weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

1.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Opfer, Sünde, Vergebung
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:03
tja , nur dumm ,dass wir ja wissen ,dass das thomasevangelium apokryph und uninspiriert ist.


melden
Anzeige

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:05
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:thomasevangelium apokryph und uninspiriert ist.
Und wer hat das entschieden?


melden
bewegung
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:06
snafu schrieb:Falsche Vorstellungen machst du eher dir und alle sogenannten "gläubigen Christen" , die denken, wenn sie gestorben sind, dann werden sie unsterblich, nur weil sie an Jesus geglaubt haben. Das ist religiöse Politik. oder politische Religion, um das Volk bis zum Tod ruhig zu halten. Aber Jesus war ein Revolutionär.
das unterschreibe ich sofort!


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:07
@snafu


du hast gar keinen plan ,wenn du dir was von "schafstum" und ähnlichem , was den mächtigen gefügig wäre einredest.
es ist kaum schwieriger mit jemanden einen "staat" zu machen ,als mit konsequenten leuten ,die weder ihr leben dafür opfern ,noch das anderer aufs "spiel" setzen.

kennst doch aber bestimmt die punks :D die sagens auch : mit uns ist kein staat zu machen , nur aus "etwas" anderen beweggründen :D

aber glaub deine märchenhaften bibelansichten über gottes wort und wille ruhig weiter........

du kennst ja bereits das prinzip des freien willens ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:11
snafu schrieb:Aber Jesus war ein Revolutionär.
war er ,aber aus einem völlig anderem grund.

wenn er der "revolutionär" wäre ,wie du dir einen idealisierst, dann hätte er ohne weiteres kurzen prozess machen können.


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:14
@pere_ubu

ich stimmt in diesem Punkt mit @snafu überein...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese ganze Welt nur eine Art Prüfung sein soll. Ich glaube das wäre einfach nicht sehr geistreich.

Stell dir vor, du würdest eine Kakerlake in ein Terrarium setzen und würdest von ihr verlangen, dass sie dir ein Essen zubereitet?

Das wäre ziemlich absurd oder?


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:17
pere_ubu schrieb:tja , nur dumm ,dass wir ja wissen ,dass das thomasevangelium apokryph und uninspiriert ist.
Die Apokryphen SIND die inspirierten Schriften. Deshalb wurden sie ja verboten und die Gnostiker verfolgt.
Die Bibel, der du folgst, ist die offizielle genehmigte Version des Staates.

Und ausserdem sind viele Teile des Thomasevangelium auch im NT, in Lukas glaube ich, an das du ja "glaubst".
Es wäre möglicherweise besser, du würdest deinen Gott IN dir fragen und nicht ein falsch verstandenes Buch. ;) @pere_ubu


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:17
@neonnhn


absurd ist bis jetzt nur dein vergleich ,der hinkt vorn und hinten :D


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:18
pere_ubu schrieb:absurd ist bis jetzt nur dein vergleich ,der hinkt vorn und hinten
das ist deine Meinung


melden
bewegung
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:19
@snafu
was bedeutet dein Avatar?


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:21
@pere_ubu

ganz ehrlich... ein "guter Gott".. würde der von uns Menschen abverlangen solch abstrakten und absurden Gedanken zu folgen, die auch noch wider der inneren Menschlichen Natur sind, die Gott selbst erschaffen hat?
Und die es auch noch fördern, dass sich Unrechtssysteme ausbreiten auf dem Planeten usw? ich persönlich glaube es nicht


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:22
@snafu
tja , nur dumm ,dass wir ja wissen ,dass das thomasevangelium apokryph und uninspiriert ist.

--->
Die Apokryphen SIND die inspirierten Schriften.

Die Bibel, der du folgst, ist die offizielle genehmigte Version des Staates.
Hmm, warum ziehst Du dann aus der offiziellen Version des Staates "kabbalistische Zahlen" RAUS und siehst da alles mögliche HINEIN ? ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:25
ein echter "revoluzzer" in deinem sinne @snafu hätte sich nicht hinrichten lassen , sondern hätte von seinen ihm zur verfügung stehenden mitteln gebrauch gemacht:

(Matthäus 26:53) . . .Oder denkst du, ich könne nicht meinen Vater anrufen, daß er mir in diesem Augenblick mehr als zwölf Legiọnen Engel sende. . .


aber unter anderem aus diesem grund wollte ihn ein grossteil der juden ja auch nicht als messias akzeptieren ,die erhofften sich dadurch nämlich vom joch der römer befreit zu werden....
snafu schrieb:Die Apokryphen SIND die inspirierten Schriften
du darfst weiter gerne an deine verklärenden märchen glauben ,werde ich dir nicht nehmen.
aber wer sich da eingehender mit beschäftigt enttarnt sie als fakes....


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 03:41
@bewegung
So in etwa habe ich mir das zwar gedacht, doch wie schon erwähnt, ich möchte wissen welche Lehre dahinter steckt?Text
Ich verbreite keine Lehre. :)
bewegung schrieb:was bedeutet dein Avatar?
Das was zu sehen ist, das Licht zwischen den Hörnern.


@pere_ubu
pere_ubu schrieb:ein echter "revoluzzer" in deinem sinne @snafu hätte sich nicht hinrichten lassen , sondern hätte von seinen ihm zur verfügung stehenden mitteln gebrauch gemacht:
Das kommt drauf an, gegen WAS er revoltiert.

Die Revolution die Christus entfacht, und kämpft, ist gegen die BLINDHEIT des Gottes der Materie.

Um den Gott der Materie zu töten, musst er ihn IN sich töten, denn der Gott der Materie ist das EGO. (ICH).
Deshalb starb sein Körper am Kreuz. Am Symbol eben jenes Gottes der Materie (Yhvh). Und deshalb konnte sein Geist auferstehen. Das bedeutet, er ist nicht gestorben, sondern hat sein Ich zu seinem Geist erhoben, zu Gott, der er ist, und dieses sozusagen transformiert. in ein neues Bewusstsein. Tod und Leben in sich vereinend.
pere_ubu schrieb:aber unter anderem aus diesem grund wollte ihn ein grossteil der juden ja auch nicht als messias akzeptieren ,die erhofften sich dadurch nämlich vom joch der römer befreit zu werden....
Verständlich. denn ER ist im Inneren, das Licht in uns. nicht im Aussen.

Darf ich dich bitten darum, du hast mir die Fragen noch nicht beantwortet:
Erkennst du Christus in dir? Ja oder nein?
und:
Denkst du dass Gott im Leid und Schmerz näher ist?


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 04:02
Optimist schrieb:Hmm, warum ziehst Du dann aus der offiziellen Version des Staates "kabbalistische Zahlen" RAUS und siehst da alles mögliche HINEIN ? ;)
Weil es drin ist. :) @Optimist
pere_ubu schrieb:du darfst weiter gerne an deine verklärenden märchen glauben ,werde ich dir nicht nehmen.
aber wer sich da eingehender mit beschäftigt enttarnt sie als fakes....
Vllt kannst du mir ein Beispiel geben, welche Stellen welcher aprokryphen Schriften du als fake enttarnt hast, und woran du das erkennst? ;) morgen dann. muss jezt schlafen gute Nacht. :) @pere_ubu


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 04:13
@snafu

p: tja , nur dumm ,dass wir ja wissen ,dass das thomasevangelium apokryph und uninspiriert ist.

--->S:
Die Apokryphen SIND die inspirierten Schriften.

Die Bibel, der du folgst, ist die offizielle genehmigte Version des Staates.

-->O:
Hmm, warum ziehst Du dann aus der offiziellen Version des Staates "kabbalistische Zahlen" RAUS und siehst da alles mögliche HINEIN ? ;)

-->s:
Weil es drin ist.
Der Staat hat Deiner Meinung nach die Apokryphen verfälscht und stattdessen eine offizielle Version kreiert.
Aber dann haben sie vergessen die kaballistischen Zahlenkombinationen "wegzuretuschieren"?

Selbst wenn die Machthaber die Zahlenmystik vielleicht gar nicht bemerkt hatten, dann müssten die Zahlen aber zumindest sehr unvollständig enthalten sein, sodass sie keinen großartigen Sinn mehr ergeben könnten. Denn die Bibel enthält ja nur Fragmente der Apokryphen.

Also irgendwas passt hier nicht zusammen :)


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 04:33
Optimist schrieb:Der Staat hat Deiner Meinung nach die Apokryphen verfälscht und stattdessen eine offizielle Version kreiert.
Das habe ich nie behauptet. @Optimist Die Apokryphen sind eben NICHT verfälscht, weil sie fast 2000 jahre in der Wüste verborgen gelegen sind.
Optimist schrieb:Aber dann haben sie vergessen die kaballistischen Zahlenkombinationen "wegzuretuschieren"?
Das ist schwer möglich. Die Buchstaben SIND gleichzeitig die Zahlen. ;)

Es geht ja nicht nur um Zahlen in der Bibel und in der Kabalah. Die Zahlen sind nur einer der Schlüssel. Ich meinte eigentlich vielmehr die Auswahl der Schriften, von denen gesagt wird, sie "gehören " zur Bibel und andere, "gehören" nicht zur Bibel.... und sind deshalb unglaubwürdig...?
ich denke, (und weiss) das gerade diese Schriften auf Tore und Wege weisen, um das Licht in sich zu finden. Nicht mt Glauben, aber durch Selbsterkenntnis, was ja die wahre Lehre von Christus ist.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 04:42
@snafu


an dieses "selbst" wollte adam auch glauben.
aber pustekuchen . staub isser jetzt....


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 10:16
ahja... ? dann erhebe dich aus dem Staub, du Adam! @pere_ubu :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 10:25
@pere_ubu

Meinst Du dieses Selbst gibt es nicht oder der Glaube daran funktioniert nicht, weil er gestorben ist?


@snafu

Das hebräische Wort Be'ssodam, geschrieben BSDM hat den Wert 666 (Enbuchstabe M als 600). Der Atbasch-Wert (Umkehrung der Zahlzuordnungen, Alef wird 400 ...) davon ist 418, das ist auch der Wert von „Sünde“. Be'ssodam heißt „geheimer Rat“, oder auch als „insgeheim“ lesbar (?), oder „Sod“ heißt einfach nur Geheimnis. „Sod“ ist auch die vierte Text-Interpretationsweise im Pardes-Schema, welche den direkten Bezug Gott-Mensch erforscht. Was meinst Du, kann man darins so sehen? Ein Geheimnis, dass die Umkehr von der Sünde ist? Ich habe mal zwei Wochen Urlaub in einem Benediktinerkloster gemacht. Die haben jeden Tag einmal intoniert „Geheimnis des Glaubens“.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 10:34
@snafu

Das mit dem Licht, das man nur im Dunklen sehen kann, finde ich einleuchtend, ich vermag aber nicht die Bedeutung dieser Metapher bewusst auf das spirituelle zu übertragen (zu deuten).


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 10:57
@AnGSt
AnGSt schrieb:Ein Geheimnis, dass die Umkehr von der Sünde ist?
Ja, das ist eher, was ich meinte. mit meinem langen unverstandenen Beitrag um die vergebung der Sünden durch Jesus vor paar Seiten.

In der Bibel wird das Leben selbst als die Sünde bezeichnet. Also folglich ist es unmöglich, ohne Sünde zu leben, da das Leben die Sünde erfordert. Denn es ist ja im Grunde die Dualität gemeint. und ohne Dualität ist kein irdisches Leben möglich.
Deshalb hat sich die Kirche die Taufe als "Reinigung von der ERBsünde" einfallen lassen. Als ob man eine Erbsünde hätte, eine Schuld tragen würde, die es zu tilgen gilt. was das Leben ja selbst ist. :)

Die "Umkehr von der Sünde" bedeutet wohl, die SÜNDE anzunehmen, und zu erkennen, dass es KEINE Sünde! ist zu leben. Im gegenteil, ist es möglicherweise eine "Sünde", das nicht zu erkennen. :)

Was, wenn man das Wort Sünde in der Bibel mit Sinn übersetzt? ...der Sinn des Lebens. :)
der Erbsinn.
AnGSt schrieb:Das mit dem Licht, das man nur im Dunklen sehen kann, finde ich einleuchtend, ich vermag aber nicht die Bedeutung dieser Metapher bewusst auf das spirituelle zu übertragen (zu deuten).
Das Dunkle ist in DIR .

"Gott wohnt in der Dunkelheit..." (2Könige, Chronik...)
Das 'Licht' ist eine Metapher für das Erkennen von Gott in sich. also das Erkennen des inneren Geist, oder des Geist übehaupt. spirit.

Das Licht ist in Kether verborgen.
In Chokmah erstrahlt es - indem es in Binah geFORMT (begrenzt) wird.

(abstrakte Vorstellung) :)

Deshalb ist in Kether die "erste Bewegung",
In Chokmah der Zodiak
und in Binah die Begrenzung des Saturn.....


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 11:29
AnGSt schrieb:Das hebräische Wort Be'ssodam, geschrieben BSDM hat den Wert 666 (Enbuchstabe M als 600). Der Atbasch-Wert (Umkehrung der Zahlzuordnungen, Alef wird 400 ...) davon ist 418, das ist auch der Wert von „Sünde“.
:D dabei muss ich gleich an Crowley denken, und an "seine Zahl" 418. Lies mal, was dazu steht, im 777. ;) @AnGSt


melden

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 11:50
@snafu
p: tja , nur dumm ,dass wir ja wissen ,dass das thomasevangelium apokryph und uninspiriert ist.

--->S:
Die Apokryphen SIND die inspirierten Schriften.

Die Bibel, der du folgst, ist die offizielle genehmigte Version des Staates.

-->O:
Hmm, warum ziehst Du dann aus der offiziellen Version des Staates "kabbalistische Zahlen" RAUS und siehst da alles mögliche HINEIN ? ;)

-->s:
Weil es drin ist.

-->o:
Der Staat hat Deiner Meinung nach die Apokryphen verfälscht und stattdessen eine offizielle Version kreiert.
-->snafu:
snafu schrieb:Das habe ich nie behauptet. @Optimist Die Apokryphen sind eben NICHT verfälscht, weil sie fast 2000 jahre in der Wüste verborgen gelegen sind.
Du hast mich missverstanden. Der Staat hat natürlich nicht die Urtexte verfälscht, sondern hat Kopien davon gemacht und diese in verfälschter Form als Evangelien ausgegeben -> DAS müsste zumindest die logische Konsequenz sein, wenn man Deine Aussagen zu Ende denkt.

DIESBEZÜGLICH meinte ich das hier:
Optimist schrieb:Aber dann haben sie vergessen die kaballistischen Zahlenkombinationen "wegzuretuschieren"?

Selbst wenn die Machthaber die Zahlenmystik vielleicht gar nicht bemerkt hatten, dann müssten die Zahlen aber zumindest sehr unvollständig enthalten sein, sodass sie keinen großartigen Sinn mehr ergeben könnten. Denn die Bibel enthält ja nur Fragmente der Apokryphen.

Also irgendwas passt hier nicht zusammen :)
----------------------------------------------------------------------------------
snafu schrieb:Es geht ja nicht nur um Zahlen in der Bibel und in der Kabalah. Die Zahlen sind nur einer der Schlüssel. Ich meinte eigentlich vielmehr die Auswahl der Schriften, von denen gesagt wird, sie "gehören " zur Bibel und andere, "gehören" nicht zur Bibel.... und sind deshalb unglaubwürdig...?
Wenn bei der Zusammenstellung angeblich ein Haufen weggelassen worden war (also die Apokryphen), dann sind trotzdem nicht alle Zahlen vorhanden, somit bleibe ich bei meiner vorigen Aussage :)


melden
Anzeige
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum funktioniert Vergebung der Sünden durch Jesus?

12.10.2013 um 11:50
@snafu
snafu schrieb:Nicht die Sünde ist der Sinn, sondern, das Wort 'Sünde' sollte vllt eher als das Wort Sinn betrachtet werden, um dem Ganzen einen Sinn zu geben. ;)
Erb-Sinn ist auch irgendwie treffender als Erbsünde. Oder ist es eine Sünde zu leben? Oder eher, ist es Sinn, zu leben....? :) Besser, oder? ^^


Nein, nicht besser, leider noch verwirrender...
snafu schrieb:ich denke, die Übersetzungen lassen zu wünschen übrig, im Laufe der vielen Jahrhunderte haben sich auch die Bedeutungen der Sprache geändert.
Genauso denke ich das bei dem Wort: Glauben. Wobei ich auch denke, dass es nicht so übersetzt sein sollte, wie unser heutiges "irgendwas -> glauben....". aber nicht wissen...

ich denke das Wort 'Glauben', wäre besser mit 'erkennen' übersetzt.
Das mag sein. Im übrigen kommt das Wort Sünde im hebräischen soweit mir bekannt ist, gar nicht vor. Ich weiß aber nicht, wie man es besser übersetzen könnte. Das Wort Sünde ist eher eine Erfindung aus unserer Kultur. Vielleicht trifft Verfehlung es besser?

Aber ich gebe dir Recht, es ist eine gewisse Sinnverfälschung im Laufe der Zeit eingetreten. Auch Glaube war ursprünglich nicht als Nicht wissen gemeint, sondern als Ausdruck von Vertrauen. Im Sinne von nach Treu und Glauben handeln. Mit Wissen oder Nichtwissen hatte das nichts zutun.
snafu schrieb:Jesus sagt: Wenn du an mich glaubst --> wenn du mich erkennst, dann wirst du ins Himmelreich kommen. Denn nur wenn du Christus Bzw das Licht in dir ERKENNST, dann weisst du, dass du unsterblicher Geist bist. Ansonsten "glaubst" du es nur....
Dem stimme ich zu!


Meine Frage war:
"Und kannst du mir mal erklären, was das eigentlich heißen soll, mit der Vergbung von sich selbst?"
snafu schrieb:Es ist ja auch kein Jesus dazu notwendig. sondern nur dein eigenes inneres Licht, was Jesus ja eigentlich IST
Dem stimme ich auch zu, aber dieses innere Licht IST ja Jesus, den man IN SICH erkennen soll!
Und insofern ist Jesus also schon dazu notwendig, denn wie zB. soll eine Sünden-Erkenntnis stattfinden können, wenn man selbst bildlich gesprochen im Dunkeln der Sünde sitzt und einem das Licht der Erkenntnis dazu fehlt? Das geht doch gar nicht...
Damit"nimmt" Christus in uns alle Sünden unserer Welt. da diese (Welt) als Vorstellung aus unserm Ich, erkannt wird.
Denn wird es nicht erkannt, dann werden wir gerichtet, von unserem eigenen "ich".
Doch wenn wir fähig sind unser "ich" zuvor zu richten, und es "am kreuz sterben lassen" dann haben wir uns damit bereits gerichtet. und werden den zweiten Tod nicht schmecken.

Das eigene Ich als den Schöpfer dieser Welt zu erkennen, der auch gleichzeitig der Richter ist.
Da hast du etwas sehr interessantes angesprochen, nämlich den "Inneren Richter"!
Es gibt eine solche Instanz in uns. Die wird auch wohl hoffentlich noch jeder recht gut kennen :D
Aber ist es das eigene "Ich"? - Oder ist es nicht vielmehr das sogenannte "Gewissen"?

Was klagt uns da also eigentlich an? In einem stimme ich dir wohl zu, da ist kein Richter, ausser der eigene Richter in einem selbst! Aber das ist nicht das Ich - Im Gegenteil, das Ich versucht sich immer gern zu entschuldigen oder die Schuld woanders zu suchen.

Und was das eigene Ich als Schöpfer dieser Welt angeht, naja da bin ich anderer Ansicht. Kommt drauf an, wie man das sieht. Die Welt unseres eigenen Bewusstseins, die erschaffen wir uns selbst, wobei ich aber auch da kein "Ich" als Schöpfer sehe, sondern das Bewusstsein als solches. Auch in unseren Träumen sind wir die Schöpfer unserer Traumwelt, aber eben nur in unserem Bewusstsein. Mit der Welt da draussen hat das nichts zutun.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden