weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auch Atheisten glauben...

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 19:43
@interrobang
interrobang schrieb:ähm.. das mit den nahtoterfahrungen wurde meines wissens schon erforscht und ist einfach ein natürlicher vorgang im gehirn. und behaupten kann jeder das er etwas paranormales erlebt hat.
Das ist ein recht interessantes Thema und Forschungsgebiet und nicht wirklich immer rational zu erklären.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/02/aware-klinische-studie-uber-nahtod-und.html


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 19:46
@Baanause
Danke. Auf den link verzichte ich dankend.


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 19:47
@interrobang
interrobang schrieb:Danke. Auf den link verzichte ich dankend.
Warum? Hast Du Zweifel, dass die Studie nicht seriös ist?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 19:48
@Baanause
Ich habe zweifel das ich von dieser seite irgentetwas glauben kann. :D


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 19:52
@interrobang

es geht mir nicht um einen Glauben an den Gott der Seite, sondern nur um die Studie, die dort beschrieben wird. Ich hatte über solche Versuche schon vor einigen Jahren gelesen.

Es ist ein recht interessantes Thema und Du kannst ja googeln um seriösere Seiten zu diesem Thema zu finden. Wie wäre es mit z.B.: aware klinische studie


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 21:17
Beim Atheismus muss man unterscheiden zwischen den hinterfragenden Skeptizismus der den Glauben als Konstrukt mit einer Glaubensstruktur an eine höhere Instanz mittels Naturwissenschaft in Frage stellt oder der Annahme es gibt keinen Gott, welches durchaus auch eine Art Glaube sein kann. Letzterer ist jedoch weniger der eigentliche Atheismus, bei dem aufgrund wissenschaftlicher Prüfbarkeit die Existenz eines höheren Wesens angezweifelt/widerlegt wird.

Ich selbst bin Agnostiker, bin Realist und zugleich halte ich mir durch meine Unwissenheit alle Optionen offen, bleibe jedoch skeptisch und begreife Gott nur noch als Synonym für die kosmische Ganzheitlichkeit allen Seins, nicht aber als eine sinnbildliche Macht wie es in den Religionen der Fall ist, die diesen sogar personifizieren. Nein da bin ich eher schon ein atheistischer Agnostiker, ich glaube nicht, ich zweifle und baue mein Weltbild auf wissenschaftlich prüfbare Fakten auf.


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 21:21
In Bill Maher's Worten:

Atheismus ist genauso sehr ein 'Glaube' wie Abstinenz eine Sexstellung.

Ist einfach nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 21:28
@cRAwler23
Agnostiker sind Atheisten. Sobald du nicht daran glaubst das es einen Gott gibt bist du Atheist.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 22:09
@interrobang b
Es gibt durchaus einen Unterschied, z.B. zwischen ostdeutschem Agnostizismus und "wissenschaftlichem" Atheismus.
Wobei der ostdeutsche Agnostizismus auch ein Spezialfall unter den Agnostizismen ist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 22:14
@Simowitsch
deswegen unterscheidet man auch zwischen agnostischen atheisten und gnostischen atheisten. ich bin ein agnostischer atheist.


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 22:24
Bisher konnte kein Atheist den Beweis liefern, dass es keinen Gott gibt!
Aus diesem Grund ist die Aussage richtig, dass ein Atheist auch nur glaubt das es keinen Gott gibt.
Atheismus ist in der modernen Welt beliebt, weil viele denken es sei wissenschaftlich einen Schöpfergott abzulehnen.

Doch bis auf den heutigen Tag konnte kein Wissenschaftler beweisen, wie unsere komplexe Welt ohne eine intelligente Ursache aus dem Nichts ins Dasein kommen konnte.

Gruss, Tommy


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 22:27
@Tommy57
denkfehler. ein atheist muss nichts beweisen da derjenige in der beweispflicht ist der eine behauptung aufstellt.


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 22:54
an interrobang:

"denkfehler. ein atheist muss nichts beweisen da derjenige in der beweispflicht ist der eine behauptung aufstellt."


Die Schreiber der Heiligen Schriften bewiesen eindeutig, dass sie von Gott inspiriert waren.

Gott selbst sprach oder Propheten äußerten sich über künftige Ereignisse die immer eintrafen!

Der Gott der Israeliten wurde bekannt als der Gott der von Anfang an den Ausgang kundtun kann und alle Vorhersagen sind so eingetroffen wie sie angekündigt wurden.

Das macht das prophetische Wort der Bibel so einzigartig und jeder der sich mit der Bibel ernsthaft beschäftigt und aufrichtig nach Wahrheit sucht kommt zwangsläufig zu der Überzeugung, dass dieser Gott, der sich in der Bibel geoffenbart hat, wirklich existiert!

Über Jahrhunderte wagte es kaum jemand, das zu bezweifeln!

Doch leider gab es im Mittelalter machtbesessene Menschen vor allem in der Christenheit, die durch ihren Machtmissbrauch im Namen Gottes, Zweifel an der Existenz Gottes und der Bibel säten.

Kein Wunder, dass deshalb heute viele Menschen von der christlichen Religion und der Bibel nichts mehr wissen wollen.


Gruss, Tommy


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 23:39
@interrobang
@Tommy57
Mehr noch: Nicht an etwas zu glauben, macht einen nicht zum Gläubigen des Gegenteils. Der Nichtgläubige schaut sich um, wundert sich über Behauptungen, die andere aufstellen und fragt höflich nach Argumenten.

Ich glaube nicht an These X und habe noch nicht die Falschheit von X bewiesen. Daraus folgt weder, dass ich an „X ist falsch“ glaube, noch dass ich überhaupt irgendetwas glaube.

Atheisten sind nicht automatisch Gläubige des Atheismus, sie sind lediglich keine Theisten. Das ist das Einzige, das der Begriff aussagt. Nicht dass sie automatisch an das Gegenteil glauben.


melden

Auch Atheisten glauben...

13.02.2014 um 23:40
@Tommy57
Zweifel an Gott zu sähen, ist außerdem kein Ausdruck von Machtbesessenheit.


melden

Auch Atheisten glauben...

14.02.2014 um 00:06
an Lingu:

"Zweifel an Gott zu sähen, ist außerdem kein Ausdruck von Machtbesessenheit."

Da gebe ich dir Recht!

Doch die Machtbesessenheit der christlichen Kirchenführer im Mitelalter führte dazu, dass sich Menschen in der modernen Welt von Gott lossagten, weil sie mit einer solchen Religion, die über Jahrhunderte alles und jeden beherrschte nichts zu tun haben wollen.
Durch ihre Handlungsweise säten sie Zweifel an der Richtigkeit der Bibel und ihrer Botschaft und bewirkten auch durch das unsägliche Leid und die Verbrechen, die sie im Namen Gottes verübten, das Menschen begannen die Existenz des Gottes der Bibel in Zweifel zu ziehen.
Das kann man bestimmt gut verstehen!


Gruss, Tommy


melden

Auch Atheisten glauben...

14.02.2014 um 00:11
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Hier geht es eher darum, was man als Beleg akzeptiert.
Ja das ist so. Atheisten lehnen zum Beispiel die These der Theisten ab das ein Gott existiert. Dies weil die gläubigen keine Beweise erbringen können.
Die Vorgebrachten Beweise reichen also nicht aus. Deshalb ist der Glaube an Gott ja auch ein blinder glaube.

Mir geht es auch so mit Atrasreisen. :)

@Lingu
Alternativ könnte man wie @Snowman_one zwischen blindem Glauben und begründetem (aber selbstkritischem) Glauben (Vermutung) unterscheiden.
Vor einer Weile habe ich hier einen Vergleich anhand der geraden oder ungeraden Anzahl Murmeln beschrieben.
Anbei verlinkt. :)
Diskussion: So widerlege ich den Atheismus (Beitrag von Snowman_one)


melden

Auch Atheisten glauben...

14.02.2014 um 00:20
@Tommy57
Sicher werden auch die Verbrechen eine Rolle gespielt haben, da stimme ich zu. Da ich aber der Meinung bin, dass die Gotteshypothese ein Glauben unter Millionen ist, wird sich meiner Meinung nach automatisch in einer philosophierenden Gesellschaft der Glaube bei mehr Personen relativieren.

@Snowman_one
Exzellenter Vergleich, den ich dir, @Tommy57, nur empfehlen kann!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auch Atheisten glauben...

14.02.2014 um 05:48
@Tommy57
dan zeig mal her die beweise. bin schon ganz gespannt darauf.


melden
Anzeige

Auch Atheisten glauben...

14.02.2014 um 07:02
Der Atheist glaubt an gar nichts das halte ich für gefährlich das wäre so eine Art Freifahrtschein für Verbrechen weil viele solche Menschen haben kein Gewissen.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden