weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:17
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Unterlasse doch bitte diese unrichtigen persönlichen erlaeuterungen zu meiner Person, vielen Dank Kofi
Ich kann mir ein leichtes und süffisantes Lachen nicht verkneifen....


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:18
@Puschelhasi
Unterlässt Du dann auch die unrichtigen persönlichen Erläuterungen zu denen, die anderer Meinung sind?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:18
@_Themis_
der punkt liegt bei unrichtig. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:18
@_Themis_ :trollbier:


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:19
tja da faellt den Trollen die maske aus dem gesicht, was?

@FF
@_Themis_


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:19
Also ich hab das mal erlebt, eine Beschneidung in ärtzlicher Behandlung unter Narkose bei einem 5-jährigen. Also für den Jungen war das alles andere als schmerzfrei, denn sobald die Narkose nachlässt, folgen unglaubliche Schmerzen, der Junge ist ausgeflippt. Wie Eltern ihren Kindern sowas zumuten können ist mir ein Rätsel, Emapathiefähigkeit scheint wohl keiner von denen zu haben. Heißt es ja auch, dass man das Organ möglichst schwächen will und "die Mangelhaftigkeit der Sitten zu verbessern". Das werte ich als eindeutigen Versuch die Menschenrechte zu beschneiden um hier nach eigenen Wertvorstellungen dem anderen aufzuzwingen.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:21
@Puschelhasi
@kofi
@FF
@_Themis_ das hat hier nichts zu suchen...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:21
Ich meine wir können uns gerne über mich unterhalten, per PM. ich bin sehr interessant. aber da ich hier schon sehr erschöpfend auskunft erteilt habe, sollte man dann doch wenigstens bei der wahrheit bleiben und nichts erfinden.

@kofi


Bei themis sehe ich das anders, er weigert sich ja Auskunft zu erteilen, über die Gründe dafür habe ich ja bereits spekuliert.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:22
@25h.nox

Ich weiß aber er weiß ja auch wie ich das meinte und versteht das schon

Also wieder genug mit den userbezogenen Aussagen, wenn er es denn nciht will.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:22
@CosmicQueen

Dir sind so viele Dinge ein rätsel, wo soll man da anfangen....

warum warst du denn bei so etwas dabei? bist du Krankenschwester oder sowas?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:23
@Puschelhasi
@rockandroll

Könnt ihr mal erklären warum die Beschneidung in diesem Fall verboten wurde, für Kinder von Juden und Muslimen aber erlaubt ist? Alle Menschen sind gleich, manche sind gleicher...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/eltern-und-aerzte-muessen-mit-kindern-vor-beschneidung-sprechen-a-924879.html


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:25
@Bone02943

Weil es in dem fall traditionell begründet war und nicht religiös.
Das ist ja eines der schwachsinnigen Paradoxen an dem Gesetz


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:26
@25h.nox
Verzeihung. Sonst bin ich wirklich gerne sachlich, aber hier muss ich regelrecht darum kämpfen.

@Puschelhasi
Inwiefern sind denn @_Themis_ Gründe ausschlaggebend für seine Argumentation?
Muss man Dir Auskunft erteilen, um mitreden zu dürfen?


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:26
@Bone02943 recht unintressant der fall. was mich mehr intressieren würde wäre wenn eltern das gemeinsame sorgerecht haben und eine seite ist gegen die beschneidung. wobei es dort wohl eher um männerrechte gehen dürfte, männer werden beim thema sorgerecht immer diskriminiert.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:26
Puschelhasi schrieb:warum warst du denn bei so etwas dabei? bist du Krankenschwester oder sowas?
In dem Fall handelte es sich um eine medizinische Notwendigkeit, obwohl im Nachhinein dieses auch unnötig war, wie man heute weiß. Der Rest tut nicht zur Sache, ich habe es erlebt und war entsetzt. Die KInder sind auf jeden Fall unter extremen Schock, deshalb befürhworte ich sowas auf keinen Fall, es ist menschenverachtend in meinen Augen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:26
@Bone02943

da müsstest du den richter befragen, er wird sein
urteil ja begründet haben. Ich bin kein Richter und auch keine kenianische Mutter.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:27
@Puschelhasi @25h.nox

Was denn?

Die Diskussion dreht sich unter anderem darum, ob Kinder zum Beispiel ab 14 selbst entscheiden sollten bzw. dann sich für ein solchen Ritual dann auch besser artikulieren können.

Das Gegenargument war, dass 14 zu spät ist. Das es eben nicht im zeitlichen Rahmen ist. Der Prophet oder die Tradition möchte das Ritual früher haben.

Aber wenn es Konvertiten gibt, die sogar sehr viel älter als 14 sind bei diesem Ritual, dann ist es schwer zu erklären, warum dann Kinder nicht bis 14 Zeit haben zu entscheiden, so als Kompromiss. Wenn der Prophet es bei Konvertiten noch im Erwachsenenalter erlaubt, dann macht er sicherlich auch Abstriche bei Kindern.

Hasi ist genauso gut und gläubig wie alle anderen in der religiösen Gemeinschaft auch. Obwohl die Beschneidung erst sehr viel später als vorgesehen vollzogen wurde.

Das wären dann die Kinder mit Beschneidung ab 14 sicherlich auch.

Irgendwas hinkt hier, wenn so mit zweierlei Maß gemessen wird und es bei den einen sein muss, aber bei den anderen okay ist?

Und der fleißige Umschwenk auf Juden, Hasi, macht die Sache nicht uninteressanter. Da wird es sicherlich genauso Ausnahmen geben wie im Islam.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:27
@25h.nox
25h.nox schrieb:recht unintressant der fall. was mich mehr intressieren würde wäre wenn eltern das gemeinsame sorgerecht haben und eine seite ist gegen die beschneidung. wobei es dort wohl eher um männerrechte gehen dürfte, männer werden beim thema sorgerecht immer diskriminiert.
Dasnn ist es wiederum strafbar. Es darf nur mit der Einwilligung beider Elternteile erfolgen
Wenn beide das Sorgerecht haben, dann müssen beide Zustimmen


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:29
@CosmicQueen

Ja gut, das respektiere ich dass du so empfindest. Das ist ja auch dein Recht, niemand darf dir deine Gefühle verbieten.
eine relevanz zur gesetzeslage hat das allerdings nicht, bzw. verstehe ich nicht was eine medizinisch notwendige OP mit dem topic zu tun haben soll.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:30
@CosmicQueen
Gibt genügend israelische Frauen, die gegen die Beschneidung ihrer Kinder sind, aber Strafe bezahlen müssen, weil sie sich verweigern.
An Israeli woman is being fined NIS 500 ($140) every day for refusing to circumcise her one-year-old-son, Israel’s Channel 2 reported today. There is no sweeping legal requirement for Jews in Israel to circumcise their children, but the woman is undergoing a divorce process at the Haifa Rabbinical Court, and her husband has appealed to the court to pressure the woman into circumcising the son.
..
Religious courts in Israel hold complete sway over all matrimonial issues, including divorce. An appeal to the Haifa District Court by the woman was turned down, and the woman said the only resort left now is an appeal to the Supreme Court."
http://972mag.com/woman-fined-140-a-day-for-refusing-to-circumcise-son/82441/

Sie kann noch Einspruch machen beim "weltlichen Gericht"!

Es gibt vermehrt ein Nachdenken und "In Frage stellen", somit sind Informationen und Hinterfragen wichtig.

Hier ein Gerichtentscheid Kanton Zürich

"Nach Beschneidung: Bestrafung wegen Körperverletzung

Da eine Mutter aus Uster ihren zweijährigen Sohn ohne Einwilligung des Vaters beschneiden liess, machte sie sich strafbar. Die Westafrikanerin wurde zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt.
Wenn Kinder im Kanton Zürich beschnitten werden, müssen beide Elternteile damit einverstanden sein. Dies zeigt ein aktuelles Strafverfahren aus Uster."
http://zol.ch/blaulicht/standard/Nach-Beschneidung-Bestrafung-wegen-Koerperverletzung/story/30415106


@FF
FF schrieb:Schätze doch mal, wieviele muslimische oder jüdische Eltern ansonsten nicht religiös sind, aus Tradition und Gewohnheit aber ihre Söhne beschneiden lassen.
Stimmt, viele, aber ein langsames Umdenken findet schon statt...


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden