weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Titanic vs Papst

Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 14:40
In der Juli-Ausgabe hat das Satiremagazin Titanic, als Anspielung auf die Vatileaks-Affäre den Papst mit vollgepinkelter Sutane darsgestellt und gewitzelt, das man nun die undichte Stelle gefunden habe.

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article108253374/Papst-stoppt-per-Gericht-Pipi-Spass-der-Titanic.html

http://www.stern.de/kultur/der-papst-auf-der-titanic-widerspruch-angekuendigt-und-der-naechste-titel-ist-schon-reservier...

Der Papst hat daraufhin das Magazin verklagt und eine einstweilige Verfügung erwirkt.
Das Landgericht Hamburg hat der Klage des Papstes recht gegeben.

Viele Menschen sind der Meinung, das die Entscheidung rechtens sei, wenn man den Kommentaren auf Welt und co. folgt. Wir sind ja schliesslich Papst ;)

Journalistenverbände sind der Meinung, das Titanic-Magazin bewege sich mit dem Titel im Rahmen der Kunst- und Meinungsfreiheit. Abgesehen natürlich von Mathias Matussek, dieser unsäglichen Journalisten-Atrappe und Hofjournalist des Papstes.
Mohammed Karrikaturen ok, aber unseren Papst beleidigen, das geht nicht?


melden
Anzeige
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 14:42
Und bevor hier der obligatorische Kommentar erfolgt, die Titanic würde sich das mit dem Islam nicht trauen, der hat keine Ahnung :D


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 14:50
Ich hab da nicht so die Ahnung von und ehrlich gesagt juckt mich der Papst nicht,aber vielleicht gehts hier darum,das das nicht wegen dem dem Papst als Titel gestoppt wurde,sondern als Privatperson.

Also,das hier nicht der Papsttitel geschützt wurde,sondern halt der Privatmann Josef Ratzinger,der hier als inkontinenter alter Mann dagestellt wird.
Vielleicht ist er es,aber wenn ich so ein Bild in irgeneiner Zeitschrift finden würde,würde ich auch dagegen vorgehen.

Aber wie gesagt,ist nur eine Vermutung von mir,die ich dann durchaus nachvollziehen könnte.Presse-und Meinungsfreiheit hin oder her.Aber die Würde eine Menschen bleibt dennoch unantastbar.Auch wenn man nix von dem Menschen hält.


melden
Xolsil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 14:51
Da das Titanic Magazin ja ein Satire Magazin ist sehe ich das recht locker,schließlich ist das ja nicht ernst gemeint.
Über Politiker und Promis macht das Magazin sich ja auch lustig und gestört hat das bis jetzt auch keinen.
Warum man beim "Heiligen Vater" also eine Ausnahme machen sollte ist für mich unverständlich.Ich denke er nimmt die Sache viel zu ernst oder kommt nicht mit Kritik klar.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 14:54
@omega13

Er ist eine Person des öffentlichen Lebens und das Bild ist eien Satire auf die Vatileaks-Affäre, das muss der Papst abkönnen. Da unterscheidet das Recht zwischen PRominenten und Privatpersonen.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:04
der papst soll sich nicht so auf seine kutte getreten fühlen.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:06
@Obrien


Nu,ok.Wie gesagt,ich kenn das Magazin (noch) nicht.Aber vielleicht ist der Papst auch ein wenig "angepisst ;)",weil er ja schließlich Gottes Vertreter auf Erden ist und über 2 Milliarden Menschen "herrscht".
Daher will er eventuell mit ein wenig mehr Respekt behandelt werden.

Aber normalerweise muss er ja ein wenig über den Dingen stehen. :D


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:09
also ich würde auch klagen,wäre ich eine person öffentlichen interesses.irgendwo scheint die grenze zwischen satire und ehrverletzung zu verschwimmen.manche scheinen sich im namen der satire zu viel heraus zu nehmen.
mir selber ist die kirche egal,der papst ist es auch.ich fand die sache mit den mohammedkarikaturen schon scheisse.offenbar glaube etliche leute mit ihren "satirischen" erzeugnissen alles und jeden diffamieren zu dürfen.
ich würde es mir selber nicht gefallen lassen,mich so darstellen zu lassen.warum sollte es dann ein kirchenoberhaupt mit sich machen lassen?


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:11
@Obrien

Ich habe mit dem Papst (und allen Religionen) nix am Hut. Allerdings auch nichts mit Fäkalwitzen. Daher finde ich persönlich (niemand braucht meine Meinung zu teilen) die Titanic-Ausgabe geschmacklos. Sofern sich der Papst, oder wer auch immer, davon beleidigt fühlt, ist es sein gutes Recht den Rechtsweg einzuschlagen.

(Die Fanta-Erklärung finde ich übrigens genauso blöd; hat er sich denn auch auf einen Schokokuchen gesetzt?)

In meinen Augen, ziemlich infantil, die Satire, die.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:11
@Obrien ich hoffe das die titanic zurück schlägt bei nächster gelegenheit, und zwar im southpark stil...


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:12
Was regt sich Papst Benedicht XVI. denn so auf?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:18
Also ich würde meine Oma auch nicht gerne auf einem Titelbild
vorne bepinkelt und auf der hinteren Seite bekackt sehen wollen.

Meine Oma hat auch nicht den Nymbus und den Status und das Ansehen
und die Möglichkeit des Widerspruchs. Andererseits ginge ihr das am Arsch vorbei.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:18
schon witzig,diejenigen,die meinen der papst hätte sich das gefallen zu lassen,würden selber in keiner disco,keiner kneipe oder auf offener strasse sich so anlabern lassen.
"was willst du denn,du alter vollgepisster,drecksack?!"

"wieso?ist doch satire,alter!satire!"


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:19
@ramisha
ramisha schrieb:Andererseits ginge ihr das am Arsch vorbei.
So ist das eben bei Inkontinenz.


melden
LeptorSca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:20
Das Satiremagazin Titanic ist einfach nur Feige bei Muslimen haben sie Angst vor Satire !
Aber die Christen die hacken denen schon nicht den Kopf ab ;) mit ihnen kann man es ja machen


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:20
@oldbluelight

Der Vergleich passt nicht. Als Papst müsste ich wissen, dass ich mit Gegenwind zu rechnen habe. Da braucht's ein dickes Fell. Das muss jedem Würdenträger im Vorfeld klar sein.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:22
LeptorSca schrieb:Das Satiremagazin Titanic ist einfach nur Feige bei Muslimen haben sie Angst vor Satire !
ehm nein? gibt genug wirklich böse witze über den islam in der titanic.
LeptorSca schrieb:Aber die Christen die hacken denen schon nicht den Kopf ab
vor katholischen priestern hätte ich mehr angst, gibt schlimmeres als bomben attentate.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:26
@niurick

ist doch unsinn!
egal ob papst,rennfahrer,politiker oder müllkutscher.jedes amt wird auch von einem menschen ausgefüllt.ich liebe satire,gerade die politische.aber das ist ehrabschneidend und eine persönliche erniedrigung,weil auch auf das alter des papstes angespielt wird.also ist es keine deutung auf das amt des papstes sondern eine persönliche kränkung.
es wird suggeriert,das der papst ja nicht nur inkontinent ist,sondern auch senil,weil er mit vollgepinkelter sutane dargestellt wird.diese attribute sind doch nicht auf das amt gemünzt.
daher kann ich deine einstellung dazu nicht teilen.
wie gesagt,ich halte nichts von der kirche oder ihren hirten,es geht mir dabei um das grundsätzliche.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:28
@niurick
Wegen der Inkontinenz - wir werden alle nicht dichter!

Und wegen der Papstsatire: Mein Gott, da steht man als Stellvertreter doch drüber,
zumal sich muslimische Kollegen schon viel mehr haben gefallen lassen müssen.


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:32
Also ich gestehe dem Papst die rechtlichen Schritte durchaus zu, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann. Wenn die von der "Titanic" meinen, auf 4.-Klass-Niveau herumgondeln zu müssen, dann sollte man das nicht noch dadurch aufwerten, dass man es großartig beachtet.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden