weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Titanic vs Papst

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:38
@tris
Klar, wenn man das Mag. auf ein paar Titelseiten reduziert, kann man es schnell als Schund abtun, gähn.


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:40
Sonderlich witzig finde ich das Cover nicht, gelungen dafür umso mehr. Zur eigentlichen Lachnummer wird die Bildmontage doch erst durch die einstweilige Verfügung, die vom Vatikan erwirkt wurde.

Der Titel gilt dem Amt, nicht der Person. Insofern sehe ich auch nicht, dass hier die Persönlichkeitsrechte in irgendeiner Weise tangiert wurden. Wäre darauf Joseph Ratzinger in Privatkleidung zu sehen, hätte die Verfügung meine Unterstützung. Doch zu Lebzeiten gibt es Herrn Ratzinger nicht mehr - er trägt mittlerweile seit 7 Jahren diesen selbst gewählten Namen: Papst Benedikt XVI.
Hat dieser denn nicht gewusst, dass er als Repräsentant der katholischen Kirche in der Öffentlichkeit steht? Musste er das bei Amtsübernahme denn nicht wissen? Aber ich werde gerade zynisch.

Den Beraterstab des Vatikan halte ich für erfahren genug, um zu wissen, wie von einem unangenehmen Skandal, der sich hinter der Titelstory verbirgt, abgelenkt werden kann. Zum Beispiel durch eine einstweilige Verfügung und einem angeblichen Angriff auf die Persönlichkeitsrechte von Papst Benedikt XVI.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:46
@univerzal
Ich finde auch das, was drinsteht, in den seltesten Fällen wirklich witzig oder auch nur halbwegs intelligent. Und ich weiß ja nicht, wie es in deiner Welt ist, in meiner Welt ist die Titelseite das Aushängeschild eines Magazins. Also wieso sollte der Inhalt geistreicher sein als das Titelbild?
Aber ich seh schon, man muss sich hier entschuldigen, wenn man ein Magazin nach dem Inhalt beurteilt und nicht danach, wie es sich selbst bezeichnet.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:48
@tris
tris schrieb:Also wieso sollte der Inhalt geistreicher sein als das Titelbild?
Sag' Du es uns, Du scheinst den Artikel doch gelesen zu haben:
tris schrieb:Ich finde auch das, was drinsteht, in den seltesten Fällen wirklich witzig oder auch nur halbwegs intelligent.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 10:52
@tris
Wenn dir der Inhalt nicht gefällt, kann man schlecht dagegen argumentieren, immerhin will ich dir nicht deinen Geschmack streitig machen. Aber ein Magazin besteht nicht nur aus dem Titel, daher ist es dann auch etwas schmal, diesen als alleiniges Wertungskriterium heranzuziehen.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:01
@univerzal
univerzal schrieb:Aber ein Magazin besteht nicht nur aus dem Titel, daher ist es dann auch etwas schmal, diesen als alleiniges Wertungskriterium heranzuziehen.
Sehe ich genauso, deswegen habe ich mir auch ein paar Ausgaben angetan, als ich mich von der Bezeichnung "Satire-Magazin" noch habe beeindrucken lassen. Und das meiste, was in diesen Ausgaben drinstand, war eher pseudo-geistreich als sonst irgendwas. Und damals unterschied sich das Niveau von Titelbild und Inhalt nicht sonderlich, wieso sollte ich also jetzt davon ausgehen, dass es urplötzlich anders geworden ist? Insbesondere in diesem speziellen Fall, wo es einen neuen Tiefpunkt erreicht hat?


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:07
@tris
Na weil du nach deinem persönlichen Geschmack urteilst, für dich hat die Ausgabe nicht den Anspruch der Satire, also ist es keine. Wäre ja soweit ok, wenn du gleichzeitig akzeptierst, dass andere Geschmäcker den Tenor der Titanic mögen und daher auch die Titelbilder. Zudem, einfach mal den Titel mit dem kompletten Inhalt in Relation setzen, das ist kein Vergleich, der auf Dauer standhält.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:14
@univerzal
Sicher stehe ich das jedem zu, seine eigene Meinung zu haben. Aber hier wird die Titanic ja regelrecht in den Himmel gelobt, wieso sollte ich da nicht auch meine Meinung sagen?


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:19
@tris
Daran hat dich niemand gehindert und möchte dich auch niemand hindern. Dennoch ist mehr das Vorgehen des Klerus und dessen Legitimation das Thema, mit einer Geschmäckerdiskussion wird man dabei nicht weit kommen.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:28
@univerzal
Mit "Hach, die Titanic ist so witzig und geistreich" an sich aber genausowenig.
Mal abgesehen, dass es hier ja nicht um das Thema Klerus an sich geht, sondern die Eingangsfrage war ja "Mohammed Karrikaturen ok, aber unseren Papst beleidigen, das geht nicht?". Und da ist schon relevant, als was man die Titanic ansieht. Und da kam ja eben das Argument auf, dass Satire alles darf. Dem stimme ich sogar an sich zu, aber eben unter der Einschränkung, dass deswegen nicht gleich alles Satire ist. Und ich persönliche stelle da an Satire doch etwas höhere Anforderungen, die die Titanic mit ihrer tumben Verarsche einfach nicht erfüllt.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:38
Haha...

Wenn Ich mir diesen Thread so anschaue, hat die Titanic genau das erreicht was Sie wollte... lol

Papst, Mohammed oder sonst wer....

Heilig bin Ich mir allerhöchstens selber, solln se klamauk machen über wen se wollen.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:43
@Hammelbein

Die Titanic wollte also verklagt werden? Die Redaktion wollte, dass niemand die recherchierten Artikel liest und stattdessen über die erwirkte Verfügung diskutiert wird?


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:44
@niurick

Nö die Titanic wollte für ein wenig Aufruhr sorgen, so wie mit jedem anderen "undichten" Artikel davor auch.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:46
@tris
Du kannst es drehen und wenden wie du willst, selbst Richter massen sich kein Urteil über gute, schlechte oder gar keine Satire an, sondern setzen sich im Zweifelsfalle mit dem Motiv und dessen inhaltliche Aussage auseinander. Dieser Umstand macht auch akt. eine Vorhersage selbst unter Experten bzw. Juristen nur schwer möglich, da es eine Einzelfallentscheidung wird. Aber weiterhin, die Geschmacksfrage bleibt in dieser Hinsicht aussen vor, egal welchen Anspruch man hat. Du kannst gerne weiterhin deinen Kontrapart als Gegenpol bilden, aber eine Relevanz hat es dennoch nicht.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:49
@univerzal
Klar, damit kann ich leben. Aber genausowenig Relevanz haben die Lobhudler hier, die der Titanic am liebsten Immunität zusprechen würden, weil es sich ihrer Ansicht nach ja angeblich um Satire handeln würde.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:56
@tris
Per Definition ist es Satire und fällt sogar unter die künstlerische Freiheit, unabhängig vom Geschmack einzelner Individuen. Vor Gericht wird nun festgestellt, ob es Satire bleibt oder bereits im Bereich einer Schmähung touchiert.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 11:59
univerzal schrieb:unabhängig vom Geschmack einzelner Individuen.
Das wäre nun wirklich Hardcore, wenn sich der Papst - das Oberhaupt der katholischen Kirche, der Hirte so vieler Schäfchen - darauf beruft, als Individuum behandelt zu werden.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 12:03
@niurick
Uhm, viel mehr meinte ich jetzt die Definition von Werken innerhalb der Satire, dass nicht Einzelne diesen Status entziehen können, sobald die Form der Spottschrift gewählt wurde.


melden

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 14:14
@Obrien

Naja. Der Punkt ist einfach:

Als Satiriker balancierst du immer auf der Schwelle zwischen ,,noch okay" und ,,beleidigend/strafrechtlich relevant".

Mit dem Risiko müssen die Leute leben.

Satire und Meinungsfreiheit darf keinesfalls bedeuten, dass man ALLES über JEDEN sagen darf.


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

17.07.2012 um 19:27
@Obrien
Das der alte Wüstenräuber das Abbilden des menschlichen Antlitzes untersagte hatte schon seine Gründe,wer will schon ständig seine Fresse auf den Steckbriefen aller Littfassäulen sehen...man weiss doch wie das endet





melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden