Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CDU/CSU

4.774 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skandal, CSU, DemokratiemÖrder ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

CDU/CSU

16.09.2021 um 11:59
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Dank eines völlig verfehlten Energiewendeprogramms der Union in den letzten 16 Jahren sind im Sektor Erneuerbare Energien von 130.000 Arbeitsplätzen gerade mal noch 30.000 übrig.
In der Windkraftbranche sieht es nicht viel besser aus. Aber rumgeheult wird nur, wenn die Kumpels ihren Job verlieren.
Die deutsche Windkraftbranche hat im Jahr 2017 insgesamt 26.000 Stellen abgebaut. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linke-Bundestagsfraktion hervor, wie WELT AM SONNTAG berichtet.

Demnach nahm die Bruttobeschäftigung im Bereich Windenergie an Land von 133.800 Personen im Jahre 2016 bis Ende 2017 auf 112.100 ab. Die Beschäftigtenzahl im Bereich Offshore-Windkraft sank von 27.200 Personen auf 23.000.
https://www.welt.de/wirtschaft/article198299117/Windindustrie-In-einem-Jahr-26-000-Arbeitsplaetze-abgebaut.html


1x zitiertmelden

CDU/CSU

16.09.2021 um 14:25
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:In der Windkraftbranche sieht es nicht viel besser aus. Aber rumgeheult wird nur, wenn die Kumpels ihren Job verlieren.
Und was ja noch viel schöner ist: Wir können Kohlekraftwerke eh nicht von heut auf morgen abstellen. Deswegen werden von den 30000 Leute in der Kohle und in den Kraftwerken auch noch viele regulär in Rente gehen können. Wirklich arbeitslos wird vielleicht die Hälfte.

Und in den meisten Kohleregionen gibt es so viel Industrie, dass die meisten auch schnell wieder was finden können. Nur um die Lausitz mache ich mir da Sorgen, da gibt es wahrlich kaum Alternativen


3x zitiertmelden

CDU/CSU

16.09.2021 um 14:37
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:: Dank eines völlig verfehlten Energiewendeprogramms der Union in den letzten 16 Jahren sind im Sektor Erneuerbare Energien von 130.000 Arbeitsplätzen gerade mal noch 30.000 übrig.
@oldzambo

Das ist auch nur ein teil der Wahrheit. Es war praktisch nicht abwendbar, dass die Solarproduktion komplett nach China geht. Das liegt nicht nur an deren Lohnniveau, das liegt auch daran, dass China eine ganz andere Politik betriebt, was die Gewinnung von Rohstoffen angeht. China ist in den Ländern der seltenen Erden massiv präsent und hat sich längst alle Rechte gesichert und oft ein Monopol für die Transporte.


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 15:39
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Nur um die Lausitz mache ich mir da Sorgen, da gibt es wahrlich kaum Alternativen
Es gibt bereits, Dank neuer Technik, Möglichkeiten, daß sogar Kohlekraftwerke in Zukunft dazu genutzt werden könnten, um Strom zu speichern. Die Kohlekessel werden da durch Hochtemperaturspeicher ersetzt. Die darin gespeicherte Hitze sorgt dann für den nötigen Dampf. Die Speicher werden aus überschüssigen Strom aus Solar und Windenergie aufgeheizt und wenn nötig, kann die so gespeicherte Energie wieder grünen Strom liefern. So könnten vielleicht nicht alle Arbeiter aus der Lausitz ihren Arbeitsplatz verlieren.


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 17:50
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Und in den meisten Kohleregionen gibt es so viel Industrie, dass die meisten auch schnell wieder was finden können. Nur um die Lausitz mache ich mir da Sorgen, da gibt es wahrlich kaum Alternativen
Wo bist du denn? In den 70er des Ruhrgebietes

Genau das gibt es dort eben nicht in den Gebieten.


1x zitiertmelden

CDU/CSU

16.09.2021 um 18:00
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Genau das gibt es dort eben nicht in den Gebieten.
Die meisten Kraftwerke stehen im Rheinland. Dort gibts nun wahrlich genug andere Industrie.


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 18:04
Zitat von alhambraalhambra schrieb:Nur um die Lausitz mache ich mir da Sorgen, da gibt es wahrlich kaum Alternativen
In den Tagebauen arbeiten jede Menge Elektriker - die Bagger benötigen ja schon ca. 20% des erzeugten Stroms vom Kraftwerk um zu arbeiten. Daher sind diese Menschen schnell auch in Solar oder Wind einsetzbar - Strom ist Strom :-)

Dafür müsste aber Sachsen endlich mal WKA aufstellen statt abbauen.

In den Kraftwerken arbeiten nicht mehr viele und letztendlich ist es günstiger die Menschen mit Lohnfortzahlung nach Hause zu schicken als die unwirtschaftlichen Blöcke weiter laufen zu lassen.


1x zitiertmelden

CDU/CSU

16.09.2021 um 18:27
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Dafür müsste aber Sachsen endlich mal WKA aufstellen statt abbauen.
Ne, lass ma'. Wenn man erneuerbare Energien nutzt, gibt's nur 'nen Blackout, da ist gute alte Technik doch viel sicherer. Außer, man hat es mit einem Luftballon als Gegner zu tun...

https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-09/stromausfall-dresden-ballon-ermittlungen-polizei


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 18:35
@oldzambo

Und das wäre mit Ökostrom nicht passiert, weil...?


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 18:44
@EinElch: Im Zuge der Energiewende wurde aus gewissen Parteien immer wieder gewarnt, dass der Ausbau der erneuerbaren Energien zu einer Destabilisierung des Stromnetzes und somit zu Blackouts führen wird. Es ist jetzt schon lustig, dass ein blöder Luftballon reicht, einen Blackout herbei zu zaubern,während erneuerbare Energien offenbar problemlos ins Netz integriert werden könnnen.


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 18:46
@oldzambo

Und ein leitender Luftballon reicht bei Ökostrom nicht aus, weiiiil...??


2x zitiertmelden

CDU/CSU

16.09.2021 um 19:03
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Und ein leitender Luftballon reicht bei Ökostrom nicht aus, weiiiil...??
…der Ballon von den ganzen Windkraftanlagen vorher schon geschreddert worden wäre!


melden

CDU/CSU

16.09.2021 um 20:33
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Und ein leitender Luftballon reicht bei Ökostrom nicht aus, weiiiil...??
habe ich wo behauptet?


melden

CDU/CSU

22.09.2021 um 09:45
Lieber Markus Söder, jetzt reicht's!
Ein schlechter Scherz – oder doch eine Straftat?
Markus Söder rief CSU-Wähler dazu auf, Anhänger anderer Parteien am Sonntag hereinzulegen – sodass sie den Wahltermin versäumen.
Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-rief-markus-soeder-zu-waehlertaeuschung-auf-a-75fb93ab-d052-4355-a87a-f65e1bf82280
er bedankt sich mit einer Rede, deren Finale eine erstaunliche Passage enthält. »Suchen Sie am Wahltag noch einmal durch im Haus, jeden den Sie finden können«, sagt Söder und zählt auf: Mann, Frau, Freundin, Opa, Oma, Onkel, Tante. »Fragen Sie alle: ›Was möchtest du denn wählen?‹ Und wenn diejenigen sagen: ›CSU‹, sagen Sie: ›Sofort mit zum Wählen!‹ Und wenn sie sagen, sie schwanken noch bei einem anderen, sagen Sie: ›Gute Idee, lass dir noch eine Woche Zeit, die Wahl ist erst nächste Woche.‹«

Es gibt ein paar Lacher, Söder geht nicht darauf ein. Mit strengem Blick sagt er: »Es ist jetzt wirklich ernst«
Quelle: Dito.
»Wählertäuschung« ist strafbar, nach Paragraf 108a Strafgesetzbuch – das gilt auch für die Variante, dass man »bewirkt«, dass jemand »gegen seinen Willen nicht wählt«. Und sogar die öffentliche Aufforderung dazu steht nach Paragraf 111 unter Strafe; sogar dann, wenn die Aufforderung »ohne Erfolg« bleibt. Und es genügt nach der Rechtsprechung, wenn derjenige, der zu einer Straftat auffordert, »billigend in Kauf nimmt, dass seine Aufforderung ernst genommen wird«.
Quelle: Dito.

Mal sehen was dabei 'raus kommt. Wahrscheinlich nix.


2x zitiert2x verlinktmelden

CDU/CSU

22.09.2021 um 10:28
Also von allen Dingen, die ich Söder übel nehme, ist das nichts, was ich Söder übel nehme.


melden

CDU/CSU

22.09.2021 um 10:43
lol..

Herrlich was Leute daraus machen


melden

CDU/CSU

22.09.2021 um 10:53
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Lieber Markus Söder, jetzt reicht's!
Meine Fresse :D nehmt doch bitte den Stock aus dem Arsch :) Das ist fränkischer Humor :D


1x zitiertmelden

CDU/CSU

22.09.2021 um 10:55
Markus Söders Hauptaufgabe ist es doch eh rumzutrollen, seitdem Laschet und der CDU-Vorstand ihn überstimmt haben.

Sehe ich von der Qualität her in der Richtung „Denkt daran, euren Stimmzettel zu unterschreiben, wenn ihr die AfD wählt“. Ist jetzt nicht der eloquenteste Move, aber im Endeffekt auch nur ein Gag über den 1-2 Parteisoldaten gelacht haben


melden

CDU/CSU

22.09.2021 um 10:56
Wer auf soetwas "reinfällt", sollte sein Recht zu wählen überdenken, sofern er noch dazu in der Lage ist.


melden

CDU/CSU

22.09.2021 um 11:19
Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 220)

Im Zweifel war es natürlich nur "Spaß", mir fehlt es hier aber - so oder so - an der notwendigen Sensibilität der Demokratie und ihren wesentlichem Element gegenüber, den Wahlen.

Ein Ministerpräsident sollte sich solche "Späße" verkneifen. Aber in diesem Wahlkampf gelten wohl andere "Regeln", ganz generell.


melden