Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:47
@Puschelhasi
Der Säugling soll natürlich nicht religiös erzogen werden, das wäre ja lächerlich.Dazu muss ein Mensch doch wenigstens sprechen undverstehen können.
Es sollen vielmehr die Eltern ein Gebot erfüllen, das ihren Glauben und die Zugehörigkeit zur Gemeinde beweist.
Allerdings gibt es verschiedene Ansichten, ob das durch die Beschneidung eines 8-tägigen geschehen muss, oder auch später geschehen kann, da man izwischen mehr über die Risiken weiss und der uns bekannte Gott in keinem anderen Moment verlangt, dass die Eltern etwas tun, was dem Kind schaden könnte.
Jaja, der ZdJ ... nein, der ist nicht der Papst. Doch, es gibt auch andere Meinungen und nein, das sind nicht alles die fünfte Kolonne des Iran oder verkappte Antisemiten, wie Du schonmal unterstellt hast. Das sind Gläubige, die sich wie Du und ich Gedanke über ihre Religion machen und nicht blind folgen.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:48
@CosmicQueen

Und das geltende Gesetz sieht es anders...was gilt? das geltende Gesetz. thema durch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:48
@CosmicQueen
@Puschelhasi
@rockandroll
@_Themis_
@FF
@Tussinelda

"Stand up for your son: Say 'no' to ritual circumcision

..
Commentators said it’s unlikely the decision will be binding, or that circumcision will end anywhere in Germany anytime soon, but they also said it would influence future legal decisions. I hope so.
I don’t think it’s wise to outlaw ritual circumcision, any more than it was wise to outlaw alcohol, abortion or drugs, because it’s unenforceable and by driving it underground, you create many more problems than you solve.
But the principle that ritual circumcision is harmful to infants, that it inflicts on them a purely elective surgery that is acutely painful, and that while accidents are very rare, the victims are literally scarred for life – this point has to be made loudly and repeatedly to all Jews, Muslims and other tribal types who feel they have no choice but to put their sons through this.
..
"

http://972mag.com/stand-up-for-your-son-say-no-to-ritual-circumcision/49669/


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:49
Puschelhasi schrieb:Bitte nicht nochmal, es ist ein Gebot! ein religiöses GEBOT, also ist es regulär Pflicht der eltern in ihrem Denken und in ihrem glaubensystem die besch eidung innerhalb dieser 8 tage durchzuführen.
aber eine spätere beschneidung ist im judentum möglich, eine beschneidung mit 14 wäre also ein machbarer kompromiss.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:49
@FF

Es wird ja auch niemand gezwungen sein Kind beschneiden zu lassen, das steht jedem Elternpaar frei. Was willst du also? :popcorn:


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:49
@Puschelhasi

du weichst der frage immer noch aus, welcher nachteil entsteht dem kind bzw. ich erweitere sogar noch um die eltern


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:50
@waage

gääähn, lass das getrolle. deine frage ist irrelevant, frag einen Rabbiner wenn es dich so brennend interessiert. Ich bin keiner.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:51
Puschelhasi schrieb:Ich plädiere für das recht muslimischer und jüdischer Eltern auf religiöse erziehung ihrer Kinder.

Alles andere ist mir wumpe und auch nicht topic.
Lies doch bitte nochmal den Titel dieses Thread. Ich denke, dass da nch so allerhand andere Dinge zum Topic gehören.

Wo steht im Koran, dass Söhne am 8. Tag beschnitten werden müssen?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:51
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ich plädiere für das recht muslimischer und jüdischer Eltern auf religiöse erziehung ihrer Kinder.
Ich weiß doch. Das habe ich auch verstanden :)

Du verstehst mich nicht ganz oder hast (nachvollziehbar?) keine Antwort. Okay.

Nochmal: Wenn man behauptet, dass die Eltern unbedingt selbst entscheiden müssen, ob die Kinder beschnitten werden oder nicht, und argumentiert, dass sonst die Kinder Probleme haben werden, aber man selbst Teil dieser religiösen Gemeinschaft ist, und sogar für sich selbst entschieden hat, sich beschneiden zu lassen (allgemein!), dann klingt das einfach komisch. Vor allem, wenn einem selbst anscheinend gar keine Nachteile dadurch entstanden sind. Mir ist ein gewisser Unterschied schon klar, aber rein theoretisch braucht man gar nicht erst zu konvertieren, wenn man 40 und nicht beschnitten ist. Aber man kann mit 40 konvertieren, und sich nachträglich beschneiden lassen, oder? Und ist dennoch wichtiger Teil der religiösen community. Was man aber wohl nicht ist als Kind, wenn man sich erst mit 14 statt 8 oder 40 beschneiden lässt.

Aber gut, lassen wir das :)

War ein kleiner Ausflug :)


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:53
FF schrieb:Wo steht im Koran, dass Söhne am 8. Tag beschnitten werden müssen?
das betrifft nur die juden. bei muslimen gibt es kein festes alter.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:55
Puschelhasi schrieb:Es wird ja auch niemand gezwungen sein Kind beschneiden zu lassen, das steht jedem Elternpaar frei. Was willst du also?
Du argumentierst mit der religiösen Erziehung. Säuglinge sind nicht fähig, Religion auch nur im Ansatz zu begreifen.

@25h.nox
Ich weiss. Deshalb lassen die allermeisten (alle?) Muslime ihre Kinder später beschneiden.
@Puschelhasi behauptete bloss, weil´s im AT so steht und der Koran auf das AT aufbaut, müsse das zwingend auch für die Muslime gelten. Oder so.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:56
@kofi

bitte unterhalte xich dazu mit einem Rabbiner oder einem Imam, das ist ein theologischer Exkurs der bezogen auf das topic keine Relevanz hat.
Es geht schliesslich kaum darum andere Menschen in ihrer Religionsfreiheit durch irgendwelche Spitzfindigkeiten von Aussen reglementieren.

Wenn jetzt jemand in Uganda unbedingt aus religiösen Gründen hundehoden im Mund tragen will, weil er denkt er beschütze ihn vor einer mandelInfektion, dann steht es dir und mir trotzdem nicht zu ihm zu erklaeren wie seine Religion auszulegen oder auszuleben ist.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:57
@FF

Zitiere mich oder ich melde deine falschen Aussagen, ich habe das nie gesagt...


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:57
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:deine frage ist irrelevant
warum ist dies irrelevant, wenn man erörten will, welche tatsächlichen nachteile vorherrschen könnten wenn erst später beschnitten wird?

liegt es evtl. daran, dass es gar keine wirklichen nachteile gibt?

ne swot analyse (stärke/schwächen) der vorgehensweise einer späteren beschneidung ist wohl sehr eindeutig, man sieht es auch an deiner argumentationshilfslosigkeit und dem ausweichen bzw. zum irrelevanten erklären


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:58
@waage

Es geht dabei nich um Vor oder Nachteile, lediglich um das Recht der Eltern eine Beschneidung zu veranlassen, und fertig. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:58
@Puschelhasi
Wenn Du ein Grundrecht aufgrund relgiöser Gebote begrenzen möchtest dann musst Du Dich schon auf eine Diskussion über eben diese religiösen Gebote einlassen. Andernfalls wird es schwierig, die zwingende Notwendigkeit der Einhaltung zu begründen.
Verzeih, wenn wir aus der gesellschaftlichen und historischen Phase, in der ein "basta" genügte, hinaus sind.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 19:59
Puschelhasi schrieb:Es wird ja auch niemand gezwungen sein Kind beschneiden zu lassen, das steht jedem Elternpaar frei. Was willst du also? :popcorn:
Na du hast doch selbst geschrieben, das im jüdischen Glauben ein jeder männlicher Säugling spätestens nach dem 8. Tag beschnitten werden MUSS, sonst fällt er aus der Glaubensgemeinde raus.

@lilit
Ich hoffe da tut sich noch mehr und Eltern sehen ein, das eine Beschneidung nichts mit dem Glauben zu tun hat. Zumindest wurde von einer zwar Minderheit der Juden das Kölner Urteil begrüßt, denn man sah darin ein Zeichen das gesetzt wurde, aber dieses wurde ja durch die Regierung wieder zunichte gemacht. Hier hat die Religion das Sagen und Menschenrechte werden verletzt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:00
@CosmicQueen

Wo habe ich das geschrieben, bitte zitiere mich exakt. Danke.

@FF
Nein wozu, es geht nicht um religiöse Inhalte sondern um das Recht auf Religionsfreiheit und religiöse Erziehung.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:00
@Puschelhasi hör auf auszuweichen... jude zu sein ohne beschneidung im säuglingsalter ist gar kein problem, auch der zdj hat keine probleme mit konvertiten bzw osteuropäern die nicht im kindesalter beschnitten wurden, wieso ist ein kompromiss mit 14 jahren da ausgeschloßen?


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.12.2013 um 20:01
@25h.nox

Frag einen Rabbiner, ich bin keiner und ich habe mehrfach erklaert dass es dabei bei dem Gesetz auch nicht geht. Danke.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden