weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:09
Samona schrieb:Meine Güte, das liebe ich ja so an Allmy, dieses Zerpflücken und Verdrehen der Sätze.
Es geht doch überhaupt nicht um dass Verdrehen von Sätzen.

Ich möchte wissen, was Du ausdrücken möchtest.


melden
Anzeige
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:11
Samona schrieb:e mehr wir forschen und hinter die Geheimnisse steigen, umso mehr Schaden richten wir an.
Meinst Du damit die Geheimnisse der Krankheiten? Hätten wir besser nicht rausfinden sollen, dass Hygiene etc. zur Vermeidung derselben führen weil Bakterien und Viren dahinterstecken?


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:12
@tumwer
Genau das ... zum Beispiel, denn diese für Dich gute Seite hat auch noch eine extrem schlechte.
Polarität eben.


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:13
Samona schrieb:Keiner kanns erklären, muss aber auch keiner.
Ich finde es toll, wenn ich mir Dinge erklären kann.
Samona schrieb:Je mehr wir forschen und hinter die Geheimnisse steigen, umso mehr Schaden richten wir an.
Das Erlangen von Wissen an sich ist ungefährlich. Die Anwendung von Wissen hat wie alles andere zwei Seiten. Es kann Nützen oder es kann schaden.
Und zwischen Nutzen und Schaden gibt es eine Abwägung. Quasi ein Saldo. Kommt unter dem Strich etwas positives heraus oder etwas negatives.


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:14
@kleinundgrün
Es hat immer alles 2 Seiten. Ying und Yang und das hab ich versucht zu erklären, da muss kein Gott ins Spiel gebracht werden.


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:16
Samona schrieb:da muss kein Gott ins Spiel gebracht werden.
Da sind wir uns ja einig.
Samona schrieb:Es hat immer alles 2 Seiten.
Und da auch.

Aber die Frage sei mir dennoch erlaubt: Was hast Du nun mit Deiner "göttlichen Kraft" gemeint?


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:22
@kleinundgrün

.. die Energie, die alles in der Waage hält, die Leben erschafft und zerstört .. dieses Zusammenspiel von "Zufällen", das Leben möglich gemacht hat, .. ich weiß nicht wie ich es sonst nennen soll ... aber es ist für mich kein Bewußtsein dahinter ... also kein Gott .. aber wenn dem etwas nahe kommt, dann der Begriff "göttlich" ...


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:24
Samona schrieb:Es hat immer alles 2 Seiten
Das ist extrem pauschal und vereinfachend, hart an der Grenze zur Floskel.
Samona schrieb:aber wenn dem etwas nahe kommt, dann der Begriff "göttlich" ...
Du könntest auch einfach sagen, dass Du das alles nicht verstehst. Das kommt so ziemlich auf's gleiche raus.


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:28
@Samona
Erst mal danke für die Erklärung.

Denkst Du, es gibt eine Art Plan (im weiteren Sinne) hinter der Welt wie wir sie kennen? Also eine Art Struktur.

Oder kann es in Deinen Augen auch so sein, dass unsere Realität nur das chaotische Aufeinanderfolgen von "Zufällen" ist?


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:28
@tumwer
tumwer schrieb:Das ist extrem pauschal und vereinfachend, hart an der Grenze zur Floskel.
Für Dich ..
tumwer schrieb:Du könntest auch einfach sagen, dass Du das alles nicht verstehst. Das kommt so ziemlich auf's gleiche raus.
Ganz genau so ist es.


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 15:34
@kleinundgrün

Wie @tumwer schon schrieb, ich weiß es nicht, aber das muss ich auch nicht. Da bin ich ja nicht die Einzige ;)
Ich denke, mit unserem Bewußtsein, werden wir es nicht rausfinden. Die Forschung vielleicht Bruchstücke entdecken, aber die Gesamtheit wird wohl immer ein Rätsel bleiben.


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 16:44
@all
welche behauptung war zu erst da? es gibt einen gott oder es gibt keinen gott!


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 16:53
Das "Wort" war zuerst


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 16:56
@Idu
Echt?
Es musste gar keinen geben der es aussprach?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 16:59
doch
derjenige der das Wort dann auch spricht, dann materialisieren sich die Gedanken.

Nimm einen deiner Wünsche und setze ihn in die Tat um.

Was passiert?
Ein Wort ein Wunsch ein Handeln :)


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 17:04
Wieso soll Atheismus peinlich sein?
Ich bin selbst mit einem zusammen u. er kann einfach die Sachen die in der Bibel stehen nicht glauben, da er ein sehr nüchterner Mensch ist.
Da kommt man bei einer Diskussion auf nichts, da auch der Gläubige keine Beweise liefern kann.

Trotzdem ist mein Partner ein guter Mensch u. keineswegs teuflisch veranlagt.


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 17:04
tumwer schrieb:Du könntest auch einfach sagen, dass Du das alles nicht verstehst. Das kommt so ziemlich auf's gleiche raus.
Ganz genau so ist es.
...ich weiß es nicht, aber das muss ich auch nicht.
Ich werde wohl nie verstehen, wie Menschen es so egal sein kann, wie die Welt funktioniert, warum etwas so ist wie es ist. So wenig Neugier, solch eine Interessenlosigkeit. Sich mit wenig bis gar kein Wissen zufrieden geben. Einfältigkeit?


melden

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 17:09
@Spiff
Dreifaltigkeit!


melden
Samona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 17:32
@Spiff
Da hast du mich falsch verstanden. Das ich es nicht verstehe heißt nicht, dass es mir egal ist.


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

03.07.2014 um 18:40
@Samona
Samona schrieb:Das ich es nicht verstehe heißt nicht, dass es mir egal ist.
In dem Du sagst
Samona schrieb:...ich weiß es nicht, aber das muss ich auch nicht.
drückst Du damit aus, daß es Dir egal ist.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Exorzismus50 Beiträge
Anzeigen ausblenden