weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.04.2014 um 21:41
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:Beschneidung wird nicht mit "Elternrecht" erlaubt, sondern mit dem Grundrecht Religionsfreiheit.
Nein. Denn der Säugling rsp. der Knabe wird ja in die Religion der Eltern gezwungen. Insofern existiert dieses Grundrecht für die Kinder nicht. In "seinem" Sinne entscheiden die Eltern... insofern greift das Erziehungsrecht.. oder Elternrecht ^^


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.04.2014 um 00:17
@Nahtern

diese Diskussionen bringen tatsächlich etwas.
Nahtern schrieb:die sollten des GG an der stelle mal ändern und "kirchlichen" (was meinem Verständnis nach nur die christlichen Religionen anspricht) gegen "religiösen" austauschen.
Ein Hintertürchen wurde erkannt. Und wieder zeigen uns die Juristen wie einfach es ist, richtig gemeinte Gesetze, auf einfachste Weise aus zu hebeln.

Und wieder profitieren nur die mächtigen (Religions-)Fürsten und die Leidtragenden sind hierbei wieder die Schwächsten der Gesellschaft.

Religionen sind Dogmen und die Gläubigen leider nicht in der Lage realistisch zu denken. Ein Grund, dass hier noch über solch unmenschliche Praktiken diskutiert werden muss.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.04.2014 um 18:38
Ichverstehe nicht was hier noch diskutiert wird, die Besch eidung ist gesetzlch über das elternrecht geregelt. UNd schon ist die Sachein schönster Ordnung.

Keiner von Euch muss seine Söhne, sofern ihr irgendwann mal Frau und Kinder habt, beschneiden lassen. ;)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.04.2014 um 18:52
@Puschelhasi

Alles hinnehmen und Fresse halten oder wie stellst du dir das vor? Wer die Klappe nicht aufmacht darf auch nicht erwarten dass sich etwas verändert.

Bist du eigentlich ein echter Jude? Du bist auch nicht als kleines Menschenbündel beschnitten worden noch ist deine Mutter Jüdin.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.04.2014 um 19:03
@Puschelhasi

Ich bin Vater. Gemäß dem Gesetz füge ich meinem Sohn ( u. nat. meiner Tochter ) keinerlei Gewalt zu. Also keine Ohrfeigen ( verboten ), keinen Klaps auf den Hintern ( verboten ) und auch keine Eingriffe an seinem Körper gegen seinen Willen da er mein Schutzbefohlener ist.
Desweiteren zwinge ich ihn nicht in eine Religion ( Religionsfreiheit ).

Tja.. scheinbar muß ich dies alles noch einmal überdenken... ich muß nur auf mein Elternrecht pochen....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.04.2014 um 19:33
Tja Puschelhasi, die Zeit schreitet voran, die Welt bleibt nicht stehen. Gleichberechtigung der Frau, Tierschutz, Umweltschutz und Menschenrechte. All das war alles mal nicht so wichtig und wurde dann wichtig, als Menschen sich dafür eingesetzt haben und so wird das auch mit der Beschneidung sein. Nicht die Eltern entscheiden was mit dem Körper ihres Kindes passiert, sondern das Kind selbst wird es entscheiden dürfen und das ist auch gut so, denn jeder sollte selbst über seinen Körper bestimmen dürfen....früher oder später wird man dies einsehen müssen. ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:14
@pokpok

Wie kommst du darauf, dass ich Jude bin? Bist du ein echter Arier? ;) Komische Fragen stellst du.

@CosmicQueen
Nicht jeder Irrweg der vermeintlich Fortschritt ist, ist auch ein segen geschweige denn etwas langfristig positives. Denk da mal drüber nach.

Der Faminismus z.b. verursacht die demografische Katastrophe die zur Auslöschung unserer Kultur führt. Unumkehrbar wohlgemerkt.

Aber das nur am Rande.

Die Beschneidung ist durch das Elternrecht geregelt und ein Signal dass jüdisches und muslimisches Leben in Deutschland erwünscht ist.

Und das ist doch was Schönes, es lebe die Toleranz!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:16
Puschelhasi schrieb:Nicht jeder Irrweg der vermeintlich Fortschritt ist, ist auch ein segen geschweige denn etwas langfristig positives. Denk da mal drüber nach.
da muss ich dir zustimmen, das frauen wahlrecht war der größte irrweg aller zeiten.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:16
@Gwyddion

Du solltest dich bitte an die Gesetze halten und Scherze über illegale Zücgtigungen an deinen Kindern finde ich mehr als geschmacklos.

Halte dich an die Gesetze! Auch bei deinen Kindern, ich hoffe du hast nur einen ganz miesen Humor!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:16
@25h.nox

:D


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:20
@25h.nox

Na das hast du gesagt, aber ich sehe darin garnicht so unbedingt ein Problem, das Wahlrecht stellt ja heutzutage kaum noch eine echte Bedrohung der Regierungen dar. ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:20
@kofi ich habe großes mißtrauen gegenüber frauen, immerhin war es eine frau die hitler zur welt gebract hat, und europa war auch eine frau, wegen der haben wir die euro krise...
und bill clinton musste auch wegen einer frau zurücktretten...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:22
In dem Zusammenhang muss angemerkt werden, dass weder Hitler noch Stalin beschnitten waren!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:26
Puschelhasi schrieb:Die Beschneidung ist durch das Elternrecht geregelt und ein Signal dass jüdisches und muslimisches Leben in Deutschland erwünscht ist.
aaaarrrrgh :cry:

Wie oft denn noch dieser immer und immer wiederkehrende Satz?

Willst du jetzt also(mal wieder) damit behaupten, dass alle Menschen die gegen die Zwangsverstümmelung von kleinen Kindern sind, muslimisches und jüdisches Leben in Deutschland nicht erwünschen?

Muslimisches Leben ist auch ohne Beschneidung möglich, selbst jüdisches Leben ist es, dass beweisen sogar Juden selbst die sich gegen die rituelle Zwangsbeschneidung aussprechen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:28
@Bone02943

Das sehe ich nicht so, der ZdJ und der ZdM sagen eindeutig dass sie diese gesetzliche Regelung begrüssen und ausdrücklich gutheissen, so wie ich auch.

Ich möchte dich auch bei aller Liebe bitten deine wiederkehrende Polemik , wie etwa Zwangsverstümmelung zu unterlassen, denn es geht weder um Zwang noch um Verstümmelung. sonst könnte man meinen du kannst diese Begriffe nicht unterscheiden. ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:32
@Puschelhasi

Also sagst du auch das z.B. alle Muslime und Juden die nicht beschnitten sind, keine Muslime oder Juden sind, bzw. das diese vor Gott keine sind? Denn das wäre ja die logische Konsequenz für diese Leute, da sie aus deiner Sicht heraus das wichtigste Bindeglied(ein beschnittenes Glied xD) zu Gott nicht haben.

Ich finde es etwas eingeschränkt ein ganzes religiöses Leben nur und einzig anhand der Beschneidung festzumachen, die wohl in den meisten Fällen noch nichtmal selbst gewollt war.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:35
@Bone02943

Nein ich sage ja auch nicht dass alle Schwulen automatisch in die Hölle kommen, auch wenn du das vll denkst.

Es geht auch nicht darum, was wer oder wie sog. echter Jude oder Muslim ist. Sindern darum dass das Ekternrecht in Sachen Beschneidung so ergänzt wurde, dass die Eltern legal abgesichert ihre Elternrechte wahrnehmen können.

Warum begreifst du das nicht?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:44
Im Rahmen der Religionsfreiheit sind nunmal religiöse Sitten und Überzeugungen anzuerkennen, insofern spielt deine einschätzung oder Wertung da garkeine Rolle. Das erwartet auch niemand von dir das richtig werten zu können oder zu müssen. Toleranz und Leben und Leben lassen, das sagt dir sicher was?

@Bone02943


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:48
@Puschelhasi

Weil dies nach meinem gesunden Menschenverstand kein Elternrecht sein darf.

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir das man Kinder offen erzieht und diese später selber entscheiden sollen.

Auch gibt es muslimische und jüdische Eltern die ihren Kindern diesen Eingriff überlassen. Glaub die wurden noch nicht alle samt vom Blitz getroffen.
Puschelhasi schrieb:Toleranz und Leben und Leben lassen, das sagt dir sicher was?
Toleranz und ein nicht medizinisch notwendiger Eingriff der von vielen Ärzteverbänden abgelehnt wird, wow. Aber wehe man wäre so tolerant, anderen Kulturen solche Rechte zu gestatten. Nein dann kommt die große Moralkeule und es wird nach einem Mod gerufen.

Aber egal, lassen wir das, ich hoffe nur das du dich auch so toll an die Gesetze hälst und sie verteidigst, wenn die religiöse und kulturelle Zwangsbeschneidung hier verboten wird.

Denn wie schriebst du:
Puschelhasi schrieb:@Gwyddion

Du solltest dich bitte an die Gesetze halten und Scherze über illegale Zücgtigungen an deinen Kindern finde ich mehr als geschmacklos.

Halte dich an die Gesetze! Auch bei deinen Kindern, ich hoffe du hast nur einen ganz miesen Humor!


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

26.04.2014 um 01:54
@Bone02943

Ich denke dass grade in deutschland das politische Bewusstsein auch historisch gross genug ist um nicht erneut jüdisches Leben in Deutschland gesetzlich einzuschränken, insofern mache ich mir da absolut keine Sorgen. Das Gesetz wird niemand anfassen. der nicht politischen Selbstmord begehen will.
Alsoich sehe das total entspannt. ;)
Dass die Christen sich selbst die Beschneidung erlassen haben, und nicht wie die beiden anderen mosaischen Weltreligionen diese Pflichten befolgen, ist sowieso irgendwie unverständlich. Aber das ist ein anderes Thema.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Welt 2068210 Beiträge
Anzeigen ausblenden