Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Turiner Grabtuch

threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 12:30
@Gwyddion
Natürlich wrd das in Verbindung gebracht aber es sagt nichte aus daß es etwas " Heiliges oder sonstiges" aus.
Deswegen all die Ganze Da Vinci Verschörungs Theorie gehört meiner meinung in den müll.


melden
Anzeige

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 12:36
@threadkiller

Blutende/Weinende Madonnen, Blut welches sich in einem Glas immer wieder zu einem bestimmten Zeitpunkt zu verflüssigen scheint, Grabtuch, Gebeine, Tote die nicht verwesen...

Alles kann schnell für die Bedienung der eigenen Wünsche und Vorstellungen als "heilig" klassifiziert werden.


melden

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 12:40
@threadkiller
threadkiller schrieb:Deswegen all die Ganze Da Vinci Verschörungs Theorie gehört meiner meinung in den müll.
Da ist ja auch nix dran. Die VT Da Vincis beruht nur auf einen fiktiven Roman von Dan Brown.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 13:01
@Gwyddion
Gwyddion schrieb: Gebeine, Tote die nicht verwesen...

Alles kann schnell für die Bedienung der eigenen Wünsche und Vorstellungen als "heilig" klassifiziert werden.
Sehe ich ähnlich, deswegen will ich pesöhnlich nichts an die hohe Latte legen und das sollte
auch keinem anderen auch zu nahe gebracht werden, übrigends die Kirche tut das auch nicht.


melden

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 13:04
@threadkiller

Ausser den "heiligen" Reliquien.. die sie schon in ihrem Bestand hat.. zumindest die katholische Kirche.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 13:07
@threadkiller

das Merkwürdige ist das Abbild wie kam das ins Tuch ohne Farben und ähnliches,liegt hier ein übernatürliches Ereignis vor
Das ist so, Jesus war tot, der Geist ausgetreten,also der Leib lag da ohne Geist, nun hören wir ja von Nahtoderfahrungen,daß es Möglich ist,daß der Geist aus dem Körper austreten kann, was für kurze Zeit wohl keinProblem ist und die Rückkehr spekulationslos erfolgt.
Wie ist es Bei Jesus, der Geist war mehrere Tage vom Körper gelöst, der wiedereintritt in den Körpet benötigte nach meiner Überlegung eine Gewisse Energie , welche als Strahlung auftrat, diese könnte das Abbild geschaffen haben


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 13:14
@so-ist-es
so-ist-es schrieb: welche als Strahlung auftrat, diese könnte das Abbild geschaffen haben
Habe auch ein Film übersolche untersuchen gesehen, warum dem aber keiner keine Wichtigkeit schenkt verstehe ich auch nicht so ganz.
So muss in die Arbeit , bis später


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 13:16
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Das ist so, Jesus war tot, der Geist ausgetreten,also der Leib lag da ohne Geist, nun hören wir ja von Nahtoderfahrungen,daß es Möglich ist,daß der Geist aus dem Körper austreten kann, was für kurze Zeit wohl keinProblem ist und die Rückkehr spekulationslos erfolgt.
Das war zu 99,9 - 100% nicht so, das Gesicht auf dem Tuch ist das eines alten Mannes. J.Chr. war zum Zeitpunkt seines Todes lt. bibl. Aussagen höchstens 35. Das Gesicht auf dem Tuch ist offensichtlich ein Fake.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 13:22
@Kayla
das kann man so ,nicht sagen , das Gesicht sieht ungepflegt aus und nach einer solchen Behandlung über mehrer Stunden, nächtliches Verhör , Geisselung Kreuzigung, sieht jeder "alt" aus.
All das macht es älter als es ist.


melden

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 15:34
so-ist-es schrieb:Wie ist es Bei Jesus, der Geist war mehrere Tage vom Körper gelöst, der wiedereintritt in den Körpet benötigte nach meiner Überlegung eine Gewisse Energie , welche als Strahlung auftrat, diese könnte das Abbild geschaffen haben
nein da liegst du falsch, der geist oder besser gesagt die seele ist feinstoffliche energie und somit keine materie was wiederum eine materielle strahlung unmöglich macht.
meine mutter hatte auch mal eine nahtoderfahrung wo ihr geist aus dem körper austrat und sie sich selbst auf den operationstisch liegen sah. sie konnte das treiben der ärzte verfolgen und sogar im anschluss daran sich genau erinnern was wer zum wem gesagt oder getan hat.
wenn eine materielle strahlung beim wiedereintritt in den körper aufgetreten wäre, dann hätten das auch die ärzte sehen/spüren oder an den operationstextilien erkennen müssen was nicht der fall war.

also der wiedereintritt in den körper benötigt keine energie denn der geist/seele selbst ist diese feinstoffliche energie die weder strahlt noch wärme abgibt.

+++++++++

das turiner grabtuch wurde mittels eines lichtempfindlichen sekretes einer meeresschnecke in verbindung mit einer fotografischen technik auf das tuch projiziert.


Das Turiner Grabtuch ist eine gefälschte Reliquie. Es wurde zwischen 1260 und 1291 von Purpurfärbern in oder um Tyros, im “Heiligen Land”, hergestellt - mittels einer einfachen, fotografischen Technik und hoch-lichtempfindlichen Drüsensekreten der Meerschneckenart Murex brandaris. Auf ähnliche Weise waren schon ab 544 die Vorläufer des Grabtuches und der Ikonen, die “Wahren Bilder” oder “Acheiropoieta” hergestellt worden. Auch der “Schleier von Manoppello” lässt sich mit diesen Verfahren problemlos erklären. Grund und Anlass für die Fälschung des Grabtuches dürfte die Bedrohung des “Heiligen Landes” durch ägyptische Mamluken-Heere und die überwiegend gleichgültige Haltung der europäischen Staaten gegenüber dieser Bedrohung gewesen sein.

Andreas Lobe, August 2004


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 15:52
@-Therion-
-Therion- schrieb:nein da liegst du falsch, der geist oder besser gesagt die seele ist feinstoffliche energie und somit keine materie was wiederum eine materielle strahlung unmöglich macht.
Da bewegen wir uns auf spekulativer Basis,von falsch und richtig können wir daher nicht sprechen.
-Therion- schrieb:wenn eine materielle strahlung beim wiedereintritt in den körper aufgetreten wäre, dann hätten das auch die ärzte sehen/spüren oder an den operationstextilien erkennen müssen was nicht der fall war.
Ja das mag ja stimmen, bei Jesus lag der Fall aber anders,hier handelte es sich um mehrere Tage
, wobei der Körper schon deutliche Spuren von Zerfall zeigt, da ist ein Wiedereintritt was ganz anderes, hier wird Energie benötigt zur Wiederherstellung.
Das Turiner Grabtuch ist eine gefälschte Reliquie. Es wurde zwischen 1260 und 1291 von Purpurfärbern in oder um Tyros, im “Heiligen Land”, hergestellt - mittels einer einfachen, fotografischen Technik und hoch-lichtempfindlichen Drüsensekreten der Meerschneckenart Murex brandaris.]
Das ist zu bezweifeln , dann hätte man Rückstände dieser chemischen Verbindungen gefunden.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 16:33
@-Therion-
'... problemlos erklären'?

Dann sind die Forscher aus allen möglichen Wissenschaftszweigen, die allein für dieses einzelne Objekt "Turiner Grabtuch" eine eigene Wissenschaft gegründet haben, die "Sindonologie", und nach über hundert Jahren noch nicht alles enträtselt konnten, sondern nur auf immer neue Fragen stoßen, wohl alle geistig nicht auf der Höhe?

Erstaunliches erfährt man hier...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 17:52
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:über mehrer Stunden, nächtliches Verhör , Geisselung Kreuzigung, sieht jeder "alt" aus.
Irrtum, es ist nachgewiesen, das es sich um einen älteren Mann dabei handelt. Jesus Christus hat schwer gelitten, aber graue Haare und Bart kann er in diesem Zeitraum davon nicht bekommen haben. Schockzustände können das zwar auslösen, aber höchstens nach ein bis zwei Tagen.


melden

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 23:44
@Kayla

Das will ich sehen. Du glaubst wirklich, Haare könnten innerhalb von wenigen Tagen grau, oder weiß werden?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

26.03.2013 um 23:47
@Commonsense
Commonsense schrieb: Du glaubst wirklich, Haare könnten innerhalb von wenigen Tagen grau, oder weiß werden?
Ich weiß es, weil eine Bekannte von mir durch einen schockartigen Verlust innerhalb weniger Tage ergraut ist, obwohl sie zuvor dunkelblond war. Erkundige dich mal und man wird dir bestätigen, das es möglich ist.:)


melden

Das Turiner Grabtuch

27.03.2013 um 03:33
@Kayla

Ich habe mich erkundigt und erfahren, daß das eine sogenannte "urban legend" ist. Bereits herausgewachsene Haare können nicht nachträglich ergrauen. Würde jemand von heute auf morgen ergrauen, wären die Haare am Ansatz grau, die zuvor bereits gewachsenen Haare würden ihr Farbe aber nicht wechseln.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

27.03.2013 um 09:09
@Commonsense
Commonsense schrieb:die zuvor bereits gewachsenen Haare würden ihr Farbe aber nicht wechseln.
Möglich das es pauschal so ist und im von mir genannten Fall noch andere Fakten beteiligt waren. Fest steht jedoch, das der Abdruck auf dem Tuch das Gesicht eines alten Mannes widerspiegelt.

Und:

In Einzelfällen bekommen Menschen sogar buchstäblich über Nacht graue Haare. In solchen Fällen ist die Ursache IMMER im seelischen Innenleben des Betroffenen zu finden. Plötzliches Ergrauen der Haare weist auf eine Situation hin, die den Betroffenen schockartig erstarren und ergrauen ließ. Die Ursache ist also ein katastrophales Schockerlebnis, mit dem der betroffene Mensch nicht im Geringsten gerechnet hat und das ihn aus seiner gewohnten Lebensbahn gerissen hat. Ein solcher Schock kann mit therapeutischer Hilfe aufgearbeitet und somit gelöst werden. Oft findet im Anschluss an eine erfolgreiche Schock- und Konfliktbewältigung die Pigmentierung der Haare mit der ursprünglichen Farbe wieder statt.


melden

Das Turiner Grabtuch

27.03.2013 um 09:36
@Kayla
Die von dir verlinkte Seite ist keine vernünftige Quelle.
Desmo hat recht, graue Haare über Nacht lassen sich nur mit Hilfe chemischer Mittel erreichen.

Zum Turiner Grabtuch bitte mal den recht ausführlichen Artikel auf Wikipedia lesen.
Wikipedia: Turiner_Grabtuch#Wissenschaftliche_Untersuchungen
Die zugrunde liegenden Quellen sind unten aufgeführt.
Das Alter des Grabtuches wurde bestimmt, aus Christi Zeit stammt es nicht. Selbst die Kirche geht davon aus, dass es sich nicht Jesu Grabtuch handelt.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

27.03.2013 um 10:02
@Zyklotrop
Gwyddion schrieb:die Kirche
:D hört sich so an als ob es nur eine gäbe.

bin mir da aber nicht so sicher,dass sich da alle von distanzieren , bzw. distanziert hatten.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt