weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:09
@Bone02943
@trance3008
@Tussinelda
Es sind halt Grundrechte / werte abzuwägen. Einerseits all das, was ihr vorgebracht habt, auf der anderen Seite aber auch die Religionsfreiheit des Kindes. Es darf mit 14 entscheiden. Wenn es aufgrund elterlichen Druckes gezwungen wird, jede Woche in die Kirche zu gehen, ist das auch unumkehrbar. ;)


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:09
Mit 14 ist der Körper noch nicht ausgewachsen, @trance3008 hat weiter oben
eine interessante Stellungnahme gepostet.....von daher, sehe ich da keinen vernünftigen
(im Sinne des Kindswohl) Kompromiß.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:11
@praiseway
praiseway schrieb: Wenn es aufgrund elterlichen Druckes gezwungen wird, jede Woche in die Kirche zu gehen, ist das auch unumkehrbar. ;)
Das meinst du doch nicht wirklich im Ernst?
Geistige Einstellungen sind in der Regel umkehrbar, wurde der Körper verstümmelt,
is nix mehr mit umkehrbar.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:13
@skep

Nun des Kindeswohls gehts bei einer unnützen OP sowieso nicht.
Wenn es aber einen Kompromiss darstellen würde, mit dem sich die Religionsgemeinschaften anfreunden könnten, so fände ich das mit 14 besser als so wie es Heute geregelt ist.

Es wäre wenigstens ein Schritt in die richtige Richtung ohne gleich alle vor den Kopf zu stoßen. Die Eltern hätten noch immer eine Art Entscheidungsgewalt und könnten ihrem Gott die kindliche Vorhaut opfern.

Natürlich hege ich den Wunsch, das viele Kinder mit 14 so weit sind, das sie diesen Eingriff verweigern.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:17
@skep
Nicht wirklich. Daher der smiley. Aber die Zeit in der Kirche ist unwiderbringlich verloren.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:19
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Nun des Kindeswohls gehts bei einer unnützen OP sowieso nicht.
Ich nehme mal an, dass du es so meintest, dass es bei unnützen Op`s sowieso
nicht um das Kindeswohl geht.
Aber genau das ist der Punkt, mir geht es in erster Linie um das Wohl des Kindes und nicht darum, evtl. irgendwelchen religiösen Gruppen vor den Kopf zu stoßen.
In unserer Kultur ist es oder sollte es so sein, dass das Kindeswohl an erster Stelle steht und eben nicht die Belange irgendwelcher Religionen, zumindest wenn es um nicht umkehrbare Resultate geht, sprich Verstümmelung.
Bin selbst Vater, daher sehe ich diese ganze Sache vlt. etwas enger.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:23
@praiseway

Das ist Ansichtssache, aber mit Sicherheit nicht vergleichbar.
Für die Einen ist es verlorene Zeit, aber beschnittene Kinder sind Opfer von Gewalt.
Davon abgesehen sind die Zeiten eigentlich vorbei, in denen Kinder mit Gewalt zum Besuch der Kirche
gezwungen wurden. Falls du da Einzelfälle kennst, wäre der Weg zum Jugendamt nicht verkehrt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:24
@skep

Ich sehe das ja auch so, ich bin auch für eine Beschneidung ab 18 bei der jeder selbst entscheiden soll.
Wenn es aber mit dieser Lösung einen Kompromiss gibt, in dem man vorbeugt das Kinder von Hinterhofmetzgern in irgend einem feuchten Keller verstümmelt werden, so würde ich diese Regelung wenigstens begrüßen. Mit der Zeit werden sich eh immer weniger Kinder dafür entscheiden. Und langfristig wird sich das Problem von ganz alleine lösen. Vorallem mit der richtigen Aufklärung des Kindes von Kinderärzten und Urulogen.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:24
@skep
skep schrieb:Davon abgesehen sind die Zeiten eigentlich vorbei, in denen Kinder mit Gewalt zum Besuch der Kirche
gezwungen wurden. Falls du da Einzelfälle kennst, wäre der Weg zum Jugendamt nicht verkehrt.
Also das sehe ich weit weniger euphemistisch. Ist halt die Frage, was man unter Gewalt versteht. Es werden vermutlich wenige hingeprügelt, das nicht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:31
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Wenn es aber mit dieser Lösung einen Kompromiss gibt, in dem man vorbeugt das Kinder von Hinterhofmetzgern in irgend einem feuchten Keller verstümmelt werden, so würde ich diese Regelung wenigstens begrüßen
Um dem vorzubeugen oder diese Dinge zu verhindern, sehe ich den Staat in der Pflicht.
Wozu haben wir diesen auswuchernden "Rechtsstaat"?

@praiseway

Auch psychische Gewalt ist eine Form der Gewaltanwendung, sehe ich ebenso.
Leider nur schwieriger nachzuweisen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:37
@skep

Der Rechtsstaat schützt doch aber vor Verstümmelung nicht. Der kann höchstens eingreifen wenn so ein Fall bekannt wird. Das Kind wurde dann schon verstümmelt. Ob nun in Deutschland von einem Hinterhofmetzger oder bei einem nachmittaglichen Ausflug in einem Nachbarsland.
Ich fänd es ja ab 14 auch noch nicht richtig, aber schonmal besser als Heute.
Und mit einem kompletten Verbot kann ich mir vorstellen, wird es für die Kinder nicht besser. Beschnitten werden sie dann bestimmt trotzdem, nur eben nicht so steril und sauber wie in einem deutschen Krankenhaus.
Wenn also ein Verbot nun dazu führt das plötzlich mehrere Kinder an Komplikationen sterben, weil sie illegal beschnitten wurden ist das doch auch nicht besser oder?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:40
@Bone02943
Wäre aber schon eine Art von Kapitulation seiten des Staates. A la: was ja auch angedacht wird: Wir haben das kiffen zwar verboten, aber verhindern können wir es nicht. Fazit: wir geben es frei?
Und es ist schon die Aufgabe des Staates, seine Bürger vor Körperverletzungen zu schützen. Ob er es schafft, steht auf einem anderen Blatt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:43
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Der Rechtsstaat schützt doch aber vor Verstümmelung nicht. Der kann höchstens eingreifen wenn so ein Fall bekannt wird.
Das ist so nicht richtig, der Staat kann schon eingreifen, sobald eine Gefahr für das
Kindeswohl besteht. D.h. also, sobald schon ein Beschneidungstermin vereinbart wäre, gäbe es die Möglichkeit einzugreifen.
@praiseway brachte gerade das Beispiel mit dem Kiffen. Dealer werden doch auch ohne Rücksicht gejagt, warum tut man dies dann nicht mit diesen Leuten, die Kinder verstümmeln?
Herauszufinden, wer diese Metzger sind, sollte nicht schwieriger sein, als Kiffer zu überführen.
praiseway schrieb:Und es ist schon die Aufgabe des Staates, seine Bürger vor Körperverletzungen zu schützen. Ob er es schafft, steht auf einem anderen Blatt.
Sehe ich ebenso.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:45
skep schrieb:Das ist so nicht richtig, der Staat kann schon eingreifen, sobald eine Gefahr für das
Kindeswohl besteht. D.h. also, sobald schon ein Beschneidungstermin vereinbart wäre, gäbe es die Möglichkeit einzugreifen.
Wie soll der Staat sowas denn herausfinden? Sollen alle religiösen Familien mit Kindern verwanzt und beschattet werden?
Soll man türkischen Familien verbieten im Urlaub in die Türkei zu fliegen?
Ich wüsste nicht wie der Staat sowas verhindern will.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:48
@skep
skep schrieb:Dealer werden doch auch ohne Rücksicht gejagt, warum tut man dies dann nicht mit diesen Leuten, die Kinder verstümmeln?
Herauszufinden, wer diese Metzger sind, sollte nicht schwieriger sein, als Kiffer zu überführen.
Guter Punkt. Hab ich noch nie drüber nachgedacht. Muß wohl an der politischen Brisanz liegen.
Ich meine, jetzt nicht mehr, mittlerweile ist es ja offiziell erlaubt, aber damals?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:49
@Bone02943
Wie soll der Staat sowas denn herausfinden? Sollen alle religiosen Familien mit Kindern verwanzt und beschattet werden?
So wie dieser Staat auch bei anderen Straftaten vorgeht, warum sollte man bei Kindesverstümmelungen andere Maßstäbe anlegen als bei meinetwegen Kiffern, zumal
die Letztgenannten im Allgemeinen eher friedlich sind und keine kleinen Kinder massakrieren.
Bone02943 schrieb:Soll man türkischen Familien verbieten im Urlaub in die Türkei zu fliegen?
Wohl kaum, genauso wenig, wie man verhindern kann, dass Deutsche im Ausland
Straftaten begehen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:52
@praiseway
praiseway schrieb:Guter Punkt. Hab ich noch nie drüber nachgedacht. Muß wohl an der politischen Brisanz liegen.
Davon gehe ich auch mal aus, hängt wohl noch mit unserer kürzlichen Vergangenheit zusammen. Soweit ich mitbekommen habe, gab es wohl auch Anspielungen auf die Nazizeit.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:54
@skep
skep schrieb:Wohl kaum, genauso wenig, wie man verhindern kann, dass Deutsche im Ausland
Straftaten begehen.
Aber selbst dann machen sie sich nach deutschem Recht strafbar.
@Bone02943
skep schrieb:Wie soll der Staat sowas denn herausfinden? Sollen alle religiosen Familien mit Kindern verwanzt und beschattet werden?
Das wär nun wirklich nicht so schwer. Zwei Polizeispitzel an einem Sonntag? Freitag? im Hinterhof einer Moschee / Synagoge, und fertig.
Eigentlich schade, dass Beschneidung mittlerweile erlaubt ist. Das wäre jetzt echt spannend.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:55
@skep

Kiffer werden aber auch nicht schon verfolgt bevor sie das 1. mal Kiffen. Die Eltern müssen dem Kind ja nix sagen, das wird dann einfach beschnitten und gut ist. Wie soll man denn dahinter kommen?
Dann bleibt man noch ne Weile im Ausland bis das Kind keine größeren Schmerzen mehr hat, oder enttbindet gleich woanders und lässt es mit der Geburt machen. Vom örtlichen Krankenhaus gibts ne Bescheinugung über eine Phimose und gut ist.

Und Familien mit wenig Geld lassens Kind dann halt vom Metzger beschneiden. Das würde auch alles erst dann herauskommen, wenn das Kind nach der Beschneidung zum 1. mal bei einem Kinderarzt ist. Die Eltern bekommen ne Strafe, der Metzger kommt aus einem Nachbarsland in dem es erlaubt ist und das Kind ist trotzdem beschnitten.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 13:56
@praiseway

Geh mal davon aus das sowas eher nicht in Deutschland statt finden wird. Schon gar nicht öffentlich.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden