Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus wahrhaftig auferstanden

2.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jesus, Ostern, Auferstehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 15:19
Wenn Archäologen was gefunden haben und zeigen das.., dann kann das nur die Wahrheit sein .., dann brauch ich nicht Leuten glauben , die einfach mal schreiben , aber da fand man nichts, wenn es anders bewiesen ist . Du hast sicher auch nicht daheim eine Tasse Kaffee getrunken, und sie abgewaschen und sagst dann , ja aber die gabs nicht die tasse, wenn sie im Schrank steht. Die Doku oben drüber.., zeigt doch die Funde.., man kann sie direkt ansehen. Was kann ich dafür , wenn andere die Funde nicht gefunden haben. Man kann sie doch deswegen nicht verleugnen . Schau , Dir doch die Dokus an.., dann siehst Du wahrlich Funde.. Sie reden nicht nur drüber, sie zeigen sie.

@geeky


2x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 15:22
@leserin
Ich habe auch mal gegoogelt und mich über die James Cameron "Doku" informiert:

Wikipedia: The Exodus Decoded#Credibility

Die "Failing-List" ist verdammt lang...


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 15:39
@leserin
Zitat von leserinleserin schrieb:Sie reden nicht nur drüber, sie zeigen sie.
Das tun andere Fantasy-Filme auch. Glaubst du eigentlich alles, was du in einem Film siehst?


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 15:52
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Im biblischen Kontext ist schließlich auch das Klonen mittels einer Rippe ganz logisch,
Wäre es denn logischer den Stein vor dem Grab zürückzuschliessen und behaupen daß Gott um da rauszukommen gar keinen Stein/Türe vor dem Grab wegzuschieben braucht, weil Gott Gott ist und um da rauszukommen keine Türe/Stein braucht, so ist mein beispiel logisch und zufriedensstellend für dich ?
Also ich denke die schreiber hätten alle möglichkeiten dieser welt sich diese Geschichte so zusammen zu basteln und logisch wie es ihnen lieb wäre wenn sie ein märchen schreiben wollten.
Zitat von geekygeeky schrieb: bring das mal einem Gläubigen bei, dessen zentraler Glaubensinhalt eben diese Auferstehung ist...
Gar kein Problem, glaubst du daß es nur eine Glaubensform gibt ?
Eine davon ist als "Ganzes" zu verstehen ohne sich grossartig im einzelcheiten zu verlieren, die einzelcheiten sind demnach unterordnet, so entsteht der Glaube.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:38
@geeky
Wenn jemand ein Buch schreibt, das für sich gesehen wenig überzeugend ist, dann gibt er als Autor gern irgendeine "höhere Macht" an. Das soll offenbar die Bedeutung des Geschriebenen erhöhen.
... oder man macht einen Film à la Hollywood. Dann, wenn man´s selber sieht, dann muss es ja "echt" sein.

Als Kind wollte ich immer den Käse aus der Werbung, aus dem, wenn man die Aluhaut oben abzog, ein Wichtelchen heraus sprang. Den Wichtel wollte ich auch haben ....


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:42
Also was für mich möglich wäre bezüglich Jesus und der damaligen Zeit:

Jesus war kein "armes" Kind. Arme Kinder sind ungebildet. Jesus - sollte er gelebt haben - muss gebildet gewesen sein. Sonst hätte er die Leute mit seinen Reden nicht beeindrucken können.

Eine andere Zeit war es damals. Wie gebildet das Volk war, könnte man sich vorstellen. Was wurde in der normalen Schule gelernt/gelehrt, und was wurde in den Priesterschulen gelehrt/gelernt?

Überliefert sind Bibliotheken von Abteien und Klöstern. D. h. die Kirchen haben ihr Wissen nicht mit den Armen geteilt.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:47
Schau mir die Doku grad mal an und werd hier mal nen laufenden Kommentar abgeben.
Factchecks werd ich mir fürs erste sparen, dazu hat @Lepus ja schon ne schöne Liste gepostet.
Bei mir gehts deshalb erstmal nur um die Präsentation.

Erster Punkt:
Wenn man ernstgenommen werden will sollte man sich unterstellungen sparen die sakulären Wissenschaftler würden absichtlich Funde unterschlagen.

Zweitens:
der Moderator scheint den Unterschied zwischen "Es könnte so gewesen sein" und "So war es" noch nicht ganz verinnerlicht zu haben.
Insbesondere wenn ein Thema eine Weile ruhen bleibt wird aus einem "Vielleicht" sehr schnell ein "Sicher".

Vorläufiges Fazit nach 15:00 Minuten:
Aufwändig produziert, kommt aber bisher über Gallileo Mystery nicht hinaus.


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:48
@leserin
Zitat von leserinleserin schrieb:Brauchst Du wirklich ein Skelett von Abraham , um zu glauben , dass es ihn gab?
Entweder ein Skelett oder eindeutige Hinweise, die seine Existenz auf sonstige Weise belegen.
Zitat von leserinleserin schrieb:Mich würde mal interessieren , warum ihr nicht mal selbst googelt, was die Archäologie betrifft?
Schon allein Ganz viele Funde, werden in der Obrigen Doku gezeigt . Sie zeigen sie, und sie sind nicht gelogen. Zu
Nelson Glueck, er war Biblischer Archäologe, er wird wohl wissen , was man alles gefunden hat .., oder magst Du sagen , Du brauchst von ihm erst ein Skelett. **googelt mal ** :-) LG
Wenn ich das AT lese, so sind direkt die ersten Seiten frei erfunden! Der Rest würde, wenn er belegt wäre wohl auch als Faktum angesehen, oder? Ein "bibeltreuer" Archäologe reicht wohl kaum aus...


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:49
@AtheistIII
Toll, dass du dir die Mühe machst! ^^

An Galileo Mystery musste ich auch denken.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:52
@Dennis75
Zitat von Dennis75Dennis75 schrieb:Ich sagte bereits dass es Berichte von Augenzeugen gab und dass wir davon auch wissen können.
Haben wir auch eindeutige Belege?
Zitat von Dennis75Dennis75 schrieb:Ich sagte bereits dass es Berichte von Augenzeugen gab und dass wir davon auch wissen können. Das wäre der nächste Punkt auf meiner Liste gewesen sobald wir festgestellt haben dass die Geschichte vom leeren Grab ein von Anfang erwähntes Detail war. Wollen wir uns so einigen dass das leere Grab zumindest unter der Bedingung zu den anfänglichsten Behauptungen gehört haben muss wenn dies auf Augenzeugenberichten beruht? Dann können wir dies als nächstes untersuchen.
Bitte...
Zitat von Dennis75Dennis75 schrieb:Die Frage wieviele Leute das dann schon ganz zu Anfang glaubten, warum nicht mehr Leute und warum nicht die Mehrheit der Obrigkeit würde ich zwar noch ein bisschen zurück stellen hinter einige deiner anderen Fragen, aber wenn es dir ein sehr wichtiger Punkt zum Verständnis wäre klären wir das meinetwegen direkt nach der Frage über die angeblichen Augenzeugen. OK?
Ok! Gerne.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:54
@Dawkins-Fan
Zitat von Dawkins-FanDawkins-Fan schrieb:Entweder ein Skelett oder eindeutige Hinweise, die seine Existenz auf sonstige Weise belegen.
Dann könntest du spasshalber die möglichen hinweise bringen welche dich vom Abraham überzeugen würden und seine existenz beweisen würden. wäre ich echt gespannt:)


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:55
die ägypter haben ebenfalls geschichtsfälschung betrieben. ich würde dem alten testament genauso wenig vertrauen wie den hyroglyphen.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 16:55
@Lepus
hab grad eh nix zu tun.


Zwischenbemerkung:
Warum rennen Josephs Angestellte mit dem Namen seines Vaters als Siegel rum?
Kann da vll mal iwer zwischechecken ob das Sinn ergibt?


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:00
@AtheistIII
In welchem Kontext war das denn mit dem Siegel?


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:04
Es kann gar keinen Beweis dafür geben, dass irgendjemand namens Jesus auferstanden ist.
Na gut, es gibt das Tuch von Turin. Doch das sagt nur aus, dass es sich um ein Tuch handelt, das die Umrisse eines Körpers und Gesicht zeigt.

Und es kann der Beweis nicht erbracht werden, dass die Bibel ein "Gottes-Buch" ist.
Wenn, dann ist die Bibel ein Mensch-Buch. Das sehe ich als bewiesen an.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:05
@Threadkiller2
Dann könntest du spasshalber die möglichen hinweise bringen welche dich vom Abraham überzeugen würden und seine existenz beweisen würden. wäre ich echt gespannd:)
Ich habe keine Ahnung, was das für Belege sein könnten. Genau wie bei fiktiven Figuren wie Herakles, Romulus und Remus oder Achilles scheint es mir absolut unmöglich irgendwelche Belege zu finden. Es ist eine sehr sehr alte Geschichte und daher zu einer hohen Wahrscheinlichkeit erfunden, wie die römischen oder griechischen Mythen auch. Noch viel eindeutiger ist es bei der Arche Noah... Wie will man Paare von allen Tieren, die auf der Welt leben auf ein Schiff bekommen? Warum gibt es keine Hinweise in der Natur auf so eine Flut? Das alte Testament ist voll von solchen Geschichten, die nachweislich nicht stattgefunden haben!


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:09
@Lepus
Sie suchen nach einem Beweis dafür das der biblische Joseph tatsächlich existierte und eine hohe Stelle am Hof der Pharaonen eingenommen hat.
Dann finden sie einige Siegelringe die den Namen Jakob tragen und schliessen daraus das das Siegelringe von Joseph und seinen hochrangigen Angestellten sein müssen.


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:12
@Dawkins-Fan
Doch, die Hinweise auf eine große Flut gibt es. Habe eine Doku darüber gesehen. Habe aber vergessen, warum und wieso :) sorry.

Unabhängig davon: dass es Wasser um die ägyptische Sphinx gegeben haben könnte, wurde damit erklärt, dass der Sockel der Sphinx Spuren abzeichnet, die von einem längeren Fluss von Wasser herrühren.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:13
@AtheistIII
Wenn es wirklich so war, dann könnte es sich um das Familiensiegel handeln, mit dem sie Briefe und so was beglaubigt haben.
Höhere Angestellte, die dazu berechtigt waren, hätten dann auch so ein Siegel gehabt.

Das ist von mir jetzt nur reine Spekulation - solche Siegel kenne ich nur aus dem alten China, Japan und dem Mittelalter.
Ob es die auch bei Joseph und Co. gab, weiß ich nicht.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

15.09.2014 um 17:14
@AtheistIII
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb: biblische Joseph tatsächlich existierte
Joseph, der Maria-Mann? (war ja nicht der "Erzeuger" Jesus)


melden