Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:04
@nahtern

Ich fürchte dass es bei einigen nicht um die Sache geht sondern drum sich gegen eine bestimmte als kulturfremd empfundene Praxis zu richten, nicht gegen etwas was allgemein in bestimmten sozial randstaendigen Kreisen gemacht wird.
Vll spielt in Einzelfaellen auch ein gesondertes Interesse an der Vorhaut und an Penii eine Rolle? ggf. spielt da eine Sexualisierung der Diskussion eine Rolle, Kastrationsangst, Ein Impuls die Sexualitaet zu reglementieren, ich kann mir da so einiges vorstellen, grundsaetzlich.
Mit konnte bisher niemand schluessig erklaeren warum grade diese uralte und wichtige Praxis so ein Unteresse hervorruft.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:06
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Mit konnte bisher niemand schluessig erklaeren warum grade diese uralte und wichtige Praxis so ein Unteresse hervorruft.
Der Erklärungen gab es doch reichlich.... seltsam das Du diese nicht für schlüssig befunden hast.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:07
@Gwyddion

Ja, genauso wie es genug Erklaerungen gab, warum es nunmal mit recht, rechtens ist. Seltsam
, dass du da nichts schluessiges fandest...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:09
Ich weise nochmal daraufhin, dass die Beschneidung seit langer Zeit immer wieder ein Aufhänger antisemitischer Propaganda war. Ich unterstelle das hier niemandem ausdrücklich, aber ich bitte darum sehr sensibel mit diesem thema umzugehen. Grade wir als Deutsche sollten da sehr taktvoll mit umgehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:09
@Puschelhasi

Es gibt nur eine Erklärung.. nicht mehrere.. warum es rechtens ist. Weil der Gesetzgeber rsp. der Bundesrat dies nunmal so verabschiedet hat. Die Art und Weise wie allerdings diese Abstimmung, in meinen Augen sogar eine Farce, stattgefunden hat.... ist jedoch aus menschenrechtlicher Sicht als bedenklich einzustufen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:09
@Gwyddion
Inwiefern, was stimmt mit der Abstimmung nicht?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:09
Puschelhasi schrieb:Eine Initiative wo es um die gesetzliche Anerkennung von Penetration mit Pflöcken geht ist mir nicht bekannt. Dir?
ICh meinte so Holzpflöcke die Jungen unter die Lippe getrieben werden. Fängt klein an und wird immer größer, ähnlich wie das Lippen tellern.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:10
Puschelhasi schrieb:Das stimmt, aber darum geht es hier ja auch nicht, sondern um das Gesetz welches die Beschneidung für rechtens erklärt.
Demnach ist es vor dem Gesetz unrecht gewesen. Heißt,dass sich die Politik einer Religion unterworfen hat denn eine schlüssige Erklärung gibt es nicht die Beschneidung zu befürworten.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:10
@Bone02943

Ja gibt es dazu eine gesetzliche Initiative die so etwas regeln soll? Mir ist da nichts bekannt. Wenn waere das auch offtopic, hier geht es ja um Beschneidung.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:10
@Puschelhasi wir wissen das beschneidung ohne das sonder gesetz illegal ist, und das verfassungsgericht wird das sondergesetz kassieren, ganz sicher...
Puschelhasi schrieb:Mit konnte bisher niemand schluessig erklaeren warum grade diese uralte und wichtige Praxis so ein Unteresse hervorruft.
ist so ziehmlich das reizempfindlichste stück haut was da abgehackt wird...
und wichtig ist das nur für abergläubige, es ist einfach unrecht das leute ihre kinder wie besitz behandeln dürfen nur weil sie selbst abergläubisch sind...
Puschelhasi schrieb:Ja, genauso wie es genug Erklaerungen gab, warum es nunmal mit recht, rechtens ist.
das ist nicht wahr... gab zwar erklärungen, die hatten aber immer sehr große löcher in der argumentation und sehr gewagte annahmen wie z.b. das kinder besitz der eltern sind.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:16
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Inwiefern, was stimmt mit der Abstimmung nicht?
Nach dem Kölner Urteil wurde sofort der ZdJD aktiv mit Aussagen wie: "Dann ist jüdisches Leben in Deutschland nicht mehr möglich"... z.B.

Also handelte die Politik gemäß dem Druck der Religionsgemeinschaften.

Die Menschenrechte die auch für Kinder und Säuglinge gelten, wurden kurzerhand geopfert.

Eine für mich sehr bedenkliche Entwicklung.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:16
@25h.nox
Ich denke wenn es "kassiert" werden sollte, dann kann man ja nochmal darüber reden. Es lohnt nicht über Wolkenkuckucksheime zu fabulieren, lass uns doch bei der Realitaet bleiben.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:17
@Gwyddion

Und inwiefern war die Abstimmung bedenklich? das hast du ja behauptet.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:17
Demnach ist es vor dem Gesetz unrecht gewesen. Heißt,das sich die Politik einer Religion unterworfen hat denn eine schlüssige Erklärung gibt es nicht die Beschneidung zu befürworten.
das sich die Politik unterwirft ist eigentlich nichts neues, Politiker haben auch nicht wirklich viel verhandlungsspielraum in solchen sacehn, das erstaunliche ist das die Justiz mitspielt, das BVG könnte solange das Grund Gesetz (was sehr, sehr unwahrscheinlich wäre) nicht geändert wird, jeden eingebrachten gesetzesentwurf leicht zerschmettern. Wenn es nur wollte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:18
@Puschelhasi

Sie war bedenklich da sie unterdem Druck stand sich der religiösen Gemeinschafft beugen zu müssen. Deutschland wäre ja sonst "Naziland".

Merkel selbst sagte ähnliches wie: Deutschland hat in der Welt einen Ruf zu verlieren


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:19
@Puschelhasi

Darauf hatte ich doch geantwortet.. hier bitte:
Gwyddion schrieb:Also handelte die Politik gemäß dem Druck der Religionsgemeinschaften.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:20
Ein Abgeordneter ist nur seinem Gewissen verpflichtet.

@Gwyddion
@Bone02943


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:21
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ein Abgeordneter ist nur seinem Gewissen verpflichtet.
Nicht so ganz richtig.... ein Abgeordneter folgt auch oft den Vorgaben und "Anregungen" der Parteispitze...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:22
@Gwyddion

wo steht das? mir ist über so eine regelung nichts bekannt.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 23:23
@Puschelhasi

Ohne dem Druck wäre sicher ein anderes Ergebnis erzielt worden. ;)


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden