrheit bei den Grünen findet. So einfach ist das. Die Grüne Jugend steht dahinter, die Jungen sind nun mal besonders gern provokant. Das heißt noch lange nicht, dass dies unter den Grünen mehrheitsfähig ist.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 18:59
@Gwyddion
Die Mitte-Parteien tun so, als wäre das immer Teil ihres Programms gewesen, als wäre das selbstverständlich und gar nicht erwähnenswert. Nicht erwähnenswert trifft zu, weil es eben nicht wirklich drin war. Fakt ist, dass die Grünen immer den Prügelknaben spielen müssen für die Mitte, aber diese Rolle übernehmen die Grünen gerne, wenn sie mit ihren Anliegen nur durchkommen. Es ist den Grünen sogar recht, wenn die Mitte auf einmal auf solche Weise assimiliert und eigentlich grüne Anliegen als die ihrigen empfindet. Umso besser und weiter so! ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:20
Naja die Leute mit völlig Hirnlosen und an den Haaren herbeigezogenen Phrasen kirre machen (siehe Atomkraft) bis auch die richtigen Parteien keine andere Chance mehr haben als den Mist zu machen (Atomausstieg) weil sie sonst (bzw wir alle) Gefahr laufen von den verrückten regiert zu werden und dieses Land damit komplett in die Tonne treten könnten halte ich jetzt nicht wirklich für politisch besonders brilliant sondern allenfalls für Polemik seitens der Grünen ähnlich vorheriger "Parteien" wie NSDAP oder SED. Daß die großen da drauf einsteigen find ich bedauerlich. Vieleicht sollten die Grünen (am besten zusammen mit Gysis SED und den Nazis) mal ne Legislaturperiode regieren. Aber vorher bescheid sagen dann zieh ich für paar Jahre weg.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:30
@Cosma_Leah

Also wenn ich so Schwarz/Weiß denken würde, dann hätte ich die gleichen Ansichten wie einig andere, die ja schon vor Hass triefen wenn die nur Merkel, Roth, Gabriel hören zb. (auch wieder auf jeden übertragbar).

Und nein ich bin nicht enttäuscht, ich habe nichts anderes erwartet, aber es kam ja noch schlimmer als ich dachte und das ist selten der Fall.

Irgendwo hier hat in einem Thread auch mal ein Grüner (oder einige und auch einige Linke) geschrieben das es nicht wahr ist das der Mensch so ist wie Du behauptest, als ich dieses behauptete. Und ich habe das nur auf 80% der Menschheit bezogen gehabt, wenn ich mich nicht irre, auf jedenfall nicht auf alle.

Ich gehöre leider zu denen die nicht so sind, das wird mir oft genug von menen Eltern und einigen aus der Familie vorgehalten. Ist in vieler hinsicht auch falsch und hat mich schon verdammt viel gekostet.

Und nein ich bin da schon Infomiert, aber das mit dem Ausarbeiten der "Fachleute" ist immer so eine Sache, was für "Fachleute" das machen, außerdem muss ich (meiner Meinung nach) wenigstens ein kleines bißchen von der Materie verstehen um überhaupt etwas fordern zu können, aber da haben wir hier auf Almy auch schon genug beispiele für was manche Theoretiker für vorstellungen haben.

Ich habe den Eindruck Du suchst immer nach einer Ausrede, da sind die und die ja garnicht für verantwortlich, das haben die anderen falsch gemacht, aber die Idee warschon richtig.....

Ach und als würden die das ganz alleine durchsetzen können ist doch auch klar, aber jeder meint dann hinterher es war ja seine Idee, oder ähnliches, außer es floppt, dann ist es keiner gewesen, wobei es da auch Meinungsresistente gibt.

Ich habe manchmal den Eindruck das Du alles viel zu Blauäugig siehst.

Und auf die gefahr hin das ich mich jetzt zum x-ten mal wiederhole, es ist in allen Parteien der Fall, nur die Grünen sind das beste Beispiel wie Dir hier jetzt auch schon von anderen mehrfach vor Augen geführt wurde von einigen hier.
Auch gehen den Grünen irgendwie Ihre Themen aus, so das die auf solche komischen Sachen wie den Veggie-Day (wobei ich da schon diesen Ausdruck absurd finde, aber einfach Vegetarier-Tag zu sagen ist wohl nicht vereinbar mit was weis ich für einer Ideologie) und das dann als Schutz der Umwelt zu verkaufen.

Ach ih hätte doch in der Politik bleiben sollen, ich habe nur keine Partei gefunden die mir zusagt nachdem wir aufgehört haben.
Denn diese klüngelei die in allen Parteien ist, würde ich niemals mitmachen und wäre daher so oder so in jeder Parteil ganz schnell wieder raus.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:33
@socres
Du stellst die Grünen ja schon wieder auf eine Schiene mit den Nazis (was mich wirklich entsetzt) und dass du jetzt auch noch die Kommunisten(SED) dazu holst, finde ich echt krass...

riker four

Und Kritik an Atomkraft ist berechtigt und hat einen ernsten Hintergrund (Tschernobyl / Fukushima / Reaktorpannen).

Schau dir in der Wiki mal die Liste von Unfällen in kerntechnischen Anlagen an... da steckt viel viel mehr dahinter als nur eine Phrase. Nur die konservative und mehr rechte Schiene verschließt davor gerne die Augen.

Wikipedia: Liste_von_Unfällen_in_kerntechnischen_Anlagen


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:33
@Cosma_Leah
Cosma_Leah schrieb: Die Mitte-Parteien tun so, als wäre das immer Teil ihres Programms gewesen, als wäre das selbstverständlich und gar nicht erwähnenswert. Nicht erwähnenswert trifft zu, weil es eben nicht wirklich drin war. Fakt ist, dass die Grünen immer den Prügelknaben spielen müssen für die Mitte, aber diese Rolle übernehmen die Grünen gerne, wenn sie mit ihren Anliegen nur durchkommen. Es ist den Grünen sogar recht, wenn die Mitte auf einmal auf solche Weise assimiliert und eigentlich grüne Anliegen als die ihrigen empfindet. Umso besser und weiter so! ;)
Ich will Dir ja nichts, aber nach diesem Text muss ich Schlussfolgern das Du auch noch an den Weihnachtsmann und so glaubst.

Und es wiederspricht so einigem was Du selber und auch ganz viele andere Grüne von sich geben, les Dir das selber nochmal genau durch was Du da geschrieben hast.

Ich komm da nicht drüber weg, sowas glaubt echt die Basis ?


Ich kenne genug Grüne die haben gekocht vor Wut in so vielen Foren, als Merkel den Atomausstieg beschlossen hatte, das hatte für 2 Jahre Energie erzeugt wenn man das hätte nutzen können.


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:39
@Oliver89
Bitte gib mir mal Dein Picard/Riker-Bild für @ElCativo *kopfschüttel*


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:41
@Cosma_Leah

Wenn Ihr so denkt, dann seht zu das Ihr eine neue Parteispitze bekommt, dann kann man Euch vielleicht auch wieder ernst nehmen.

Ihr müsst immer daran denken, das das Bild in der Öffentlichkeit durch DIESE Personen entsteht und nicht durch Euch, die Ihr vielleicht wirklich so denkt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:43
Der einzige ernstzunehmende Unfall in einem Kernkraftwerk war Tschernobyl, und das lag am Kraftwerktyp gepaart mit menschlichem Versagen. Strahlung ist nichts schlimmes, ungewöhnliches oder magisches. Wir können sehr gut damit umgehen. Kernenergie ist sauber, sicher und vor allem weit billiger als HGÜ von Friesland nach München in verbindung mit Haufenweise Gaskraftwerken. Denn sog. "erneuerbare Energien" sind halt nicht stetig abrufbar. (Ganz zu Schweigen von den völlig unerforschten Auswirkungen auf die Umwelt)

Eins lehrt uns der Energieerhaltungssatz (das rote Tuch aller Energienaseweisen): Wenn ich einem System Energie entziehe indem ich sie umwandel, dann hat das Auswirkungen auf selbiges. Das kann Abkühlung sein, bei Erdwärme, fehlende kinetische Energie bei Wind oder fehlende Energiezufuhr durch Abschattung bei Solarkraftwerken. Niemand kann die Folgen absehen wenn sowas im großen Stil gemacht wird. Atomkraft hingegen kennen wir sehr sehr gut. Genauso wie die Energie-"Erzeugung" aus fossilen Brennstoffen (im Übrigen die Energieform die am ehesten als "erneuerbar" zu bezeichnen wäre. es ist halt nichts anderes als effizient Biomasse zu verbrennen)


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:44
@ElCativo
Du siehst das durch Deine Brille. Andere sehen das wieder anders. Ich denke, die Grünen können ganz gut ohne Deine Zustimmung leben. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:45
@socres
Gutmensch ist ein Begriff den die Nazis gerne in ihrem Hetzblatt "der Stürmer"verwendet haben,soviel zum gutmenschen.
Alaska hat Sonne ohne Ende,im Sommer wirds dort richtig heiss,im Winter bekommste Sonnenbrand,gerade wenn Schnee liegt.Alle zwei Jahre verdoppelt sich die Energieleistung der Kollektoren,übrigens siinkt sinkt der Energieverlust ebenfalls stetig,G
emeinden wie Feldheim profitieren sogar davon

www.brandenburg.de/sixcms/media.php/4055/feldheim.pdf‎
tra
Kernenergie ist nicht sauber,am Ende des Brennstabs fällt jede Menge hochgiftiger,strahlender Müll an,am Anfang übrigens auch,die Gegenden um die Abbauorte sind hochgradig verstrahlt,die Lebenserwartung im Keller,die Profite dafür hoch
Ansonsten ist dein Gequassel vom tollen,ewigwährenden Wachstum nachgeplapperter Mietmaulmüll ala Michael Hüther...das Wachstum bezahlen die leergefisbranntechten und verdreckten Meere,niedergebrannte,zu Gartenmöbeln verwandelte Regenwälder,Artensterben und resige Mengen Müll,Giftmüll und Wohlstandsschrott.Hormone und Antibiotika in Rinder und Schweinemast schaffen v resistente Bakterien und Verweiblichung von fischen,Fröschen und mittlerweile auch Pflanzen...am Ende landet der Coctail durchs Trinkwasser in uns selbst,von den Gesetzen deren Einhaltung kaum überwacht werden ganz zu schweigen


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.08.2013 um 19:52
@socres
Du hast Sellafield,Fukushima,Majak,Harrisburg und einige andere Havarien der höchsten Kategorie verschwiegen...oder isses nur das Kurzzeitgedächtnis??


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden