weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 11:55
@25h.nox

Diese Thematik wird am wenigsten thematisiert, sollte dies der Fall sein, wäre ich dafür, Beschneidungen ganz zu verbieten...!


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 11:57
@rockandroll
muss meine Meinung aus Deiner Sicht zu etwas taugen? Aus meiner Sicht taugt sie dazu, Kinder davor zu bewahren, von ihren Eltern verletzt/misshandelt zu werden, Du siehst das anders, und jetzt?

@25h.nox
achso, jetzt sind wir zu blöd, Deine fehlerhaften Vergleiche zu verstehen, na so kann man sich die mangelnde Argumentation deinerseits natürlich auch schön reden


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 11:59
rockandroll schrieb:ich denke nur, dass man mit solchen verboten die dinge verschlimmert.
das einzige echte rezept gegen aberglauben ist bildung bildung bildung.
das verbot der beschneidung soll nur den druck auf die eltern ihr kind zu beschneiden verringern.
Tussinelda schrieb:jetzt sind wir zu blöd, Deine fehlerhaften Vergleiche zu verstehen, na so kann man sich die mangelnde Argumentation deinerseits natürlich auch schön reden
gut erkannt.
verstehst du den wenigstens was ich dir sagen will? abseits davon ob du nun die mildeste form der weiblichen beschneidung für schlimmer hälst als die mildeste form der männlichen beschneidung oder nicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 11:59
@Tussinelda
und jetzt wäre es an der zeit, einzusehen, dass es falsch von dir ist, sowas anzunehmen, denn es stimmt mit der wirklichkeit nicht überein

genau deshalb erlaubt man doch das beschneiden unter klinischen bedingungen, um den kindern noch mehr leid zu ersparen


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 11:59
@25h.nox
der bildung stimme ich zu


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:01
25h.nox schrieb:abseits davon ob du nun die mildeste form der weiblichen beschneidung für schlimmer hälst als die mildeste form der männlichen beschneidung
Auf diese verquere Argumentation bin ich vorhin bereits eingegangen:
trance3008 schrieb:Mildeste Form? Wurdest du beschnitten? Nein? Dann lass dich mal Beschneiden, ohne Narkose, mal schauen wie mild du diesen Eingriff empfindest. Säuglinge Schreien auch vor Schmerz während dieser Prozedur, aber leider können sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht artikulieren, und haben später keine Erinnerung mehr an den Schmerz. Deswegen meinen alle, die Beschneidung sei ach so harmlos. Und die etlichen Probleme, mit denen viele Jungen und Männer später zu kämpfen haben, werden einfach unter den Teppich gekehrt. Weißt du was, DAS ist verlogen!

Ebenso wenig gibt es eine milde Beschneidungsform bei Mädchen. Egal, was da abgeschnitten wird, es sind alles wichtige, lebendige Organe, die ohne Betäubung ohne irgendwelchen medizinischen Grund in einem äußerst schmerzvollen Verfahren abgetrennt werden.

Deshalb kann man beide Praktiken sehr wohl miteinander vergleichen, und zwar insofern, dass beide schmerzvoll, lebensgefährlich, nicht selten traumatisch und daher völlig überflüssig und sinnlos sind!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:02
@trance3008 du meinst also alle formen der weiblichen beschneidung, bzw der männlichen beschneidungen sind gleich schlimm?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:07
Ob weniger schlimm, gleich schlimm oder schlimmer...Beschneidung ist in meinen
Augen ein barbarischer Akt der Verstümmelung und damit Körperverletzung.
Ist jemand vor dem Gestz volljährig, bleibt es jedem selbst überlassen, ob er sich
das antun möchte.
Wehrlose Kinder zu massakrieren ist für mich ein Akt der Gewalt.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:08
@25h.nox
25h.nox schrieb:ist im grunde allerdings ein unwichtiger nebenkriegsschauplatz, beides ist schwere körperverletzung.
wie grausam die ist ist beim strafmaß wichtig, nicht bei der straftat.
Zu Körperverletzung lass ich mich ja hinreißen, aber schwere?
§ 226
Schwere Körperverletzung

(1) Hat die Körperverletzung zur Folge, daß die verletzte Person
1. das Sehvermögen auf einem Auge oder beiden Augen, das Gehör, das Sprechvermögen oder die Fortpflanzungsfähigkeit verliert,
2. ein wichtiges Glied des Körpers verliert oder dauernd nicht mehr gebrauchen kann oder
3. in erheblicher Weise dauernd entstellt wird oder in Siechtum, Lähmung oder geistige Krankheit oder Behinderung verfällt,

so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

(2) Verursacht der Täter eine der in Absatz 1 bezeichneten Folgen absichtlich oder wissentlich, so ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren.

(3) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 2 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:08
rockandroll schrieb:genau deshalb erlaubt man doch das beschneiden unter klinischen bedingungen, um den kindern noch mehr leid zu ersparen
Und dennoch leiden sie später als Erwachsene, genauso wie jene, die nicht unter klinischen Bedingungen beschnitten wurden. Ganz gleich, wie ein Säugling beschnitten wird, die späteren Probleme, die sich durch diese Prozedur ergeben, lassen sich unter keinen Bedingungen verhindern.

http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung#Komplikationen
(Diesen Link habe ich dir übrigens schon mal gepostet, aber du ignorierst ihn wehement)

Dir sind derartige Folgen scheißegal, du bist zu sehr mit dem Relativieren beschäftigt, aber Menschen, die für das ganzheitliche Verbot sind, sind sie es nun mal nicht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:08
Hier ein guter Artikel über Beschneidung, laut einem sogenannten "Flexikon", scheinen beschnittene Männer deutlich höhere Probleme bei dem Orgasmus zu haben als unbeschnittene und die Vorhaut besitzt anscheinend doch über 40`000 Nervenzellen.

http://flexikon.doccheck.com/de/Sexuelle_Auswirkungen_der_Zirkumzision


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:09
@25h.nox

Ganz genau. Ebenso meine ich, dass die männliche Beschneidung keineswegs so harmlos ist, wie viele es darstellen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:11
@trance3008
Also wer sich schonmal die Vorhaut im Reißverschluß eingeklemmt hat, wird dir recht geben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:12
praiseway schrieb:Zu Körperverletzung lass ich mich ja hinreißen, aber schwere?
§ 226
praiseway schrieb:2. ein wichtiges Glied des Körpers verliert oder dauernd nicht mehr gebrauchen kann oder
die vorhaut ist ein extrem nerven reiches gewebe das zusätzlich scutzfunktionen hat.
wenn ich dir die Augenlider rausreiße ist das auch schwere körperverletzung, obwohl du weiterhin sehen kannst...
trance3008 schrieb:Ganz genau. Ebenso meine ich, dass die männliche Beschneidung keineswegs so harmlos ist, wie viele es darstellen.
auch damit kann ich leben, allerdings solltest du das mal mit @Tussinelda ausdiskutieren.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:12
@skep

D.h. du gibst mir recht..? :troll:


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:13
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Hier ein guter Artikel über Beschneidung, laut einem sogenannten "Flexikon", scheinen beschnittene Männer deutlich höhere Probleme bei dem Orgasmus zu haben als unbeschnittene und die Vorhaut besitzt anscheinend doch über 40`000 Nervenzellen.
Auf der anderen Seite haben sie aber auch weniger Probleme mit vorzeitigem Samenerguss. Zudem finden viele, es sieht schöner aus. Und ist wohl hygienische. Ich würde es fast als Lifestyle-Operation bezeichnen, etwa wie das kürzen übergroßer innerer Schamlippen. Insofern erst ab 18.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:14
@trance3008
trance3008 schrieb: Ebenso meine ich, dass die männliche Beschneidung keineswegs so harmlos ist, wie viele es darstellen.
In diesem Sinne.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:14
praiseway schrieb: Ich würde es fast als Lifestyle-Operation bezeichnen
OMG... :shot:
Wer keine Ahnung hat, sollte am besten... genau -_-


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:14
@25h.nox
Wenn Du jemanden die Augenlieder rausreißt, kann der noch ein paar Stunden sehen. Außerdem sehe ich nicht, dass Beschneidung das Glied im Normalfall nachträglich in seiner Funktionsweise behindert. Sieht auch kein Gericht so. Aber deine Meinung sei Dir belassen.


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

17.02.2014 um 12:15
@praiseway

Auch für dich nochmal:

http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung#Komplikationen


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden