weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

354 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Heilige Schrift, Wille Gottes, Wort Gottes, Wille Des Menschen
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:35
@schrägDenker
schrägDenker schrieb:Aber es passiert sehr häufig, dass mich Gläubige anfeinden, weil ich eine ganz andere Vorstellung von der Wirklichkeit habe als sie.
Das eine bedingt sich wohl vom anderen. Und wen feindest du mit deinen Vorstellungen an? :)


melden
Anzeige

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:35
@asimafia
asimafia schrieb:Tja dann ist die Realität aber doch oft kalt und hart oder?
nein, eigentlich nicht...
zumindest kann ich sagen, das ich sie nicht so empfinde...


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:36
@Koman
Also empfindest du es nicht als "kalt und hart" wenn ein kleines Kind aufs brutalste abgeschlachtet wird?


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:39
@asimafia


Wird ein Kind nicht gerade deshalb abgeschlachtet, weil es etwas kaltes und hartes geben kann? Wer hält das kalte und harte am Leben, wer empfindet es als solches?


melden
schrägDenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:41
@Koman
ich schrieb nie, das ich die welt gut finde...
"genau richtig"
da muss ich mich bei dir entschuldigen. Das ist wirklich nicht das gleiche.

Ich finde die Welt gut so wie sie ist, aber nicht richtig so wie sie ist.
Es gibt mir zu viele Parasiten darin, die heimtückisch alles Leben befallen und sehr Krank machen.
Es gibt mir zu viel Naturkatastrophen, die in wenigen Minuten oft Zigtausende Menschen töten und keinen Unterschied machen, ob Gerechte oder Ungerechte.

Ja ich finde es nicht richtig, dass die meisten Lebewesen andere Lebewesen töten und an die eigenen Nachkommen verfüttern müssen, damit diese nicht verhungern. Ich finde es nicht richtig, dass man für all das einen guten barmherzigen Schöpfer anbeten soll.


melden

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:41
@asimafia
asimafia schrieb:Also empfindest du es nicht als "kalt und hart" wenn ein kleines Kind aufs brutalste abgeschlachtet wird?
klar...
aber das hat ja nichts mit der welt(erde) zu tun...
das sind menschen, deren denken sich von meinem unterscheidet...

ich denke gar nicht an solche sachen...
dann würde ich ja in ständiger angst oder unter paranoia leben...
das hinter der nächsten ecke ein mörder steht, oder mich ein auto zusammen führt,
oder oder oder...

aber ich lebe gerne und höre auch sehr gerne der natur zu...


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:42
@Koman
Sich aber alles schön zu reden ist pure Ignoranz.

Du kannst nicht sagen du findest die Welt GENAU in Ordnung, wenn du dir die schlimmen Sachen einfach wegdenkst.


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:43
@Jesussah
Äh der Mensch?

Was zum Geier willst du mir damit sagen :D


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:44
@Jesussah
Hört sich bei dir schon fast Anti-Gott an.

Bist du gläubig?


melden
schrägDenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:45
@Jesussah
Jesussah schrieb:Das eine bedingt sich wohl vom anderen. Und wen feindest du mit deinen Vorstellungen an?
Ich bin für gerechte Meinungsfreiheit @Jesussah
Also kann ich damit nur ungerechte oder sehr selbstgerechte Menschen anfeinden.


melden
schrägDenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:48
@Koman
Koman schrieb:klar...
aber das hat ja nichts mit der welt(erde) zu tun...
das sind menschen, deren denken sich von meinem unterscheidet...
Und warum kommst du damit so schlecht "klar"


melden

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:50
@asimafia
asimafia schrieb:Du kannst nicht sagen du findest die Welt GENAU in Ordnung, wenn du dir die schlimmen Sachen einfach wegdenkst.
wieso denkst du das dies allesso schlimm ist?
wenn es denn so wäre, und alle so denken würden, wieso gibt es dies, dann noch immer?
genug zeit zum ändern hätten wir ja schon gehabt...

du beziehst deine sicht der welt auf alle menschen, nur denke nicht alle gleich...
und da es sich bis jetzt nicht geändert hat, wird es sich auch weiterhin nicht ändern...


und nein...
ich denke mir nichts weg, aber zu leben bedeutet nicht, nur jeden tag trauer zu verspühren,
weil andere "einfach" nicht leben können...


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:51
@asimafia


Ist es wirklich der Mensch der dieses Harte am Leben erhält? Bist du der Schöpfer deiner eigenen Gedanken? Menschen tun das was sie tun, weil sie in einer Welt das erleben, was sie erleben. In dem was sie erleben haben sie keine freie Wahl. Sie sind den dingen untergeordnet. Ihre Reaktion darauf lässt sie das tun was sie gedacht erweise tun müssen. So wie du nun, denkst, das zu tun, was du nun tun musst.
asimafia schrieb:Hört sich bei dir schon fast Anti-Gott an.
Man kann nicht gegen Gott sein, egal was man tut.
asimafia schrieb:Bist du gläubig?
Nicht in deinem Sinne.


@schrägDenker



Wer für etwas ist, der erschafft damit auch das, was gegen dieses sein kann. Du erschaffst damit das Paradies in der Hölle. Sage ich eins, so gebe ich dem gegenüber die Möglichkeit weiter zu zählen und damit eine dieser Zahlen fest zu halten. :)


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:52
@Koman
Wo habe ich behauptet, dass alles schlimm ist?

Nein ich beziehe meine Sicht der Welt nicht auf alle Menschen, habe ich auch nirgendwo geschrieben.

Ja aber man muss sich trotzdem nicht alles schön reden und wo es möglich ist anderen Leuten helfen, um diese Welt für jeden angenehmer zu gestalten.


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:55
@Jesussah
In welchem Sinne dann? :D


melden

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:56
@schrägDenker
schrägDenker schrieb:Und warum kommst du damit so schlecht "klar"
ich komme damit nicht "schlecht" klar...
ich sehe es "klar", zu was manche menschen fähig sind...
und gerade weil ich es so klar sehe, gehe ich auch den anderen weg...
den weg, der mich nicht zu solchen taten ermutigt oder versucht...

ich begleite meine kinder in liebe, beim erwachsen werden...
und das geben sie auch ihren mitmenschen weiter...
kann man noch mehr machen?


melden
schrägDenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:56
@Jesussah
Jesussah schrieb:Wer für etwas ist, der erschafft damit auch das, was gegen dieses sein kann. Du erschaffst damit das Paradies in der Hölle. Sage ich eins, so gebe ich dem gegenüber die Möglichkeit weiter zu zählen und damit eine dieser Zahlen fest zu halten. :)
jesussah ich denke, dass es so etwas wie ein Paradies nur in der Vorstellung überhaupt gibt.
Ja und stelle mir vor, dass ich gar nicht ins himmlische Paradies kommen möchte, weil da nur Seelen hinkommen, die mir schon auf Erden genug auf den Geist gingen.
Mal abgesehen davon, dass die meisten hübschen Frauen auch ins Paradies der Hölle kommen. ;)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:56
@asimafia


Im Gottes Sinne. :)


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:57
@Jesussah
Und was ist Gottes Sinn?


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:58
@asimafia


Hast du deinen leiblichen Vater je gefragt, was deine Sinne sind oder hast du sie erlebt? :)


melden
schrägDenker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:58
@Koman
Koman schrieb:ich begleite meine kinder in liebe, beim erwachsen werden...
und das geben sie auch ihren mitmenschen weiter...
kann man noch mehr machen?
Das kann ich nicht beurteilen.


melden
asimafia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 18:59
@Koman
Es geht eig. wirklich nur darum, dass du vorhin gesagt hast das die Welt GENAU richtig ist.

Dieses "genau" ist eig. mein einziges Problem, nicht wie du dein Leben gestaltest.

Weil es einfach Fakt ist das die Welt eben nicht perfekt ist.


melden
Anzeige

Ist Gottes Wort vom Menschen, oder von wem?

15.09.2013 um 19:02
@asimafia
asimafia schrieb:die Welt GENAU richtig ist.
ist die welt nicht "genau so" wie wir sie uns geschaffen haben?
das ganze system "alles"`?

es ist "richtig"...
zumindest für die mehrheit...
denn wenn es nicht so wäre...wäre sie anders...

ist nun mal so...


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden