weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Titanic vs Papst

25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:36
oldbluelight schrieb:aber das ist ehrabschneidend und eine persönliche erniedrigung,weil auch auf das alter des papstes angespielt wird.
das stimmt, das war nicht besonders gut, die titanic hat sich nicht getraut wirklich böse zu sein, wenn die so krass drauf wären wie die leute von southpark wäre die titanic verboten , die meinungs und kunstfreiheit ist in dt nur sehr schwach geschützt.


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:36
Nunja so ganz von ungefähr kommts ja nicht:



melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:41
@tris

so kann man das blatt auch aufwerten.stimmt.da hast du recht. :)


@25h.nox
25h.nox schrieb:...meinungs und kunstfreiheit...
ich bin der letzte der diese freiheiten einschränken würde,aber das hat nichts mit meinungs/kunstfreiheit zu tun,wenn menschen erniedrigt werden.
oder ist es okay alte menschen mit gesundheitlichen,altersbedingten gebrechen darzustellen?oder ist es diskriminierend?
man regt sich über altersdiskriminierung auf,aber beim papst ist es okay?was ist das denn bitte für eine moral?


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:41
In solchen Fällen bin ich der Schiedsrichter, ich lege fest, was erlaubt und was in beleidigender Absicht publiziert wird. Nehmen wir das veröffentlichende Blatt: Titanic.
Das Blatt ist ein Satire-Magazin, das für seine scharfe Zunge, gepaart mit feinem Wortwitz bekannt ist. Das Blatt ist nicht für Beleidigungen, Hetze oder dumpfe Polemik bekannt.
Bei aller Aufregung muss hier nämlich auch der Ursprung unter die Lupe genommen werden.

Machen wir beim Zielobjekt weiter - dem Papst. Als Hintergrund für die Aufregung im Vatikan vermute ich ein willkommenes Ablenkungsmanöver. Die katholische Kirche bekommt meist Negativschlagzeilen - ein ständiger Rückgang der Mitgliedszahlen, Kindesmissbrauch, der nicht konsequent aufgeklärt wird und Holocaust-Leugner in den eigenen Reihen. Und immer steht der Vatikan als unfähige Institution im Rampenlicht des medialen Interesses.

Beim Titelblatt wurde aus der sprichwörtlichen Mücke ein riesengroßer Elefant inkl. Einstweiliger Verfügung gemacht. Warum? Weil sich der Vatikan auch mal wieder in der Opferrolle suhlen will - das Geheule und Gejammer ist immerhin eine der katholichsten Eigenschaften von allen.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:44
@niurick
niurick schrieb:Das Blatt ist ein Satire-Magazin, das für seine scharfe Zunge, gepaart mit feinem Wortwitz bekannt ist.
Naja, bin jetzt zugegebenermaßen kein regelmäßiger Leser, vielleicht habe ich also immer nur zufällig die falsche Ausgabe erwischt, aber von dem "feinen Wortwitz" habe ich noch nicht sonderlich viel mitbekommen. Bestenfalls ein paar Schenkelklopfer sind dabei.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:45
@niurick bei vatileaks gehts um wirklich viel kohle, der vatikan hat über seine bank mafia geld gewaschen, wenn das zu groß in den medien vertretten wird könnte der vatikan auf diversen schwarzen listen landen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:47
@25h.nox
Und was wäre das gegen eine gelben Fleck vorne und einen braunen Fleck hinten!


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:50
@ramisha

Du spammst! Und was schlimmer ist: Du lenkst das Thema von 25h.nox ab, der einen möglichen Hintergrund erwähnt.
Es ist durchaus vorstellbar, dass es nicht um die angeblichen Persönlichkeitsrechte des Papstes, sondern um die Geschäfte des Vatikan geht, die aus der Öffentlichkeit herausgehalten werden sollen.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:51
@niurick
Und das soll dadurch geschehen, dass zusätzlich Aufmerksamkeit auf seine Person und den Vatikan gelenkt wird?
Erinnert mich irgendwie an schwarze LKWs.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:52
niurick schrieb:Beim Titelblatt wurde aus der sprichwörtlichen Mücke ein riesengroßer Elefant inkl. Einstweiliger Verfügung gemacht. Warum? Weil sich der Vatikan auch mal wieder in der Opferrolle suhlen will - das Geheule und Gejammer ist immerhin eine der katholichsten Eigenschaften von allen.
Natürlich Natürlich , das es hier um den Papst geht der, für die Katholiken, den Vertreter Gottes auf Erden und somit die höchste Instanz des Irdischen Glaubens darstellt wäre auch ziemlich fadenscheinig anzunehmen. Ne Ne, da will sich der Vatikan nur mal wieder in eine Opferrolle drängen.
Klar, und wenn du eine Person des öffentlichen Interesses wärst und man würde dich so herabwürdigend darstellen, dann wäre das natürlich ein Schlag gegen deine Menschenrechte. Aber beim Papst ist es was anderes. Der vertritt ja eine böse Gemeinschaft die dauernd Kinder vergewaltigt und den Holocaust leugnet.

Und wo die scharfe Zunge und der feine Wortwitz bei Titanic sein soll, das weiß ich noch nicht. Bisweilen kam es mir so vor als haut das Magazin mit einem Holzhammer derbe auf die Kacke dass es spritzt. Aber vielleicht hab ich nur schlechte Augen ;)


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:53
niurick schrieb:Die katholische Kirche bekommt meist Negativschlagzeilen - ein ständiger Rückgang der Mitgliedszahlen, Kindesmissbrauch, der nicht konsequent aufgeklärt wird und Holocaust-Leugner in den eigenen Reihen. Und immer steht der Vatikan als unfähige Institution im Rampenlicht des medialen Interesses
und für all das ist ratzinger verantwortlich?
was hat das mit ihm in einer vollgepinkelten sutane zu schaffen?

das die kirche ein konzern ist,der undurchsichtig ist wie die mafia,das will ich gerne zugestehen,hat aber mit diesem fall hier gar nichts zu schaffen.
der papst klagt gegen diese vermarktung seiner person in dieser ehrabschneidenden darstellung.
das muss er zwar nicht,aber er darf es und er macht es.
im grunde macht er nichts anderes,wie jeder andere,dessen darstellung ehrverletzend ist.

wenn jemand dich karikiert,mit kot im gesicht und darunter schreiben würde:"du warst ja ganz schön im arsch!" und dieses bild in deiner stadt,deiner umgebung tausendfach wie ein steckbrief aushängen würde...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:55
@niurick
@ramisha es geht bei der sache um böse witze über vatileaks, mit nem schlechten wortwitz über löcher und auslaufen...
tris schrieb:Und das soll dadurch geschehen, dass zusätzlich Aufmerksamkeit auf seine Person und den Vatikan gelenkt wird?
das der vatikan die unfähigsten PR berater der welt hat ist bekannt.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 15:58
mit diesem "schlechten wortwitz" schafft es das magazin wieder mehr kohle ranzuschaffen.mit solch einer "satire" kann man eben auch geld machen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:02
@oldbluelight natürlich, aber sie trauen sich sowas, schau dir doch mal die anderen medien an, dort traut man sich nicht mal richtige kritik...


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:03
@-ripper-
-ripper- schrieb:das es hier um den Papst geht der, für die Katholiken, den Vertreter Gottes auf Erden und somit die höchste Instanz des Irdischen Glaubens darstellt wäre auch ziemlich fadenscheinig anzunehmen
In der WELT ist dies zu lesen:
Bischofskonferenz-Sprecher Kopp sagte, dadurch werde Benedikt XVI. in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt.
Da macht man sich nicht mal die Mühe, so zu tun, als ginge es um die Gefühle der Anhänger. Also ist das nicht mal seitens des Vatikan eine Überlegung.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:04
@oldbluelight
oldbluelight schrieb:und für all das ist ratzinger verantwortlich?
Als deren Oberhaupt: aber selbstverfreilich!


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:04
@25h.nox
Naja, zwischen richtiger Kritik und dem Grundschul-Umkleidekabinen-Humor der Titanic liegt aber ja wohl doch ein himmelweiter Unterschied.


melden

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:05
@25h.nox

kritik ist eine sache,wenn es um die sache als solches geht.hier wird aber ein mensch verunglimpft.
das "leck" dient nur als fassade zur diskrimierung.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:06
@tris natürlich, aber für beides braucht man mut, jedenfalls wenn man die witze nicht über irgendeine machtlose minderheit macht.


melden
Anzeige

Titanic vs Papst

13.07.2012 um 16:06
@tris
tris schrieb:und dem Grundschul-Umkleidekabinen-Humor
Du wagst es Dir, kleine unbekleidete Jungs mit dem Papst in Verbindung zu bringen?


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden