weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Titanic vs Papst

krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 20:27
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Zumindest wehrt sich der Vatikan "nur" gerichtlich und ruft nicht gleich zum Mord auf
Die muessen auch nicht zum Mord aufrufen, die haben Kontakte zur Mafia. :D


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 20:31
Obrien schrieb:Mich und wen noch?:D
Du vertrittst mich nicht :D
Obrien schrieb:Im Titanic Magazin wurde auch Mohammed öfter aufs Korn genommen und die Redakteure leben immer noch ;)
Ich weiß :), In Deutschland ist ohnehin die islamische Community etwas lockerer als in England oder Frankreich. Es gab auch keinen großen Protestmarsch in Deutschland als die ersten Karikaturen veröffentlicht wurden.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 20:47
@individualist

Auch die Mohammed Karrikaturen sind erst zum Politikum geworden, als islamistische Funktionäre weitere Karrikaturen verbreiteten,die aber gar nicht im Jyllands Posten veröffentlicht wurden. Der Unzufriedenheit in den arabischen Ländern wurde damit eine neue Richtung gegeben, den wie alle populistischen Strömungen,ist auch der Islamismus mangels eines tragfähigen politischen Konzeptes auf Feindbilder angewiesen. Ein geschickter politischer Schachzug also.
Zur Zeit der Veröffentlichung in Dänemark, war dort eine rechtskonserative Regeirung an der Macht, die von der rechtsradikalen dänischen Volkspartei geduldet wurde. Als Gegenleistung für die Demontage des Sozialstaats,wurden die schärfsten Ausländergesetze der EU erlassen, gefolgt von einer Migranten- und Islamfeindlichen Medienkampagne,deren Teilnehmer auch der Jyllands Posten war.

Auch die Mohammed-Karrikaturen sind in im Sinne der
Meinungsfreiheit hinzunehemn, absolutes ja von mir,aber das war trotzdem Minderheiten-Bashing und somit tatsächlich abgeschmackt.
Die katholische Kirche ist hingegen eine korrupte Organisation,mit erheblichem gesellschaftlichen Einfluss und erschüttert von politischen und moralischen Skandalen. Man kann sie und ihr Oberhaupt gar nicht scharf genug kritisieren.


melden

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 21:11
@Obrien
Ich kann jedenfalls nichts positives abgewinnen von der Aktion der Jyllands Posten. Damit will ich nicht sagen dass ich Karikaturen oder Darstellungen von Mohammed ablehne. Damit gab es früher nie ein Problem, es gab zuvor 1000ende Mohammed Karikaturen und zwar lange vorher, sogar in islamischen Ländern und niemand hat sich aufgeregt. Aber diese Kerle haben es irgendwie geschafft das Thema zu tabuisieren obwohl das in der westlichen Welt nie ein Tabu war, mit der Aktion "Zeichnet uns die 10 besten Mohammed Karikaturen". Heute werden diese Zeichnung fast ausschließlich von rechtsradikalen Gruppen verwendet um gegen Muslime zu hetzen nach dem Deckmantel der Meinungsfreiheit. Und die Urheber der Karikaturen gehen nicht dagegen vor.

Erst neulich hatte Madonna Marie LePen in einem Video zusammen mit einem Hakenkreuz da gestellt, da gab es große Protest. Scheinbar hat auch dort Meinungsfreiheit ihre Grenzen.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 22:10
Titanic vs Papst

Spielverlauf

00:051:0 frühes Eigentor von Benedikt IV
Der Papst ist nach seinem eigenem Amtsverständnis keine eigenständige Persönlichkeit mehr, sein Handeln wird nicht von ihm selbst bestimmt. Das findet seinen Ausdruck in der dritten Person, in der er von sich spricht. Von daher verzichtet der Inhaber dieses Amtes ausdrücklich auf seine Persönlichkeit. Dies ist aber gemäß Grundgesetz nicht möglich, da die gesetzlichen Rechte nicht nur jedem zustehen, sie können auch nicht eigenmächtig eingeschränkt werden. Dieses Selbstverständnis verstößt also gegen die Verfassung.

06:06 1:2 Eigentor Titanic
Die Macher der Titanic verstoßen gegen daß Grundgesetz, da sie durch ihre Veröffentlichungen beweisen, daß sie wohl ebenfalls krank sind. Auch dies ist ein eigenmächtiger Verstoß gegen das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit.

05:06 1:3 zweites Eigentor Titanic
Da diese Krankheit wohl auch geistiger Natur zu sein scheint.

44:15 1:4 Eigentor Hattrick Titanic und Vorentscheidung kurz vor der Halbzeit
Der Papst ist nicht nur Religionsführer, sondern auch Staatsoberhaupt eines mit Deutschland befreundeten Staates. Die Veröffentlichung diente nicht der Völkerfreundschaft und stellt ein gewaltiges Eigentor dar. Sie belastet die diplomatischen Beziehungen einem der letzen zahlungsfähigen Länder der EURO-Zone und den einzigsten Staat an Merkels Seite, der noch gegen Wucher und Zinsen und Neuverschuldung ist, und Bescheidenheit, Nachhaltigkeit und Maßhaltung zum Staatsziel hat. Da der ESM naht, brauchen wir bald die Milliarden aus dem Vatikan, damit dieser die Weltwirtschaft und die Konsumreligion rettet.

50:00 2:4 Eigentor Papst
Die Anregung einer weltlichen Verfolgung ist des Papstes unwürdig. Besser hätte gepasst, daß er die weltweite Katholikengemeinschft zum Gebet für die verirrten Seelen der Titanikler aufgerufen hätte. Auf daß sie zu Jesus finden und auf den rechten Weg zurückkehren, denn dazu ist es niemals zu spät. Also beim nächsten Karfreitagsgebet: Juden raus, Titanic rein.

89:00 2:4 vergeben Großchance Titanic
In der Nachspielzeit verpasst man eine Riesenchance, da die gelbe Flüssigkeit nur zur Fanta erklärt wurde. Hierbei beachtet man, daß die heutige Fanta geschmacklich nichts mehr mit der beliebten Hilterbrause zu tun hatte und die größten Nostalgiker sie nur noch mit dem Brandweinadditiv ertragen können. Fanta = schlechter Witz, Fanta-Korn und AA = Satire. Wer solche Chancen vergibt, braucht sich nicht wundern, wenn man hinterher verliert.

Fazit: lahme Begegnung, bei der beide Mannschaften eher durch Defizite im Spielaufbau und der Defensive als durch Glanzleistungen glänzten. Aber immer ein mahnendes Beispiel, so langweilig kann Sport sein. Es hat eindeutig der Schlechtere verloren.


melden

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 22:11
@stopje

irgendwie vermisse ich das 1:1.. ansonsten :D


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 22:14
@Gwyddion
Das steht in einem geheimen Dokument, welches noch nicht an die Öffentlichkeit gelangte!


melden

Titanic vs Papst

16.07.2012 um 23:00
@Obrien
Obrien schrieb:Beim zweiten Mal wirkt der Spruch noch abgedroschener als beim ersten Mal
Kann mich nicht erinnern, dass sich die Qualität seit dem letzten Mal verbessert hätte.
Obrien schrieb:Satire ist ein genau definierter Begriff,spöttischer Umgang mit gesellschaftlichen Mißständen. Das immer wieder angeführte Beispiel mit der eigenen Oma ist daher nachgerade Bullshit.
Also mal abgesehen davon, dass ich das Oma-Beispiel nicht gebracht habe, wüsste ich nicht, wo die Titanic spöttisch ist. Sind größtenteils billigste Beleidigungen, am besten noch auf Fäkalbasis, mit der Holzhammermethode. Das mögen manche Leute für "spöttisch" erachten, aber manche Leute geben ja auch Geld für Mario Barth aus.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 07:38
@tris
Holzhammer,ich möchte doch bitten,das hier ist hohe Kunst,kein Blatt wurde so oft verklagt und beschimpft wie Titanic...ausser Pardon das schliesslich in die Pleite geklagt wurde,soviel zum Humorverständnis hierzulande...Tumor ist wenn man trotzdem lacht

pa464

Die Headlines der Titanic sind grosses Kino

Titanic2

titanic engholm

und von wegen Islam

01 U1 Titel Dinosaurier gr

Titel 201103 Muslimbrueder gr

titanicAllahtar

Fußballidioten beschimpfen Titanic





religiös Irregeleitete beschimpfen Titanic



melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 09:14
@Warhead

Hast du auch Tumor gemeint oder war das ein freud'scher Versprecher? :D


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 09:18
@tris

Manche Menschen geben Geld für Titanic aus,aber viele Menschen für Mario Barth. der traut sich aber tatsächlich keine Witze über den Islam zu machen, der beleidigt Frauen und den Verstand :D

Kann mich nicht erinnern, dass sich die Qualität seit dem letzten Mal verbessert hätte.

Sag ich ja :D


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 09:39
Ich hoffe der Widerspruch der Titanic-Red. geht durch und kippt die einstw. Verfügung. Denn mit der Begründung könnte man etliche satirische Arbeiten verbieten oder unterbinden, etwa die Umzugswagen des Kölner u. Düsseldorfer Karnevals, die wissentlich auch eher derbe und mit wenig Fingerspitzengefühl aufs Weltgeschehen, vorrangig dt. Politiker, einklopfen.

326398062-rosenmontagszug.9

merkel-zoch09

Mensch, wat müsste die Merkel klagen..


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 09:42
Satire ist halt immer ein Spiel mit dem Feuer.

Da geht es doch ständig darum, was zwar schon schockierend und frech, aber irgendwo noch legal/akzeptabel ist.

Allein durch die Geschmäcker wird das ja schon unterschieden.

Auch mit so genannten ,,öffentlichen Personen" sollte man nicht ALLES machen dürfen, sie sind kein Freiwild für Journalisten und Spaßmacher.

Wenn der Ratzinger sich beleidigt fühlte, dann kann er dagegen auch klagen vor Gericht und der Klage kann auch Recht gegeben werden.


Ich würde das nicht unbedingt in religiösen Zusammenhang stellen, sondern in den Zusammenhang einer bloßen, weltlichen Beleidigung.


Was für mich aktuell der Unterschied zu den ,,Mohammed-Karikaturen" ist:

Immerhin ziehen jetzt keine randalierenden Christen durch die Lande und wollen Journalisten ermorden oder Andersgläubige aufknüpfen ;)


melden
eisen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 09:52
@Obrien
"Und bevor hier der obligatorische Kommentar erfolgt, die Titanic würde sich das mit dem Islam nicht trauen, der hat keine Ahnung :D"

Quellen! , aber bitte etwas in Gleicher Stufe !


melden
eisen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 09:55
Was ich auch wieder total lustig finde alle hier meinen der Papst soll sich mal nicht so anstellen, als Pro NRW mohammed Karikaturen gezeigt haben war das eine Todsünde, und man wollte nur Provozieren. hier wir ja überhaupt nicht mit zweierlei Maß gemessen.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:05
@eisen
Zum ersten Beitrag:

Titel-201103-Muslimbrueder 03

Vorwahlen 01

Einfach mal wahllos rausgesucht.

Zum zweiten Beitrag: Und weiter? Pro-NRW durfte ungeniert die Karikaturen zeigen und direkt ins Antlitz der Salafos halten. Darüber hinaus hatten sie dabei eher die Meinungen auf ihrer Seite, keine Ahnung, was du nun anprangern willst.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:08
@eisen

warhead hat doch schon was gepostet, einfach mal schauen...oder titanic-magazin.de durchforsten, da findest du auch andere lustige Sachen^^

Seinerzeit wollte die Titanic einen Mohammed Ähnlichkeitswettbewerb starten, der aber leider untersagt wurde.

@Kc

Bei den Mohammed-Karrikaturen, sind auch keine Muslime durch Deutschland gezogen und haben die Redaktionen der Zeitungen angegriffen, die in Solidarität mit Dänemark, die Karrikaturen nachgedruckt haben^^

Und auf kath.net gibt es viele, die das gerne machen würden.

Zu den Mohammed Karrikaturen möchte ich nichts weiter sagen, als das was ich Indi geschrieben habe.

Beitrag von Obrien, Seite 7


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:12
@Obrien

Nicht in Deutschland. Aber in ein paar anderen Ländern gab es fröhliche Mob-Versammlungen, das dürfte bekannt sein.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:22
@Kc

richtig und die Hintergründe dazu habe ich erläutert.


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:31
@Warhead
Warhead schrieb:Holzhammer,ich möchte doch bitten,das hier ist hohe Kunst,kein Blatt wurde so oft verklagt und beschimpft wie Titanic
Tut mir Leid, aber ein Satire-Magazin, dessen einziges Qualitätsmerkmal ist, dass es verklagt und beschimpft wird, ist in meinen Augen nicht sonderlich viel wert.
Und die große Kunst finde ich persönlich einfach nur dümmlich und da ändert auch das selbstverliehene Prädikat "Satire" nichts daran.
Da haben teilweise die Karrikaturen in unserem Lokalblatt höheres geistiges Niveau als dieses "große Kino".


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Meinungsmandala6 Beiträge
Anzeigen ausblenden