weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

1.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Opfer, Sünde, Vergebung

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 17:21
@Optimist
Memorylove schrieb:
Das funktioniert überhaupt nicht.

Nee? Kann nicht z.B. ein Mensch einem anderen verzeihen?

Memorylove schrieb:
1. Weil es keine Sünden gibt

Ach so, Menschen sind nicht zu Verfehlungen fähig? Gut zu wissen, bilde ich mir also alles nur ein, was in der Welt so an Schweiner... passiert :)

Memorylove schrieb:
2.Weil so Vergebung auch nicht geht. Da braucht es etwas mehr dazu. Zumal die Geschichte um Jesus nicht so gewesen ist wie geglaubt wird.

Wo steht das?
Ein Mensch kann keinem anderen Menschen Vergeben. Das findet auf einer anderen Ebene jenseits vom Mensch sein statt. Ein Mensch ist viel zu sehr in seinen Programmen und damit in der Schuldzuteilung um Vergeben zu können. Da wo noch eine Schuldzuweisung und damit eine Opferrolle ist, da wird Vergebung nicht sein können. Sünden gibt es deshalb nicht weil jedes Kind von Anfang an auf diese Welt programmiert wird und auch daraus handelt. In der Regel aus der Angst zu Sterben. Doch das alles genauer zu erklären wäre hier zu lang. Durch die Programme haben Menschen meistens keine Wahl wie so zu Handeln wie sie Handeln. Erst nach Erkennen und auslösen der Programme ist das möglich den freien Willen ein zusetzen und freie Entscheidungen zu treffen. Vorher wurde ihnen jede Entscheidung ab genommen und sie konnten nur nach denen ihnen vorgegebenen Mustern entscheiden. Als Kind sogar gar nicht. Dir wurde immer gesagt was du zu machen hast und dir wurde gesagt wie du zu Leben hast.
Das über Jesus wirst du dann sehen könne wenn du erkannt hast wer du bist. Die Gewissheit liegt in dir unter all dem was du hier gehört und gelernt hast. ♥


melden
Anzeige

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 18:53
@Memorylove
Memorylove schrieb: Da wo noch eine Schuldzuweisung und damit eine Opferrolle ist, da wird Vergebung nicht sein können.
Das sehe ich genauso. Deshalb ist es so wichtig das zu tun was in der Bibel steht: Den eigenen Balken sehen, ehe man sich über den Splitter eines Anderen aufregt. ;)
Memorylove schrieb:Sünden gibt es deshalb nicht weil jedes Kind von Anfang an auf diese Welt programmiert wird und auch daraus handelt.
Ja, man wird geprägt. Jedoch kann man doch nicht für den Rest seines Lebens seine Prägungen vorschieben und sich freisprechen lassen, oder?
Irgendwann muss man doch verstehen, warum man so oder so funktioniert und kann demenstprechend dagegen steuern, vielleicht sogar auch mal ein "Programm"/"Muster" usw. löschen und durch neue Konditionierungen ersetzen, oder nicht?

Ach hier schreibst Du ja selbst was ich meinte (hatte ich noch gar nicht gelesen :) ):
Memorylove schrieb:Erst nach Erkennen und auslösen der Programme ist das möglich den freien Willen ein zusetzen und freie Entscheidungen zu treffen.


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 20:03
Hallo erstmal,

Auch wenn dies eine relativ christliche Fragestellung ist, möchte ich als Muslim auch meinen Senf dazugeben. Erstmal die christliche Vorstellung davon (Ich war früher Christ) und dann das islamische Verständnis davon.

Also. Alles begann ja sozusagen mit Adam und Eva, deren Sündenfall samt Vertreibung aus dem Paradies als Folge nun die sogenannte Erbsünde erschuf. Der Mensch wurde fortan als sündig geboren und kann nur durch Glauben an Gott eine Chance auf Vergebung finden. Diese Strafe der Vertreibung und Verdammnis der Menschen ist ein zorniger Akt Gottes gewesen, der auch konsequent durchgezogen wurde. Doch Gott ist ebenso der, der alle Menschen liebt - und daher einen Ausweg bietet. Durch die sogenannte Menschwerdung Gottes und das sterben als Mensch (Jesus Christus) ist die Schuld der Menschen bezahlt, wenn sie dieses Opfer annehmen. Sprich: Dich taufen lässt und an Jesus glaubst. Das war ein Akt der Liebe Gottes, welcher den zornigen Akt ablöst. Dieses Opfer war nötig laut Christentum (Also kirchlicher Lehre, die Bibel kennt da kaum Argumente...) da Gott absolut ist. Also sind seine Beschlüsse nicht zu ändern, so auch die Erbsünde. Aber dadurch das er sich sozusagen schützend vor die Menschen gestellt hat und an ihrer Stelle seinen Sohn leiden ließ ist die Schuld, die der Mensch auf sich lädt somit aufgelöst.

Die islamische Sicht widerspricht dem komplett. Gott ist allmächtig und zwar über alles und jeden. Und auch gerecht. Somit glauben wir Muslime auch nicht an den Sündenfall und damit die Erbsünde. Wir glauben, dass der Mensch grundsätzlich weder sündig noch heilig ist. Der Mensch hat die Wahl zwischen Gut und Böse, bei allem was er tut, wir sind frei im Glauben und im Tun. Niemand wird bestraft für etwas was er nicht verbrochen hat, noch wird jemand verdammt dafür dass er als Mensch geboren ist. Und selbst wenn, Gott hat es nicht nötig selbst seine Schöpfung zu werden oder sich einen Sohn zu nehmen um seinen Beschluss aufzuheben. Alles was Gott tut ist ohne Fehl. Jeder Mensch wird für sein Tun am jüngsten Tag gerichtet, und nur für das was er selbst an Guten und Bösem getan hat. Jesus wurde laut Islam nicht gekreuzigt, sondern Gott hat ihn vor den Menschen geschützt und in den Himmel aufgenommen, wo er wartet bis er als Messias widerkommt. Gekreuzigt wurde jemand, der Jesus ähnlich sah.

Also laut Islam ist die Vergebung im Grunde s ehr leicht aber nur direkt durch Gott zu erlangen. Jeder kann in direkter Verbindung zu Gott stehen, niemand braucht ein Opfer, einen Vermittler oder sonstiges. Man wendet sich im Gebet an Gott und bittet um Vergebung. Und so Gott will (sprich deine Reue ist aufrichtig und du willst es nicht wieder tun, was du angestellt hast, Gott kennt jedes Herz) wird es dir vergeben und es ist vor Gott als hättest du diese Sünde nie begangen.


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 20:06
[empty]


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 20:41
@Yoshi
Was bedeutet das?
Yoshi schrieb:[empty]
@Issa-Ibrahim
Issa-Ibrahim schrieb:Dieses Opfer war nötig laut Christentum (Also kirchlicher Lehre, die Bibel kennt da kaum Argumente...) da Gott absolut ist.
Wieso kennt die Bibel da kaum Argumente?
Da gibt es mindestens 1 Bibelstelle, die besagt, dass das Opfer nötig war.
Issa-Ibrahim schrieb:Die islamische Sicht widerspricht dem komplett. Gott ist allmächtig und zwar über alles und jeden. Und auch gerecht.
Die Bibel sagt das gleiche.
Issa-Ibrahim schrieb:Somit glauben wir Muslime auch nicht an den Sündenfall
Also lügt das AT? Hatte demnach Adam und Eva NICHT die Anweisung, NICHTS von dem bestimmten Baum zu essen und hatten sie sich NICHT darüber hinweggesetzt?
Issa-Ibrahim schrieb:Wir glauben, dass der Mensch grundsätzlich weder sündig noch heilig ist.
Über diese Meinung freut sich Satan sicher sehr ;)
Issa-Ibrahim schrieb:Der Mensch hat die Wahl zwischen Gut und Böse, bei allem was er tut,
Das ist richtig. Adam und Eva konnten auch wählen ob sie essen oder nicht.
Issa-Ibrahim schrieb:Gott hat es nicht nötig selbst ...
Können und dürfen wir Menschen darüber befinden, was Gott nötig hat oder nicht?
Sind wir gar selbst Gott, dass wir uns das anmaßen können? ;)
Issa-Ibrahim schrieb:Jesus wurde laut Islam nicht gekreuzigt,
Ja lt. Koran.
Und der Islam behauptet, das NT sei gefälscht oder es haben sich bei der Übersetzung Fehler eingeschlichen. Alles hinlänglich bekannt.
Du glaubst es halt und Andere glauben DAS nicht. Nun aber bitte keine Aggitation, warum die Bibel gefälscht sein muss (ich kenne alle Argumente). Mich zumindest wirst Du nicht überzeugen können.
Issa-Ibrahim schrieb:Also laut Islam ist die Vergebung im Grunde s ehr leicht aber nur direkt durch Gott zu erlangen.
... und lt. Bibel ist es so: Wer Jesus als Sohn und sein Opfer verleugnet ist ein Antichrist.
Gut, ein Antichrist musst Du tatsächlich sein, denn Du bist ja kein Christ, sondern Muslim :)
J niemand braucht ein Opfer, einen Vermittler oder sonstiges.
Lt. Bibel, welche VOR dem Koran geschrieben wurde schon.
Aber weiß schon, der Koran hat angeblich die Bibel berichtigt. Muss ich aber nicht glauben. :)


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 20:57
@Optimist
Sorry, hatte was gepostet, aber den Post wieder gelöscht.


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:02
@Yoshi
Yoshi schrieb:den Post wieder gelöscht.
schade :)


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:03
@Optimist
War nicht so interessant :)


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:04
@Optimist
Wenn du neben dem Datum des Postings auf die kleine Liste klickst, kannst du die alten Versionen des Postings ansehen.


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:05
@Lepus
Ach ja richtig, hatte ich vorhin gar nicht dran gedacht. :)


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:06
@Optimist
Denke ich auch nicht immer dran. ^^


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:08
@Yoshi
Yoshi schrieb:War nicht so interessant :)
doch, ist sehr interessant. :)


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:09
@Optimist
Na dann, hier :)



melden
Hardtobeagod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:24
@Issa-Ibrahim

Zunächst einmal klingt das ja recht logisch was du das schreibst.

Du schreibst
Issa-Ibrahim schrieb:Also laut Islam ist die Vergebung im Grunde s ehr leicht aber nur direkt durch Gott zu erlangen. Jeder kann in direkter Verbindung zu Gott stehen, niemand braucht ein Opfer, einen Vermittler oder sonstiges. Man wendet sich im Gebet an Gott und bittet um Vergebung. Und so Gott will (sprich deine Reue ist aufrichtig und du willst es nicht wieder tun, was du angestellt hast, Gott kennt jedes Herz) wird es dir vergeben und es ist vor Gott als hättest du diese Sünde nie begangen.
Der Begriff der Gerechtigkeit schließt aber eine Strafe in sich ein.Durch eine bloße Vergebung wird keine Gerechtigkeit wiederhergestellt, wenn damit nicht auch eine Wiedergutmachung einher geht.
Nemen wir einmal an es stiehlt dir einer 100 Euro und gibt die für sich aus.das ist an Sich eine ungerechte Handlung an dir, welche du zwar verzeihen kann, dadurch wird aber keine Gerechtigkeit wiederhergestellt. Die würde wiederhergestellt wenn der Täter eine bestimmte Wiedergutmachung an dir vornehmen würde.
Da Gott gerecht ist ,muss er eine Wiedergutmachung vom Täter verlangen auch wenn der seine Tat bereut. Hier kommt das Sühnopfer Jesu ins Spiel,er übernimmt für den Täter die Strafe, welche die Gerechtigkeit fordert ,somit musst der Täter sie nicht selber Wiedergutmachen.
damit ist aller Gerechtigkeit und Gnade genüge getan,welche ohne Wiedergutmachung keine Gerechtigkeit wäre


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:25
Das traurige ist eher die Ablehnung des Opfers.

Cleverer Schachzug des Sheytans.


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:27
@Hardtobeagod
Hardtobeagod schrieb:Da Gott gerecht ist ,muss er eine Wiedergutmachung vom Täter verlangen auch wenn der seine Tat bereut.
Genau. Und das wurde im AT mit den Opfertieren beschrieben.
Da Gott aber keine Tiere mehr geopfert haben möchte, hatte Jesus als "Lamm" diese Funktion übernommen.
Citral schrieb:Das traurige ist eher die Ablehnung des Opfers.
So ist es.


melden
Hardtobeagod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:35
@Optimist

Nebenbei.
Das Gesetz, Auge um Auge, war ein gutes gerechtes Gesetz gewesen.Es verlangte die Wiedergutmachung und damit ist beiden Seiten , dem Täter als auch dem Opfer Gerechtigkeit widerfahren.
Besonders bei körperlichen Misshandlungen leiden die Opfer psychologisch meist ein Leben lang weil diese Situation das völlige Ausgeliefert sein gegenüber dem Täter schwer belastet.
Wenn das Opfer aber die Gelegenheit bekommt den Schaden an sich dem anderen zurückzugeben,belastet das die Psyche nicht mehr weil Gleiches mit Gleichem getilgt wurde.
Im Islam gibt es ja dieses Verfahren noch in der Sharia


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:40
@Hardtobeagod
Hardtobeagod schrieb:Das Gesetz, Auge um Auge, war ein gutes gerechtes Gesetz gewesen.Es verlangte die Wiedergutmachung und damit ist beiden Seiten , dem Täter als auch dem Opfer Gerechtigkeit widerfahren.
Besonders bei körperlichen Misshandlungen leiden die Opfer psychologisch meist ein Leben lang weil diese Situation das völlige Ausgeliefert sein gegenüber dem Täter schwer belastet.
Ja das leuchtet mir ein.
Wenn das demnach besser ist, warum predigte Jesus dann, man soll die "2. Wange hinhalten"?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:44
@Optimist
Weil ab dem kommen Jesus alles anders wurde.

Vergebung statt Vergeltung.

Dadurch das wir viele Verfehlungen hatten und diese vergeben wurden müssen wir dementsprechend handeln wie es uns zugute kam.


melden
Anzeige
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

14.12.2013 um 21:47
Kolosser 3,13
13 ertragt einander und vergebt einander, wenn einer gegen den anderen zu klagen hat; gleichwie Christus euch vergeben hat, so auch ihr.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden