Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

392 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Hölle, Atheismus, Höllenbild

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:38
zaara
schrieb:
Gibt 100 Gründe warum man Menschen bei nicht erfüllen eines Vertrages höllisch Bestrafen kann
Aber Vertrag ist doch erfüllt,wenn der Teufel nach dem Ableben die Seele erhält.
Er kauft doch nicht dein Ego.^^
Abgesehen davon,kann man etwas verkaufen was einem (Ego) gar nicht gehört?
Das ist ja als ob ein Minderjähriger einen Handyvertrag abschließen würde.
Damit würde keiner durchkommen,den Minderjährigen zu belangen.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:39
Niselprim
schrieb:
Natürlich steht da kein Teufel als Person dahinter, sondern ist Satan als zerstörendes Prinzip anzusehen. Beispielweise wird bei einer brutalen Vergewaltigung die Seele des Opfers "getötet".
Eher die Psyche zutiefst erschüttert und traumatisiert,denke die Seele bleibt trotzdem heil.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:41
Nimmermehr
schrieb:
Aber Vertrag ist doch erfüllt,wenn der Teufel nach dem Ableben die Seele erhält.
wie meinst das nach dem ableben?
Nimmermehr
schrieb:
Da ist ja als ob ein Minderjähriger einen Handyvertrag abschließen würde.
geht wohl schon, Menschen opfern schließlich auch, was wiederum mit Fürsorge gleichzusetzen ist, Unterschreibt deine Mutter kriegst auch als Kind ein Handy


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:42
Nimmermehr
schrieb:
Das ist ja als ob ein Minderjähriger einen Handyvertrag abschließen würde.
guter vergleich finde ich :)

ich frage mich oft was für menschen sich auf sowas einlassen ?

besonders da das konzept teufel fegefeuer etc. von der kirche erfunden wurde

demnach sind satanisten auch nur christen sie wissen es nur nicht :D
Nimmermehr
schrieb:
Eher die Psyche zutiefst erschüttert und traumatisiert,denke die Seele bleibt trotzdem heil.
sehe ich auch so nach meinem wissen ist das was wir "seele" nennen nicht zerstörbar


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:45
zaara
schrieb:
wie meinst das nach dem ableben?
Ja,der Teufel erhält deine Seele nach deinem Tod.
Das ist der Pakt, dafür bekommst du was du begehrst.
Da kann er dir im Leben doch keine Vorschriften machen,das gehört doch nicht zum Vertrag.
*Oder ist es das Kleingedruckte?*

@sarevok
Danke :)
zaara
schrieb:
geht wohl schon, Menschen opfern schließlich auch, was wiederum mit Fürsorge gleichzusetzen ist, Unterschreibt deine Mutter kriegst auch als Kind ein Handy
Den Vergleich verstehe ich gerade nicht...^^


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:46
Niselprim
schrieb:
Natürlich steht da kein Teufel als Person dahinter, sondern ist Satan als zerstörendes Prinzip anzusehen. Beispielweise wird bei einer brutalen Vergewaltigung die Seele des Opfers "getötet".
Nimmermehr
schrieb:
Eher die Psyche zutiefst erschüttert und traumatisiert,denke die Seele bleibt trotzdem heil.
Der Mensch an sich ist zerstört - Psyche oder Seele - und wird in gewisserweise in bestimmten Beziehungen womöglich kein normales, ruhiges oder friedlvolles Leben führen können.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:48
Niselprim
schrieb:
Der Mensch an sich ist zerstört - Psyche oder Seele - und wird in gewisserweise in bestimmten Beziehungen womöglich kein normales, ruhiges oder friedlvolles Leben führen können.
Kommt dieser Mensch dann auch in die Hölle ,weil er seine Nächsten und Feinde nicht mehr vertraut oder lieben kann?


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:51
Nimmermehr
schrieb:
Kommt dieser Mensch dann auch in die Hölle ,weil er seine Nächsten und Feinde nicht mehr vertraut oder lieben kann?
Keine Ahnung, was du jetzt willst @Nimmermehr


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 19:52
@Niselprim
Einfach nur Fragen in den Raum werfen.^^


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:01
Nimmermehr
schrieb:
Das ist der Pakt, dafür bekommst du was du begehrst.
Da kann er dir im Leben doch keine Vorschriften machen,das gehört doch nicht zum Vertrag.
*Oder ist es das Kleingedruckte?*
Was sollte er begehren? Was für Kleingedrucktes, ich gebe dir du mir, gibt keine 10 Seiten. Klare deutliche Angaben, nur belesen probiert habe ich nicht. sollen aber höchsten 2-3 sätze sein, zeit, beschwörung, wunsch, und sonst nichts

Naja, kannst Probieren aber ein natürliches Absterben sollte eine logischer Vertragsbestandteil sein, schließlich will er was zurück, so hat er doch schon genug, wozu mit dir beschäftigen. Kannst Dienste nicht in Anspruch nehmen und 2te hälfte durch Vorgetäuschten Suizid bitte schön fertig, glaub wäre auch Grund genug dich Höllenqualen auszusetzen, deine Seele gehört ihm ja noch, gucken wo er dich aussetzt...
Nimmermehr
schrieb:
Den Vergleich verstehe ich gerade nicht...^^
Es gibt nicht immer nur gute und nette Menschen, was gibt daran nicht zu verstehen, oder meinst das Wort Opferung gibt es im Sprachgebrauch weil es keiner nutzt oder macht, gerade weil es sowas gibt existiert auch solch ein Wort. Wo auch immer, ich hab es aus ein Film... ging um ein Fluch, die Oma wollt eine Ziege opfern um ruhe zu haben...


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:06
zaara
schrieb:
die Oma wollt eine Ziege opfern um ruhe zu haben...
also ein mensch der einen "vertrag" mit negativen entitäten abschließt und stat diesen zu erfüllen

ein unschuldiges tier opfert stellvertretend für diesen menschen ?

kann man noch tiefer sinken ?


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:12
sarevok
schrieb:
ein unschuldiges tier opfert stellvertretend für diesen menschen ?

kann man noch tiefer sinken ?
naja es handelte sich nur um ein Fluch wohlgemerkt, sie wollte diese Opfern um ruhe zu heben ob geholfen hat sieht man meist erst hinterher... also weist du es nicht wirklich du bietest an und danach merkst erst ob klappte.

Genauso ist es auch beim Pakt, 100 % wissen tust erst wenn dein Wunsch ausprobierst und klappt. gibt wohl keine Zwischenmitteilungen.

Gibt Frauen die stehen auch auf böse Jungs, wieso nicht gleich auch den Teufel... bestimmt auch paar Fans


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:13
zaara
schrieb:
Es gibt nicht immer nur gute und nette Menschen, was gibt daran nicht zu verstehen, oder meinst das Wort Opferung gibt es im Sprachgebrauch weil es keiner nutzt oder macht, gerade weil es sowas gibt existiert auch solch ein Wort. Wo auch immer, ich hab es aus ein Film... ging um ein Fluch, die Oma wollt eine Ziege opfern um ruhe zu haben...
Nana,brauchst nicht gleich so einen Ton anzuschlagen. ;)
Ich kann keine Gedanken lesen.
Wenn du verstanden werden willst,solltest du dich klarer ausdrücken.^^

Wie soll ich davon
geht wohl schon, Menschen opfern schließlich auch, was wiederum mit Fürsorge gleichzusetzen ist, Unterschreibt deine Mutter kriegst auch als Kind ein Handy
darauf schließen ,das du daran zweifelst,das ich verstehe ,das es auch fiese Menschen gibt.
Aber egal, Schwamm drüber...


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:15
Nimmermehr
schrieb:
darauf schließen ,das du daran zweifelst,das ich verstehe ,das es auch fiese Menschen gibt.
aber egal, schwamm drüber...
nö würde ich nicht so sagen, glaub paar Erfahrungen hast auch schon gemacht


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:26
zaara
schrieb:
Genauso ist es auch beim Pakt, 100 % wissen tust erst wenn dein Wunsch ausprobierst und klappt. gibt wohl keine Zwischenmitteilungen.
Ein banaler Wunsch der sofort klappt,ist aber n billiger Wunsch.^^
So a la ich will den oder den in mich verliebt machen.
Dafür verkaufen welche ihre Seele?
Da gibts auch andere Möglichkeiten.xD
Ein Wunsch allerdings wie, ich will ein berühmter und weltbekannter Gitarrenvirtuose werden,obwohl man selbst total unmusikalisch ist, wird wohl mehr Zeit in Anspruch nehmen bis er sich erfüllt.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 20:39
Nimmermehr
schrieb:
wohl mehr Zeit in Anspruch nehmen bis er sich erfüllt.
ja kann gut sein, wie gesagt kann schon passieren das nicht gleich klappt, stand auch, muss man Angebot abändern anreizt wohl zu wenig. aber was soll's jeden das seine.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 23:06
@Nimmermehr
@zaara

Im Kontakt mit dem Teufel ist die Bezeichnung Vertrag weniger passend als die eines Bundes.

Was ist ein Bund mit Gott?
Im Laufe der biblischen Geschichte ist Gott mehrfach einen Bund mit einzelnen oder Gruppen von Menschen
eingegangen, welcher im Grunde die Zusammenarbeit hin zu einem gemeinsamen Ziel ist. Von
diesen Bünden gab es (oder genauer gesagt: kennen wir) vier:
1: Den Bund zu Noah
2: Den Bund zu Abraham
3: Den Bund zum Volke Israel
4: Den Bund zu König David, Herrscher Israels
Ein Bund setzt von Seiten Gottes ein Versprechen und von Seiten des Menschen eine Verpflichtung voraus,
um Zusammen das beim Abschluss des Bundes festgelegte Ziel zu erreichen und selbstverständlich führt ein Bund mit Gott
die Seele in den Himmel (oder besser gesagt, nur ein Bund mit Gott führt die Seele in den Himmel, wenn man den
Katholiken glaubt. Aber dafür wird man ja getauft).

Der Teufel, Satan, Luzifer, der mächtige Geist ist allerdings auch nur ein Aspekt des Göttlichen,
vielleicht sogar der Teil des Göttlichen den der Menschen geerbt hat.
Ein Bund mit Satan ist nichts anderes: eine Verpflichtung in einer gewissen Weise zu handeln um ein gemeinsames Ziel zu
erreichen.
Ein vielleicht bekanntes Beispiel ist die Erleuchtung der Renaissance, ein Bund mit Luzifer, dem Lichtbringer.
Verspricht der Mensch zu hinterfragen und zu zweifeln verspricht Luzifer die Wahrheit zu geben. So ist die wissenschaftliche Methode geboren worden, wobei das vielleicht kein exemplarisches Beispiel, denn die Erleuchtung ist eine ziemlich coole Sache, größtenteils.

Jetzt habe ich schon einen ganzen Absatz herausgewürgt, entschuldigung dafür :)
Aber zu meinem Punkt:
Das der Satan die Seele nach dem Tod als Bezahlung bekommt, ist nicht richtig formuliert, der Akt den Bund mit Satan zu führen, ist der Profit des Satans an sich.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 23:10
acidfoot
schrieb:
der Akt den Bund mit Satan zu führen, ist der Profit des Satans an sich.
kann an sich jeder hineininterpretieren was man will, im groben gesagt bleibt sich das gleiche.

nur anders formuliert


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 23:24
Götzen gibt es viele, aber es gibt nur einen Gott. Das die altbabylonische Matrix, die uns umgibt, satanisch ist, bestätigt ihn nur. Keine These ohne Antithese.


melden

An Gläubige: Müsstet ihr nicht annehmen, dass ihr in die Hölle kommt?

20.06.2020 um 23:33
Ommmmmmmmm.....
Das der Satan die Seele nach dem Tod als Bezahlung bekommt, ist nicht richtig formuliert, der Akt den Bund mit Satan zu führen, ist der Profit des Satans an sich.
Verstehe...klingt auch plausibel.^^


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott180 Beiträge